Beiträge von TheQuietOne

    Davon kann keine Rede sein. Die Krankenhauszahlen in den Hotspots von Südafrika haben sich innerhalb einer Woche verdreifacht.


    Aber das bedeutet noch nicht, dass es zwingend gefährlicher ist. In Südafrika gibt es enorm viele Genesene und kaum Geimpfte. Also wenn, ist es für Ungeimpfte und Genesene gefährlicher, für Geimpfte kann man das noch nicht sagen.

    Ich dachte es sei davon die Gerede gewesen, dass Genesene besser geschützt sind als Geimpfte oder irre ich mich? Oder vielleicht genesen und einmal geimpft besser als zweimal geimpft.

    Ich verstehe auch nicht warum man viele Sachen am Anfang der Pandemie wie Home Office nicht in dem Ausmaß beibehalten hat. Es ist ja nicht nur die Pandemie die eingedämmt wird sondern auch die Umwelt die davon profitiert und dieses Problem wird ja auch dauernd schlimmer. Ich wette danach wird alles wieder so wie vorher inklusive Händeschütteln, Küsschen und Umarmen. Wie wenn die Menschheit nichts lernt von solchen Problemen. Mittlerweile hoffe ich sogar, dass die Masken im Winter im öffentlichen Transport getragen werden müssen um das Risiko etwas niedriger zu halten, auch wenn es nicht 100 Prozent schützt aber besser als nichts.

    Oh, oh... :eek:

    Ich habe bei mir nachgesehen. Ich war negativ und 4 Tage später positiv mit einem CT Wert von 35. Und das war noch vor der Delta Variante. Aber bin wie gesagt kein Experte. Nur von den Zahlen her klingt das für mich noch nicht besorgniserregend. Und auch wie mein Vorredner sagte: Ich denke es ist unmöglich ohne direkten Kontakt das Virus zu bekommen bei völliger Isolation. Das klingt auch für mich nur nach Panikmache wie man sie von den Medien kennt.

    Ich dachte der Schutz ist wichtiger als die möglichen Nebenwirkungen, weil die Wahrscheinlichkeit so gering ist. Moderna wirkt doch besser laut Studien und du bist nicht unter 30 sondern darüber. Für mich ist das Risiko dann nicht gross genug um auf Moderna zu verzichten. Aber ich bin auch kein Experte^^

    In Frankfurt wurde gestern ein Reiserückkehrer aus Südafrika aus dem Verkehr gezogen, der sich sehr wahrscheinlich mit der Omikron Variante infiziert hat.

    Jetzt mal im Allgemeinen finde ich es nicht gut, dass man weiterhin in solche Länder reisen darf, obwohl dort so wenige Leute geimpft sind und das Risiko sehr gross ist. Der aus Belgien war ja auch noch ungeimpft. Also ich meine, dann braucht man sich nicht zu wundern wenn das wieder sehr schnell in der ganzen Welt zirkuliert.

    Wenn es um schwächen geht, dürfte man Heels nie durch Eingriff von ihren Kollegen siegen lassen und das kommt doch gefühlt dauernd vor. Kenny Omega müsste nach der Darstellung mit dem World Titel sehr schwach sein, weil dauernd jemand für ihn eingegriffen hat und trotzdem sehen ihn viele als einer der Besten der Welt an. Es ist mal wieder eine interessante Wendung nachdem es im Womens Titlepicture bis jetzt oft zu lahm war.

    Ich finde die Niederlage von DMD auch nicht schlimm. Ist mal unvorhersehbar gewesen und Riho ist ja alles aber keine Jobberin, sondern ehemalige Championess. Man hat auch hier und bei Dynamite mit Hater vs Rosa sehr gut gesehen welche Frauen starke Crowd Reaktionen bekommen und welche eher nicht so. Hier gab es in beiden Matches Duellchante und die Crowd war sehr interessiert. Rest der Ausgabe war auch gut. Mal sehen ob Jericho bald mal mit Kingston teamen wird. Opener war ein sehr gutes Match wie erwartet und dieser Finisher von Fish hat eine Menge Impact.

    Aber warum? Schmierinfektionen sind doch schon lange widerlegt, Corona wird über Aerosole in der Atemluft übertragen. Ich gebe schon lange wieder allen ganz normal die Hand und erlebe auch manchmal, das dies abgelehnt wird.

    Erstens siehe Heisenberg´s Post.


    Zweitens: Fand es schon vor Corona eklig einem die Hand zu geben. Weiss ja nicht wo manch einer die Hand schon vorher hin gesteckt hat ^^

    Ich habe vor ein paar Tagen jemandem die Hand gegeben.

    Es tut mir leid und war keine Absicht. Es war echt ein brutaler Tag, nur Stress und dann gegen Abend bedankt sich ein Mieter bei mir, reicht mir die Hand und dann ist es passiert.

    Danach, bis ich mich waschen konnte, fühlte sich die Hand, jetzt ohne jeden Witz, seltsam an. Das war selbstverständlich nur Einbildung.

    Aber ich habe seit Monaten außer meiner Freundin keinen einzigen Menschen berührt (allerhöchstens beim Bezahlen mit der Fingerspitze)

    War schon strange und es ist schon ein seltsames Gefühl wenn minimaler körperlicher Kontakt mittlerweile etwas so seltenes und ungewohntes ist...

    Ich finde es ja eher krass, dass nach fast 2 Jahren Pandemie noch immer einige Menschen so wie dieser Mieter die Hand hinhalten. Habe das heute auch noch erlebt, dass mir jemand die Hand hingehalten hat. Habe aber abgelehnt.

    PPV war eher nicht so gut diesmal. Mainevent war das beste Match und hat noch etwas gerettet. Battle Royal war ein Totalausfall. Die beiden Survivor Series Matches waren in Ordnung, aber zu viele Count Out Eliminations. Opener war auch ein gutes Match wie zu erwarten, nur verstehe ich nicht warum man Becky wie ne Prostituierte kleiden muss, passt nicht so zu The Man^^. Rest war da, aber es war zu oft egal wer gewinnt und deswegen war die Luft auch immer schnell raus. Auch der Crowd hat man angemerkt, dass es eigentlich um nichts an diesem Abend geht.

    Am Anfang der Pandemie war ja auch Europa Hotspot und die USA hatten quasi nichts bis es da auch eskaliert ist. Also ist ja nicht immer zeitgleich überall gleich schlimm.

A N Z E I G E