A N Z E I G E

NBA Saison 2016/17

  • Positiv zu erwähnen war zudem, dass Matthews nicht mehr bei jeder Gelegenheit versucht hat, mit aller Macht Dreier zu verwandeln. Er hat mehr gezielt den Mitspieler gesucht.

    "Es geht nicht darum, wie du anfängst, sondern darum, wie du aufhörst." (Bruce Bowen)


    "Das Einzelhandelsunternehmen Globus besteht doch nur aus DDRlern, oder?" (CR7)

  • A N Z E I G E
  • Ärgerliche Niederlage gegen ein (mit Ausnahmen) unsympathisches Team. Barnes zeigt doch auch mal Leistung, die einen solchen Vertrag rechtfertigen. Bei den Lakers lief nur teilweise etwas zusammen. Mund abputzen und weiter machen. Die Richtung stimmt schon einmal und Niederlagen wird es diese und nächste Saison genug geben.

    "What can I say ... Mamba out."


    Kobe Bean Bryant [23.08.1978 - 26.01.2020] <3 Unvergessen

  • Natürlich kann er das. Ein Land, in dem Trump kurz vor einem Wahlsieg steht, können Spieler auch einfach Verträge auflösen und FA werden.


    Nein, können sie nicht. Sie können um einen Trade bitten.

    "What can I say ... Mamba out."


    Kobe Bean Bryant [23.08.1978 - 26.01.2020] <3 Unvergessen

  • Zitat

    Original geschrieben von Siwz:
    Blöde Frage:


    Könnte ein Spieler einfach den Vertrag auflösen um zum Free Agent zu werden? Im Falle von Anthony Davis sollte dieser wenn möglich das mal überlegen.


    Ja, aber das wird die Franchise nie zulassen.
    Nicht weil man den Spieler zum Verbleib zwingen möchte, sondern mehr, dass man einen Gegenwert haben möchte.

    "Es geht nicht darum, wie du anfängst, sondern darum, wie du aufhörst." (Bruce Bowen)


    "Das Einzelhandelsunternehmen Globus besteht doch nur aus DDRlern, oder?" (CR7)

  • Das stimmt doch überhaupt nicht.


    Verträge können nicht einseitig von Spielerseite aus aufgelöst werden, sofern nicht eine karrierebeendende Verletzung vorliegt.

  • Nicht aber, um wie gefragt, ein FA zu werden.


    Als Grund kann ich mir nur die Nichtzahlung des Gehalts vorstellen.


    P.S.
    Vor allem ist es widersprüchlich, dass es der Verein nicht zulassen würde. Einseitig bedeutet, dass es nur eine Seite zu entscheiden hat. Das noch einmal kurz dazu.

    "What can I say ... Mamba out."


    Kobe Bean Bryant [23.08.1978 - 26.01.2020] <3 Unvergessen

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Wenn ein Verein Liquiditätsprobleme aufweisen würde (und diese müssten schon gigantisch sein), würde die NBA die Kontrolle über den Club übernehmen und die Spieler notfalls bezahlen. Da ist zwar durchaus eine Verzögerung möglich, dies wird dann aber kein Grund sein, der eine Vertragsauflösung rechtfertigt.

  • Das ist ein Grund, welcher sehr wahrscheinlich nicht eintreten wird. Dennoch sehe ich es als Grund an, einen Spielervertrag aufzuheben von Seiten des Spielers. Das ist aber auch nur eine analoge Anwendung des deutschen Rechts, was Spielerverträge angeht. ;)

    "What can I say ... Mamba out."


    Kobe Bean Bryant [23.08.1978 - 26.01.2020] <3 Unvergessen

  • Auswärtssieg gegen die Cavs! 8)


    Schröder dazu mit seinem Career High von 28 Punkten, Howard (17 Rbs) hat unterm Bord alles weggefischt und Bazemore hat mal wieder mal gezeigt was er gerade von der Dreierlinie drauf hat. Und die Pelicans verlieren erneut...

  • Zitat

    Original geschrieben von Thomas Müller:
    Auswärtssieg gegen die Cavs! 8)


    Schröder dazu mit seinem Career High von 28 Punkten, Howard (17 Rbs) hat unterm Bord alles weggefischt und Bazemore hat mal wieder mal gezeigt was er gerade von der Dreierlinie drauf hat. Und die Pelicans verlieren erneut...


    Sehr gut 8)


    Die Cavs also mit der ersten Niederlage und Schröder dabei mit seinem neuen Punkte Bestwert. Diese Hawks mit Schröder, Howard und Co. - gefallen mir auch außerordentlich gut.


    Für Lorty - da habe ich also wieder ein neues Favoriten Team ;)


    Wobei natürlich auch die Hornets diese Saison mit einer 5-1 Bilanz außergewöhnlich gut gestartet sind. Aber da sagen mir die Spieler einfach aktuell nicht so zu und diese Form werden sie wohl auch kaum über längere Zeit halten können.


  • Damit du als HSV Fan auch mal was zu feiern hast :P ^^


    Stimmt die Hornets sind bis jetzt gut gestartet, genau wie die Clippers. Jetzt wo Griffin wieder an Bord ist, könnte man dieses Jahr zumindest wieder ein ernsthafter Contender im Westen sein. Gegen OKC knapp verloren, aber sonst alles souveräne Siege u.a. ja auch gegen die Spurs. Mal abwarten wie das weiter geht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E