Beiträge von Marius91

    Gerade deswegen verstehe ich nicht, warum Versstappen nicht einfach überholte. Er lag hinten und hätte aufholen müssen. Für Hamilton war es doch okay das niemand mehr schneller wurde.

    Das hat etwas mit den Reifen zu tun. In der aufwärmrunde musst die wie ein rohes Ei behandeln. Wenn du auf einmal auf den Pinsel gehst, kann es passieren das du die zu sehr beanspruchst. RB hätte einfach paar Sekunden eher raus gemusst und dann wäre gut gewesen.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hier ein schönes Review zum Spiel von DaveGaming. Hervorzuheben ist die Aussage, dass Codemasters die Fahrphysik komplett überarbeitet, weil diese halt echt nicht gut ist.

    Hab ich heute mir auch angeschaut. Ich guck ihn ja auch schon seit ca 2-3 Jahre aber bin nicht immer seiner Meinung. Jedoch bei dieser Review trifft er leider den Nagel auf dem Kopf. Das spielt ist auf Fahrphysik Ebene eine reinste Enttäuschung. Man darf die Randsteine kaum anschauen und schon dreht man sich raus. Aber dennoch macht das game wiederum Spaß und hat das Potential das beste F1 game zu sein. Naja mal schauen was die ganzen Verbesserungen bringen werden.


    Ach ja was mich echt tierisch aufregt ist das man nur 3 Karrieren starten kann. Das ist echt schon peinlich.

    Sinnlos hier weiter zu diskutieren. Allein die Frage "Wo hat Hamilton ein Team voran gebracht" zeigt das hier nix als Antipathie und Neid vorherrscht. Muss jemand 24/7 im Simulator oder der Fabrik sitzen? Wenn du schon den Schumacher vergleich ziehst - frag dich mal ob Schumi (und ich hab echt großen Respekt vor seinen Leistungen und will die auch gar nicht schmälern) in der heutigen Zeit ein Team ebenso voran bringen könnte. Allein schon das Testverbot heutzutage ist Beweis dass es heute nicht mehr so funktioniert wie früher und man anders voran kommen muss. Michael saß an 6 von 7 Tagen im Ferrari und testete in Fiorano, was enorm geholfen hat. Nur, sowas geht heut nicht mehr. Andere Zeiten, andere Ansätze. Und trotzdem wird man nicht 6x in der Hybrid-Ära WM wenn man ein Team nicht voran bringen kann. Wieviel Bottas taugt sieht man ja jedes Rennwochenende. Zudem hab ich auch nie behauptet das er allein dafür verantwortlich ist. sowas kann man nur als Einheit zustande bringen. Und da trägt jeder seinen Teil bei. Und wenn man sieht wieviel Lewis im Vergleich zu Valerie rausholt, dann merkt man auch dass Bottas Anteil mit Sicherheit nicht größer als der von Hamilton ist.

    😂😂👍 Klar bin ich neidisch auf Hamilton. Bin hasszerfressen und hab die totaaaaale antisympathie ihn gegenüber 🤦‍♂️... Oh man... Weiß nicht wieso man so aggressiv schreiben muss. Naja egal

    Immer die selbe Leier. Hamilton ist nur wegen dem Auto so gut blablabla. Es gibt genug Leute die wirklich Ahnung haben, und selbst die sehen ihn auf einer Stufe mit Senna und co - und darunter sind auch Leute wie Alonso, Massa, etc. die jetzt nicht gerade als die engsten Freunde von Lewis gelten. aber, klar, als Cyboard User kann man alles bestens beurteilen. Hamilton mag bestimmt nicht der beste aller Zeiten sein - aber mit Sicherheit der beste SEINER Ära. Auch der ganze Mist, er profitiert ja davon das Schumi und Brawn ihm ein Auto hingestellt hätten mit dem er Serienweltmeister werden kann und er ihnen dies zu verdanken hätte weil er selber ja kein Team voran bringen kann - es gab bereits 2017 ein umfassendes neues Reglement, und mit den Autos hatten weder Schumi, noch Brawn noch Rosberg großartig zu tun, da Nico evtl noch beim 2017 mitgeholfen hat, das Auto aber bis 2020 immer besser wurde. Aber das hat dann mit Sicherheit Bottas für Lewis weiterentwickelt weil der kann sowas ja nicht.

    Und wo hat denn Lewis ein Team voran gebracht? Ich bestreite ja zum Beispiel nicht das Lewis zu den größten gehört im Gegenteil. Mit 7 Titeln ist er mindestens unter den besten 5. Aber den besten kann man halt nicht ermitteln dennoch habe ich nie gehört das Lewis so ein akribischer ingenieur ist wie einst z. B. Schumacher. Selbst Vettel schätze ich da höher ein bloß scheint sein Feedback Ferrari nicht weiter geholfen zu haben 😂 aber wie gesagt ich seh Titel von Senna, Prost und Schumacher höher an da diese oftmals mit unterlegenen Mitteln noch mehr rausgeholt haben wie Hamilton.

    Du musst, wenn unten die Auswahl steht mit Training 1, Training 2 usw. nicht oben "Weiter zur nächsten Session", sondern unter auf z.b. Training 2 (dort wo du z.b. auch direkt zum Quali springen kannst). Dann kannst du auswählen ob zur Strecke oder zum schnellen Training

    OK danke werde es mal probieren. 👍🤦‍♂️ Nervig wenn man kein Durchblick hat 😂

    Doofe frage. Und zwar guck ich ja die Videos von DaveGaming. In seiner fahrer Karriere skipt er die Trainings mit einen minigame. Also er kann die Trainings machen ohne zu fahren. Keine Ahnung wie ich es beschreiben soll. Er bekommt halt theoretisch die Ressourcen Punkte jedoch kann es auch sein dass das Trainingsprogramm nicht klappt. Jedoch weiß ich nicht wie er da hin kommt. Ich kann die Trainings nur selber fahren oder überspringen. Er spielt es ja am PC und ich an der xbox weiß nicht ob es da nicht geht keine Ahnung.

    Zum Glück entscheidest du das nicht und Hamilton ist schon längst auf einer Stufe mit diesen oder vielleicht sogar drüber.


    Und mehr Rennen hin oder her: betrachtet man allein die Siegquote, ist Lewis trotzdem mit großem Abstand die Nr. 1.😎

    Oh man so viel Blödsinn in deinen posts habe ich noch nie gelesen bzw Widersprüche über Widersprüche. Richtig jeder hat seinen Liebling. Du deinen Hamilton, ich zum beispiel schumacher.


    Dennoch kann ich dir sagen warum Schumachers 7 Titel höher anzusehen sind wie Hamilton seine. Schumacher war nie von Anfang an in ein topteam sondern hat es immer aufgebaut. Egal ob Jordan, Benetton, Ferrari oder Mercedes. Und Hamilton? Der war von Anfang an bei McLaren. Klar muss man auch erstmal die Aufmerksamkeit der scouts haben. Aber hat Hamilton McLaren nach 08 geholfen nochmal einen Titel zu gewinnen? Er hat das Team nicht voran gebracht. Dann 2013 der Wechsel in ein team welches Schumacher mit aufgebaut hat und voran getrieben hatte. Und hilft Hamilton gerade Mercedes wieder als eindeutige Nr 1 zu werden? Irgendwie nein.


    Deswegen sind für mich die 7 Titel von Schumacher höher anzusehen wie Hamilton seine. Gehört er dennoch zu den besten? Das auf jeden Fall.


    Genauso wie hoch muss man Fangio seine Titel ansehen oder wie gut passt Lauda da mit rein. Der für mich ebenso zu den großen gehört. Oder die Frage ob Schumi oder Senna. Da würde ich eher die Frage stellen ob Prost oder Senna. Da ist für mich zum Beispiel auch Prost der bessere gewesen.


    Man muss halt auch mal bisschen die fanboy Brille absetzen.

A N Z E I G E