A N Z E I G E

Der Mount Rushmore des Wrestlings: Hogan, Flair, Austin, McMahon

  • A N Z E I G E
  • Oh, jetzt sind auch zwei meiner Leute aus dem Rennen: Misawa und Michaels. Bleiben noch zwei übrig...bin mal gespannt, wer jetzt die letzten Plätze füllen wird.

    ..a little bit of the bubbly.

  • 3 meiner Leute sind schon raus. Ich hatte ausschließlich Leute die wichtig für die Entwicklung des Wrestlings waren gewählt. Auch weil das so schön zum Thema Mount Rushmore passt. Eben das was die 4 Präsidenten für die Entwicklung der USA waren.


    Deswegen hat auch Cena nichts in der Liste verloren. Der dürfte nicht mal zur Wahl stehen. Der Mann hat sich ins gemachte Nest gesetzt. Selbst Leute wie Steve Austin halte ich beim Thema Mount Rushmore für zumindest fragwürdig. Okay, er ist soweit ich weiß der kommerziell erfolgreichste Wrestler aller Zeiten. (Obwohl ich mir da nicht sicher bin, dass hab ich nur mal irgendwo gelesen.) Unter dieser Voraussetzung könnte man über einen Platz nachdenken.


    Schade, dass wohl viele User hier die Umfrage wohl nicht so interpretiert haben wie ich.

  • Zitat

    Original geschrieben von Swagsuke:
    Auch weil das so schön zum Thema Mount Rushmore passt. Eben das was die 4 Präsidenten für die Entwicklung der USA waren.


    Nur das Entwicklung halt nicht aufhört. Man hat 1925 auch einen Präsidenten genommen, der gerade mal sechs Jahre zuvor noch im Amt war und der somit noch gar nicht abschließend historisch bewertet werden konnte. Ich glaube, dass wenn heute die Leute den Mount Rushmore klopfen würden, dann würden da Leute wie die Herren Kennedy oder Reagan mindestens ebenso heiße Kandidaten sein wie der erste Herr Roosevelt oder Herr Jefferson. Einfach weil es doch um eine Gesamtentwicklung geht und man nicht rückblickend irgendwelche Grenzen ziehen kann. Die Präsidenten die im Rushmore auf uns blicken sind dort, weil sie zum Zeitpunkt des Baus als die wichtigsten gesehen wurde - nicht weil sie die grundlegende Entwicklung angestoßen haben. Diese Interpretation funktioniert für alle nur aus heutiger Zeit.


    Das war jetzt etwas weit ausgeholt, aber gerade unter diesem Gesichtspunkt sind die Herren Austin und Cena durchaus nachvollziehbare Namen die natürlich zur Wahl stehen müssen.

  • Ich bin gespannt wie es ausgeht, habe leider nicht mitgemacht.
    Meine 4 sind alle noch immer rennen, hoffe ich.

    Benjamin Pavard...Bester Mann Im CL Finale 2020

    -------------------------------------------------------------------

    RIP European Super League - 18.04.2021 - 20.04.2021

  • Ich fand es zu anmaßend aus meinem doch eher beschränkten Wrestling-Horizont 4 Leute auszuwählen die dann alles repräsentieren sollen, grade was Puro, Lucha und überhaupt alles was vor 1980 stattfand angeht bin ich ziemlich unbewandelt. Aber gespannt wie es ausgeht bin ich natürlich trotzdem.

    Crime Yes!
    Criminals No!

  • Mach Dir da keine Sorgen. An Misawas Abschneiden sieht man ja schon, dass Puro und Lucha hier einfach keine Rolle spielen werden. Ist auch okay, denn bis auf ein paar Ausnahmen guckt das hier auch kaum jemand. Und dann einfach mal Misawa wählen nur weil man viel von ihm gehört hat und den Namen auf Meltzers 5-Sterne-Liste ständig sieht ist ja auch irgendwie kacke. Wird halt ein US-Wrestling Mount Rushmore - auch Inoki wird uns jetzt wohl relativ bald begegnen.


    Bei den letzten 4 bin ich mir auch ziemlich sicher, dass mind. 3 (aber vermutlich sogar 4) davon in den letzten 20 Jahren aktiv waren. Bin allerdings (positiv) überrascht, dass Michaels so weit hinten landet.

    Choo Choo.

  • Zitat

    Original geschrieben von Stingray:
    Mach Dir da keine Sorgen. An Misawas Abschneiden sieht man ja schon, dass Puro und Lucha hier einfach keine Rolle spielen werden. Ist auch okay, denn bis auf ein paar Ausnahmen guckt das hier auch kaum jemand. Und dann einfach mal Misawa wählen nur weil man viel von ihm gehört hat und den Namen auf Meltzers 5-Sterne-Liste ständig sieht ist ja auch irgendwie kacke. Wird halt ein US-Wrestling Mount Rushmore - auch Inoki wird uns jetzt wohl relativ bald begegnen.


    Bei den letzten 4 bin ich mir auch ziemlich sicher, dass mind. 3 (aber vermutlich sogar 4) davon in den letzten 20 Jahren aktiv waren. Bin allerdings (positiv) überrascht, dass Michaels so weit hinten landet.


    Ist zwar schade, dass die japanischen Herren nicht in den Top4 landen, aber als Europäer finde ich das objektiv eigentlich in Ordnung. Ohne die bedeutenderen US Wrestler, wäre das Forum hier möglicherweise um viele tausend Mitglieder ärmer. Ich glaube nicht, das der japanische Wrestlingmarkt allein einen solchen Einfluss auf den europäischen Wrestlingzuschauer gehabt hätte. Dann wäre das Thema Wrestling noch viel exotischer.

    ..a little bit of the bubbly.

  • Sicher hat das US-Wrestling global gesehen eine größere Bedeutung als das japanische. Dennoch kann man sich schon fragen, ob bei 4 ausgewählten Repräsentanten des weltweiten Wrestlings nicht einer aus dem Puro-Bereich kommen müsste.

    Choo Choo.

  • Habe ich auch so gesehen und hatte deshalb 3 US-Wrestler und einen Japaner gewählt gehabt. Misawa ist aber wie gesehen schon aus dem Rennen.

    ..a little bit of the bubbly.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E