Beiträge von Angus MacLeod

    Denke niemand hat Deutschland nicht auf dem Zettel. Du musst ja nicht im September in Topform sein sondern wenn die KO Phase beginnt.

    Aktuell muss man IMO sowieso ziemlich viele Teams auf dem Zettel haben, einen klaren Favoriten bzw. einen wirklich klaren Favoritenkreis gibt es in meinen Augen nicht wirklich.

    Die großen Namen sind natürlich immer dabei, aber da sehe ich diesmal wirklich viele Wundertüten und potentielle Überraschungen.

    Auf den ersten Blick wirklich sehr komisch. Asensio nicht wirklich ein Spieler den ich mir bei Barca wünsche.


    Einzige Möglichkeit die ich sehe ist, dass man sich für einen etwaigen Dembele-Abgang wappnen will, weil der ja auch nur einen Vertrag bis 2024 unterschrieben hat, da könnte das Theater im Sommer also wieder losgehen. Zwar fände ich Asensio nicht besonders toll, aber als günstige Option hinter Raphinha wäre das jetzt auch nicht so schlecht, zumal man nächstes Jahr ja eher auf der RV und ZDM-Position investieren will/muss.

    Also ich glaube, dass der Rekord noch immer Bestand hat. Habe jetzt nichts gegenteiliges finden können und man muss ja bedenken, dass heutzutage nicht mehr so viele Leute Fernsehen wie damals. Also ich glaube das wird vielleicht ein All-Time-Rekord bleiben.

    Ja, der steht immer noch. Und wenn man sich anschaut wie groß der Abstand zwischen MASH und dem nächsten Ereignis ist, was kein Super Bowl war, dann kann man wohl ziemlich sicher sein, dass sich das nicht mehr wirklich ändern wird.

    Aber gleichzeitig wäre auch wieder Alles tutti, wenn Bayern die zwei Spiele gegen Leverkusen und Dortmund nach der Länderspielpause gewinnt.

    Wenn da jetzt intern nichts Größeres schief läuft, fände ich es eine ziemliche Überreaktion wenn man Nagelsmann absägen würde.

    Hätte denn nicht Niemann vllt sowieso die Möglichkeit, gegen Carlsen vorzugehen, auch wenn er nichts sagt? Ich meine, er sagt es ja Hans betrügt, ohne es explizit zu sagen (eben durch sein Verhalten) und schadet damit Niemann jetzt schon.

    Naja, faktisch hat Carlsen ja bis dato nichts gemacht, außer aus einem Turnier auszusteigen, ein Spiel nach drei Zügen aufzugeben und einen Social Media-Post abgesetzt, den man auch auf 100 andere Dinge beziehen kann. Dass Carlsen das höchstwahrscheinlich tut um ein Statement gegen Niemann zu setzen, ist den Meisten eingeweihten zwar klar, aber rechtlich stehst du trotzdem mit ziemlich leeren Händen da.

    Wer ist mit eigentlich mit halbinvalide "Stars" gemeint?

    Kann eigentlich nur Aaron Ramsey mti gemeint sein, wobei der ja auch schon seit 2019 nicht mehr in der PL spielt.

    Ich habe tatsächlich darüber nachgedacht, Sevilla auch noch zu nennen.

    Unterm Strich hat Monchi im Sommer dort aber erstmals wie bei der Roma usus gearbeitet und Leistungsträger verkauft, ohne diese auch nur annähernd zu setzen. Aus meiner Sicht - und ich bin wahrlich kein La Liga-Experte - reicht der Kader maximal noch für irgendwas zwischen Platz 6 und Platz 10.


    Daher halte ich Sevilla für Pochettino für eher unintersannt.

    Ist sicherlich eine unattraktivere Position im Gegensatz zu Juve oder Inter, aber ob sich diese Vereine dann für Pochettino interessieren, wird man sehen müssen.

    Sicherlich ist er ein Name, aber ich würde sagen, dass Tuchel und Zidane bei einer etwaigen Entlassung dort die Nase vorn haben würden.


    Sevilla ist aktuell natürlich wahrlich nicht die tollste Station, aber wäre immer noch ein klangvoller Name in der zweiten Reihe, sollte es in der ersten keinen Job für Pochettino geben. Und je nachdem wie schnell man da jetzt reagiert, traue ich Sevilla trotz aller Probleme immer noch eine Top 5 Platzierung zu.

    Dafür in den Höhen von Moria auch absolut nichts getroffen als die Gefährten am fliehen sind und dabei war da keinerlei Schutz um sie herum.

    Nunja, das waren aber auch nochmal andere Entfernungen, zumindest auf der Treppe. Wurde ja nicht umsonst als starker Schuss von Legolas inszeniert.

    Und Aragorn ist wenigstens noch aktiv ausgewichen und die Schüsse waren sehr nah dran. Der einzige Schuss der hier nah dran war, war der der den Sohn getroffen hätte. Aber auch die Tatsache, dass die Orks am Waldran auf drei sehr stationäre Ziele nicht feuern, sondern erst anfangen zu schießen, als die Drei wieder loslaufen, fand ich ziemlich amüsant.

    Ist kein großes Ding, aber es ist mir halt aufgefallen in dem Moment.

    Wobei das mit den Orks ja in den Filmen schon so war das die keinerlei Zielwasser getrunken haben und außer im totaler Überzahl im Nahkampf kaum was gebacken bekommen. Der einzige der da zielen konnte war der Uruk der Boromir getötet hat und der konnte auch lange genug im stehen zielen dafür

    Wobei das Danebenschießen aber auch nie so sehr zelebriert wurde wie hier. Und Faramir haben sie ja auch vom Pferd geholt. ^^

    Ich denke er wird sich noch bis zur WM Pause hangeln, unsere Saison dürfte dann fast im Eimer sein und nach der WM übernimmt ein neuer Mann. :rolleyes:

    Gallardo wäre dann ja zumindest frei. Aber ja, die Saison dürfte dann so gut wie durch sein, jedenfalls was die internationalen Plätze angeht. Ob sich in solch einer prekären Situation, die ja auch erhebliche Auswirkungen auf die kommende Saison haben dürfte, ein Gallardo allerdings Sevilla antut, wage ich ja stark zu bezweifeln.

    Der wird seinen bombensicheren Posten bei River Plate wahrscheinlich nur für eine stabile Position und Verein aufgeben.

    Es ist recht paradox. Für mich persönlich fühlt sich die Serie absolut gar nicht nach Herr der Ringe bzw. Mittelerde an.

    Auf der anderen Seite hätte ich jede andere Serie spätestens nach der jetzigen Folge beendet und der einzige Grund warum ich auch weiterhin reinschauen werde ist die Verbindung zu Mittelerde. ^^


    Aber ja, die aktuelle Folge war für mich die schwächste bislang und ich habe die auch an zwei Tagen schauen "müssen", weil die echt extrem langatmig war, besonders die erste Hälfte. Die Charaktere sind mir weiterhin maximal egal, nur Elrond und Durin mit ihrer Freundschaft reißen es ein bisschen raus. Besonders der Numenor-Seite kann ich gar nichts abgewinnen. Storytechnisch ebenfalls wenig Spannendes dabei, die 180 Grad Wandlung der Königin-Regentin auch eher mit der Brechstange herbeigeführt, aber vielleicht geht dafür ja nun endlich mal ein bisschen mehr die Post ab, würde es begrüßen.


    Achja, die Sturmtrupp-Orks mit der Zielsicherheit eines einäugigen Alkoholikers waren natürlich ein Highlight. ^^

    Dachte eigentlich der Elb opfert sich an der Stelle, aber naja.

    Oder Deutschland :hase:

    Ja gut, aber ob Pochettino sich Wolfsburg antut wage ich doch zu bezweifeln. ^^

    Juventus, Inter und mindestens ein englischer )nomineller) Topklub werden in der kommenden Saison sicherlich mit neuen Trainern starten.

    Zumindest bei Juventus und Inter rechne ich schon sehr zeitnah mit Trainerwechseln. Müsste ich mich beo Pochettino festlegen, dann sehe ich in spätestens mit Beginn der kommenden Saison in Turin, Mailand oder Nordlondon, weil Conte vielleicht nach Mailand oder Turin zurückkehren könnte.

    Ich werfe noch Sevilla in den Ring, da könnte Lopetegui auch schon in der Länderspielpause fliegen.

    Wenn nicht, dann rechne ich spätestens Ende Oktober mit einer Entlassung, nach der Pause spielt man gegen Atletico, Dortmund, Bilbao, Dortmund, Mallorca, Valencia und Real. Sollte sich da nicht wundersamerweise gewaltig was ändern, sehe ich nicht wie Lopetegui das überleben soll.

    Bezüglich Mentorman. Ich bin ja sehr sicher, dass es Gandalf ist, aber wurde auch mal an Saruman gedacht? Er kam ja als Erster der Istari in Mittelerde an.

    Wäre schon etwas seltsam, gerade wenn man bedenkt, dass Saruman ja gar keine Beziehung zu den Hobbits hat bzw. hatte.

    Gandalf scheint die naheliegendste Lösung zu sein, denke damit will man auch seine Affinität zu den Halblingen erklären.

A N Z E I G E