A N Z E I G E

Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI Serie Thread (Achtung Spoiler)

  • A N Z E I G E
  • Natürlich gibt es mehrere ABH, man sieht ja am Anfang von Staffel 8 auch mehrere gleichzeitig. Und die Rebellen in Staffel 5 hatten auch alle das Gesicht ^^

    Ja, die Existenz mehrerer in der Serie wollte ich damit nicht anzweifeln, ich bezog es darauf, dass der ABH aus Staffel 2 nicht zwingend der aus Staffel 5 sein muss. Letztlich sind es ja alles nur "Greys", die sich für das Gesicht von Brian Thompson entschieden haben. ;)

  • Ja, die Existenz mehrerer in der Serie wollte ich damit nicht anzweifeln, ich bezog es darauf, dass der ABH aus Staffel 2 nicht zwingend der aus Staffel 5 sein muss. Letztlich sind es ja alles nur "Greys", die sich für das Gesicht von Brian Thompson entschieden haben. ;)

    Warum man auch immer das Gesicht nehmen sollte ^^

  • Es sind doch allerhand andere Dinge noch. Bspw. als der ABH Mulders Mutter auf Anweisung des CSM heilt. Der ABH ist ein reiner Söldner, der exakt den Auftrag erledigt für den er angeheuert ist - wenn auch manchmal widerwillig. Aber darüber hinaus macht er nichts, lässt Zeugen am Leben usw. Der CSM will aus diversen Gründen keinen toten Mulder, versucht ja nicht ohne Grund Mulder immer wieder auf seine Seite zu ziehen - egal wie chancenlos er dabei ist. Auch Scully wird von ABH nicht umgelegt, obwohl selbiger im Staffelauftakt von S4 jede Menge Möglichkeiten dazu gehabt hätte. Weil CSM & Co halt auch wissen, dass Mulder bei einem Verlust Scullys nicht mehr zu bändigen wäre. So wie auch bei Mulders Mutter, was der CSM dann dem ABH als Begründung gibt, weshalb dieser sie heilen solle. Die privaten Verstrickungen des CSM und Teena Mulder verschweigt er dabei natürlich.

    Überhaupt könnte man es auch so interpretieren, dass der ABH gar nichts von Samanthas wahrem Schicksal weiß. Er kennt die Klone - aber mehr? Wohlmöglich erzählt er da auch nur das, was man ihm erzählt hat. Der CSM wird ihm kaum mehr als nötig erzählen und ob die Kolonisten im ABH als mehr als den erwähnten Söldner sehen, bezweifle ich. Zumal da ja noch Theorien sind, dass es mehrere ABHs gibt und man im Laufe der Serie auf unterschiedliche trifft.

    Ich muss mal blöd fragen: Für was steht denn die Abkürzung CSM und ABH?

  • 7ABX12 Vollmond / X-Cops

    Puh, was für ein Bruch zur vorherigen Folge. Vollmond ist eine sehr merkwürdige Comedy-Episode. Mulder & Scully geraten in die Dreharbeiten der Polizei-Reality "Cops" und treffen dabei auf allerhand sehr viel over the top-Figuren. Die Folge ist vom Stil her in diesem reality look gedreht, also matschigeres Bild, Wackelkamera,... und ich bin kein Fan davon. Zumal die "Reality-Figuren" unglaubwürdiger gespielt werden als in einer normalen Episode. Spaßig sind dann nur die Konfrontationen zwischen den Reality-Filmern und unseren Agenten. Wenn Scully sich weigert das Kamerateam mitzunehmen oder Mulder holprig versucht für die Kamera eine kleine Show abzuliefert. Oder ihre Diskussionen zum Thema übernatürliche Dinge... Am Ende bleibt noch ein interessantes MOTW, welches Leuten in ihrer größten Angst killt. Aber es gibt keine Auflösung. Mit Ende der Vollmond-Nacht ist es einfach weg und wartet wohl auf den nächsten...


    *** von 5 abgefallenen Fingernägeln.




    7ABX13 Game Over / First Person Shooter

    Computergeschichten altern einfach unfassbar schlecht. Es tut mir leid, aber ich kann diese Folge beim besten Willen nicht ohne ungewollte Lacher ansehen. Der Grundplot ist ja nett, aber die mörderische KI ist nichts, was wir nicht auch schon in Staffel 5 hatten. Aber eine KI, die aus dem nichts physischen Schaden verursacht? Man spielt ein Spiel und wenn dem Ingame Avatar ein Körperteil abgetrennt wird, passiert das parallel auch real? Bei aller X-Logik, das kann ich mir einfach nicht zusammenreimen. Genauso die Sache vom widerspenstigen Programm, welches sich allen Befehlen verweigert. Außer dem Aus-Befehl, den es laufend gab, der aber nicht verraten wurde. Trotz mehrere Toter. Und dass das Programm (quasi) trotz mehrerer Todesfälle in der Beta-Testung ganz normal veröffentlich werden soll, bzw. die Todesfälle sogar als Promo dienen. Sorry, das ist einfach nur komplett abstrus. Da rettet dann auch Terminatoren-Scully nichts mehr. Das ist so eine Folge, bei der die Autoren vermutlich im Raum saßen, einer sagte "Irgendwas mit Computern", der andere "dieses Tomb Raider ist total in, lass da mal was machen", usw.


    * von 5 digitalen Breitschwertern.



    7ABX14 Zauberstaub / Theef

    Bei vielen bisherigen Reruns bin ich immer Mitte Staffel 7 aus dem Tritt gekommen und hab stattdessen irgendwann wieder vorne angefangen. Das hat den Vorteil, dass ich so langsam in eine Phase komme, in der ich keine Erinnerung mehr an bestimmte Folgen habe. So wie diese. Wobei die Folge keine ist, die unbedingt in Erinnerung bleiben muss. Sie ist in gewisser Weise ziemlich gewöhnlich x-aktig, wobei Billy Drago als MoTW schon heraussticht. Der abstoßende Hinterwäldler kommt gut herüber


    *** von 5 stinkenden Salben



    7ABX15 Cobra / En Ami

    Guess who's back? Was am Anfang wieder zu einer religiösen Folge zu werden droht, dreht sich schnell in eine andere Richtung. Der Raucher ist wieder da, aber nicht mehr lange. Deshalb möchte er nun Scully helfen das Heilmittel gegen Krebs ans Tageslicht zu bringen...behauptet er jedenfalls. Am Ende, das ist dann leider der Schwachpunkt, ist es halt doch so, dass Scully von vorne bis hinten manipuliert und benutzt wurde. So wie wir es vom Raucher gewohnt sind, dessen Motive wie immer komplett im Dunkeln bleiben. Aber man erfährt zumindest ein wenig neues aus dem CGB-Umfeld, wobei man natürlich nicht weiß, was nun wahr ist...


    **** von 5 weggeworfene CDs



    7ABX16 Zerbrochene Spiegel / Chimera

    Der eifersüchtige Dämon - irgendwie fühlt es sich an, als ob es das schon in 3-4 Folgen gab. Auch sonst wirkt die Folge wenig überraschend, versucht wieder den Krimitwist, dass man offensichtliche Täter*innen aufbaut, die es dann aber doch nicht sind. Auch diese Folge hatte ich komplett vergessen und es ist möglich, dass dies beim nächsten Mal wieder so ist.


    ** 1/2 von 5 geheimen Schlüsseln



    7ABX17 Augenblicke / all things

    Die Folge ist mal wieder ein Versuch etwas ganz anderes aufzuziehen. Hier gibt es keine wirkliche X-Akte und die Folge konzentriert sich fast vollständig auf Scully. Es wird dabei eine Art "Was wäre wenn?"-Folge angeteased, die aber dann leider nicht zustande kommt. Stattdessen wird es eine Episode, die uns in Scullys Vergangenheit einführt, aus der wir bestenfalls Bruchstücke kennen. Leider fehlt mir in dieser Folge etwas. Ganz nüchtern hat man doch einen Plot, der in jeder Krankenhaus Drama-Serie hätte stattfinden können.


    *** von 5 Buddhas

  • 7ABX12 Vollmond / X-Cops

    Also Comedy ist das für mich nicht. Es hat humorvolle Momente, aber insgesamt find ich die Geschichte doch gruselig. Ist halt wie ein Found Footage Ding, bevor Found Footage cool war und ja, ich weiß das Material ist jetzt kein Found Footage. Aber eben aus der Sicht des Kamerateams erleben wir die ganze Folge. Für mich eine nette Abwechslung und das überall die schlimmsten Ängste der Leute Realität werden, hat mich beim ersten mal schauen schon gepackt. Auch die Auflösung ist ja im Grunde schlüssig. Irgendeine Macht ernährt sich von der Angst der Leute und sucht Orte in Vollmondnächten auf. Es wirkt so als könne man dagegen nichts machen, außer eben keine Angst haben zu dürfen. Also find ich schon das der Fall an sich aufgelöst wird, aber am Ende eben die Erkenntnis steht, das einfach nichts anderes dagegen getan werden kann. Also wird es in der nächsten Vollmondnacht an einem anderen Ort so weitergehen. Hören werden wir davon nichts mehr, aber hey, irgendwo schwimmt auch noch ein Plattwurmmann rum oder leben unsichtbare Menschen in Wäldern und von denen hören wir auch nie wieder was, ist halt das typisch offene Ende ;)


    **** von 5




    7ABX13 Game Over / First Person Shooter

    Was die Intention zur Folge war, weiß ich zwar nicht, aber die Idee an sich find ich jetzt nicht so doof. Natürlich gibt es keine logische Erklärung dafür, wieso Dinge die in einem Computerprogramm geschehen, auf einmal auch real werden. Das muss man eben so schlucken, ansonsten ist die Folge da schon für einen gestorben. Was aber stört sind dann die Fremdschämmomente. Ja, die Folge bietet Humor und damals hab ich Mulder und Scully in ihren Spieloutfits gefeiert, aber heute ist das irgendwie peinlich und sicher keine Folge die man Freunden zeigt um sie von der Serie zu überzeugen. Due Auflösung ist dann recht lahm und wirkt als hätte man einfach keine sinnvollere Idee gefunden um das Dilemma zu lösen. Zu zwei Sternen ringe ich mich dann noch durch. Auf eine skurrile Art und Weise unterhält es.


    ** von 5



    7ABX14 Zauberstaub / Theef

    So, hier hat Jessica einen Fehler gemacht :P , denn die Folge heißt eigentlich "Zauberstab". Zumindest noch auf den BluRays. Das macht natürlich keinen Sinn, ein Zauberstab kommt niemals vor und es geht letzendlich um Zauberstaub. Damals war es wohl ein Fehler der nicht aufgefallen ist, dass das "u" in der deutschen "Übersetzung" fehlte. Kann aber sogar sein das es eventuell korrigiert wurde. Das ist dann auch eigentlich das spektakulärste an der Folge. Vodoo ist jetzt nichts bahnbrechend neues mehr. Die Performance von Billy Drago rettet die Folgte zumindest auf einem durchschnittlichen Niveau zu sein. Und die Sache mit der Mikrowelle. Die fand ich genial. Ansonsten ist es so diese Rachegeschichte wie wir sie schon oft hatten, auch wenn der Antagonist diesmal komplett im Unrecht ist. Die drei Sterne übernehm ich, die sind gerechtfertigt. Aber ansonsten ist der Fall nichts was man gesehen haben müsste.


    *** von 5



    7ABX15 Cobra / En Ami

    Sieht anfangs wie eine gewöhnliche MOTW Folge aus, ist dann aber eine Mythologie Folge und am Ende sogar noch sehr wichtig für die Serie. Was wir aber erst viel später erfahren. Die Folge wirkt fast als wolle sie etwas Sympathien für CGB Spender bringen. Am Ende hatte er uns aber doch eh wieder alle hinter das Licht geführt. Der Ablauf wirkt auch wie schon ein paar mal gesehen, aber funktioniert in Sachen Spannung halt wie gewohnt gut. Mein Problem ist da eine andere Szene, auf die jetzt noch nicht eingegangen werden kann, da sie erst viel später nochmal relevant wird und mit der ich gar nicht einverstanden bin. Natürlich sollte das nicht in die Bewertung zu dieser Folge einfließen. Aber ist halt im Kopf präsent. Das Heilmittel gibt es am Ende auch nicht, dennoch einen spannenden Ausflug von Scully mit dem Raucher. Und anscheinend wohl einer seiner letzten. Denn ohne ist auch klar, das der Hauptantagonist der Serie wohl bald sterben muss. (Denken wir mal)


    *** 1/2 von 5



    7ABX16 Zerbrochene Spiegel / Chimera

    Wieder ein Beweis dafür das einem in Sachen MOTW in Staffel 6 und 7 doch etwas die Puste ausgeht. Jessica hat recht, auch die Folge wirkt wie schon gesehen. Nur wenige Dinge die sich geändert haben. Diesmal sind es halt Raben und ein Rabenmonster, oder wie man das auch nennen mag. Dabei ist das immer jammern auf hohem Niveau denn die Folge ist auch absolut in Ordnung und macht Spaß und liegt damit deutlich über dem Schnitt von Folgen anderer Serien, soweit man das vergleichen kann. Aber auf Akte X Niveau, ist sie eben altbackener Durchschnitt. Leichten Soft Spot weil sie damals an einem schönen Geburtstag von mir lief und ich mich gern an den Tag zurückerinner. Trotzdem müssen mal langsam neue Innovationen her und die kommen dann bald auch. Wie beim "Zauberstaub", man verpasst absolut nichts wenn man sie nichts gesehen hat. Es ist aber auch keine vergeudete Zeit sie sich anzusehen.


    *** von 5



    7ABX17 Augenblicke / all things

    Nein! Nein! Und nochmals nein. Für mich bewegt sich die Folge auf Niveau von "Der Fluch" und "Rückkehr der Seelen". Die beiden fand ich aus Fremdschämgründen so schlecht. Die hier einfach aus purer Langeweile. Scully hatte was mit einem ehemaligen Lehrer? Och nö. das hier ist Akte X und keine Romanzenarztserie oder so. Eigentlich ist es noch nicht mal eine X-Akte. Die einzigen übersinnlichen Phänomene wirken so rein gepresst, damit es überhaupt was von Akte X hat, außer das es um unsere Protagonistin geht. Das Problem ist aber, das absolut nichts passiert und die ganzen 45 Minuten die reine Langeweile darstellen. Die Folge hat für mich einfach keinen Mehrwert, man könnte sogar sagen das sie selbst für Scully und ihren Charakter am Ende vollkommen unbedeutend war, auch wenn es sich genau darauf konzentriert. Tut mir zwar leid, aber ich bin einfach nur froh wenn die Folge rum ist und geschaut wird sie dann nur, weil sie halt zur Serie gehört und man nichts auslassen darf. Aber ich quäl mich da einfach nur durch.


    * von 5

  • 7ABX19 Nikotin / Brand X

    Im Gegenzu zu vorherigen Episoden ist mir diese gut in Erinnerung, da Tobin Bell als MOTW schon sehr markant ist. Ein lebender Zigarettenschlot, der experimentelle Zigaretten raucht, in deren Rauch Käfereier leben, die sich in den Lungen derer einnisten, welche den Rauch einatmen. Nur beim MOTW selbst nicht, da der übermäßige Tabakkonsum die Käfer bei ihm abtöten. Die Folge hat ziemlich ekligen Splatter und eine sehr kuriose Auflösung, die Mulder beinahe(?) zum Raucher machte.


    **** von 5 Tabakkäfern



    7ABX18 Hollywood / Hollywood A.D.

    Puh, eine Folge, die für so manchen Fan ein erster "Haisprung" der X-Akten war. Die Folge begibt sich in Teilen wieder arg an die Grenze zur Lächerlichkeit...und übertritt sie mMn vereinzelt. Eine X-Akte soll verfilmt werden und ein Hollywood-Produzent erhält jeden möglichen Einblick über einen Fall, was die Logik echt schwer biegt. Wie nicht existent sind Geheiminformationen in Washington? Auch wenn man ein paar nette Gags bekommt wie die Badewannen-Szene oder Mulders Gespräch mit Garry Shandling. Eher anstrengend ist dann der "Film", der zwischen Schlefaz und Pornoparodie wandelt. Die eigentliche X-Akte (schon wieder Religion...) gerät komplett in Vergessenheit


    *** von 5 tanzenden Zombies



    7ABX20 27.000.000 : 1 / Fight Club

    Auf imdb ist diese Folge eine der am schlechtesten bewerteten. Ein wenig kann ichs verstehen, das drumherum ist schon etwas sehr stupide. Der Grundplot ist, dass wenn zwei "identische" Personen aufeinandertreffen, alles durchdreht. Menschen gehen grundlos aufeinander los, Maschinen drehen durch,... Und zwischendrin ist ein abgewrackter Wrestler, der zwischen den beiden "identischen" Frauen steht...und auch so eine Art Zwilling hat. Dazu kommen dann etwas bemüht komische Szenen, als plötzlich eine Mulder & Scully-Kopie herumsteht. Oder der Vater der weiblichen Zwillinge, für den das Wort "Choleriker" eine extreme Untertreibung darstellt.

    Hier kommt dann auch wieder die Sache, dass man doch eigentlich einen Bezug zu Seriengeschichte erwartet hätte. Immerhin haben wir Zwillinge/Klone ja schon so oft gesehen, teilweise als wirklich wichtigen Serienplot (bspw die Samantha-Klone in diversen Staffeln). Man würde ja erwarten, dass da auf sowas irgendwie eingegangen wird, auch wenn es dann natürlich auch klar ist, dass dieser Verweis ausbleibt.

    Funfact: Der Gegner des abgewrackten Wrestler "Titanic" wird von Rob van Dam gespielt.


    ** von 5 durchdrehenden Kopierern



    7ABX21 Drei Wünsche / Je Souhaite

    Und noch eine Comedy-Folge gegen Staffelende. Im Gegensatz zur durchwachsenen vorherigen Folge, macht man hier fast alles richtig. Das MoTW ist etwas neues. Ein sarkastischer Flaschengeist, dessen drei Wünsche nie das vermeintliche persönliche Glück bringen. Dazu gibt es schräge Charaktere wie das Brüderpaar Stokes, welches die abstrusesten Wünsche hat. Wie Scully die unsichtbare Leiche abtupft oder der Zombie-Bruder anfängt zu schreien, ist schon irre komisch. Ein Staffelhighlight.


    ***** von 5 fürchterlichen Wünschen



    7ABX22 Alles beginnt in Oregon (1/3) / Requiem (1/3)

    Tja, das ist er also - Mulders Abschied? Die vorerst letzte Folge mit David Duchovny. Wie passend, dass sie uns an den Ort des Piloten zurückbringt, nach Oregon. Das verpasst der Folge schon ein stimmes Setting und man freut sich, dass man diverse Darsteller des Piloten in ihren alten Rollen einsetzt - das hätte man liebloser mit neuen Darstellern machen können. Dazu taucht Krycek mal wieder auf. Der Raucher möchte, dem Tode nahe, durch ihn einen letzten Versuch unternehmen, die Konsortiumspläne zu reanimieren. Doch Krycek will das nicht. Denn am Ende schmeißt er den Raucher eine Treppe runter, während Mulder mit dem Bounty Hunter, Billy Miles und den anderen "Entführten" des Piloten im Raumschiff entschwindet.


    **** 1/2 von 5 letzten Zigaretten.


    ------------------------


    Top 5 der Staffel:

    Der unglaubliche Maleeni

    Drei Wünsche

    Das Glück des Henry Weems

    Sternenlicht (2/2)

    Alles beginnt in Oregon (1/3)


    Flop 5 der Staffel:

    Schlangen

    Game Over

    27.000.000 : 1

    Tor zur Hölle

    Zerbrochene Spiegel


    Im Schnitt kommt Staffel 7 auf eine Wertung von 3,36 - das ist der drittschwächste Staffelschnitt.


    1. Staffel 6 3,75

    2. Staffel 5 3,7

    3. Staffel 2 3,66

    4. Staffel 3 3,6

    5. Staffel 7 3,36

    6. Staffel 4 3,33

    7. Staffel 1 3,02


    ----------------------------------------


    Bei den Mythologie-Episoden kommt Staffel 7 auf eine glatte 4.


    1. Staffel 3 4,81

    2. Staffel 2 4,375

    3. Staffel 1 4,2

    4. Staffel 5 4,07

    5. Staffel 7 & 4 4,0

    7. Staffel 6 3,9


    ----------------------------------------


    Bei den MotW Folgen kommt Staffel 7 nur auf 3,12 Sterne.


    1. Staffel 6 3,71

    2. Staffel 5 3,5

    3. Staffel 7 3,12

    4. Staffel 2 3,03

    5. Staffel 3 3,0

    6. Staffel 1 2,71

    7. Staffel 4 2,6


    Die drei erwähnten Comedy-Episoden retten die Staffel ordentlich nach oben.


    Tja, wie werden die Wertungen nun ausfallen, nachdem Mulder verschwunden ist? Wie man oben erkennen kann sind die Mythologie-Episoden bei mir immer ein Stück über den MotW-Episoden. Da steht für mich in Staffel 8 also ein großer Schritt bevor, denn die alte Mythologie der Serie ist endgültig vom Tisch, ihre treibenden Personen (vorerst?) weg.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E