Beiträge von Top Secret

    Gute Show! Seit dem Royal Rumble habe ich auf ein Comeback der Dudleys gehofft. Endlich ist es soweit. :)


    Bei Sting hätte ich mir gewünscht, dass er nach der Enthüllung als Statue stehen geblieben wäre und sich Rollins vorsichtig angenähert hätte oder so ähnlich. Naja ^^ Sting wird jetzt auch in seinem zweiten Match jobben dürfen. Wird er jemals ein Match in der WWE gewinnen? Bisher sieht es nicht so aus, aber vielleicht gönnt ihm die WWE ja ein Match gegen Bo Dallas...


    Heyman und Lesnar waren auch genial wie immer.


    Ansonsten zig (Four/Six/Eight Men/Women) Tag Team Matches. Das scheint der neue Trend zu sein.

    Zitat

    Original geschrieben von Grissom:
    Glaube ich nicht. Nach dem Summerslam Match ist die Chance auf ein Taker/Sting Match noch weiter gesunken. Das läuft wohl erstmal auf ein finales Brock/Taker Match hinaus. Wohlmöglich dann auch erst bei Wrestlemania da ich nicht glaube, dass wir dieses Jahr noch ein Undertaker Match sehen werden. Die Survivor Series wäre da nur noch eine Möglichkeit.


    Wohl wirklich nicht. Jetzt heißt es, dass sich der Taker verletzt habe und zurück nach Texas geflogen ist... Schade.

    Laut dem PWInsider ist Sting nach NYC zurückgeflogen. Lesnar und der Undertaker sind ebenfalls beide vor Ort. Alle Drei könnten heute bei RAW auftreten. Ich bin mal gespannt, ob man Taker vs. Sting einleiten wird.

    Zitat

    Original geschrieben von Rolf Miller:

    Das Rocky und die UFC-Tussy 15 Minuten sinnlos Zeit gefressen haben, regt dagegen irgendwie keinen auf ... :rolleyes:


    Also ich bin sowohl The Rock als auch MMA Sympathisant, aber das Segment fand ich für Wrestlemania auch ziemlich unwürdig. Das hätte man bei einem RAW bringen können. Rousey nervt mich mit ihrem Gehabe sowieso auch schon in der UFC und jetzt muss man die auch noch in der WWE ertragen... :P


    Es war zwar schön, die nWo bei Wrestlemania zu sehen, aber als Wrestlingfan der 90-er wirkte es schon ein wenig merkwürdig, wie hier ja bereits mehrfach geschrieben wurde. Falls dies Stings erstes und letztes WWE Match gewesen sein sollte, hätte man sicherlich ruhig ein etwas anderes Ende wählen dürfen. Triple H hätte eine Niederlage nach einem Schlag mit dem Baseballbat sicherlich auch nicht geschadet.

    Zitat

    Original geschrieben von Klocky:
    Ob das mit fast 39 Jahren so sinnvoll ist?


    Ich erinnere mich noch an eine Dokumentation über Baroni zu seinen Zeiten bei PRIDE. Er fuhr zu dem Zeitpunkt ein zerbeultes Auto mit einer kaputten Tür, einem defekten Fensterkurbler und der Kofferraum sah auch nicht besser aus. ^^


    Er war sehr unterhaltsam und trotz seiner Kampfbilanz recht populär, aber das Geld von der WWE wird er sicherlich gut gebrauchen können. Er ist für WWE Verhältnisse nur etwas klein. Vll. darf er ja bei JJ Security einsteigen. ;)

    Mehrere mögliche Spoiler für den Royal Rumble!

    - Der Royal Rumble sorgt immer für die eine oder andere Überraschung. In diesem Jahr bringt sich ein ehemaliger World Champion jedoch selbst ins Spiel: The Rock! Wie Dwayne Johnson auf instagram schrieb, befindet er sich in Philadelphia, dem Austragungsort des heutigen Royal Rumbles!

    In town and always gotta stop by the neighborhood... #SouthPhilly

    A photo posted by therock ( TheRock) on


    Laut Mike Johnson vom PWInsider befand sich Rocky am gestrigen Abend sogar im WWE Hotel! Man darf also gespannt sein, ob The Rock heute Nacht einen Auftritt haben wird!

    - Ebenso wird von Mike Johnson berichtet, dass Sheamus Gerüchten zufolge nicht einmal in Philadelphia ist.

    - Anders sieht es da bei anderen Talenten aus. Randy Orton und Bo Dallas werde für heute Nacht zurückerwartet.

    - Auch soll es mindestens einen One Night Only Auftritt einer Legenden geben. Hier ist Diamond Dallas Page der Favorit. Außerdem hat man in den letzten Wochen Team 3D kontaktiert, doch ein Update gibt es bis dato nicht. MOONSAULT.de berichtete bereits, dass man womöglich ein paar ECW-Stars ins Rennen schicken will.

    - Nach Bo Dallas und Alexander Rusev soll auch dieses Jahr wieder ein Superstar aus der Talentschmiede NXT am Royal Rumble Match teilnehmen. Hier wird der amtierende NXT Champion Sami Zayn gehandelt.


    Quelle: PWInsider, LoP

    Ich meine, ich war hier vor 12-16 Jahren schon einmal registriert, aber ich kann mich nicht mehr an meinen Nutzernamen und/oder E-Mail Adresse erinnern, aber angesichts Stings Debuts will ich auch mal meinen Senf hier hinzugeben. :)


    Also für mich, der in den Neunzigern zum Wrestlingfan geworden ist und den Monday Night War begeistert verfolgt hat, ist dies einfach nur ein epischer Moment. Klar wäre es genial gewesen, wenn sich Sting von der Hallendecke abgeseilt und sein Baseballbat dabei gehabt hätte, wie es hier auch einige von euch erwähnt haben, aber gerade mit Ersterem sollte man aus offensichtlichen Gründen nicht mehr rechnen. Ich finde Stings Debut durchaus gelungen. Seine alte WCW Theme war genial, aber auch die neue weiß durchaus zu gefallen. Und wenn man es mit den neuen Themes der letzten Jahre vergleicht, wirkt die Einzugsmusik gleich noch stärker. ;)


    Viele hier scheinen Sting nicht mehr sehen zu wollen und sehen ihn als Opa, doch für mich ist er einer der Helden meiner Kindheit. Ich habe Wrestling in den letzten zehn Jahren nur noch als „Teilzeit-Fan“ verfolgt, aber Stings Debüt hat mich dermaßen gehypt, wie kein anderes Ereignis im Wrestlinggeschäft in den letzten zwölf Jahren. Ich habe mir zum ersten Mal seit vielen Jahren mehr als nur kurze Ausschnitte von einem WWE PPV angeschaut und genau dieses Ziel wird die WWE sicherlich mit Sting verfolgen und zwar „alte“ Fans für ihr Produkt zurückzugewinnen.


    Ich werde in den nächsten Monaten die WWE sicherlich wieder häufiger schauen und hoffe, dass man Sting öfters sehen wird und es schafft, sein Gimmick genauso mystisch herüberzubringen wie es die WCW 1997-98 geschafft hat. Das wäre dann ein würdiger Abschluss einer großen Karriere.

A N Z E I G E