Beiträge von crazy_Mafiosi


    -Ich vernasch ganz gern Schokotorten
    -Torten aus dem horizontalen Gewerbe


    Wenn ihr wollt kann ich die Tage noch ein Eierlikörkuchen Rezept posten :)

    Zitat

    Original geschrieben von DummerZufall:
    Du schlägst vor einen 15 Jahre alten Jungen zu verprügeln, weil er ein doch eher harmloses "Geheimnis" verraten hat?- Entschuldige, aber springt Dir bei dem Wort "Unreif" nicht irgendwas ins Gesicht?


    Ich zitiere: Und da du erst 15 bist will ich dich garantiert nicht anstiften, Gewalt anzuwenden sondern dir zu erklären wie ich es in dem Alter gemacht hab



    Zitat

    Original geschrieben von DummerZufall:

    Von anderen 16 Jahre alten Jungs, welche scheinbar Ihre Hormone noch nicht so ganz im Griff haben und sich geistig noch auf dem Niveau eines Neandertalers befinden?


    Sich für Sachen zu verteidigen die mir persönlich nicht gefallen, da ich mich persönlich verraten, betrogen, verletzt etc. fühle ist meiner Meinung nach menschlicher Instinkt.






    Zitat

    Original geschrieben von DummerZufall:



    Davon abgesehen...was soll uns denn der "10er Oberarmumfang sagen" - schlag zu, aber bitte nur wenn Du sicher bist, dass der andere schwächer ist als DU?


    Mit dem 10er Oberarm will ich sagen, das wenn er halt nicht grad der stärkste ist, ist es keine Schande wenn er es sich nicht traut! Wenn jemand schwächer als ich bin dann nutz ich doch nicht die Schwäche aus!


    Zitat

    Pass auf, dass Du wieder hoch kommst, wenn Du Dich einmal gesetzt hast.
    Und was genau würde es bringen ihm diese "Schelle" zu verpassen?-Was gesagt wurde wurde gesagt und was den Respekt angeht - den kriegt er dann vielleicht von ein paar kleinen Schulbullys. Die Mädels dürften ihn dafür übrigens weniger respektabel sondern eher kindisch und dumm finden.


    Was jucken den die Mädels? Der Bursche ist 15, ein heranwachsender Mann, meiner Meinung nach ist man mit 15 nicht Reif für eine langanhaltende Beziehung. Ob die Mädchen das Verhalten kindisch finden ist eigentlich egal da es sowieso noch Kinder sind ;)

    Ich will es mal so formulieren: Wenn mir jemand sein Wort gibt und es mir Hoch und heilig verspricht, dass er ein Geheimnis nicht weiterplaudert, dann vertrau icheinem Menschen bzw. einem Klassenkamerad. Doch die besagte Person ist einfach nur komplett Falsch! Dein Klassenkamerad dem du dich anvertraut hast, wußte wahrscheinlich von Anfang an das er dich verrät, und sowas zeigt von Unreife und sollte meiner Meinung nach bestraft werden! Wie hart du diesen Typen im Endeffekt bestrafen willst bleibt dir überlassen. Ich kann dir nur von mir mal ein kleines Beispiel geben:


    Als im BK Unttericht mal ein Typ meine Mutter beleidigte und es sogar nochmal wiederholte konnt ich mich nicht mehr halten und hab den Typ vor der ganzen Klasse auseinander genommen. Unsere Klassenkameraden zogen uns dann voneinander weg, und ich wurde aus dem Zimmer verbannt. Im Gang wurde ich dann vom Rektor abgeholt der natürlich alles andere als begeistert war. Als ich ihm dann die Sache erklärte sah ich in seinen Augen, dass er mir Recht gab und wir unterhielten uns noch eine ganze Weile über die Aktion. Leider war er aber halt ein Lehrer und er musste mir eine Strafe geben. Nach der Aktion bekam ich den Respekt von den Leuten von denen andere Menschen nur träumen(Das ist allerdings nicht unbedingt Sinn der sache!). Allerdings versteh ich natürlich wenn andere Menschen sagen „Och komm, hör nicht hin, lass den einfach reden und geh dein Weg“. Wenn ich mich persönlich angegriffen fühle dann beende ich diese Situation zu meinen Gunsten, da ich einfach keine Lust hatte in paar Jahren zu denken, dass ich nicht genug Eier hatte um meine Familie zu verteidigen. Es waren zwar nur Wörter, aber Wörter können nunmal auch sehr weh tun.


    Jetzt will ich mich nochmal in deine Situation reinsetzen. Also ich persönlich würde diesem Verräter in der großen Pause ne Schelle ins Gesicht setzen an die er sich noch in 20 Jahren erinnert. Denn er hat dein Vertrauen komplett missbraucht und hatte höchstwahrscheinlich Freude daran. Ich kenn dein Profil natürlich nicht, aber ein laufender Meter mit nem 10er Oberarm wirst du jetzt nicht unbedingt sein. ;) Und da du erst 15 bist will ich dich garantiert nicht anstiften, Gewalt anzuwenden sondern dir zu erklären wie ich es in dem Alter gemacht hab (Ok ich war 16 ^^ ). Falls du diesen Weg gehen willst, sprich lieber vorher mit deinen Eltern darüber. ;) (Und erzähl nicht das du den Typ über ein Wrestling Forum bekommen hast, sonst halten sie dich für komplett verrückt)


    Und wie hier jetzt einige angenommen haben das ich dem Type eine klatsch.... Pech gehabt, aber Chris frag doch mal bei nem glatzköpfigen Rapper aus Düsseldorf nach, der macht das mit Vergnügen :lol:


    Und falls jemand rumpöbelt wegen der Rechtschreibung:


    Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten

    Scheiß Verräter... An deiner Stelle hätte ich dem Typ der es dir hoch und heilig versprochen hat, ne ordentliche Lektion erteilt. wenn du willst können wir uns über PM verständigen, da meine Tipps nicht immer von allen gelobt werden ;)

    Also nen Elektriker hab ich schon aber der versetzt mir nur den Verteilerkasten und baut mir ne neue steckdosenleiste ein. Den Lichtschalter kann ich ja selber abklemmen, als ob das schwierig ist ;)

    Servus, ich muss derzeit eine Wohnung renovieren, leider ist das ganze Stromnetz relativ Armaturmäßig verlegt. Z.b hab ich einen Lichtschalter ohne Funktion, da dieser mitsamt zwei Steckdosen in einer Holzband befestigt ist, über die ich wiederum regipsplatten lege, will ich den Lichtschalter entfernen und die Regionalpartei drüberlegen. Jetzt ist nur die Frage wie ich den Lichtschalter abklemm. Theoretisch könnt ich ja einfach nur Isolierband drum rum kleben und die Kabel in der Wand verschwinden lassen. Ich hab aber kein Bock das mir die ganze Bude abfackelt, deswegen die Frage an die (Hobby)Elektriker unter uns, wie geh ich am besten vor? :/

    Servus,


    hab jetzt seit einem Monat ne Beziehung. Problem ist folgendes, ihre kleine Schwester hat im Mai Konfirmation. Neulich hat sie mich darauf angesprochen das ich auch kommen kann. Bloß weiss ich nicht ob das nach nem Monat so ne gute Idee ist. ^^
    Ich mein ich kenn bis auf die Eltern eigentlich niemand, und eine richtige Einladung ist das meiner Meinung nicht.


    Was würdet ihr mir "raten"?

A N Z E I G E