Beiträge von Jonas Hector

    Oha, habe das auch nicht mitbekommen. Wieso ist er dann überhaupt noch so in der Öffentlichkeit und zieht sich nicht von sich aus zurück? Oder dementiert er, dass die Leaks echt sind?

    Weil es am Ende dem großen Teil der Öffentlichkeit einfach scheißegal ist. Er macht halt Tore und ruft SIUUUUUUU, mit mehr will sich der durchschnittliche Fußballfan nicht beschäftigen.

    War es nicht so, dass das Opfer, Schweigegeld von ihm angenommen hat?

    Das auch, wobei das sogar noch erklärbar wäre. Ist in so Fällen im Zweifel selbst bei einer Unschuld leichter für einen Prominenten, da einfach zu zahlen als das ausführlich in der Öffentlichkeit auszutragen. Viel aussagekräftiger sind die durch Football Leaks veröffentlichten Nachrichten zwischen Ronaldo und seinem Anwalt, in denen er dem Anwalt gegenüber die Vergewaltigung zugibt. Das ist natürlich in doppelter Hinsicht nicht verwertbar, weil es auf illegalem Wege erlangt ist und das ganze sowieso als Mandantengespräch privilegiert ist. Aber aus rein öffentlicher Sicht, nicht im Wege einer juristischen Strafverfolgung steht das damit schon ziemlich fest, dass die Sache sich so zugetragen hat, wie das Opfer behauptet.

    Auch Linkenwähler lassen sich von der Stimmung beeinflussen, die sind ja nicht immun. Und die Legende vom Sozialschmarotzer funktioniert halt wunderbar, nach unten lässt sich am besten treten.

    Ja, das ist ja auch schon lange die Wagenknecht-Rhetorik. Arbeitskampf, klar, aber der komplette Fokus liegt da schon auf Arbeitern, nicht auf Arbeitslosen. Im ganz groben kann ich den Gedanken dahinter auch verstehen, aber es übersieht halt, wie massiv Arbeiter, gerade in den untersten Lohngruppen, auch durch das ganze Hartz-System geschwächt werden.

    Gerade erst wahrgenommen, dass Marokko Belgien geschlagen hat. Auf den ersten Blick überraschend, aber Belgien ist halt schon echt hart über dem Zenit und Marokko hat echt eine richtig coole Zockertruppe. Ist eigentlich eines der Teams, bei dem mir der Boykott echt wehtut, so Mannschaften bei WMs mag ich wirklich sehr. Wäre ihnen sehr zu wünschen, dass sie die Gruppe überstehen, was ja jetzt auch gut aussieht.

    Das war definitiv das erste Topspiel dieser WM. Sehr hohes Niveau, es ging um viel und toll anzuschauen.

    Busquets hat meine Meinung zu ihm allerdings wieder bestätigt. Jahrelang der beste Sechser der Welt und sogar underrated, aber der Typ ist seit Jahren durch und kann gegen die allerbesten Teams nicht mehr mithalten. Er kam gut ins Spiel, aber wurde irgendwann nur noch überrannt und hat unter Druck seine mittlerweile üblichen Fehler gemacht. Wird für Spanien ein großes Problem in der K.O. Runde werden.

    Die logische Lösung spielt ja aus unerfindlichen Gründen in der IV. Verstehe diese Nibelungentreue von Enrique zu Busquets auch nicht, wenn du mit Rodri einen tiefen 6er auf wirklichem Weltklasseniveau hast, den du dann fachfremd einsetzt. Den Posten in der IV kann auch Pau Torres besetzen.

    Mich würde es echt mal reizen so ne alte Datenbank zu haben, wenn dann auch die Spieler von heute geboren werden/als Jugendspieler irgendwann nachrücken. Ist das so in dem File? Gibt es die dann später als Jugendspieler? ^^

    Bis zu einem bestimmten Alter ja. Ich glaube, Spieler, die zum Startpunkt (also Sommer 2003) bereits 14 sind, sind als Jugendspieler dabei, alles jüngere nicht, weil für den FM meines Wissens nach 14 das Mindestalter für Jugendspieler ist.

    Bei mir spielt sich gerade natürlich momentan ein gewisser 18-jähriger Lukas Podolski fest (kam in dem erwähnten Spiel als Joker und machte ein Tor+Assist). Ich habe aber zum Beispiel auch einen 14-jährigen Zieler in meiner Jugendmannschaft und mir den 15-jährigen Stindl als Jugendspieler geholt. ^^


    Daher ruhig mal reinschauen, große Empfehlung:

    https://www.fmscout.com/a-cham…3-2004-database-fm22.html

    Gibt es ein geileres Gefühl, als wenn eine Umstellung während des Spiels komplett einschlägt? Hatte gerade bei meinem erwähnten 2004er-Save in Auswärtsspiel in Freiburg. Vollkommen unerklärliche unterirdische Leistung in der ersten Halbzeit, krasse individuelle Fehler, zur Pause steht es hochverdient 0:2. Ich denke mir, dass das so auf keinen Fall was gibt und gehe komplett ins Risiko, zur Pause alle 5 Wechsel genommen, die Taktik von einem 5-2-1-2 WB auf ein 3-1-4-2 umgestellt und in einer Halbzeit aus einem 0:2 ohne jede Chance ein 6:3 gemacht. Und selten bei jedem Tor mich so intensiv gefreut. ^^

    Eine Verletzung hätte mich natürlich übel erwischt, aber da hatte ich das nötige Glück und so viele Spieler standen einfach komplett neben sich, dass ich die 5 Wechsel direkt für das richtige Risiko hielt. Die Joker haben dann auch 1 Tor, 3 Assists und einen herausgeholten Foulelfmeter gebracht.

    Wenn das echt ein 4-2-3-1 sein soll, mit Gündogan oder Goretzka auf der 10, verstehe ich das echt nicht, auf der Position hat man locker 3-4 geeignetere Spieler im Kader. Würde darum eher ein 4-1-2-3 vermuten, mit Gündogan neben Goretzka. Halt um gegen die sehr zentrums- und halbraumlastige Offensive der Spanier im Mittelfeld dagegen halten zu können.

A N Z E I G E