Beiträge von sevillista

    Girona vergeigt den Aufstieg. 0:2 Pleite gegen Rayo. Damit ein Team mehr aus dem Raum Madrid in La Liga. Wie schon im letzten Jahr steigt somit der Tabellensechste am Ende auf. Ich werde die kommenden Tage mal einen neuen Thread für die neue Saison zusammenbasteln.

    So viele hier mit einem X bei Türkei - Schweiz? Das würde doch irgendwie niemand etwas bringen. Sollte es Remis stehen muss die Schweiz doch voll aufmachen und auf Sieg spielen um noch auf 4 Punkte zu kommen. Glaube irgendwie hier wird einer gewinnen. Vielleicht sogar die Türkei als Überraschung, da denen jetzt eh niemand mehr etwas zutraut und sie etwas befreiter die Schweiz auskontern können. Erwarte da ein schön hitziges Spiel, mit Toren, Karten und Drama.


    Italien wird es wohl knapp machen, auch wenn ich von Wales positiv überrascht bin. Wird dann wohl bei mir einen Doppelscreen geben. Am TV das Italien Spiel und auf dem IPad irgendwie TUR/CH reinbekommen.

    Ordentliche Partie, in der Offensive wurden Lösungen gefunden. Haben wohl Semedo als Schwachpunkt ausgemacht und da konsequent draufgespielt. Müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn man jetzt zuhause Ungarn nicht knacken kann. Die gingen ja jetzt heute schon etwas auf dem Zahnfleisch, dazu nicht mehr 60.000 im Nacken. Im anderen Spiel dann gerne ein Remis. Gosens und Kimmich heute richtig stark und das obwohl ich Kimmich da Mittag noch angezählt habe. :D Halstenberg fand ich da etwas dünn nach Einwechslung, vielleicht etwas nervös.

    Hat Luis Enrique ein Einsehen dass man vielleicht mal auf Moreno setzen sollte. Bin mal gespannt wie das später aussehen wird, Moreno und Morata sind ja zwei klassische Mittelstürmer, vielleicht spielt er sogar ein anderes System. Bsp. eine Raute mit Olmo als Zehner könnte ich mir sehr gut vorstellen.

    Moreno spielt bei Villarreal auch manchmal als RF und kann jederzeit mal ins Zentrum auf die 9 mit reinrutschen. Dürfte für den Spieler kaum eine Umstellung sein. Dazu hinter sich einen offensiven Llorente, der dann etwas Platz haben könnte.

    Größtenteils stimme ich dir zu, nur beim Thema Kimmich so gar nicht. Das größte Problem das ich mit ihm schon immer als RV habe ist gerade das er viel zu viel vorne rumtanzt und oft das verteidigen vergisst und die Rolle zu offensiv interpretiert


    Trotzdem erwarte ich gerade heute von ihm mehr, Dienstag wurde er ja leider schon nach 7 Minuten vom Schiedsrichter mit der übertriebenen gelben Karte aus dem Spiel genommen, vor allem in der zweiten Halbzeit nachdem er in der ersten noch mehrfach ermahnt wurde und kurz vor dem Platzverweis stand. Wenn man dem jegliche Aggressivität so nimmt ist er leider nichtmal mehr die Hälfte wert

    Vielleicht hab ich es ein bisschen falsch ausgedrückt, für mich ist er da einfach nicht der passende Fit in der 3er Kette als Schienenspieler. Er schießt ja auch Tore aus der Zentrale und hat Offensivdrang (vielleicht sogar zu viel wie du sagst), aber diese klassischen Attribute eines offensiven Anschiebers sehe ich da nicht so Recht. Mit Gosens kann ich da mehr anfangen, falls du verstehst wie ich es meine?


    Egal wie man es dreht, für die rechte Seite wird es wohl keine vernünftige Lösung geben. Vielleicht straft mich Kimmich heute ab und spielt Guerreiro schwindelig.

    Heute zählt es dann wohl wirklich. Frankreich war im Verteidigen ein Brett und kaum ein Durchkommen, aber denke da wird es nicht viele Teams geben, die die Les Bleus unter Druck setzen können mit ihrer abgeklärten Art zu verteidigen. Habe jetzt bei Sky eine mögliche Aufstellung gelesen, will Löw jetzt Niederlande spiegeln? An sich finde ich das Holland System interessant, aber da brauchst du im Angriff einfach einen Leuchtturm wie Weghorst/De Jong und einen der dann als Freigeist herumwirbeln kann (Depay). Bei der Sky Aufstellung (5-3-2) stand da Sane/Gnabry als Duo und Müller dahinter. Dazu ist Kimmich kein Dumfries, der da hoch und runter flitzt. Hofmann und Klostermann verletzt, da dürfte es wohl zu 99% Kimmich sein, der den RV gibt, aber das für mich auch nur bedingt gut machen kann, da er ja auch kein offensiver AV ist. Warum nicht mal Gnabry dort probieren? Der könnte mal was im 1 gegen 1 schaffen und hat die Pumpe auch wieder zurückzurennen. Sane traue ich die Defensivarbeit nicht zu. Hofmann wäre da echt eine Möglichkeit gewesen. Allerdings würde ich das auch nicht gegen ein „Schwergewicht“ wie Portugal testen, aber vielleicht mal gegen Ungarn, wenn es Tore braucht.


    Ich hoffe einfach mal darauf, dass die portugiesische Defensive das Verteidigen nicht so gut hinbekommt und es doch mal ein paar mehr Chancen gibt. Und die Spieler auch mehr Lösungen finden um sich in Position zu bringen. Portugal wird sich das wohl erstmal anschauen und dann über 2-3 schnelle Pässe in die Spitze uns auskontern wollen.

A N Z E I G E