Beiträge von Daniel Ricciardo

    Doofe frage. Und zwar guck ich ja die Videos von DaveGaming. In seiner fahrer Karriere skipt er die Trainings mit einen minigame. Also er kann die Trainings machen ohne zu fahren. Keine Ahnung wie ich es beschreiben soll. Er bekommt halt theoretisch die Ressourcen Punkte jedoch kann es auch sein dass das Trainingsprogramm nicht klappt. Jedoch weiß ich nicht wie er da hin kommt. Ich kann die Trainings nur selber fahren oder überspringen. Er spielt es ja am PC und ich an der xbox weiß nicht ob es da nicht geht keine Ahnung.


    Du musst, wenn unten die Auswahl steht mit Training 1, Training 2 usw. nicht oben "Weiter zur nächsten Session", sondern unter auf z.b. Training 2 (dort wo du z.b. auch direkt zum Quali springen kannst). Dann kannst du auswählen ob zur Strecke oder zum schnellen Training

    Lewis war in der Rot-Phase egal, wie es seinem Kontrahenten geht.
    Die TV-Bilder belegen, dass er einfach nur den Kopf geschüttelt hat in der Box, als der Crash im TV kam, und nach hinten verschwunden ist


    Schön das du ihn die ganze Zeit begleitet hast um zu sehen ob es ihm auch ja egal ist und gesehen hast was er gemacht hat als er hinten verschwunden ist. Aber egal, ich gebs auf. Haters gonna Hate

    Ja und was willst du mir damit sagen? :/ Ändert doch nichts an meinen Kommentar oder wie darf ich das verstehen?


    So wie du es schreibt könnte es ja nur heissen er ist wach und kann sich bewegen, was aber nicht heißen muss das er auch selbstständig austeigen kann und/oder evtl. eingeklemmt ist. Wenn er selber aussteigen kann, heißt eher ihm geht es gut und ist alles ok. Aber vielleicht haben wir beide uns nur falls verstanden ;)


    Wenn ich nachfrage und mir quasi mit nem Flappsigen unterton gesagt wird "jaja, der ist schon ausgestiegen" geh ich jetzt nicht davon aus das es ihm schlecht geht.Wie gesagt, er hätte es ja spätestens bei der Rot Phase gesehen, wenn es ernster gewesen wäre



    Mich würde aber eher interessieren, wie der Reifen da abfliegen konnte

    Und wenn Max schwer verletzt gewesen wäre, wäre dann wohl so eine Feier auch OK gewesen, nur weil man nach so langer Zeit wieder vor Fans fuhr?
    Aber so hat Lewis alles erreicht was er leichtfertig in Kauf genommen hat. Max ist raus und macht einen Nuller, Lewis gewinnt und ist wieder dran in der WM


    Mal wieder alles aus dem Zusammenhang gerissen, kennt man aber nicht anders. Ich schrieb weil das Team ihm sagte er sei OK, wenn er schwer verletzt gewesen wäre, hatte er das auch während der Rot Phase gesehen und defintiv anders reagiert. Aber hauptsache weiter haten und nicht genau lesen.


    Wenn Max agressiv reingeht und Lewis die Tür aufmacht um einen Crash zu verhindern wie in der ersten Runde sagt keiner was, wenn Max nicht nachgibt wird nur auf Lewis rumgehackt wenn er mal Risiko geht.

    Naja, das ist schon sehr naiv gedacht. Sage ich es mal so, wenn ich den führenden Fahrer so abräume und ich im Endeffekt so das Rennen gewinne, lass ich mich nicht so feiern, wie es Lewis gemacht hat. Meine persönliche Meinung. Zudem passt es eben nicht in sein Image, was er auf IG, Twitter etc. versucht zu verkaufen. Ich sehe schon die lange, emotionale Entschuldigung bzw. eher Rechtfertigung von Lewis auf IG, spätestens dann am Donnerstag vor dem Ungarn-GP. :D

    Beim Heim GP, nach so langer Zeit endlich wieder vor so vielen Fans, nach dieser aufholjagt gegen Leclerc, da denk ich doch nicht daran wenn mir das Team sagte er ist ok. Ist vielleicht Naiv gedacht, aber ich finde die Siegesfeier von Lewis schon ok. Wenn ihm was durchgefunkt wurde, hätte er warscheinlich auch anders Reagiert.

    Lewis "sorgt" sich doch immer so um eigentlich eh alles. Dem geht es ja schon nahe, wenn Russel ein gutes Ergebnis wegwirft und macht auf Betroffen.

    Wenn es ihm wichtig gewesen wäre, hätte er es wissen können, wenn es ihn auch nur ansatzweise interessiert hätte.


    Manche Leute versuchen bei Lewis auch echt einfach alles ins Negative zu drehen. Wenn er mit dem F1 Auto von der Strecke direkt Richtung KH abgebogen wäre um sofort zu Max zu fahren, hättet ihr ihm auch vorgeworfen warum er nicht den Bus genommen hätte, er macht so die Umwelt kaputt. Wenn er 10 Mio spendet meckert ihr warum er nicht 20 Spendet dieser Geizhals. Ich bin es leid hier zu argumentieren. Aber jaja, so sind wir "FaNbOyS" halt

    Naja, ich glaube schon das Hamilton das rausgefunden hätte, wenn er wirklich daran interessiert gewesen wäre. Die Teams sind alle so gut connectect, das hätte er schon irgendwo auffassen können. Mir solls egal sein...ich würde einen spannenden hitzigen Kampf um den Titel gerne sehen und solch ein "Drama" passt da doch perfekt rein. Sehr schön. Hoffentlich geht es Max natürlich gut, dann steht dem wirklich nix entgegen.

    Ja, nach dem Rennen im Fahrerlager, aber nicht direkt nach der Zieflagge. Wenn ihm gesagt wurde, Max ist ausgestiegen, dann reicht das eigentlich und fragt nicht noch 10 mal nach obs ihm auch wirklich gut geht. Da man sich ja eigentlich später sowieso noch sieht und aussprechen will.

A N Z E I G E