Beiträge von Shogun

    Seth Jones offenbar nach CHI getraded worden per Chris Johnston


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    EDIT: Mittlerweile bestätigt, samt Extension: 8 Jahre, 9.5 Millionen per.

    Währenddessen berichtet die Sun heute, dass für Kane ein Angebot über 160 Mio £ vorliegt, welches Levy bereit sei anzunehmen


    Damit hat sich diese Meldung aber auch erledigt. Würde mich auch überaschen, wenn City so eine Summe raushaut, das wäre glaube ich 100 Millionen mehr als ihr bisheriger Rekordtransfer.

    Giordano wird aber eventuell direkt zu den Rangers getradet. Wäre ich Rangers-Fan (bin eher das Gegenteil) würde ich das feiern, denn ein Defender der Qualität fehlt dem Kader noch.

    Glaube niemand der bei der Vorstellung vor Ort gewesen ist wird das Team verlassen, wird seinen Grund gehabt haben wieso gerade diese Leute eingeladen wurden.


    Heute Nacht ist der Draft, überträgt das hierzulande jemand?

    Tatsächlich eher ein schwaches Röster, selbst verglichen mit Vegas damals. Kein Spieler der wirklich ins Auge sticht.


    Mal schauen welche Side Deals morgen revealed werden.

    Mittlerweile sind fast alle Picks geleaked, natürlich weiß man nicht welche Sidedeals noch dazu kommen.


    Außerdem sollen nach dem Expansion Draft eine Trade Flutwelle losbrechen, aber da bin ich Mal ganz skeptisch...

    Dieses ganze Expansion Draft Modell ist so faszinierend von einem strategischen Aspekt, schade dass es in der NHL in der jüngeren Zukunft wohl erstmal keinen weiteren gibt.

    Ich finde mit 32 Team ist man gut aufgestellt, 16 pro Conference. Nicht wundern würde mich aber eine Relocation von Arizona in den nächsten Jahren, gefühlt ein totes Franchise. Buffalo wäre noch so ein Kandidat aber der Markt ist dort immer noch sehr stark, leiden unter schlechten Owners.



    EDIT: von Tampa wird wohl Yanni Gourde ein Kraken werden laut Frank Seravalli - wenn wahr dann sind bereits um die 20 Million Cap vergeben.

    Zitat

    Early word is #SeaKraken are closing in on contracts with two UFA defensemen: Adam Larsson (EDM) and Jamie Oleksiak (DAL).

    Not finalized. But barring any last minute change, the expectation is those players will be the selections from #Oilers and #GoStars.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Zitat

    Good work @Frank_seravalli. Larsson has signed a 4 year deal with the Kraken. $4 mil aav.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Da sind die nächsten Seattle Picks...

    Landeskog und Ovie sind halt UFAs, da nutzt den Kraken es ja gar nicht, wenn sie die nehmen. Die unterschreiben trotzdem woanders.


    Price ist einfach irre von den Habs. Das ist pures Zocken, wenn die nicht vorher mit Seattle irgendwas gedealt haben.


    Seattle darf bis Mittwoch exklusiv mit den UFAs verhandeln, das bedeutet sie könnten ihnen einen 8 Jahres Deal anbieten und sie dann im Draft picken. Hat für die UFAs den Vorteil, dass sie nicht auf einen 7 Jahres Deal beschränkt sind den sie maximal am Markt bekommen können. So könnte ein Landeskog zumindest auf seine 9Millionen x 8Jahre kommen die er von Colorado angeblich verlangt.


    Ovechkin wird sicher bei den Caps bleiben, auch wenn das ein big name Pick wäre.


    Seattle Ownership soll wohl für Price grünes Licht gegeben haben, sollte der GM das für den richtigen Move halten. Sehe ich jetzt persönlich nicht so, wenn Price wirklich in Gefahr läuft mindestens die halbe Saison zu verpassen weil er sich unters Messer legen muss. Dazu der 10 Millionen Cap Hit...ne glaube ich nicht. Aber wie bei Ovi, das wäre schon ein big name Pick.

    Dazu muss aber gesagt werden, dass Seattle sich angeblich schon mit Chris Driedger von FLA einig sein soll (3.5X3), das wäre schon ein solider Starter.


    Jeff Skinner wird weiter in BUF verrotten, den Vertrag rührt IMO niemand an, da hilft auch kein 1st Rounder, den BUF sowieso nicht abgeben wird (#1 dieses Jahr, bzw. macht es für ein Rebuilding Team keinen Sinn den Pick für nächstes Jahr herzugeben).

    Könnte? Vielleicht. Würde aber ansich gar keinen Sinn machen, da er vom Spielertyp halt überhaupt nicht wie die anderen Drei ist und eher Jemanden dieser Art vor sich braucht um am besten zu funktionieren. Und Chelsea hat ja mit Giroud auch genau den passenden Mann abgegeben den sie hatten.

    Ich würde es nicht als durchdacht bezeichnen, aber ein großer Name den man verkaufen kann als Verstärkung wenn man keinen anderen Stürmer findet. Chelsea ist auch nicht immun gegen dumme Verpflichtungen, siehe Kepa.

    Bin schon gespannt wie der Draft für Seattle am Ende aussehen wird, es gibt sicher einige Sidedeals. Denke da besonders an meine Ducks, die IMO Adam Henrique loswerden wollen. Am Ende würde mich Henrique + Fleury an SEA nicht wundern. Grandioses Asset Management von uns mal wieder. #FireMurray


    Wirklich spannend ist, ob sie sich Carey Price von den Habs gönnen werden...


    Bei meinen Blues hat man übrigens Tarasenko nicht geblockt,

    Der wird so oder so die Blues verlassen diesen Sommer, offenbar gibt es da Streit zwischen dem Spieler und der Organisation, die Teamärzte sollen seine OP gebotched haben.

    Sieht so aus als wäre der Griezmann/Saúl Deal erstmal vom Tisch.

    Soweit ich mitbekommen habe gibt bzw. gab es Differenzen bezüglich des Gehalts und etwaigen Zuzahlungen. Barca wollte wohl noch zusätzlich Geld haben für Griezmann, Atletico wollte, dass Barca Teile des Gehalts weiterzahlt. Glaube auch, dass Saúls Gehaltsvorstellungen etwas zu hoch lagen.
    Wird jetzt natürlich spannend zu sehen, was mit Griezmann passiert, nach einhelliger Meinung ist es ja gehaltstechnisch unmöglich ihn und Messi gleichzeitig im Team zu haben. Naja, mal gucken.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ob Griezmann nicht bei Chelsea zum Thema werden könnte, nachdem man Haaland, Lukaku oder Kane nicht bekommen wird...

A N Z E I G E