Beiträge von Birdman

    So zynisch es klingt, hoffe ich das Riccaboni ebenfalls entlassen ist und sehr schnell bei AEW unterkommt. Klasse Announcer und Bereicherung für jede Liga.

    Ansonsten ist das schon alles sehr traurig für die Wrestling Landschaft. Als jemand der ROH zuerst sporadisch und ab 2007 bis ca 2012 intensiver Verfolgte, blutet einem natürlich das Herz es so „enden“ zu sehen.

    Gefühlt hatte Sinclair aber seit Jahren den Finger am Abzug. Es wäre zu hoffen es findet sich ein Käufer, der es würdevoll weiterführt (oder verwertet 😢)

    Das Sinclair da im April mit etwas vernünftigen um die Ecke kommt, kann ich nicht wirklich vorstellen.

    Habe ich als jemand, der vor zweieinhalb Jahren auch einen Suizidfall zu betrauern hatte, tatsächlich spontan nichtmal Anstoß dran gefunden - aber ein schönes Bild ist es selbstverständlich nicht.


    Als jemand der politisch so gar nichts von Armin Laschet hält, hoffe ich des weiteren natürlich auch selbstverständlich dass dieser ganze Ritt bei ihm keine bleibenden psychischen Narben hinterlässt. Grundsätzlich wundere ich mich eigentlich ohnehin, wie selten es bisher in der Politik vorkommt dass jemand aufgrund massiver psychischer Probleme aufhört. Kann natürlich auch daran liegen, dass es aufgrund des nach wie vor großen gesellschaftlichen Stigmas einfach komplett unter Verschluss bleibt.

    Bitte glaubt mir wenn ich sage, dass ich niemand wünsche so verzweifelt zu sein um diesen Schritt zu gehen.


    Und glaubt mir oder nicht, aber das Bild in meinem Kopf war keineswegs das eines Suizids, sondern vielmehr eines aus Gangsterfilmen (Schein-)Hinrichtungen.

    Vorweg: Mir ist schon klar, dass jetzt irgendwer kommen wird mit "Du hast aber Kevin Kühnerts JuSo-Privatarmee gesagt". Zum einen habe ich bereits eingestanden, dass das eine suboptimale Formulierung war, die ich so nicht wieder verwenden würde und zum anderen empfinde ich das hier als wirklich geschmacklos. Mag auch daran liegen, dass vor nicht all zu langer Zeit ein Selbstmord in meinem etwas weiteren Umfeld stattgefunden hat (ich allerdings danach viel mit jemand zutun hatte in dessen direkten Umfeld es war).


    Ich habe ja nichts gegen die Formulierung "man schaufelt sich selbst ein Grab", wobei ich auch da "politisches" dazusetzen würde, aber hier von baumeln sprechen...ich will Dich jetzt gar nicht dafür verdammen, aber muss das wirklich sein?


    Wie gesagt, vielleicht bin ich da grad auch auch nur überempfindlich.

    Es tut mir sehr leid was bei dir vorgefallen ist und auch wenn meine Formulierung dich getriggert hat.

    Was mich die Tage umtreibt: geht das dieses Mal schneller als vor 4 Jahren? Oder wird es sogar noch länger dauern? Zu schnell einzuknicken kann sich ja auch niemand erlauben.

    Es ist auf jeden Fall eine furchtbare Wahl für mich. Not vs Elend vs Pest vs Cholera vs wasweißich 🥴 Und rauskommen kann fast nichts gescheites mehr…

    Ich weiß, dass viele damit seine ROH Zeit verbinden, aber da ich es auch schon in anderen Foren gesehen habe muss ich es auch hier nochmal los werden.


    Das Lied hat wahrscheinlich jeder Mensch auf dem Planeten unfreiwillig tot gehört und hat bei vielen (auch in meinem Freundeskreis) absolutes go-away heat. Das wäre eine furchtbare Wahl gewesen, wenn man mit neuen jungen Zuschauern plant. Dem Lied macht was diese Sparte angeht wohl nur Smoke On The Water Konkurrenz.

    Ich bin ein Kind der 80er und ich habe das Lied schon immer gehasst…bis ich es mit etwas verbinden konnte, dass mir Freude gemacht hat: The American Dragon Bryan Danielson.

    Deswegen hätte ich mich schon gefreut, hätte er es wieder benutzt.

    Allerdings habe ich schon vor langem mal gelesen, dass Danielson das Lied selbst ziemlich bescheuert findet. Somit ist es schon verständlich wenn er es nicht will.

    Letztendlich ist auch nur wichtig dass er zum Ring kommt und nicht zu welcher Musik.

    Punk vs Allin

    Wer Punk auf IG folgt, hat immer wieder sehen können dass er zum Cardio Old School Wrestling schaut. Das hat sich hier bemerkbar gemacht. Sehr guter Match Aufbau und Ablauf, kein Quatsch und sauber. Und Darby hat davon auch sehr profitiert, weil er in diesem Kontrast besser zur Geltung kommt (als z.B. gegen gmsi Brian Cage).


    Das Tag Match war nicht meins. Das war einfach zu viel, mMn zu viel Schwachsinn und teilweise unsauber. In diesem Leben werd ich wohl nicht mehr mit den YBs warm 🤷🏼‍♂️

    Aber freut das es so vielen von euch so gut gefallen hat.

    Mir würde folgendes Szenario gefallen: Erstmal Omega vs Dragon und der Dragon geht over und gewinnt den Titel. Währenddessen startet Page ein Programm mit Punk. Punk könnte hier schon Heel turnen oder noch etwas tweenern. Page kommt saustark aus diesem Programm und holt sich den Titel nächstes Jahr von Omega, der den Titel zurück geholt halt, bei DoN.

    - Dream Matches galore

    - Page over like Rover

A N Z E I G E