Beiträge von Edgecutions

    Hätte eine kurze Frage. Im Tunnelblick habe ich zum PPV keine News und keinen Beitrag hier gelesen was Ergebnisse etc. angeht. aber könnte jmd. kurz mitteilen, ob Saraya das Match gut überstanden hat, also rein gesundheitlich. Sonst kann ich da irgendwie nicht richtig hinschauen. Wäre cool. :x

    Also ich war vorher nicht gehyped auf den PPV und bin es nach der Show auch nicht wirklich. Mal schauen. Werde es am Sonntag in Ruhe schauen aber definitiv nicht Live. Hoffe einfach das MJF hier den Titel holt, damit mal neues Feuer in die Shows kommt. Alles ziemlich öde derzeit. 70% skippe ich durch.

    Man muss auch bedenken, dass die Zinsanhebungen in den USA ebenfalls dazu beitragen. Alle Assetklassen sind stark gefallen, Leute fühlen sich nicht mehr so "Reich" und geben weniger aus. So wird versucht die Inflation zu senken bzw. den Nachfrageüberhang und das trifft auch AEW, da die Zuschauer eher selten aus den üblichen Familien bestehen, sondern aus aktiven Fans/Freunden mittleren Alters. Wenn sie nicht ohnehin USA typisch auf Pump leben.

    Dazu kommt, dass das Produkt einfach nicht Hot ist derzeit. Schaue ja selbst schon seit PPV 1 und so lahm wie derzeit fühlte es sich nie an. Ständig Turniere um die Matchcard zu füllen, Wrestler die over sind, werden nach der Stroy ausgetauscht damit alle mal TV Time haben, verlieren aber den Hype dadurch. The Acclaimed ist derzeit das einzige was richtig hyped. Jamie Hayter ist grad im kommen aber bei den anderen, sei es Wardlow, FTR, Jungle Boy, dort flacht es überall ab. Trägt sicher auch dazu bei.

    Man hat eine Show pro Woche und sollte langsam mal anfangen so zu produzieren das sich das auch widerspiegelt. Zur Not reisen die Wrestler 1 Tag früher an und drehen sonst was ab aber bisher findet fast alles im Ring statt und da widerholt sich vieles. Da würde ich mehr Abwechslung begrüßen.

    scheint der Kern zu sein. Hast du ja immer. Fixkern + variable Gelegenheitszuschauer = Gesamtzuschauer. In dem Fall scheint nur noch ein Großteil vom Fixkern zu existieren, der einfach immer schaut. Gut weil's vermutlich kaum noch fallen kann. Schlecht weil's vermutlich nicht steigt, sofern man nicht etwas besonderes ankündigt, das Gelegenheitszuschauer anzieht. ^^

    Ich habe die Double J, Double M, A Serie sehr gefeiert, sonst ist leider wenig hängen geblieben. Aber da ich davon ausgehe, dass die Entscheidungsträger bei AEW das viel besser einordnen können als 0815-in-ein-Forum-poster, blicke ich der Sache erstmal positiv entgegen.

    Ich bin schon gespannt was es wird. Rechne ja mit einem eher gleichen, wenn nicht geringerem, Rating. Der Trend geht nach dem kurzen WWE Hype, auch dank Konkurrenz, dort wieder leicht abwärts was sich auf AEW übertragen dürfte. Bin hier eigentlich bei 1,1 Mio. +- leicht drüber aber eher drunter. Alles über 1,2 Mio. wäre natürlich stark aber mh woher sollen die kommen, die 50+ Gruppe dürfte es am Ende entscheiden. Rampage dann 600k wäre nice.

    Kurze Frage, an die, die sich auskennen. Habe Impact seit Dixie nicht weiter verfolgt.

    Jetzt habe ich auf meinem Amazon Fire TV eine App entdeckt, in der es neben MMA etc. 3 Wrestling Sender gibt. Fight Network, Pro Wrestling TV und Impact Wrestling TV. Habe mir gestern schon die aktuellen Shows von u.a. New South Pro Wrestling reingezogen und frage mich jetzt, ob es auf dem Impact Sender auch die aktuellen Impact Shows zu sehen gibt. Evtl. sogar Live? Derzeit läuft Hard Justice 2008, Werbung für aktuelle Shows habe ich nicht gesehen. UNd warum gibt es impact auf Twitch gar nicht mehr fällt mir gerade auf.

    Krass hätte ich nicht gedacht und sitze hier mit einem grinsen im Gesicht. Lang bestimmt an Scissor me Daddy Assss und PPPPPPowerhouse. Habe mir die Show heute vor der Arbeit angeschaut und fand sie eigentlich nicht so gut ^^ Youtube Klickzahlen aber auch nicht so pralle. Vielleicht hatte man den Monster LeadIn? Aber das war auch während WWE Zeiten so, dass das was ich eher langweilig fand, bei der breiten (0815?) Masse doch gut ankam. Kann ich aber mit leben.

    Ich denke man schafft es mit dem Drama über der Mio zu bleiben. Kommt auf den Einstand an. Könnte auch knapp drunter liegen. Gehe nicht davon aus, dass es viele neue Leute gezogen hat. Zahlen von 1,3 Mio etc. halte ich für völlig utopisch ^^

    Aber ich hoffe die Situation hat mal einige Leute wach gerüttelt, dass dort nicht nur Milch und Honig fließt. Ist ja schon lachhaft wie lange da an Work etc. geglaubt wurde, genau wie bei Cody... aber genug des Off Topics. Give me the numbers.

A N Z E I G E