Beiträge von Twilight Sparkle


    Und das sind noch alles Cross Gen Spiele. Ich würde von den neuen Konsolen nicht so viel erwarten. Die werden schon Probleme bekommen 4k/60fps zu halten. Sieht man ja schon anscheinend bei Assassins Creed Valhalla und Demon Souls.

    Zitat

    Original geschrieben von Olivia Wilde:
    In den GamePro-Kommentaren habe ich vorhin gelesen, das es bei Valhalla kein 4k auf der PS5 geben soll? Kann dazu nix finden, nur "ältere" Sachen wo man eigentlich 4k bestätigt hat.


    Anscheinend kein natives 4K. Das wird wohl auf der PS5 das gleiche Spielchen wie bei der PS4 Pro.

    Wie soll das mit der Werbung auf PS5 und Xbox Series X funktionieren ? Da werden die Ladezeiten doch nur wahrscheinlich ein paar Sekunden dauern. Wenn man da extra auf die Werbung warten muss, wäre das richtig mies.

    Zitat

    Original geschrieben von Jiri Nemec:
    Man kann jetzt vom Kaufen ganzer Studios oder deren Marken natürlich halten was man möchte, aber schließt Sony z.B. Exklusivdeals mit Square Enix über Zeitexklusivität bei Final Fantasy oder holt sich Insomniac Games zurück, nachdem diese für Microsoft exklusiv Sunset Overdrive produziert hatten, wird das schulterzuckend hingenommen bzw. im Falle von Insomniac mit dem tollen Spider-Man Spiel gefeiert, wenn Microsoft sich nun bei Bethesda bedient und deren Marken für sich beansprucht, ist das kein feiner Zug.


    So läuft eben das Geschäft und nachdem man bei der Xbox One anfangs Fehler ohne Ende gemacht hat und es zwischenzeitlich sogar danach aussah als würde die Xbox One die letzte Microsoft Konsole werden, hat man den Turnaround geschafft und scheint sich jetzt sogar voll und ganz auf die Marke Xbox mit allem drum und dann, d.h. vor allem Gamepass und xCloud zu konzentrieren und dafür benötigt man eben auch exklusive Anreize. Die schaffen sie sich durch Zukauf von Studios.


    Wenn Sony die finanziellen Mittel hätte und Bethesda gekauft hätte, wette ich dass es für die meisten dann vollkommen legitim gewesen wäre und die ganzen PlayStation Fans dass komplett abgefeiert hätten. Sieht man ja wenn Sony selber gezielt Geld ausgibt und Xbox/PC Spiele eine Zeit lang vorzuenthalten (FF16). Wenn Sony jetzt Bethesda besitzen würde, dann würde für die ganzen Medien und "Journalisten" garantiert nicht zu Debatte stehen ob zukünftige Spiele noch auf Xbox erscheinen lol. Die ganze PlayStation Community und die Journalisten sind so scheinheilig ^^

    Zitat

    Original geschrieben von Jimmy Placid:
    [B]Phil Spencer im Interview über den Bethesda-Deal:




    Das ist schon ziemlich widersprüchlich, denn man würde den Playstation-Spielern Spiele wegnehmen.


    Was natürlich totaler Quatsch ist. TES, Doom, Starfield, etc. sind jetzt alles MS Marken. Die können damit machen was sie wollen und sind keinem Rechenschaft schuldig.


    Wer glaubt MS gibt 7,5 Mrd ausgibt und Spiele weiterhin auf Konkurrenz-Plattformen wie PlayStation, Stadia, Luna etc. zu veröffentlichen oder die auf PlayStation Absätze angewiesen sind, glaubt auch noch an den Weihnachtsmann ;)

    Zitat

    Original geschrieben von Feralus:
    Du hast dir bisher noch nix zu den beiden Spielen angesehen? Dirt sieht stark aus, vorallem durch den dynamischen Boden und 2k.... oh lala... endlich mal wieder nen Fortschritt was die Grafik angeht.


    Zu Dirt habe ich mir ein Video von Digital Foundry angeschaut. 120 fps oder 4k/60 sind schon stark aber die Grafik an sich sah noch nicht so beeindruckend aus. Es soll aber allerdings ein Early Build gewesen sein.
    Zu NBA 2k habe ich mir noch nichts angeschaut. Das habe ich spontan genommen, weil ich die letzten Jahre ausgelassen habe und mich persönlich sonst nix von den Launch Spielen angesprochen hat ^^

    Zitat

    Original geschrieben von Jiri Nemec:
    30 Spiele sind zum Launch der Konsolen direkt für Series X und S optimiert


    https://news.xbox.com/de-de/20…x-series-x-launch-lineup/


    Bei aller Liebe, aber das Launch Line Up ist echt mau.
    Ich habe mir Dirt und NBA 2k zur Series X mit vorbestellt. Ich hoffe, die beiden Spiele sehen wenigstens ein bisschen nach Next Gen aus. Ansonsten wird es wohl erstmal eine Menge Zeug aus dem Game Pass.

    Zitat

    Original geschrieben von Sting's Bat:
    Sorry, aber.:lol: :lol: :lol:


    Irgendein drittklassiges Impact, TNA oder wie auch immer sich die Klitsche damals genannt hat Stable mit u.a. Eric Bischofs talentfreien Sohn, soll besser als DX oder Hart Foundation sein? Nimm mal deine TNA Fanboy Brille ab. Das ist der größte Unfug, den ich hier seit langem gelesen hab.

    Zitat

    Original geschrieben von Jiri Nemec:
    Die GamePro hat ja diese Woche ein großes Thema daraus gemacht, dass man bei der Series X von der 1 TB Festplatte letztlich "nur" rund 800 GB nutzen kann, 200 GB nimmt das Betriebssystem also ein. Mal davon ab, dass das immer so war bei Speichermedien und vor allem Konsolen und man nie die genannte Kapazität voll nutzen kann, habe ich gerade auf der Xbox One X mal nachgeschaut. Im Menü der Xbox One X habe ich im internen Speicher 781 GB zur Verfügung und die Konsole wird auch als 1 TB verkauft. Verstehe daher die Artikel dazu jetzt nicht so. Klar, wenn man bei der Series S auch schon 200 der eh nur 500 GB nicht nutzen kann, hat sie am Ende nur noch wenig Platz, was für eine digitale Konsole natürlich Käse ist.


    Es ist Game Pro. Simpelstes Clickbait und Xbox bias. Aus offensichtlichen Sachen ein Drama machen ;)

A N Z E I G E