Beiträge von dcmaniac

    Alles nach dem Motto " ich hab meine eigenen Quellen auf Telegramm",gegen die Leute kommste nicht an.

    Wenn du mit so nem Shirt bei uns auf Arbeit auftauchst kannste gleich wieder nach Hause gehen.

    Na ja wenn man sieht was in anderen Ländern abgeht ist der Druck der hier aufgebaut wird viel zu wenig.

    Machste aber mehr gehen die Leute schon auf die Barrikaden und sehen die Demokratie in Gefahr.

    Am Ende der einfachste Weg der Geldbeutel nur da hätte man schon vor Wochen die Tests kostenpflichtig machen sollen.

    Sehe ich anders der Impfstoff für alle kam als die Lage sich sehr beruhigt hatte,kein Lockdown wenig Einschränkungen und schon war bei vielen kein Wille mehr da sich impfen zu lassen.

    Ich persönlich glaube nicht das ganz Deutschland durchzogen ist mit Querdenkern(bei den Demos ist doch nur noch wenig los)sondern viele sind einfach zu bequem weil man halt noch alles machen kann.

    Mit Tests für Geld wird da nochmal ein Schub kommen,leider muss man die Leute erst schubsen damit es voran geht.

    Viele gehen sicher noch davon aus da irgendwie ohne Impfung durchzukommen,da hilft nur Druck.

    Deutsches Start Up macht das schon im grossen Stil : https://immunkarte.de/

    Gerade für die ältere Generation ohne Handy schöne einfache Lösung ohne das man ständig irgendwelche Zettel,Impfpass oder Handy mitschleppen muss.

    Ja liebe Regierung manches könnte so einfach sein.

    Werden wohl (auch) prüfen wollen, obs wirklich die App ist oder nur ein Bild. Finde es aber auch nicht ideal. Sollen halt einfach alle abscannen und mit Perso vergleichen, wies richtig wäre.

    Bei uns über Apotheke den QR Code auf eine Scheckkarte drucken lassen,hat 6 Euro gekostet.

    Zusammen mit dem Perso hat man den Ärger mit dem Handy erst garnicht.

    Gibt es eigentlich mittlerweile schon mal neue Informationen, wann das Ende der kostenlosen Tests für gewollt Ungeimpfte Personen kommen soll?

    Also konkrete Informationen, ab wann und was die Tests (Schnelltests und PCR Tests) dann kosten sollen? Oder wartet man dafür erst die Bundestagswahl ab?

    Schnelltest: 15-20 Euro

    PCR : 60-70 Euro


    Was ich so von Krankenhausangestellten gehört habe,in dem Bereich wird es sich bewegen.Glaube viele ist noch garnicht bewusst was da auf sie zu kommt.Impfen für lau vs. alle 48 Stunden evt. Kosten viel Spass.

    Ich glaub das mit dem Ende der kostenlosen Tests auch nochmal ein guter Schub kommen wird(IMO hätte man damit garnicht solange warten sollen),wenns den Leuten an den Geldbeutel geht passiert da sicher noch was.

    Viele haben es sich mit den Tests schon gut eingerichtet,kostet das alles bald aber Kohle werden Leute umschwenken.

    Hardcore Impfgegner bekommste auch mit Geld nicht an die Nadel ^^

    Mal sehen, wie lange man die ganzen Einschränkungen und Sanktionen noch aufrecht erhält in Deutschland.


    Kann man einfach ändern , Impfqoute steigern dann hat man als Bürger ein Argument gegen die Einschränkungen.


    Meine letzte Hoffnung sobald es an den Geldbeutel geht werden einige Zweifler wieder rational denken weil weniger Geld in der Tasche vs. Schwurbelthesen glauben da wüsste ich was ich machen würde bzw. müsste.

    Traurig das so weit gehen muss.

    Ihr wollt Freiheiten wie in Dänemark eure Mitmenschen bleiben euch trotzdem scheissegal----lasst euch impfen,die Begründung ist dann keine gesundheitliche juckt aber am Ende keinen mehr.


    Aber dann hätte ich nochmals die Frage an euch - was passiert, wenn wir z.B. eine Impfquote wie die aktuelle von Dänemark niemals, oder zumindest nicht in absehbarer Zeit bekommen werden?


    Würden wir dann im schlechtesten Fall auch noch im nächsten Frühling am Status Quo fest hängen und rund um uns herum wird wieder (nahezu) Freiheit gelebt?

    Das ist genau das Szenario was uns droht.

    Bei den Aussagen höre ich aber mehr "ich will das ums verrecken nicht machen weil der Staat so will der will das ich brav und angepasst bin".

    Um die Impfung gehts da garnicht,das ist ein generelles Ablehnen wenn der Staat was will was einem nicht passt.

    Demokratie einfach nicht verstanden oder wird so ausgelegt wie es einem passt.Den selben Quatsch den man auf jeder Querdenker Demo so hört ink. wir leben hier nicht mehr in einer Demokratie während man auf einer öffentlichen Demo rumläuft und permanent den Staat beleidigt ohne gleich in den Knast zu wandern.Ja schlimm diese Meinungsfreiheit in Deutschland.

    Kein Verständnis für solche Leute,die bekommst auch nicht mehr mit Fakten auch in Sachen Impfung.

    "Es muss Konsequenzen geben für nicht Geimpfte". Gibt es auch. Diese Leute riskieren ihre Gesundheit und ihr Leben mit dem Blödfug. Das sind in meinen Augen ziemlich gravierende Konsequenzen.

    Richtig allerdings gibts auch Menschen die sich nicht impfen lassen können und die werden durch dieses Verhalten einfach in Gefahr gebracht.

    Solidarisch ist das nicht,Impfen ist Selbstschutz aber bei dieser Pandemie auch gravierend wichtig Schutz der anderen.

    Man lässt ein Kind mit Masern auch nicht einfach in eine Klasse rein und sagt ok ihr anderen damit müsst ihr jetzt klar kommen.

    Einfach Nein,der Fehler liegt beim Verursacher der sich einfach schützen kann aber nicht will.

    Dementsprechend sind Kürzungen des Lohns für mich vollkommen in Ordnung----man geht bewusst das Risiko ein seine Kollegen und der Firma gesundheitlich und finanziell zu schaden.

    Ich glaube ich habe oft genug gesagt das damit jeder gemeint ist der sich impfen lassen kann.

    Das gilt für jede Aussage von mir zu dem Thema,mir gehts um Leute die bewusst die Impfung meiden obwohl kein medizinischer Grund dagegen spricht.

    "Alle die sich nicht impfen lassen können sollte man bestmöglich mit Tests helfen durch diese Zeit zu kommen."---keine Ahnung wie man das missverstehen kann.

    Der Staat hat zwar mit Verspätung aber sein Versprechen gehalten,jeder hat ein Impfangebot.

    Also kann man dem aktuell keinen Vorwurf machen,es liegt schlicht und einfach an jedem selbst das nun endlich auch anzunehmen.

    Der Staat muss im Grund nun unterscheiden wer will und wer nicht,Leute die nicht wollen kann man nicht mit den Leuten auf eine Stufe stellen die alles getan haben damit wir endlich zum normalen Leben zurückkehren können.

    Den Leuten droht nun 2G und mehr und daran sind sie schlicht und einfach selber schuld.Alle die sich nicht impfen lassen können sollte man bestmöglich mit Tests helfen durch diese Zeit zu kommen.

A N Z E I G E