Beiträge von Josh Alexander

    Ich habe jetzt nicht explizit nachgeschaut, allerdings wirst du wenn du bei Amazon vorbestellt hast wohl einen Vorbesteller Code für den Zugang zur Beta in deinem E-Mail Postfach haben.

    Das mit den Klassen bzw. Specialists hat sich für mich gestern dann auch wieder bestätigt. Es ist einfach sinnlos. Da laufen dann 17 Spieler rum die alle wie Boris aussehen und man hat einfach keine Ahnung wer von denen was dabei hat. Boris soll ja z.B. zur Engineer Klasse gehören, was ihn aber nur zu allen anderen unterscheidet ist sein Gadget, welches ich dann bei ihm auch noch unpassend finde. Das restliche Loadout ist ja beliebig ausgewählt.


    Das funktioniert vielleicht wirklich alles im Squad ganz gut, allerdings glaube ich nicht das dadurch Teamplay mit allen anderen 60 Spielern stattfinden kann.


    Squads selbst sind auch irgendwie unnütz. Kein Leader, keine Befehle, aber ich wiederhole ja bereits was hier schon mehrfach aufgeführt wurde.


    Ich weiß das es ein Beta Build ist, aber warum zeigen sie uns dieses alte Build? Was wollen die jetzt noch für ein Feedback sammeln das sich in 30 Tagen noch einpflegen lässt?


    Ich werde den Kauf dann letztendlich stornieren. Bei der Konkurrenz im November und Dezember habe ich da andere Präferenzen. Vielleicht gebe ich dem nochmal eine Chance wenn ich das Release Spiel sehe oder eben wenn es dann letztendlich sowieso irgendwann im Gamepass landet. So wie es aktuell ist fehlt mir da einfach zu viel als das es meine Vorbestellung rechtfertigt.


    Sehe ich eben absolut genau so. Und wenn man in BF bei Conquest eines nicht verlieren darf, dann ist es Zeit. Wenn man während der Runde alles einstellt steht man halt blöd da rum. Zwischen den Punkten ist man viel zu Fuß unterwegs, das muss man aber eigentlich nicht. Man kann sich nahezu jederzeit ein Fahrzeug anfordern, nur fuhr nie jemand mit mir. Kein Vertrauen oder bei denen wackelte das Bild als Beifahrer ebenfalls so wie bei mir.


    Bei der Map war es bei mir irgenwann so das ich das hohe Gebäude und den Raketensilo komplett ignoriert habe weil es auch viel zu weitläufig ist. Unter dem Silo gibt es einen Gang der gefühlt 2 Minuten erfordert um den zu durchlaufen. Niemand wird jemals dadurch laufen wollen, weil bei beiden Ausgängen auch nichts zu erreichen ist. Aber wann immer die Spieler eine erhöhte Position einnehmen konnten haben sie es auch gemacht. Die Helis und Jets haben denen aber immer schnell den Wind aus den Segeln genommen. Fahrzeuge fand ich wirklich gelungen und auch Anti-Air funktionierte sehr gut. Ich habe so einige Helis vom Himmel holen können.


    Es gibt auch einen Tunnel der einen von der einen Seite der Map auf die andere bringt. So konnte man mehrere Punkte schnell abfahren (von C 1 und 2) zu D glaube ich und mit einem Panzer der aus einem Tunnel kommt rechneten auch wenig.


    Zeit bis zum Release ist noch einen Monat, finde ich kurz. Aber wie schon beschrieben spielen wir eine Beta dessen Zustand schon bereits ein halbes Jahr alt ist. Ich traue DICE halt wenig, weil bisher nahezu jeder Release nicht gut lief.

    Jimmy Placid


    Sehr gerne natürlich, das könnte meine Meinung eben dementsprechend positiver gestalten, auch wenn das eben alles negativer klingt als es sich anfühlte.


    Du hast doch den Ultimate Game Pass, der berechtigt dich automatsich schon die Beta zu spielen, dafür bedarf es keiner Vorbestellung. Wegen mir also gerne schon heute Abend.

    Ich konnte gestern Abend gute 10 Runden spielen (Series X) und schilder einfach mal meine Eindrücke.


    Ich fang mal damit an was mir nicht gefallen hat und da beginne ich mal mit den Specialists, deren Gadgets man kaum nutzt und die irgendwie sinnlos erscheinen weil man sich ausrüsten kann wie man will. Der Grapple Hook ist ganz lustig, aber wenig sinnvoll. Ich habe ebenfalls den Halo Infinite Flight gespielt und dort ist der Grapple Hook großartig und passt viel mehr zum Gameplay. Ein fieser Vergleich, allerdings kommt der Vergleich einem da sofort in den Sinn. Ein Gadget das in 2042 vermutlich wohl kaum genutzt wird. Ebenso der Robo-Hund oder das Turret welche einfach nervig sind einzusetzen wenn man gerade mitten im Kampf ist.


    Hier wünsche ich mir sofort das alte System mit den 4 Klassen zurück.


    UI und HUD sind einfach nicht schön. Abstände zu Flaggen werden in 10 Meter Schritten gezeigt, nähert man sich einer Flagge ändert sich das und es wird ein großer Bereich dargestellt bei welchem man aber erst näher an die Flagge muss um diese einzunehmen. Welcher Bereich das ist merkt man erst wenn der Zähler sich dreht. Der angezeigte Zähler ist jedoch kaum zu erkennen, man wird über das Spielen aber irgendwann auch wissen in welchem Bereich man sich befinden muss, war aber schwierig zu koordinieren zu Beginn. Gut hingegen finde ich das angezeigt wird wieviele Spieler pro Team sich gerade im Flaggenbereich befinden. Nimmt die Immersion, ist aber besser als das ewige Suchen ob noch einer in den Ecken hockt. Spielstatistiken werden auch nur bedingt per Squad angezeigt, auch da wünsche ich mir wie bei den alten Teilen einfach Select drücken zu können. Der Kill- oder Eventfeed links ist völlig unübersichtlich. Ist alles noch ausbaufähig.


    Ganz schlimm sind die Bots, ich habe zwischenzeitlich einmal das Crossplay deaktiviert und merkwürdigerweise waren dann nur die Hälfte der Spieler keine Bots, das führte dazu das nach und nach alle gingen und ich am Ende nahezu alleine mit den 127 Bots war. Die Bots selbst sind vielleicht die dümmsten die ich je erlebt habe. Die bleiben stellenweise einfach stehen und machen nichts. Sie setzten sich mit 4 Bots in einen Heli um dann auf dem Boden stehen zu bleiben und wenn sie mal fliegen stehen sie gerade in der Luft und der Heli bewegt sich nicht mehr. Am Ende halb so wild, gegen Bots will ich ohnehin nicht spielen.


    Das man seine Ausrüstung mitten in den Runden einstellen muss brauche ich glaube ich nicht mehr kommentieren. Das erklärte wahrscheinlich auch warum ich immer ziemlich alleine war zu Beginn der Runden. Während ich die ersten Flaggen einnahm die nah am HQ sind dauerte es wohl mal bis Teammitglieder auftauchten. Macht das jeder zu Beginn der Runde und das Gegnerteam nicht hat man die Runde schon so gut wie verloren.


    Teamplay kam sehr kurz, was aber eben auch an der Spielerschaft liegen kann. Einen Squadleader oder Squadbefehle habe ich nicht vernehmen können. Das Pingen von Ereignissen oder Gegner ist kaum zu hören und kaum zu erkennen und so gar niemand hat es genutzt. Ob es da einen Kompass gab habe ich jetzt ehrlich gesagt nicht drauf geachtet. Alleine ist das kein Spiel was mir auf Dauer Spaß machen wird. Wohl eher im Squad und mit Kommunikation.


    Technik: Meine Xbox ist drei mal gecrasht, als Beifahrer wackelte das Bild wie bekloppt und es war dadurch unmöglich Beifahrer zu spielen. So war man dann auch in jedem Fahrzeug alleine unterwegs. Zudem Clipping Fehler ohne Ende, vor allem Schatten der in Millisekunden Takt auftaucht und verschwindet, und das immer Hin- und Her. Beim Hinlegen hatte der Server wohl Probleme zu lokalisieren wo ich mich befand. Hinter einer Deckung zu liegen hat einen Rubberband Effekt mit sich gebracht. Das Spiel bewegte mich vor die Deckung, stand ich auf war ich wieder dahinter. Agierte man nicht wurde man liegend durch die Objekte gezogen und das pausenlos. Das Hinlegen war mir also gar nicht möglich.


    Die Zerstörungselemente hat man nicht erweitert, sonder gefühlt eher runtergefahren.


    Das man Fahrzeuge jetzt extra anfordern kann ist auch ganz nett, nervt mittendrin aber auch irgendwie. Gott sei Dank kann man vom HQ auch Fahrzeuge wählen, die aber halt häufig auch belegt sind.


    Ich mach mal weiter mit dem was gefiel:


    Grafisch sieht es schön aus und es lief bis auf ein paar Ruckler auch sehr flüssig. Der Sound war gut und gerade die Effekte wie Explosionen oder Kollisionen kamen gut rüber. So hat es mir dann auch am meisten Spaß gemacht die Fahrzeuge zu nutzen, gerade Panzer mochte ich schon immer sehr in BF und ich habe diesen auch viel benutzt. Richtig verwendet (leider ohne Beifahrer) kann man da schon gut seine Kills mit machen und Flaggen einnehmen oder verteidigen.


    Das Gunplay fühlt sich ein wenig arcadiger an wie in 3 und 4, allerdings kaum bemerkbar. Der gute alte Bullet Drop ist auch wieder dabei. Das Gunplay fühlte sich wie beschrieben dann super an und machte Spaß. Auch das Movement ist vollkommen okay, viele beschrieben es als "clunky", fühlte sich für mich aber nicht so an. Man rennt ziemlich schnell und kann auch über den Boden sliden, aber das war eher von Vorteil und förderte den Spaß, als das es negativ auszulegen ist.


    Atmosphärisch war es auf jeden Fall typsich Battlefield und konnte dahingehend punkten.


    Crossplay mit dem PC hat mich überhaupt nicht gestört, ich hatte nicht das Gefühl als wäre ich dadurch unterlegen. 9 von 10 Runden wurden gewonnen und ich konnte ordentlich Kills machen. 64 vs 64 ist aber noch gewöhnungsbedürftig.


    Die Map war leider nur okay. Sie hatte ihre typsichen Action Zonen, jedoch die Seite mit dem Raketensilo und dem hohen Gebäude war wenig spaßig. Vielleicht auch ein bisschen zu groß.


    Ich hatte in diesen Runden schon Spaß, auch wenn es viel Chaos war und werde vielleicht die Tage nochmal ein paar Runden drehen. So ganz überzeugt bin ich von 2042 allerdings nicht und in dem Zustand (lt. Entwickler ist die Beta ja ein altes Build) darf man das Spiel eigentlich nicht releasen. Es ist spielbar, hat aber eben noch einige Fehler.


    Gespannt bin ich eigentlich noch auf Hazard Zone.


    Fazit:


    Es macht Spaß, ist aber glaube ich nichts das mich auf Dauer halten kann, da auch zeitaufwendig.


    Ich gebe dem die Tage nochmal eine Chance, aber ich denke ich werde die Vorbestellung vielleicht erstmal wieder stornieren. Im Multiplayer spiele ich mittlerweile eher selten und wenn doch habe ich da schon meine zwei Go To Games.


    Das klingt jetzt aber alles negativer als es ist. Es machte wie gesagt schon durchaus Spaß und wenn man sich als Spieler genug Zeit nimmt und das Spiel noch etwas optimiert wird kann das ganz gut werden. Ich glaube aber nicht das es meine persönlichen Lieblinge 3 und 4 erreichen wird.

    Ich habe zumindest schon häufiger gelesen das die Map vielleicht etwas zu groß ist, aber das dachte ich bisher bei vielen Maps in BF und dann über kurz oder lang entwickeln die Maps ihre Routine und es passt. Das ist wie die Flagge G bei Golmud Bah Ohnehin wird es ja auch mehr als eine geben und da ist wohl für alle was dabei.


    Ich habe auch schon ein Vergleichsbild der Maps zwischen den Systemen gesehen. Aufgrund des Unterschieds der Spielerzahlen ist es wohl notwendig das man da etwas von wegnimmt für die alten Systeme. Die wäre sonst viel zu groß.


    Was mir ein bisschen Sorgen macht ist das Movement. Man ist verdammt schnell auf den Beinen unterwegs und ich habe auch schon einige Spieler gesehen die "Bunnyhoppen" und sich fast wie in Apex Legends bewegen. Aber für sowas lässt man ja eine Beta laufen und das kann alles noch angepasst werden.


    Zitat

    Crossplay ist an sich eine feine Sache, aber gegen PC-Spieler muss ich mir das persönlich nicht geben. PC-Spieler sind idR doch etwas im Vorteil.

    Davon bleibst du ohnehin verschont. "Oldgen" ist nur Xbox One und PS4 zusammen. Die andere Gruppe bilden dann eben PC / Series S/X / PS5.

    Musste gerade auch mal kurz reinschauen bei Twitch. Schaut wirklich gut aus und habe jetzt noch mehr Bock drauf.


    Die Crossplay Diskussionen gehen auch schon wieder los, dachte für die Beta wäre es noch nicht aktiv, dem ist wohl aber so.

    Nein können sie nicht. Google nach PS5 Kraken, das sollte die Größenunterschíede erklären.


    Gibts die PC Beta nur in Englisch oder hab ich was falsches geladen?

    Bei den FAQ von Dice kommt dazu folgende Antwort:


    Zitat


    Die offene Beta von Battlefield 2042 Open Beta ist nur in englischer Sprache verfügbar.


    Ich hatte die Beta heute morgen auf der Xbox schon gestartet und könnte schwören das es Deutsch war, kann mich aber auch täuschen. Außerdem bin ich ja noch gar nicht in das In Game Menü gelangt.


    In 20 Minuten geht es dann ja gleich auch los, mal gucken was die Server abkönnen. Das Build das wir spielen ist übrigens schon ein paar Monate alt. Erste Screenshots sehen aber sehr gut aus, vom Rest lasse ich mich heute Abend mal selbst berieseln.

    Ich habe auch noch mal nachgeschaut und nur diese Version im Store gefunden.

    Du hast auch die richtige Version gezogen. Die PS4 Version ist eben datentechnisch die größte und deine angegebene Datengröße stimmt auch. Ich hätte jetzt aber als PS5 Spieler einfach aus Gewohnheit stumpf die Variante gezogen die mehr Daten hat weil das ja sonst so üblich ist. Wenn es ohnehin im PS Store getrennt wurde ist das ja umso besser gelöst. War auch eher in Bezug zur Xbox bei der nicht klar definiert ist welche Version welche ist, der geneigte Series S/X Spieler aber zur größeren Variante greifen würde. Reservoir Dog ist das ja auch passiert und der hätte sich morgen wohl gewundert warum er die abgespeckte Version spielt.


    Hier nochmal zusammengefasst:


    PS5 – 16.506 GB

    PS4 – 20.731 GB
    Xbox Series X/S – 17.23 GB
    Xbox One – 9.34 GB
    PC 17.7 GB

    Ich habe ja "nur" zwei Tage. Würde es gut finden, wenn die Beta auch so lange ginge, wie es mit COD: Vanguard war.


    Keine Ahnung, aber empfinde jetzt etwas über 20 GB für eine Battlefield Beta nicht unbedingt so groß.

    An und für sich nicht, aber das Verhältnis ist merkwürdig. Alle anderen Plattformen haben kleinere Datenmengen und eigentlich würde ich davon ausgehen das das Verhältnis von PS4 zu PS5 nahezu das gleiche wie One zu Series X ist. Die PS5 Version (16,8 GB) ist in den Datenmengen jedoch kleiner als die PS4 Variante, bei der das Spiel wie bei der One auch noch abgespeckt ist (keine vollständigen Maps, Hälfte der Spieler).


    Aber soll wohl passen, dennoch merkwürdig, wird wohl Optimierung sein.

    Pass auf das du nicht die Versionen verwechselst, in den Stores heißen die alle gleich, haben nur unterschiedliche Größen. Passiert bei der Xbox zumindest gerade einigen das sie die kleinere Variante laden die für die Last Gen gedacht ist.


    Wieso ist die PS4 Version so groß?

A N Z E I G E