A N Z E I G E

UFC News & Card Sammelthread

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Brahma Bull :
    Im Welterweight?
    Ob sich Conor da nicht zu viel vornimmt.


    nee, nate, der lightweight diaz

    “Democracies in which there are no significant political choices to be made, where economic policy is all that really matters—and where economic policy is now largely determined by nonpolitical actors (central banks, international agencies, or transnational corporations)—must either cease to be functioning democracies or accommodate once again the politics of frustration, of populist resentment.”

  • Nein, der Kampf findet im Welterweight statt. Nate müsste ja auch cutten, was angesichts der Zeitspanne wohl kaum möglich ist:


    The fight will be at welterweight instead of lightweight, and will be five rounds. Here's a look at the poster just released by UFC: http://www.f4wonline.com/sites…/mcgregor-vs-diaz-ufc.jpg


    +


    Weight was a major sticking point in negotiating the new fight, since the fight is only 11 days away. Diaz did not want to cut all the way down to the 155-pound lightweight limit. McGregor obliged and agreed to do it at 170 pounds.


  • oh wow, sorry das wusste ich nicht, dachte nate wäre sowieso nahe dran am Kampfgewicht. das kommt davon wenn man den observer um 5 Uhr früh hört ^^

    “Democracies in which there are no significant political choices to be made, where economic policy is all that really matters—and where economic policy is now largely determined by nonpolitical actors (central banks, international agencies, or transnational corporations)—must either cease to be functioning democracies or accommodate once again the politics of frustration, of populist resentment.”

  • Zitat

    Original geschrieben von Sectumsempra:
    oh wow, sorry das wusste ich nicht, dachte nate wäre sowieso nahe dran am Kampfgewicht. das kommt davon wenn man den observer um 5 Uhr früh hört ^^


    Eigentlich sind doch beinahe alle mindestens eine Gewichtsklasse höher, teilweise sogar zwei. Wenn man da nicht dauerhaft sein Gewicht hält, dann bleibt nur entwässern. Und wer sich das in 2016 noch antut, der hat halt einfach nichts verstanden ^^


    Egal wie, ich muss wirklich sagen, ein Mal mehr: Hut ab vor McGregor. Wie ich gestern schon sagte, es ist eine Situation, völlig anders als 2014 und 2015, in der er nur verlieren kann. Dann auch noch in dieser Gewichtsklasse. Dass er trotzdem kämpft, das reche ich ihm hoch an. Er lässt seinen Worten Taten folgen.

  • Ich persönlich hätte ja gerne noch ein Rematch mit José sehen wollen, aber auch nicht so kurzfristig angesetzt und im FW wohl ohnehin so kurzfristig auch kaum bis gar nicht möglich.


    Schade auf jeden Fall das RDA ausfällt. Aber Diaz vs. McGregor entschädigt da völlig. Zwei Typen mit denen ich symphatisiere und die ich gerne kämpfen sehe. Ich habs mir auch irgendwo gewünscht nachdem Nate ihn nach seinem letzten Sieg schon herausforderte. Bin mit der Ansetzung absolut zufrieden und freue mich darauf. Und in dem Fall dann nicht nur auf den Kampf. Großen Respekt auch an Conor das er diesen Kampf nimmt. So viel Mist er auch labert, er liefert. Großartiger Typ.


    Bin auf jeden Fall auf den 170 McGregor gespannt.

  • Nice, das freut mich für Nate. :)
    Und zur Hut-ab-Fraktion hier vor Conor, er wollte gegen RDA kämpfen...da hat er sich mit Nate schon den vermeintlich leichtesten und stilistisch am besten passenden Gegner ausgesuchtt, oder anders gesagt, handpicked, wenn man überlegt wer sich angeboten hat bzw. zur Debatte stand, von Tony F. über Cerrone bis hin zu Eddie oder Petis.
    Conor hat sein Trainingscamp nun schon absolviert und will auch auf jeden Fall kämpfen, also bitte.
    Natürlich hat er jetzt mehr zu verlieren als 2014/15, aber das hat er ab jetzt bei jedem Kampf.
    Und er hat Cowboy abgelehnt, denn der dürfte noch voll im Saft stehen, stattdessen wählt er Diaz, der keine 2 Wochen Zeit hat sich auf einen 5-Runden-Kampf vorzubereiten.
    Nicht falsch verstehen, aber Nate gebührt hier eindeutig mehr Respekt. ;)
    Conor hat ein volles Camp und den FW-Titel im Rücken, und er kämpft jetzt gegen einen Striker ohne richtige Vorbereitung, die Vorzeichen könnten also schlechter sein.
    So, soviel dazu, und jetzt wieder Vorfreude und das hoffen auf (2) Upsets bei UFC 196! :)
    WAR DIAZ!


    PS: Red-Panty-Night in Stockton! ^^


    PS2: Frankie Edgar sieht das ähnlich, und ist abgesehen davon ziemlich angefressen:
    Frankie Edgar 'pissed' at UFC, says the ‘C’ in UFC stands for ‘Conor’

    Einmal editiert, zuletzt von Unregistriert ()

  • After agreeing to fight each other at welterweight on March 5 at UFC 196, Conor McGregor and Nate Diaz meet face-to-face for the first time at today's live press conference. Don't miss the event live from the UFC Gym in Torranca, CA at 4pm/1pm ETPT.
    Also 22:00 Uhr unserer Zeit live auf youtube

  • Cool, danke für die Info. :)
    Ich hoffe die Zeit reicht für Nate um durch die Tests zu kommen, wenn man weiss wie er und Nick trainieren könnte das ein Problem werden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E