A N Z E I G E

Cities: Skylines

  • Klammere ich mal 2-3 Dinge um die 6-7 Euro aus, war mein letztes Spiel glaube ich vor fast genau einem Jahr das South Park-Spiel.
    Wenn ältere Laptops es schaffen, dann könnte mein PC auch noch in der Lage sein - hoffentlich spackt Steam dann nicht derartig rum wie bei SP... Ich denke mal, dass ich morgen auf dem Heimweg bei Müller vorbeischaue, auch wenn ich frühstens Sonntag zum Spielen komme


    Eine Demo wäre bis dahin schön, aber scheinbar scheints nichts zu geben. Schade, gerade hinsichtlich meiner Frage nach den Systemanforderungen...

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Also ich hab es vorhin mal ausprobiert, mit meinem Laptop. Der hat einen kleinen Intel i3, 8GB Ram und eine Intel HD4000 Grafik.


    Konnte es auch auf hohen Detailgrad brauchbar anzocken. Auf Mittel läuft es besser, verliert aber kaum an Schönheit.


    Leider erkennt das Spiel mein Touchpad nicht richtig, da ich nicht scrollen/zoomen kann :(

  • Mein guter alter Laptop mit seinem AMD Athlon II P320 Dual-Core 2,1 GHz und seiner ATI Mobility Radeon HD 4200 256MB schafft es zwar das Spiel zu öffnen, aber sobald man irgendwas auf der Karte bewegen möchte, kann man getroßt das Zimmer verlassen, bis er die Bewegung ausgeführt hat. Trotz niedrigster gewählter Einstellungen. Schade, Schade.. :(

  • Zitat

    Original geschrieben von Christian Heidel:
    Du willst mit Touchpad spielen? Da bekomm ich ja schon in Gedanken Fingerkrämpfe ;) Wenn ich nicht gerade völlig beengt irgendwo hocke würde ich nie freiwillig das Touchpad nutzen.


    Och, das hat bei Sim City 5 eigentlich ganz gut geklappt. Kann aber vielleicht auch daran liegen, das ich schon paar Jahre keine richtige Maus mehr in der Hand gehabt habe ^^

  • Doofes Spiel, vorhin doch breit schlagen lassen, nur ma reinschnuppern...3h später. FastInsolvent gegangen, bis ich merkte, das es vllt nicht so sinnig ist, Rauchmelder, Stromzähler und Wasserzähler einzubauen. Mittlerweile wachsen aber schon die ersten Hochhäuser.
    Weiß jemand wie ich es vermeide, das meine Gebäude verfallen? Ich denke ma durch weniger Flächen der gleiche Artsowie Bildung. Was brauch aber Agrarwirtschaft? Weil ich hab halt fruchtbaren Boden ei mir und würde den schon gern nutzen, nur verfallen die Bauernhöfe immer so schnell...

  • Zitat

    Original geschrieben von Diro:
    Doofes Spiel, vorhin doch breit schlagen lassen, nur ma reinschnuppern...3h später. FastInsolvent gegangen, bis ich merkte, das es vllt nicht so sinnig ist, Rauchmelder, Stromzähler und Wasserzähler einzubauen. Mittlerweile wachsen aber schon die ersten Hochhäuser.
    Weiß jemand wie ich es vermeide, das meine Gebäude verfallen? Ich denke ma durch weniger Flächen der gleiche Artsowie Bildung. Was brauch aber Agrarwirtschaft? Weil ich hab halt fruchtbaren Boden ei mir und würde den schon gern nutzen, nur verfallen die Bauernhöfe immer so schnell...


    Hast du eventuell andere Industrie in der Nähe die den Boden verseucht? Bildung kanns ja kaum sein weil Landwirtschaft braucht denke ich mal keine Uni. Eventuell kann es aber auch der Verkehr sein da gerade Industrie auf schnelle Zulieferung angewiesen ist.


    Der CEO von Collosal Order hat in einem Interview zugegeben das ohne das Sim City Debakel Cities: Skylines nie das Licht der Öffentlichkeit erblickt hätte. Somit haben EA/Maxis doch wenigstens eins erreicht ^^ http://www.gamestar.de/spiele/…ylines,51573,3084063.html


    Mich würde übrigens interessieren ob bzw. was Ihr an dem Spiel kritisieren oder besser machen würdet. :)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Ist das eine Odysee das Spiel außerhalb des Internets zu bekommen... Heute morgen vor der Arbeit bin ich zu Müller, der in Koblenz zwar eher eine kleine Spiele-Abteilung hat, aber eine, die vor allem den Simulations-Bereich abdeckt. Tja, Fehlschlag Nummer 1. Das Spiel war gänzlich unbekannt, ist noch nichtmal bestellbar gewesen. Nunja, eine Kreuzung weiter ist ein Saturn, also bin ich dorthin. Diesmal war das Spiel bekannt, allerdings ausverkauft... Ein GameStop im gleichen Gebäude hatte ebenfalls nichts, also musste ich erfolglos zur Arbeit.
    Eben habe ichs dann per Telefon bei Mediamarkt versucht, denen war das Spiel ebenfalls gänzlich unbekannt, es würde auch definitiv nicht bestellbar sein. Fehlschlag Nummer 4... Weiter gings mit dem nächsten Laden, dem 2. Saturn in Koblenz. Nachdem ich dort allerdings gefühlt 3 Mal meinen Geburtstag in der Warteschleife gefeiert habe, ging es zur nächsten Möglichkeit, Alphatecc. Der hätte einen ordentlichen Umweg bedeutet, aber naja - wenn ichs dafür heute in die Hände bekomme, akzeptabel. Tja, dort war es aber nicht möglich das Spiel bis heute Abend zurücklegen zu lassen...
    Letzter Versuch: Nochmal der 2. Saturn. Diesmal kam ich schnell durch und ein neues Cities: Skylines war gerade eingetroffen. Diesmal war es dann auch möglich das Spiel zurücklegen zu lassen, also kann ichs bald in den Händen halten :)

  • A N Z E I G E
  • Hehe umso größer ist dann die Freude wenn du die Verpackung aufreißt und das Spiel installierst und dann Stunden später feststellst das es Schlafenszeit ist ^^ ich geh übrigens fest davon aus das das Spiel seine Boomphase erst noch vor sich hat. Wenn sich erstmal rumspricht wie toll das Spiel ist geht der Run erst richtig los. Zumindest würde ich mir das wünschen :)

  • Zitat

    Original geschrieben von Christian Heidel:
    Ist das eine Odysee das Spiel außerhalb des Internets zu bekommen... Heute morgen vor der Arbeit bin ich zu Müller, der in Koblenz zwar eher eine kleine Spiele-Abteilung hat, aber eine, die vor allem den Simulations-Bereich abdeckt. Tja, Fehlschlag Nummer 1. Das Spiel war gänzlich unbekannt, ist noch nichtmal bestellbar gewesen. Nunja, eine Kreuzung weiter ist ein Saturn, also bin ich dorthin. Diesmal war das Spiel bekannt, allerdings ausverkauft... Ein GameStop im gleichen Gebäude hatte ebenfalls nichts, also musste ich erfolglos zur Arbeit.
    Eben habe ichs dann per Telefon bei Mediamarkt versucht, denen war das Spiel ebenfalls gänzlich unbekannt, es würde auch definitiv nicht bestellbar sein. Fehlschlag Nummer 4... Weiter gings mit dem nächsten Laden, dem 2. Saturn in Koblenz. Nachdem ich dort allerdings gefühlt 3 Mal meinen Geburtstag in der Warteschleife gefeiert habe, ging es zur nächsten Möglichkeit, Alphatecc. Der hätte einen ordentlichen Umweg bedeutet, aber naja - wenn ichs dafür heute in die Hände bekomme, akzeptabel. Tja, dort war es aber nicht möglich das Spiel bis heute Abend zurücklegen zu lassen...
    Letzter Versuch: Nochmal der 2. Saturn. Diesmal kam ich schnell durch und ein neues Cities: Skylines war gerade eingetroffen. Diesmal war es dann auch möglich das Spiel zurücklegen zu lassen, also kann ichs bald in den Händen halten :)


    Und wofür das ganze Theater? Musst es doch so oder so über Steam aktivieren. Kannst doch dann auch genauso gut eine Steam Gutschein Karte nehmen. ^^

  • Zitat

    Original geschrieben von Supereric:
    Mich würde übrigens interessieren ob bzw. was Ihr an dem Spiel kritisieren oder besser machen würdet. :)


    -> Den ÖPNV übersichtlichter machen. Gerade bei vielen unterschiedlichen Linien verliert man schnell die Übersicht. Auch ganze Linien abreißen zu können, wäre eine Option.
    -> Multiplayer. Sim City hat vieles falsch gemacht, aber der Multiplayer-Gedanke gefiel mir gut. Wie bei Anno zusammen an einer Stadt zu arbeiten, wäre richtig cool und gerade bei den großen Städten ja auch praktisch.
    -> Eine bessere Abreißfunktion, die mehrere Sachen gleichzeitig zerstören kann.

  • Sind die Städte bei Skylines eigentlich miteinander verbunden? Bei SC4 hatte man ja quasi eine riesige Karte auf der man die Städte per Bahn & Straße verbinden konnte. Oder sind die Orte an verschiedenen Orten einer zusammenhängenden Welt (wie bei CitiesXL)?


    Zitat

    Original geschrieben von Hanna Marin:
    Und wofür das ganze Theater? Musst es doch so oder so über Steam aktivieren. Kannst doch dann auch genauso gut eine Steam Gutschein Karte nehmen. ^^


    Ich hasse es Sachen nur digital zu haben, daher bin ich auch kein großer Fan von Dingen wie Maxdome, Watchever, Prime... Einzig Netflix wird wegen mancher Serien wohl bald nötig, da die bei ihren Eigenproduktionen wohl keine DVD/BR-Veröffentlichung anstreben werden.
    Ich möchte etwas zum Anfassen haben.


    Zudem gibt es ja keine 30er oder 10er-Karten bei Steam, oder? Und nach dem elendigen Ärger den ich bei Stick of Truth hatte, bin ich eh schon nicht der größte Steam-Fan

  • Zitat

    Original geschrieben von Christian Heidel:
    Sind die Städte bei Skylines eigentlich miteinander verbunden? Bei SC4 hatte man ja quasi eine riesige Karte auf der man die Städte per Bahn & Straße verbinden konnte. Oder sind die Orte an verschiedenen Orten einer zusammenhängenden Welt (wie bei CitiesXL)?




    mit mod bis zu 25 Karten aneinander. eine Map etwa so groß wie die größte Map bei Simcity. Ist also eher so wie Sim City 4 gelöst.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E