A N Z E I G E

[NB] Expendables 4 mit drei Wrestlinglegenden / Del Rio News / Sin Caras Verletzung

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Fandango:
    Und Hulk Hogan hat Recht: auch wenn viele das hier im Forum nicht so sehen, Del Rio ist definitiv Main Event Potenzial. Einer der besten Worker im Roster, sehr erfahren, charismatisch und zuverlässig. Dass die Fans ihn nicht so annehmen liegt zum größten Teil an seiner Darstellung. Als Face hätte er funktionieren können, als Heel hat er zumindest im ersten halben Jahr nach seinem Debüt funktioniert.


    Ich glaube, dass er nicht angenommen wird, wegen seinem Charakter. Seine privaten Probleme mit Kalisto scheint er ja gerne mal im Ring klären zu wollen. Die Sache mit der Maske ist mit sicherheit nicht ausversehen passiert. Dazu kommt, dass er einfach mal gerne seine Bookings ohne guten Grund absagt. Hat er einen Auftritt bei der WXW nicht abgesagt, weil er First Class fliegen wollte? Und dazu sieht man ihm einfach zurzeit an, dass er absolut keinen bock hat. Er ist in der Form seines Lebens, aber charakterlich einfach eine Null.

    96 - Du wirst niemals untergehen!


    Xbox One: Drexxler / PS4: DRECHSLER99 / WiiU: Drechslerrr

  • Sollte man sich für den vierten Teil die Vorgänger anschauen oder sind die Filme unabhängig voneinander?
    Bei der Besetzung werd ich mir den definitiv auch mal ansehen. :thumbup:

    "My name is Kevin Owens. I will fight anyone
    and everyone because that's what i do best."

  • Zitat

    Original geschrieben von Drechslerrr:
    Ich glaube, dass er nicht angenommen wird, wegen seinem Charakter. Seine privaten Probleme mit Kalisto scheint er ja gerne mal im Ring klären zu wollen. Die Sache mit der Maske ist mit sicherheit nicht ausversehen passiert. Dazu kommt, dass er einfach mal gerne seine Bookings ohne guten Grund absagt. Hat er einen Auftritt bei der WXW nicht abgesagt, weil er First Class fliegen wollte? Und dazu sieht man ihm einfach zurzeit an, dass er absolut keinen bock hat. Er ist in der Form seines Lebens, aber charakterlich einfach eine Null.


    Ich denke, dass es dem Großteil des WWE-Publikums völlig egal ist, ob er private Probleme mit Kalisto hat oder wXw-Bookings absagt.

  • Zitat

    Original geschrieben von dermarder:
    Sollte man sich für den vierten Teil die Vorgänger anschauen oder sind die Filme unabhängig voneinander?
    Bei der Besetzung werd ich mir den definitiv auch mal ansehen. :thumbup:


    Man MUSS die drei Vorgänger gucken, unabhängig vom Vierten :P

  • Zitat

    Original geschrieben von Crazy Joe Davola:
    Ich denke, dass es dem Großteil des WWE-Publikums völlig egal ist, ob er private Probleme mit Kalisto hat oder wXw-Bookings absagt.


    Ich denke das der dem großteil des WWE Publikums völlig egal ist.:p

  • Also Hogan hätts nicht gebraucht, da hat Batista mehr zu bieten.. aber Austin ist immer gut und Rock ist mir im Film schon um einiges lieber als sporadisch im Ring.

  • Ich denke der Gag wäre, dass die Drei grössten Stars im Main Stream Wrestling in einem Film vereint wären. Wir hatten nie Austin vs Hogan um Ring, aber hier könnten wir es im Film haben. Batista würde zwar in einen solchen Film passen, aber nicht in das Sinnbild das man mit Hogan, Rock und Austin hat.


    Ich habe die News zwar nicht überprüft, aber der eine oder andere berichtet von Fake. Ich habe bisher von keinem Expendsbles 4 etwas gehört und irgendwie ustmir the Rocks aktueller Status in Hollywood zu gross für einen solchen Film. Wobei es ja auch ein Kameo sein kann.

  • Zitat

    Original geschrieben von Death Clutch:

    Ich habe bisher von keinem Expendsbles 4 etwas gehört und irgendwie ustmir the Rocks aktueller Status in Hollywood zu gross für einen solchen Film.


    Also einen Status der zu groß für einen Film der Expendablesreihe ist sehe ich eigentlich bei gar keinem Hollwoodschauspieler.
    Eher das Gegenteil ist doch der Fall, wenn man sich mal ansieht wer da über die Jahre alles schon zum Cast gehörte da ist eine Rolle in so einem Film doch eher eine Aufnahme in eine inoffizielle Action Hero Hall of Fame.

  • Zitat

    Original geschrieben von Angron:
    Also einen Status der zu groß für einen Film der Expendablesreihe ist sehe ich eigentlich bei gar keinem Hollwoodschauspieler.
    Eher das Gegenteil ist doch der Fall, wenn man sich mal ansieht wer da über die Jahre alles schon zum Cast gehörte da ist eine Rolle in so einem Film doch eher eine Aufnahme in eine inoffizielle Action Hero Hall of Fame.


    Gerade The Rock hätte bei seinem derzeitigen Status so einen Film überhaupt nicht nötig. Seine Karriere geht durch die Decke wie sonst was, er dreht nur noch Großproduktionen und wenn ich mir das Desaster beim letzten Expendables-Ableger anschaue, glaube ich wirklich nicht das er mit dabei ist.

  • Genau das wollte ich sagen. The Expendables ist nun mal eine Marke, die man mit Stars verbindet, die in den letzten Jahren wenig Erfolge verbuchen konnten (Antonio Banderas ohne Synchroniegeschichten), auf dem absteigenden Ast sin (Mel Gibson), Quereinsteiger (Couture), B Movie Stars (Eric Roberts) oder einfach Leute die zum alten Eisen gehören (Arnie). Rock passt aktuell nicht hinein ubd ich denke er sollte für 2016 ausgebucht sein (Baywatch, Shazam, F&F 8 und Ballers).

  • Also ob man da wirklich sagen kann das Rock nur noch Riesenproduktionen macht? Verfilmung von Baywatch (yeah wie kann man ohne das leben), Fast and the Furios ist ja auch so eine ewig ausgelutschte, totgetretene Marke, hat mit dem Original gar nichts mehr wirklich zu tun und ist spätestens seit demdriitten Teil total bescheuert. Der letzte Teil war zwar finaziell sehr erfolgreich, aber da darf man auch fragen ob das daran liegt das der Film so gut ist, oder doch eher am Tot von Paul Walker, der ja ständig in Interviews mit dem Cast thematisiert wurde. Hercules ist gnadenlos zerissen worden.
    Die einzig wirkliche große Produktion der letzten Zeit von the Rock war San Andreas und das ist ein Katastrophenfilm. Da steht die optische Präsentation im Vordergrund und nicht die Schauspieler.
    Da kann man auch in einem Expendablesfilm mitspielen.
    Sicher gibt es im Cast von Expenables auch Schaupieler um die es ruhiger geworden ist, es geht aber auch nicht darum das jeder brandheiss sein muss, sondern darum die ganzen Stars zu versammeln.

  • Also dass The Rocks Name zu groß für die Expendables Reihe sein soll, finde ich auch interessant. Er zählt derzeit zu den Großverdienern in Hollywood, aber in Expendables spielen nun wirklich nicht ausschließlich Schauspieler mit, die heutzutage nichts mehr auf die Reihe bekommen.


    Ein Harrison Ford spielt derzeit eine große Rolle in dem erfolgreichsten Film der letzten Jahre. Ein Sylvester Stallone erhält durch sein aktuelles Werk Creed Lob von allen Seiten. Ein Liam Hemsworth ist nicht alt und die Tribute von Panem Filme haben auch Einiges an Kleingeld eingespielt. Statham ist außerhalb von den Expendables Filmen immer noch in vielen großen Produktionen dabei. Und und und...


    The Rock spielt in vielen "Popcorn-Kino" Produktionen mit, die an den Kinokassen gut ankommen, aber ich würde ihn eher nicht als größeren Namen in Hollywood ansehen als alle Darsteller aus den Expendables Filmen. Und das sage ich als jemand, der den Großteil seiner Filme im Kino verfolgt hat. ;)


    Ganz abgesehen davon, habe ich keine glaubwürdige Quelle gefunden, die über ein Mitwirken von Rock, Austin und Hogan berichtet.

  • Der Erfolg von Star Wars hängt mit der Marke Star Wars zusammen und nicht ausschliesslich mit Harrisson Ford.
    Die Tribute von Panem sind die Verfilmung einer erfolgreichen Romanvorlage.
    Ob F&F ausgelutscht ist oder nicht, sei mal dahin gestellt, es ist weiterhin eine Riesenmarke die Kohle generiert. Expendables fand ich von der Idee her witzig, aber ab Teil 2 war auch hier der Reiz weg für mich, womit man mit F&F gleichtzieht, jedoch weniger Geld schäffelt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E