Beiträge von Timeus

    Dann wäre das reguläre Tor von Jancker in c.a.Minute 70 nicht fälschlicherweide wegen Abseits nicht gegeben worden.

    Richtig, das wird bei so Sachen dann gerne vergessen. Genau wie das Ding von Hummels 2014 im Pokalfinale, mit VAR wäre das auch abseits gewesen und kein Tor


    Zum Spiel gestern: finde nur ich es übertrieben das Frankreich da nun ernsthaft Protest einlegt? Das hat doch am Ende absolut gar nichts geändert?

    Ich liege da in der Mitte, das man das Gas holt ist nachvollziehbar und auch nötig. Verstehe da aber auch wenn man kritisiert das die selben Leute dann mit Begeisterung weils grade in war auf den DFB und die Spieler eingeprügelt haben. Dann sollte man einfach den Mund halten wenn man gerade im Hintergrund am verhandeln ist. Selbst wenn die eigene Sache nachvollziehbarer ist gehört sich so was dann trotzdem nicht und ist charakterlich ziemlich schwach

    Weil es am Ende dem großen Teil der Öffentlichkeit einfach scheißegal ist. Er macht halt Tore und ruft SIUUUUUUU, mit mehr will sich der durchschnittliche Fußballfan nicht beschäftigen.

    Richtig, am Ende vergessen Fans schnell wenn dafür Erfolg kommt. Bei Benzema interessiert sich ja auch niemand mehr für die damalige Geschichte, Boateng läuft auch nur so am Rande und der würde locker noch einen Verein in Deutschland finden. Und da gibt es noch mehr als genug weitere Beispiele

    Ahja, falls sichs wer fragt: die rechten Medien drehens grad natürlich so, dass der Westen wieder voller Doppelmoral sei, weil man die Coronademos in Deutschland stark kritisiert hat, aber in China das auf einmal was Gutes ist.

    Sind die selben die Putin feiern der sie für ihre Coronademos richtig platt gemacht hätte, die Katar und den Islam aktuell gar nicht mehr so schlimm finden weil sie gegen Regenbögen etc. sind usw. usw. So kann man gut von sich ablenken ;)


    Und ob wohl wirklich Leute so dumm sind diesen Müll zu glauben und gleich zu setzen wie sie hier machen konnten was sie wollten während da die kleinsten Proteste niedergeknüppelt werden? Aber wir sind ja in einer bösen Diktatur

    Geht mir ähnlich, bei den letzten Derbys war aber auch sehr klar zu sehen, dass das von einigen (auf beiden Seiten) komplett anders gesehen wird.

    Einen Teil die die einfach Lösung „die kommen zufällig aus der Nähe die muss ich hassen“ suchen hat man ja leider überall. Da gehts eigentlich auch nicht um den Gegner oder Fußball an sich sondern das sind die Kandidaten die sich das nur ausgesucht haben weil man da „akzeptiert“ offen hassen kann. Geht in den allermeisten anderen Bereichen ja nicht so einfach

    Ja aber wenn bedenkt dass das Spiel gegen Japan über 10 Millionen Aufrufe im Livestream hatte kannst du eigentlich davon ausgehen dass man wieder ungefähr diese Zahl erreicht hat.

    Livestreaming war zwar schon vor 4 Jahren beliebt aber bei weitem nicht so wie heutzutage.

    Vor 4 Jahren hatte Magenta auch keine Exklusivrechte das heißt um den Dreh kommt man auch die gleiche Zahl und wenn dann nicht viel weniger.

    Streams werden es diesmal aber viel weniger gewesen sein weil die Leute halt nicht auf der Arbeit waren was Mittwoch der Grund für die hohen Zahlen war


    Ich denke mit Magenta und Streams wird man am Ende bei 19-20 Millionen gewesen sein

    Das eigentlich Krasse dabei ist, dass man sich extra einen dänischen Trainer für Standards dazu geholt hat. Dennoch sehen die Ecken und Freistöße schlechter aus als die Dinger, mit denen mich Hazard und Brandt in der Bundesliga quälen.

    Man hat heute mehrfach gesehen das man Varianten studiert hat und machen sollte, als Beispiel das Ding von Rüdiger auf außen in der ersten Halbzeit mit dem Abschluss oder in der Szene wo Goretzka gegen Ende Busquets geblockt hat. Die Bälle waren dabei nur richtig mies von Kimmich

    Er wäre einer, wenn er auf der Position spielen würde, auf der er Weltklasse verkörpert. Im Mittelfeld ist er für mich ebenfalls ein sehr guter Spieler, aber mehr nicht.


    Naja, die Diskussion führt zu nichts, da Kimmich ja keine Lust mehr hat, als Rechtsverteidiger zu agieren.

    Kimmich ist viel aber keine Weltklasse als RV. Offensiv sicher ganz brauchbar aber defensiv viel zu unbeständig. Er hat niemals auch nur annähernd das Niveau erreicht das Lahm vorher da hatte der wirklich Weltklasse war

    Ist mir heute nur durch schlechte Standards aufgefallen. Ich weiß nicht wieso er scheinbar unantastbar ist.

    Naja, das Mittelfeld hat heute ins gehört, vor allem in der zweiten Halbzeit und auch nachdem Gündogan raus war. So schlecht können sie es also nicht gemacht haben ;)


    Kimmich ist schon ein klarer leader im Verein wie im Nationalteam. Wenn auch bei weitem noch nicht auf dem Level eines Schweinsteigers oder Lahms früher

A N Z E I G E