Beiträge von Feralus

    Oh, stimmt natürlich.

    Würde sagen 27" - 32" sollten es schon sein.

    Alles was ich so aktuell in die Richtung gefunden hatte lag meist um die 700-800€ :/

    Da würde ich dann wahrscheinlich warten bis die 2021 Modelle kommen und es mehr Auswahl gibt.

    habe jetzt doch bei New World reingeschaut. Macht durchaus Spaß, allerdings finde ich das Kampfsystem bis jetzt sehr schwach. Hoffe ich kann am Wochenende nochmal ein paar Stunden investieren, eventuell bessert sich das ja

    Würde eher sagen - nein. Weil es bleibt ja bei LMB, RMB + 3 skills

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen:

    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Gaming Monitor primär für meine PS5, gleichzeitig aber auch als Nutzung für mein Home Office. Letztes Jahr war der Stand, dass dieses Jahr neue Monitore rauskommen sollte, die HDMI 2.1 unterstützen sollen - gibt es da schon welche? Ich habe aktuell leider nicht wirklich welche gefunden.

    Wenn nein, könnt ihr mir einen guten Monitor empfehlen oder lohnt es sich zu warten? Preisklasse sollte so maximal um die 500€ sein.

    Welche Größe? :) Das ist noch super wichtig.

    Würde ich zustimmen. Origins hat nen tolles Setting, tolle passagen, fühlt sich im gesamtkonstrukt aber irgendwie nicht soooo gut an wie Odyssey.

    Wie man als Entwickler bzw. dessen Social Media-Team man dann auf die Idee kommt, so was Uninspiriertes hochzuladen, verstehe ich nicht.

    Um halt etwas zu zeigen und den social Zug so langsam anrollen zu lassen. Manchen gefällts, manche freuen sich, fans hat die Reihe ja genug für die das cool ist.

    im Singleplayer ziemlich öde.

    Also so wie bei allen Spielen die in die Richtung gehen seit Anbeginn der Zeit ^^ mein Vadder hats gekauft und ich find schade das einige coole Events fehlen im vergleich zu London 2012 aber spielerisch ist es "ähnlich" hab ihm erstmal nen 113m Rekord im Hammerwerfen hingelegt. (Wer sagt dass ist unrealistisch, möglich, aber bei Track and Field auf der PS1 konnte man beim Speerwerfen auf die Tartanbahn werfen)


    Das Frauen und Männer zusammen die Events bestreiten find ich übrigens für die Art von Spiel perfekt.

    Nun in wirklich kleinen Studios ist das oft einfacher etwas dagegen zu tun. Liegt natürlich aber auch an der Mentalität die vorgelebt wird und im Endeffekt spiegelt sich dass dann auch in den entsprechenden communities wieder.

    Ich hatte oft Glück bzw. das Glück das man erkennt das ne Firma versucht etwas zu ändern und will das alle an einem Strang ziehen wenn es in Richtung Change und be better geht - auch wenn nichts vorgefallen ist oder ähnliches - aber einfach den Willen zu zeigen besser sein zu wollen als die anderen negativ Beispiele hilft.


    Ich kenn nen paar bei Riot und zumindest in deren substudio haben sich Dinge zum guten geändert

A N Z E I G E