Beiträge von legacy1909

    Das ist aber direkt ein wilder Trade. Können die Pelicans mit dem gewonnen Cap-Space wenigstens was anfangen? Grizzlies brauchen jetzt auf jeden Fall mehr Shooting, grundsätzlich finde ich Adams/JJJ im Frontcourt aber gar nicht so schlecht. Bei Bledsoe weiß ich nicht, ob er eine Zukunft bei den Grizzlies hat.


    Wagner bei den Kings würde mir auch gefallen. Die können einen defensiv starken Forward auf jeden Fall gebrauchen.

    Sie waren bei 94 Millionen. Durch den Trade, sparen sie weitere 21 Millionen. Sie hätten damit also fast 40 Millionen Platz unterm Cap. Die frage ist nur wenn sie dafür bekommen.

    Was die Kings und Wagner angeht. Die Kings stehen eben nicht gerade für eine erfolgreiche Franchise.

    Hatte den Draft auch direkt im Kopf bzw. das damalige Szenario. Wenn ich mich richtig erinnere, haben die jeweiligen Teams jedoch den Trade relativ früh getätigt und nicht 1-2 Tage vor dem Draft. Ist schon mal kein gutes Zeichen, dass so eine News an die Öffentlichkeit gelangt und dahinter wird es sicherlich Teams geben, die für Cade einiges hinlegen würden.


    Einige Gerüchte/Geschichten zu Franz: BR hat ihn inzwischen an 6, zuständiger Journalist hierfür ist Jonathan Wasserman. Eine Quelle hat ihn zudem mitgeteilt, dass Franz wohl eine Zusicherung hat, in den Top-10 gepickt zu werden. Das würde auch dazu passen, das es nur ein bekanntes Workout von ihm gibt und das war bei den Pels, die eben jenen 10. Pick haben. Heute werden/wurden auch einige Top-Prospects interviewed, u.a. er. Lt. eigener Aussage ist er in den letzten Monaten/letztem Jahr gewachsen und sei jetzt bei fast 6'11 angekommen. Die Frage bei welchen Teams er ein Workout hatte, wollte er nicht beantworten. :monokel:

    Gerade mal nachgesehen und laut Wiki waren es 3 oder 4 Tage vor der Draft. Was natürlich immer noch deutlich früher wäre als Heute. Es käme wohl darauf an, wie viel Teams für Cunningham bieten.

    Was Franz angeht. Ich habe in einem Podcast meine ich gehört das die Kings ihm wohl holen wollen aber ob das so ne gute Sache wäre ^^?

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Während eigentlich alle davon ausgehen, dass die Pistons an #1 Cunningham picken werden, machen diese es offenbar nochmal spannend :/

    Sollten sie wirklich nicht Cunningham an 1 nehmen, würde sich vielleicht sowas anbieten wie Boston es vor ein paar Jahren gemacht hat. Als sie Tatum unbedingt wollten und dann von 1 auf 3 Runtergegangen sind.

    Ich fand ja die Videos von David Hain zum Film sehr lustig.

    Bockstarkes Transferfenster bis dato. Man stelle sich vor, es kommt noch ein Kracher für die Sechs. :party:

    Man muss es sich halt auch erstmal leisten können, während Corona (diese und letzte Saison mit dem Varane Transfer) eine Transferbilanz von -200 Millionen zu haben. Vor 2 Jahren hatte man auch bereits eine Bilanz von -153 Millionen. Das wären in 3 Jahren also -350 Millionen. Das ist mehr als Liverpool, Chelsea und Manchester City zusammen haben.

    Gibts beim 3 vs. 3 eigentlich irgendwelche Regeln nach denen das Feld zusammengestellt ist? Stelle mir halt vor, dass z.B. ne Truppe aus LeBron, Kawhi und Curry (z.B.) einfach alles wegknallen würden. Ist das nur für Amateure oder haben die Amis einfach keine Quali gespielt? Kenne den Sport ja auch kaum.

    Sie sind im Qualifikationsturnier im Viertelfinale gegen die Niederlande gescheitert. Die Spieler sagen mir aber alle nichts und so wie ich das sehe, spielt auch keiner davon in der NBA aktuell.

    Ist natürlich ärgerlich, dass Dame da wegrutscht. Das dürfte in der Tat durch sein. Frankreich hat aber auch keine schlechte Truppe, auch wenn USA natürlich jedes Spiel gewinnen muss eigentlich.

    Schlecht isser natürlich nicht, aber eigentlich sollte man mit Fournier als offensiv bestem Spieler nicht gegen dieses komplette All Star-Kaliber-Team gewinnen :D

    Da lag man bereits 17 Sekunden vor dem Ende mit 4 hinten. Ob das gereicht hätte, ist schon sehr fraglich bei den Quoten.

    Dazu haben die USA in der Vorbereitung gegen Australien und Nigeria verloren.

    In den bisherigen 10 Saisons hat das halt kaum eine Rolle gespielt. ;) Lonzo ist auch meines Wissens nach der Erste, der wirklich für jedes Spiel die Aufstellung ändert.



    Mir ist gerade noch eingefallen, dass ja auch wieder getippt werden muss. Soll es trotzdem morgen um 16 Uhr weitergehen? Sonst könnte ich euch erst 22 Uhr anbieten.

    Vielleicht ja als Idee für di nächste Saison. Wobei ich nicht weiß, ob dir das dann nicht zu nervig wird. Das ist dann natürlich deine Entscheidung.

A N Z E I G E