Beiträge von im.awrestlingfan

    Schön zu sehen, dass Sami Zayn auch ohne funktioniert und mit Cesaro hatte er da einen excellenten Gegenspieler :)
    Das Endsegment war durchaus komisch, besonders weil Big E 2 Minuten zuvor ebenfalls einen Belly to Belly gezeigt hat und der auf mich mehr Impact hatte als der von Bo Dallas, auch wenn Langston 2 mal die nackte Ringecke küsste. Mal sehen was aus dem Champ wird, gehe aber von einem Übergangschampion aus bis Corey Graves oder so den titel holt.

    WWE Championship – - Three Stages of Hell Match (1. Lumberjack-, 2. Tables-, 3. Ambulance Match)
    John Cena (c) vs. Ryback
    Sieger: John Cena
    Punkte: 10


    World Heavyweight Championship Match
    Dolph Ziggler (c) vs. Alberto del Rio
    Sieger: Dolph Ziggler
    Punkte: 9


    Singles Match
    CM Punk vs. Chris Jericho
    Sieger: Chris Jericho
    Punkte:2


    WWE Tag Team Championship Match
    The Shield (Seth Rollins & Roman Reigns) (c) vs. Daniel Bryan & Randy Orton
    Sieger: The Shield
    Punkte: 8


    United States Championship Match
    Dean Ambrose (c) vs. Kane
    Sieger: Dean Ambrose
    Punkte:4


    Intercontinental Championship Match
    Wade Barrett (c) vs. The Miz vs. Curtis Axel
    Sieger: Curtis Axel
    Punkte:1


    Divas Championship Match
    Kaitlyn (c) vs. AJ Lee
    Siegerin: AJ Lee
    Punkte:5


    Singles Match (Pre-Show)
    Sheamus vs. Damien Sandow
    Sieger: Sheamus
    Punkte: 7


    Zusatzfrage 1: Welches Match wird der Opener der Mainshow?
    Match: Wade Barrett (c) vs. The Miz vs. Curtis Axel
    Punkte: 3


    Zusatzfrage 2: Wie lange dauert das Match CM Punk vs. Chris Jericho? (offizielle Matchzeit)
    a) 00:01 - 09:59 Minuten, b) 10:00 - 14:59 Minuten, c)15:00 - 19:59 Minuten, d)20:00 - 24:59 Minuten, e) 25:00 - 29:59 Minuten, f) 30:00 Minuten oder länger
    Dauer: d)20:00 - 24:59 Minuten
    Punkte: 6

    Zitat

    Original geschrieben von Akiba:
    Ich kenne die Promos über Jericho und Barrett nicht (mehr), aber auch das passt mir in das Bild des Heels Colter. Er biegt sich die Sachen so hin, dass sie für ihn okay sind, obwohl die Ansichten sich mit vorher getätigten Aussagen beißen. Also mir reicht das als Erklärung, sollten Cesaro und Colter wirklich ein Gespann werden.


    Colter ist halt Fundamentaler Rechter, die sind ja meistens ein bisschen konfus in ihren Aussagen, siehe die Westboro Baptist Church ^^


    Wenn Cesaro mit Colter gleiche Sache macht, dann bitte nicht als eingedeutschter strammer Bursche der sich über die amerikanischen Gewohnheiten aufregt. Das könnte mit dem Einwanderungsverhinderer Colter in eine komische falsche Richtung gehen und einen zweiten Berlyn brauch ich auch nicht ^^

    Ich fand die Ausgabe sehr durchwachsen. Gute bis sehr gute Matches, nette weiterführungen der Storylines. So zu sagen ein gutes Vor-PPV Raw und hat nochmal heiß auf PAyback gemacht.


    Daniel Bryan arbeitet sich gerade zur Main Event Form. Dieser Mann macht einfach Spaß beim zu sehen und endlich hat er das Publikum wieder ganz auf seiner Seite. Ich hab das Gefühl, dass die Yes-Chants so laut wie seit langem sind.


    Trotzdem war ich echt angesäuert bei der McMahon Story. Da startet man das Match drei Mal Neu, Stephanie fängt, Angst davor das Hunter ihrem Vater was antut, an zu weinen und das alles nur damit sich alle in einem Family - Hug wiederfinden... Ich meine das ist der Boss der WWE. Der hat Leute schon gefeuert, weil sie ihn nicht richtig angeguckt haben und eine Umarmung und das wars.... Ich hoffe das da in den nächsten Wochen mehr kommt.

    Zitat

    Original geschrieben von HEELZiggler:
    Diese Frage stellt sich eigentlich nicht, denn wenn die WWE ein Problem mit angeschlagen oder verletzten Champions hätte, dann hätte man den WHC-Titel nach Ziggler seiner Gehirnerschütterung für Vakant erklärt und neu Vergeben, was man wahrscheinlich nur deswegen nicht gemacht hat weil die Booker keinen Plan hatten wem man den Titel geben könne und man die ja auch bloß nicht überfordern darf die arbeiten schließlich hart genug ;) ^^


    haha auch wahr ^^

    Zitat

    Original geschrieben von HEELZiggler:
    Viel wird letztlich auch von der schwere der Gehirnerschütterung abhängen und ob er Reisen darf oder nicht, wenn er da grünes Licht von den Ärzten erhält kann ich mir durchaus vorstellen das man ihn in welcher Form auch immer in das Triple Threat Match bei Payback mit einbezieht.


    Die Frage ist auch, ob die WWE einen angeschlagenen Champ haben will, wobei das bei Fandango und seinen sporadischen Matcheinsätzen einfacher zu kompensieren wäre. Dann vielleicht wirklich bei Payback abstauben und die nächsten Wochen jeglicher Konfrontation aus dem Weg gehen, bis er 100 % wieder genesen ist. Im meinem Kopf schwirrt gerade ein No Count-Out oder Cage-Match beim Summerslam rum :)

A N Z E I G E