A N Z E I G E

UFC News & Card Sammelthread

  • Ähm, würde Woodley für den Sport in einer Turnhalle gegen die Besten der Besten kämpfen? Kämpfen, nicht wrestlen. ;)
    Nein, er tut es für Geld.
    Wer bringt das Geld?
    Die Fans.


    Woodley labert er wäre der beste WWer aller Zeiten. Sein Mundwerk stellt Checks aus, die sein Arsch im Octagon nicht deckt.
    Niemand zwingt ihn sein Leben zu riskieren, und verdient hat er sich den Kampf gegen GSP auch nicht.
    Es ist fern meiner Vorstellungskraft wie man Woodley immer noch verteidigen kann, und das sage ich obwohl ich ihn privat für einen netten und sympathischen Dude halte, ohne ihn natürlich zu kennen.
    Aber im Octagon ist dieser körperlich gesegnete Mann ein Hasenherz, ein Schachspieler und sogar langweiliger als GSP. Congrats to that. ;)

  • A N Z E I G E
  • UFC 217 findet am 04. November im Madison Square Garden statt.

    "I am a cunt. I can be the biggest cunt in the world, but I can also be the most spectacular person ever made. Depends."


    "Sch**** wollte unbedingt, aber aus Respekt für die Fans des BVB habe ich diese Möglichkeit nicht in Betracht gezogen. Ich glaube immer noch daran, dass im Fußball und im Leben es um mehr geht als nur Geld." Jakub Blaszczykowski

  • Der Woodley-Hate ist für mich einfach nur peinlich. Wenn man sich über irgendetwas aufregen sollte, dann vielleicht lieber über die Willkür mit der Dana scheinbar entscheidet wer es "verdient" hat gegen GSP zu kämpfen.

    God is love - but Satan does that thing with the tongue you like so much.

  • Ja, sehe ich auch so. Das ist einfach nur noch absolut lächerlich von Dana. Wird allgemein gerade ein bisschen viel mit dieser ganzen Zirkusscheiße. Ein bisschen was davon war da immer bei, aber gefühlt passiert's gerade an vier Stellen gleichzeitig.

  • Das ist eben leider der Preis, den man unter der neuen Führung zahlen muss. Gab es unter Zuffa noch rudimentäre Anwandlungen, den Sport auch als solchen zu führen, ist das unter WME-IMG leider ein Rückwurf in alte Zeiten.
    Nur überraschend ist das Ganze nicht. Ein Wirtschaftsunternehmen will eben wirtschaften und nicht faire, nachvollziehbare Kämpfe ansetzen. Das kann man - wie ich (meistens) - zwar doof und unfair finden, aber gleichermaßen finde ich es ein wenig blauäugig, sich nun darüber zu echauffieren. Woodley weiß, wer sein Arbeitgeber ist. Wenn es ihm nun nur darum geht, Champion zu sein, dann macht er alles richtig, geht es ihm aber darum, genügend Kohle zu verdienen, dann macht er de facto alles falsch und er wäre besser beraten sich denjenigen anzuschließen, die immerhin bemerkt haben, dass sie alles falsch machen, und ebenfalls zu Bellator zu wechseln. Dort ist der Zirkus zwar noch größer, aber er würde zumindest entsprechend verdienen.

    »I'm not surprised motherfuckerzzzZZZzzZzz...«


    GIB IHM! – der neue YouTube-Kanal für MMA, Wrestling und Action-Nerds. Ab 21. März auf Youtube!


    Hier ein Trailer zum »Beifall Clutchen«.

  • Ja, alles richtig. Es sind nur gerade so viele von diesen Dingen, dass ich nicht mehr drüber hinwegsehen kann, wie ich das sonst immer tue. Ich mache da keinem Vorwürfe, ist eben 'curl of the burl' und man weiß ja, was man bei der UFC zu erwarten hat. Synchron ist es mir mit Bones/Lesnar, Woodley/Langeweile, Cyborg/Lynch und McGregor/Mayweather ein bisschen viel. Ist halt Mist, wenn sich das alles an den Divisionspitzen abspielt.

  • Das stimmt, es nervt tierisch das der World-Title immer in irgendwelchen Zirkus verstrickt ist, und das in den stärksten Divisonen.
    Den Vorwurf kann man Woodley zumindest nicht machen, er beschwert sich und ziert sich, aber bis dato waren alle seine Gegner Top-Contender.
    Von daher möchte ich meine Meinung fast revidieren, aus der Warte hat er den Kampf gegen GSP schon verdient, das würde 1000mal mehr Sinn machen als der Kampf gegen Bisping.
    Sollen sich die 2 ein Snoozefest in Kanada liefern, da stört es keinen, hauptsache GSP ist im ME. ;)


    Aber trotzdem verständlich das er diese "Belohnung" eben nicht kriegt, wahrscheinlich auch weil das MW-Picture durch die Niederlagen von Jacare und Romero/der Abstinenz von Rockhold/der Verletzung von Whitaker momentan eh abgef... ist, und natürlich ein wahrscheinlicher Hauptgrund, GSP möchte lieber Bisping.


    Bleibt für Woodley eigentlich nur das Rematch gegen Lawler, was auf jeden Fall wieder eine bessere Möglichkeiten für ihn gibt zu glänzen, denn Thompson und Maia waren schon schwierige Match-ups prädestiniert für einen Stinker, besonders wenn man den kompletten Kampf über so extrem das Risiko scheut.


    PS: DON R.
    Ja, das stimmt natürlich, keine Frage.
    Dennoch gibt es bei Woodley eine hohe Diskrepanz was seine Vorstellungen und die Realität betrifft, und daran hat er selbst den größten Anteil.
    Mighty Mouse kann ich was das betrifft völlig verstehen, den selbst ernannten Auserwählten allerdings nicht. ;)

  • GSP vs. Bisping soll wohl im Garden stattfinden.

    "I am a cunt. I can be the biggest cunt in the world, but I can also be the most spectacular person ever made. Depends."


    "Sch**** wollte unbedingt, aber aus Respekt für die Fans des BVB habe ich diese Möglichkeit nicht in Betracht gezogen. Ich glaube immer noch daran, dass im Fußball und im Leben es um mehr geht als nur Geld." Jakub Blaszczykowski

  • Hat heute jemand die MMA Hour gehört? Woodley war zu Gast, hat Dampf abgelassen und hat wohl Dana White gedroht. Dana soll sich bei ihm öffentlich entschuldigen oder Woodley wird irgendwas leaken.


    Hab es aus zeitgründen nicht verfolgt und nur eben diesen Tweet gesehen:
    Tyron Woodley wants a public apology from Dana White, or else he's going to 'leak' things. #TheMMAHour


    Was will Woodley damit erreichen? Sich dadurch interessanter machen? ^^

  • Tja, war doch immer so in den Womens Divisions. Es gibt seit vielen Jahren ein paar Fighterinnen, die niemand wirklich kämpfen will. Cyborg, Cat, Germaine, vllt. noch 2-3 andere, die ihre Divisionen auseinandernehmen normalerweise.


    Dass Cyborg nun keinen Bock auf Cat hat, wenn sie auch einfach Evinger herumwerfen kann? Tja...

  • Zitat

    Original geschrieben von The Venom:
    [Cat vs Cyborg hätte 10mal mehr Sinn gemacht als Evinger.


    Cat ist 0-2 in ihren letzten beiden Kämpfen. Ihr letzter Sieg ist fast 3 Jahre her.
    Wie hätte dieser Kämpf bitte 10 mal mehr Sinn gemacht?


    Ganz im Gegenteil.
    Evinger war 6 Jahre unbesiegt und amtierender Bantamweight Champion bei Invicta.
    Dadurch hat sie sich die Chance 10 mal mehr verdient als eine Cat Zingano.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E