Beiträge von TheDude

    Moment, damit ich jetzt nichts falsches verstehe: Ich dachte Dustin tritt nur für Cody an, um in seinen Namen den Titel zu verteidigen. Wenn er gewinnt, bleibt der Belt bei Cody. So hab ich es gesehen.


    Oder kämpft man um einen vakanten Titel?

    Es geht um den Interims Titel und ich denke, dass man es wie zum Beispiel in der UFC haben wird: Der Interims Champ bekommt seinen eigenen Gürtel und wenn der Champ wieder antreten kann gibt es einen Vereinigungskampf. Das letztere wird also stimmen, der Interimstitel ist vakant.


    2:00... hm... Vielleicht bin ich dann nach Full Gear auch mal wieder Live dabei.

    Der Report ist im Ausgangsposting ergänzt.


    Edit: Wurde das hier schon gepostet? Eine kleine Zusammenfassung des letzten Jahres von AEW.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wie letztes Jahr auch wieder ein tolles Highlight Video.

    01 - AEW - Wrestler des Jahres 2021

    - Brian Danielson

    - Hangman Adam Page

    - Kenny Omega


    02 - AEW - Wrestlerin des Jahres 2021

    - Thunder Rosa

    - Dr. Britt Baker DMD


    03 - AEW - Tag Team des Jahres 2021

    - Lucha Bros.

    - SCU


    04 - AEW - Veranstaltung des Jahres 2021

    - AEW All Out 2021 (05.09.2021)

    - AEW Rampage #2 - The First Dance (20.08.2021)

    - AEW Dynamite #103 - Grand Slam (22.09.2021)


    05 - AEW - Match des Jahres 2021

    - Bryan Danielson vs. Kenny Omega (22.09.2021)

    - Adam Page vs. Bryan Danielson (15.12.2021)

    - Lights Out Match: Dr. Britt Baker DMD vs. Thunder Rosa (11.03.2021)


    06 - AEW - Gimmick des Jahres 2021

    - HOOK

    - Cody Rhodes

    - Negative 1


    07 - AEW - Aufsteiger des Jahres 2021

    - HOOK

    - Tay Conti

    - Dante Martin


    08 - AEW - Fehde des Jahres 2021

    - Hangman Adam Page vs. Kenny Omega

    - TayJay vs. Bunny & Penelope Ford

    - Brian Danielson vs. Hangman Adam Page & Dark Order


    09 - AEW - Schlagzeile des Jahres 2021

    - WWE NXT moving to tuesday night

    - CM Punkt unterschreibt... Brian Danielson und Adam Cole ebenfalls


    10 - AEW - Am meisten unterschätzter Wrestler des Jahres 2021

    - Santana/Ortiz

    - Angelico

    - Trent?


    11 - AEW - Am meisten überschätzter Wrestler des Jahres 2021

    - Adam Cole

    - Jade Cargill

    - Sammy Guevara

    Wrestling ist für mich immer dann grandios, wenn es schafft, dass ich mit jeder Faser meines Körpers am TV klebe und keine Sekunde verpassen will. AEW schafft das recht häufig, zuletzt bei Hangman/Danielson I...


    ...und diese Show beim Street Fight.

    Nur Respekt für alle 4 und alle Beteiligten, die in die Planung involviert waren.

    Das war wirklich richtig gut. Habe ich gleich noch in den Report aufgenommen, da es wirklich diese Kleinigkeiten sind, die AEW wirklich hervorragend umsetzen kann. Statt dem Alkohol nachzugeben, umarmt er lieber seine Kumpels. Wirklich gut gemacht.

    Das fand ich vor allem auch vor dem Hintergrund um Moxley in dem Fall ziemlich passend und wichtig und richtig.

    Das fand ich auch sehr gut so gemacht und ich bin gespannt wo es hingeht.


    Ich meinte eher z.B. ein Debüt von Windham Rotunda etc. So wie z.B. All Out einige Debüts zu bieten hatte. Aber wie ich schon sagte, Full Gear hatte wrestlerisch einiges zu bieten, mehr noch als All Out von der reinen Matchqualität, sodass wir hier wirklich nur von der Sahnekirsche reden. Nur zum Verständnis, Full Gear ist nach All Out bisher mein #2 Event des Jahres.

    Hab ich jetzt auch nicht wirklich als ernsthafen/gravierenden Kritikpunkt von dir aufgefasst.


    Ich fand es war sinnvoll und passend, dass man nach dem letzten PPV mit den Debuts von Cole, Danielson (und Suzuki) hier eben "nur" Jay Lethal (auf den ich Bock hab) in einem Segment brachte und die Matches für sich selbst standen.

    Auch was Eingriffe von außen angeht. Auch da gab es - vielleicht bis auf am ehesten noch DMD/Conti - eigentlich kein Match, bei dem Eingriffe eine Rolle gespielt hätten (okay, bis auf MJF/Darby, wo MJF den Ring aus seiner Buchse holte :hase:). Und am Schluss, wo man nach dem Sieg von Danielson vielleicht glaubt, dass es nun so kommt und der Hangman wieder zurückstecken muss, stehen die Bucks nun an Pages Seite.


    Das schwächste Match des Abends war für mich ansonsten - auf sehr hohem Nieveau - übrigens das Tag Match Cody/PAC vs. Andrade/Tommy. Und selbst das war interessant. So wie der Pedigree bei Cody hier wieder einmal geteast wurde, ist es wahrscheinlich wirklich nur noch eine Frage der Zeit, bis er ihn zeigt und seinen Heelturn ohne Heel zu turnen vollzieht. Mit den gefühlt 200 Blind Tags dürfte das auch noch auf ein 4-Way Match hinauslaufen. Bin gespannt.

    Eine große Überraschung hat zwar gefehlt, [...]

    Der "Turn" von den Bucks zum Hangman war schon groß überraschend und mit Rampage von Freitag auch nicht unlogisch. Man muss auch nicht immer die großen "Schocker ex Machina" präsentieren wie es bei All Out der Fall war. Insbesondere hier nicht, wenn der Schluss der Show 2 Jahre aufgebaut wurde. Das war schon ziemlich perfekt so.

A N Z E I G E