A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Antichrist:
    Diese Zeilen aus Lazarus sehen mit dem Wissen ganz anders aus.


    Ist ja auch so bestätigt worden das er das Album in dem Bewusstsein geschrieben hat das sein Leben zu Ende geht und sogar bis kurz vor Veröffentlichung dran gearbeitet hat.


    Wie schön das er es noch zu Ende bringen konnte.


    Blackmunk


    Es ist nie zu spät. Durch sein Schaffen wird er immer weiterleben. Immer wieder neu entdeckt werden für andere :)


    Einen Justin Bieber hat man in 100 Jahren vergessen. Einen David Bowie wird man nie vergessen.

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von New Brood:
    Ist ja auch so bestätigt worden das er das Album in dem Bewusstsein geschrieben hat das sein Leben zu Ende geht und sogar bis kurz vor Veröffentlichung dran gearbeitet hat.


    Wie schön das er es noch zu Ende bringen konnte.


    Joa, wurde ja auch gestern hier schon besprochen. ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von New Brood:

    Blackmunk


    Es ist nie zu spät. Durch sein Schaffen wird er immer weiterleben. Immer wieder neu entdeckt werden für andere :)


    Einen Justin Bieber hat man in 100 Jahren vergessen. Einen David Bowie wird man nie vergessen.


    Ich hatte David Bowie auch nie auf dem Schirm, obgleich ich grundsätzlich mit Bass, Gittarre und Schlagzeug schon sehr viel anfangen kann. Ich habe in den letzten Tagen mal ein wenig in sein musikalisches Vermächtnis reingehört. Unterm Strich finde ich die Songs ganz gut, ohne dass sie mich so richtig packen können.

    "Ich habe nicht gesagt, dass ich Ihnen nicht traue und ich sage nicht, dass ich Ihnen traue, aber ich traue Ihnen nicht."

  • Ist ja auch Geschmackssache.


    Aber er gehört sicher zu den Musikern die ganze Generationen von Musik geprägt und inspiriert haben. Wie die Beatles,die Ramones, Queen oder wenn man nach speziellen Richtungen geht Depeche Mode im Elektrobereich. (sollen jetzt nur Beispiele sein, natürlich kann man noch einige mehr nennen)


    Selbst ein Marylin Manson hat Songs die durch Bowie inspiriert wurden, was man so ja nicht vermuten würde.


    Ob Lennon, Mercury oder jetzt Bowie! Die bleiben unsterblich.

  • Der große Bowie Verkauf dürfte dann auch losgehen. Was da nicht noch an unveröffentlichtem Material gefunden und rausgehauen werden wird. Oder Auftritte die gefilmt und im Archiv waren jetzt als Live DVDs rausgebracht werden. Wie bei Queen, Jackson und etlichen anderen auch. Einerseits natürlich schön immer wieder was "neues" auch nach dem Tod zu bekommen, aber andererseits ist das auch so ein ausschlachten. Na ja.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E