Beiträge von legacy1909

    Ich bin am überlegen was ich an Mythicals/Legendary Pokemon so alles ins Team packen soll. Ich hatte noch nie ein Jirachi, und wollte es damals immer haben, aber selbst als Kind war mir Pokemon Channel irgendwie zu doof. Als Kind hatte ich immer mal wieder die Möglichkeit ein Spiel geschenkt zu bekommen, aber Channel schien immer wie eine Verschwendung für mich damals. Phione und Heatran mag ich durch das Kartenspiel mittlerweile sehr gerne, weswegen es wahrscheinlich auf die beiden hinauslaufen wird. Ich spiele immer mit nur sechs Pokemon ohne zu wechseln, weil dann fühle ich mich ein wenig wie Ash Ketchum auf der Reise.

    Ich habe inzwischen 4 Stück im Team. Mew, Manaphy, Jirachi und auch Dialga.

    Mein Team hat sich mit Pokerus infiziert aber das soll wohl was gutes sein. Um ehrlich zu sein habe ich dadurch das erste mal erfahren das es sowas gibt.

    Naja zeitweise war er ja schone Leistungsträger bei euch, seit der Verletzung letzte Saison und der eigentlich viel zu frühen EM scheint er aber so weit durch zu sein das es für das Level nicht mehr reicht

    Er war in der ersten Hinrunde wirklich stark, hat dann aber bereits in der Rückrunde finde ich abgebaut. Das zweite Jahr würde ich dann noch als Okay bezeichnen. Da kamen dann auch die Verletzungen dazu und die Länderspiele waren dann auch keine Hilfe. Insgesamt haben wir für ihn glaube ich knapp 60 Millionen ( Ablöse und Gehalt) bezahlt und dafür ist das dann doch was wenig. Klar ist er kein so großer Flop wie Schulz oder Schürrle aber gut war da insgesamt dennoch nicht.

    Peter Hyballa ist bei Bohndesliga zu gast und Eddys erster Kommentar war das sein letzter Besuch 1 Jahr her ist und er seit dem 4 oder 5 Trainerstationen hatte^^. Ich finde es gut das Hyballa auch darüber lachen kann. Er sagte dann auch das 2 Tage nach seinen letzten Besuch er einen neuen Job hatte.

    Hat ihr eigentlich irgendeiner schon die Netflix Adaption von Cowboy Bebop angesehen bzw. durchgeguckt?


    Aktuell fehlen mir noch die letzten 3 Folgen, muss aber sagen das ich es durchaus interessant finde das man nicht 1 zu 1 versucht die jeweiligen Geschichten zu kopieren, sondern denen einen eigenen Dreh gibt. Eine 1 zu 1 Kopie kann nämlich nicht mit dem Anime mithalten. Einige Folgen werden dadurch auch richtig gut, wie z.B. Folge 4 (Adaption der Bio-Terroristen Folge) welche ich besser als die Anime Version finde, allerdings auch dazu das manche Geschichten aus dem Anime kaum Beachtung finden (Einführung von Ein wurde nebenbei gemacht während eine Non-Anime Story den Hauptplot einnahm). Leider fehlt auch der Humor in einigen der Storys und wurde komplett ignoriert bzw. durch Klischee Sachen ersetzt. Die Interaktionen zwischen den Hauptcharakteren gefällt aber und ist bisher auch eines der Highlights der Serie. Das Rumgezicke zwischen den 3 haben die richtig gut umgesetzt. ^^


    Mal sehen was die in den letzten 3 Episoden zeigen werden.

    Ist das nichts meistens so bei Adaptionen von Animes oder Spielen? Ich weiß nicht ob ich jemals eine Eins zu Eins Umsetzung gesehen habe. Ganz extrem war da ja der Dragonball Film wo gar nichts mehr stimmte.

    Keine große Überraschung: Shang-Chi bekommt eine Fortsetzung:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Regisseur Destin Daniel Cretton soll laut Artikel auch an einer noch unbekannten Marvel-Serie für Disney+ arbeiten.

    Das war zu erwarten und es freut mich auch. Teil 1 war wirklich sehr gut und am ende hat man ja quasi schon eine Fortsetzung angedeutet.

    Ich finde es halt schwer da immer von Böswilligkeit auszugehen, von beiden Seiten, dafür ist der Sport zu gefährlich und das kann halt nach hinten losgehen. Max weiß ja bestimmt auch, dass wenn er bewusst einen Unfall provoziert es ihm am Ende auch den Titel kosten kann, durch Strafen oder, dass er sich selbst mehr schadet.

    Max lenkt vor dem Kontakt noch was in die Mitte und dafür gibt es halt einfach keinen Grund, außer du willst dem Gegner auffahren lassen. Am ende war das nicht entscheidend aber alleine das er es macht, reicht eigentlich schon. Sowas machst du nicht wenn du willst das dein Gegner vorbeifahren soll. Er weiß auch ganz genau finde ich das er sich kaum selber mehr schaden kann. Die FIA will mit Strafen nicht in die Weltmeisterschaft eingreifen. Man will keine Überschriften lesen in denen steht das Hamilton durch eine FIA Strafe zum Weltmeister gemacht wurde.

    Wie bereits zu erwarten war passiert nichts relevantes. Der Ansatz man will durch strafen nicht ins Titelrennen eingreifen halte ich einfach für quatsch. Weil man auch durch das nicht verteilen von Strafen in das Titelrennen eingreift. Wenn jemand sowas abzieht gehört er meiner Meinung nach auch richtig bestraft.

    Die Möglichkeit hat heute aber niemand bekommen, da die Strafe erst nach dem Rennen bekanntgegeben wurde. Wäre das während dem Rennen entschieden worden, hätte mit Sicherheit noch irgendwer versucht Verstappen zu packen, bei insgesamt dann 15 Sek Zeitstrafe fahren die mit Sicherheit nochmal anders.

    Genau das war ja auch hier meine ich die Argumentation warum Verstappen beim letzten mal keine Zeitstrafe nachträglich bekommen sollte. Weil er nicht mehr die Chance bekommen hätte darauf zu reagieren.

    Stell dir vor, ich schaue keine Formel 1. Weder habe ich eine Empfangsmöglichkeit, noch ein Interesse an der Sportart und letztlich auch gar keine Zeit, da ich parallel halt Football gucke und mich darauf fokussiere. Diese Worte gehen zu dem auf diejenigen, welche regelmäßig auffällig sind.

    Du sagst diese Wort aber zu allen und der Thread wird ja auch für alle geschlossen oder eben erst gar nicht aufgemacht. Ich persönlich finde aber das es andere Lösungen geben muss als nach dem Rennen zu sagen "weiß ich nicht ob die Formel 1 hier noch Threads verdient". Wenn in einem Raum 15 Leute sind und 4 benehmen sich nicht ist es meiner Meinung nach nie der richtige Ansatz zu sagen dann habt ihr eben alle Pech gehabt. Natürlich wenn niemand zeit und Lust hat sich dem Problem anzunehmen, geht es vielleicht nicht anders. Ich würde es wie schon weiter oben gesagt nur nicht gut finden.

    2 Stunden sind es laut den Zeitangaben vorhin beim Rennen, aber ist natürlich trotzdem sehr spät und eine zusätzliche Belastung für die Fahrer.

    Stimmt natürlich 2 Stunden. Ich selber sagte sogar noch da ist es bald 1 Uhr. Ich sollte vielleicht auch mal schlafen gehen ^^ .

    Zitat

    Beim ersten Satz stimme ich Dir zu. Zum zweiten Satz, die Lenkbewegung war sehr minimal, so dass das keine riesengroße Auswirkung gehabt hätte. HAM wäre so oder so hinten draufgefahren.

    Insbesondere die Aussage in der PK von HAM, dass er VER nicht sofort überholen wollte - wegen DRS - macht die Sache ausgewogener.

    Die Lenkbewegung war nicht für den Unfall verantwortlich aber alleine das er sie macht, sagt finde ich alles. Es gibt keinen Grund dafür außer das er sowas provozieren will.

    Und was wäre, wenn VER statt ihn vorbeizulassen plötzlich ein technisches Problem gehabt hätte, weshalb er dann urplötzlich so langsam ist? Fährt HAM dann auch so nah auf? Einfach nur merkwürdig...

    Damit sowas nicht passiert, fährt man dann eigentlich von der Ideallinie runter und hält sein Auto nicht relativ mittig auf der Strecke. Dazu fährt er (sorry fürs wiederholen) kurz vor dem Kontakt auch noch was weiter in die Mitte.

    Mich würde es nicht überraschen wenn da überhaupt nichts passiert, was Strafen/Konsequenzen betrifft. Vielleicht gibts ja wieder Angebote für die Teams. :lol:

    Ich stelle mir gerade vor wie Hamilton und Verstappen jeweils in einem Raum sitzen und einer von der FIA geht abwechselnd zu beiden und macht ihnen ein Angebot ^^.


    Also das mit den Verhandlungen war wirklich das absurdeste was ich jemals gesehen habe. Das Toppt sogar Hamilton alleine beim Start.

    Wenn diese persönlichen Sticheleien hier nicht langsam ein Ende finden, weiß ich nicht ob die Formel 1 hier noch Threads verdient.

    Sorry aber sollte man als Moderator nicht während des Rennen schauen wer sich nicht benimmt und dann demensprechend reagieren? Sollte man während des rennens keine zeit haben, sollte man sich nach dem Rennen anschauen wer sich vielleicht nicht benommen hat und dann mal schauen was man dagegen machen kann. Dieses ständige nach dem Rennen einfach immer allen sagen " Benehmt euch doch mal" finde ich ziemlich schwach und auch unfair denen gegenüber die sich benommen haben. Sorry wenn ich damit negativ auffallen sollte aber mir ging das schon beim letzten Thread zu einem Rennen auf die Nerven der dann einfach zu gemacht wurde.

    Bei Mediamarkt ist es tatsächlich so, dass die Spiele aus dem Onlineshop mit Abholung meist eigens in die Filiale geliefert werden. Ich hatte das mal bei einer Vorbestellung aus einer 3 für 2 Aktion. Da ich in der Nähe war, wollte ich das Spiel abholen ohne meine Abholbestätigung zu haben und es lag in Massen im Regal. Sie konnten es mir aber nicht aushändigen, da sie mir den Normalpreis hätten berechnen müssen, weil das Spiel eben wirklich extra angeliefert wird. Macht jetzt bei einer Massenware wie Software für mich wirklich nur bedingt Sinn. Bei Saturn - gleicher Konzern - hat man z.B. bei mir mal Filme einfach aus dem Laden geholt und zum Onlinepreis verkauft, obwohl ich auch da online zur Abholung bestellt hatte.

    Mir ist auch mal was ähnliches passiert. Ich habe mir die Blu Ray Mulan online gekauft und in den laden liefern lassen. Das sollte eigentlich 3 oder 4 Tage dauern. Der Film lag auch wie bei dir mit deinem Spiel sehr oft im laden. Durch ein Versandproblem musste ich damals über 3 Wochen auf meinen Film warten. Ich fragte dann auch ob ich nicht einfach einen der Filme haben darf die hier liegen aber man sagte mir das geht nicht.

    Also für mich spielt die Tatsache ob Hamilton das wusste oder nicht kaum eine Rolle. Ich finde auch nicht das Max hier verwirrt ist. Er fährt ja bewusst und mit Absicht in der Mitte und lenkt dann sogar noch was in Hamilton rein. Natürlich kann man da auch anderer Meinung sein aber ich finde immer noch das Max bestraft werden muss.

A N Z E I G E