Beiträge von Schiggy

    Finde es beeindruckend, dass Kollegah nach 16 Jahren Karriere immer noch total unbeholfen und steif vor der Kamera ist. Jan Böhmermann als Polizistensohn wirkt weniger wie ein satirischer Fremdkörper als Kollegah in seinen eigenen. Ohne Video ist der Song aber ganz cool.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Würde mich nicht wundern, wenn die Autoren selbst vergessen haben, wo sie mit der Story eigentlich hin wollen zum Ende oder es noch nie wirklich wussten. :D

    Und ob sie geplant hatten mit Elizabeth Keen den schlimmsten Seriencharakter aller Zeiten zu erschaffen, da bin ich mir auch nicht sicher.

    Jedenfalls ist James Spader wie immer genial und so gut wie der einzige Grund warum ich die Staffel noch zuende schauen werde.

    Islamischer Feiertag und Twittertrends keine gute Kombination. Bratwurstgehirne mit 600€ Grill und 1,50€ Fleisch im Sonderangebot haben plötzlich den Tierschutz für sich entdeckt. Rassismus haben sie sich schon vorher angeeignet.

    So wenig ich mit Amthor anfangen kann, kaufe ich ihm seine Version dennoch ab. Glaube nicht, dass das Absicht von ihm war, der wird die Typen nicht gekannt und sich das T-Shirt nicht genauer angesehen haben.

    Ja, das mag ich ihm auch glauben. Sollte nicht passieren, ist aber passiert. Dummer Fehler. Aber die Reaktion "ich mach zehn oder 15 Fotos und außerdem ist es vielleicht gar nicht echt und ich kämpfe doch gegen alle Feinde des Rechtsstaates das ist unfair.", hätte man auch genau so von einem AFD Politiker erwartet. Ich bin unschuldig aber ihr seid schuldig mir sowas zu unterstellen.


    Phillip Amthor ist Teil der selben Partei wie es auch Walter Lübcke war, welcher von Rechtsextremisten ermordert wurde. Und wenn ich mich dummerweise auch mit Rechtsextremen Personen auf einem Foto ablichten lasse, dann ist das als "Entschuldigung" etwas zu wenig.

    https://www.tagesspiegel.de/po…it-neonazis/27434764.html


    Ach Philipp. Eigentlich hätte er sich auch rezitieren können, aus seinem Auftritt bei Kurt Krömer. Hätten wir auch alle verstanden.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Als antideutscher Deutschlandhasser sollte man sich noch mal überlegen, ob man bei der richtigen Partei ist. Inhalt und Personen sind am Ende wohl noch passender repräsentiert bei der CDU.

    Nein nicht wirklich.

    Das steigert sich nur langsam über Zeit.


    Man kann darauf nur Einfluss nehmen durch Spieler aus bestimmten Ländern. zB China, Korea, USA

    Diese Spieler können einen Boost bei den Trikotverkäufen geben.

    Okay, danke. Dann muss ich weiter darauf vertrauen, jede Saison erfolgreich zu spielen. Ich mache halt jeden Monat 10-15mio Verlust, aber wenn am Ende der Saison 100+ Millionen an Preisgeldern reinkommt, lässt sich das gut auffangen. Zudem habe ich mittlerweile einen sehr starken Kader und Anfang der Saison 28/29 jetzt meinen 5-Star Kolumbianer für 150 Millionen an Liverpool verkauft.


    Ich habe mir jetzt den InGame Editor gekauft, aber da kann man weder die Sponsoren ändern noch die Regeln in der Bundesliga auf fünf Auswechselspieler erhöhen, wie es ja auch in echt ist. Schade.

    Gibt es eine Möglichkeit die Anzahl der Sponsoren signifikant zu erhöhen?

    Im Jahr 2028 habe ich mit dem HSV drei mal die Meisterschaft gewonnen, zwei mal die Champions League und ein Mal die Euro League und in der europäischen Vereinsrangliste bin ich auf Platz 2 hinter Liverpool.


    Trotzdem liege ich auf der Sponsorenliste der Bundesliga nur auf dem sechsten Platz mit 45m/j. Auf Platz 5 liegt Schalke mit 60 Millionen im Jahr obwohl sie so gut wie jedes Jahr gegen den Abstieg spielen und Hertha kriegt mit 152 Millionen lm Jahr am meisten, obwohl die in den acht Jahren keinen Titel gewonnen haben.


    Das empfinde ich als unfair. :D mittlerweile habe ich so hohe Gehalts- und Prämienzahlungen, dass sich das nur mit Preisgeldern durch die Bundesliga und Champions League Deckeln lässt.

    Und dann muss man sich vielleicht auch fragen wie ernst der oder die Initiatoren der Petition das meinen. Dass sowas keine Aussicht auf Erfolg hat, kann man wohl abschätzen und auf den ersten Blick ist das lustig-peinlich, für mich persönlich aber kein so deutliches Zeichen des schlechten Verlierens, wie das was unmittelbar nach dem Spiel in Bezug auf Rashford, Saka und Sancho passiert ist. Denke die Petition ist eher scherzhaft gemeint.

    dass man da auf 180 ist, ist ja wohl normal. Zudem sollten da farbige gejagt werden und attackiert worden sein. U.a wurde einer angeblich von zwei Leuten in die Temse geworfen. Andere wollten welche vor die Gleise schubsen etc.. Da kannst du dir dein "In die Geschichte schauen" sparen. Dass England mittlerweile große Probleme mit Rassismus hat, lässt sich nun kaum noch von der Hand weisen.

    Ich kann sehr gut verstehen, dass einen sowas emotional auf die Palme bringt und den Engländern eine Niederlage zu gönnen bzw. ihnen den Sieg nicht zu gönnen, ist absolut verständlich.

    Trotzdem hat der Brawler recht. Es waren nicht alle Engländer an Jagdszenen und rassistischen Angriffen beteiligt, es haben nicht alle Engländer Internet Memes über ein weinendes deutsches Kind erstellt, sondern einige haben im Gegenzug Spenden gesammelt. Es ist richtig, dass England ein Problem mit Rassismus hat. Aber das hat so gut wie jedes westliche Land. Es wäre auch nicht richtig zu sagen, dass alle Deutschen antifaschistisch sind. das waren keine englischen Fußballfans, welche durch die Niederlage zu Rassisten wurden. Das sind Rassisten, die nebenbei auch noch Fußballfans sind oder es zumindest vorgeben. Das ist die gleiche Suppe wie die, für die „Die Mannschaft“ ja gar nicht mehr Deutschland repräsentiert weil nicht alle Spieler blaue Augen haben.


    Und bitte lies noch mal, was das Wort „farbig“ bedeutet bzw. von wem es vorrangig benutzt wird.

A N Z E I G E