Beiträge von Maou

    Hat jemand schon den Solo Leveling Manga gelesen? Lohnt es sich?

    Hab ihn komplett durch, das Ende war ein bisschen... naja.

    Was mir mittlerweile auch auffiel ist halt, dass die Story mehr oder weniger ein common trope in Asien (China/Korea) ist. Es gibt quasi unzählig gleiche Geschichten, die nahezu identisch ablaufen (Kill the Hero, The Advanced Player of the Tutorial Tower, etc. etc. pp., im Grunde auch Tomb Raider King). Was mich vor allem stört, bzw. allgemeiner Grundsatz bei solchen Geschichten ist: Der Protagonist ist - quasi nach dem Prolog - absolut OP. Und zwar wirklich absolut. Wir reden hier nicht mal von Son Goku OP, der halt wenigstens immer mal wieder trainieren oder irgend eine Hürde überwinden muss bevor er mit den Baddies mithalten kann - nope: Problem taucht auf, Problem wird sofort gelöst. Als würde man mit God Mode/Unverwundbarkeit durch ein Beat'em up marschieren.


    Das kann man durchaus auch mögen, weil es schon ein bisschen lustig ist, dass jeder Gegner mit einer großen Klappe sofort, ohne Umweg, das Maul gestopft bekommt und der Held halt grundsätzlich vor niemanden Respekt hat, weil er genau weiß wie überlegen er ist. Aber es ist halt wirklich sehr einfach gestrickt und halt auch nicht sonderlich originell, denn wie gesagt: Der Asiatische Markt ist voll von diesen, immer gleich, gestrickten Geschichten. Kennst du eine, kennst du alle.


    Aber wenn es deine erste Story dieser Art ist oder du generell daran gefallen findest: Nur zu.


    Im Übrigen ist Solo Leveling kein Manga (japanischer Comic), sondern ein Manhwa (koreanischer Comic) ;)

    Also Mario Gomez hätte sich damals seinen Schreibtisch versaut. :hase: ;)

    Witzig wie das noch in Erinnerung ist. Vergisst man wohl nie. Hab beim letzten Bayern-Spiel, als Müller den Ball an den Pfosten platzierte statt ins offene Tor, auch gedacht: Mensch, Gomez wäre stolz gewesen.

    Kann ich als Vermieter so bestätigen. Sicherlich sind nicht alle gleich, aber es dürften die Meisten schon sehr bedacht darauf sein nur jemanden die Wohnung zu geben, bei dem sie sich keine Sorgen machen müssen: Weder um den Zustand der Wohnung, noch um die Bezahlung, noch um eventuellen Problemen mit den Nachbarn. Natürlich können wir in die Menschen nicht hereinsehen, aber Bauchgefühl und Ersteindruck ist dabei schon sehr stark entscheidend.


    Und ja, auch das mit dem "Anzeige schnell wieder rausnehmen" kann ich bestätigen. I.d.R. klingelt das Telefon nach einer Anzeige direkt dauerhaft Sturm, weshalb ich - sobald ich 5-6 Termine nach einem kurzen Vorgespräch vereinbart habe - die Anzeige auch direkt wieder raus nehme. Das kann tatsächlich ziemlich schnell gehen.

    Super Mario Odyssey (Switch) - Bin jetzt im Schlemmerland "Luncheon Kingdom – Mount Volbono" angekommen. Aktuell etwa ~130 Monde oder so.

    Super Smash Bros. Ultimate (Switch) - Immer mal wieder eine Runde um neue Kämpfer und Geister zu sammeln. Heute kam der Erfolg "100 Kämpfe".

    Xenoblade Chronicles 3 (Switch) - War heute im Briefkasten, hab's dann direkt 2,5 Stunden gespielt (Party auf Level 10, am ersten Rastplatz gespeichert)

    War Madison Rayne schon immer so steif im Ring oder ist das einfach nur Ringrost? Braucht's in der Form jedenfalls echt nicht bei AEW.


    Und Mox blutet mal wieder. Im Westen also nichts neues. Main Event war gut, Rest war halt da.

    Okay, dann ist es nix für mich ^^

    Bin primär Mangaleser und weniger n Animegucker. Wenn Demon Slayer sich nur über die Kämpfe definiert, bin ich raus.

    Danke für das Erläutern :)

    Der Manga war vor dem Anime auch gar nicht so erfolgreich. Der Hype kam tatsächlich erst über die Animationen.

A N Z E I G E