A N Z E I G E

Rocketbeans TV

  • MOONSAULT.de Interview mit Gregor von Rocket Beans TV (10.03.2015)

    Seit fast zwei Monaten läuft der Twitch-Sender von Rocket Beans TV nun 24/7. Zeit für die Verantwortlichen, Bilanz zu ziehen. Erfreulicherweise hat sich Gregor bereit erklärt, uns einige kurze Fragen rund um den Sender zu beantworten. Dabei war für uns natürlich besonders interessant, dass er nicht nur passionierter Zocker, sondern auch leidenschaftlicher Wrestling-Fan ist.

    MOONSAULT.de: Gregor, vielen lieben Dank dass du dir ein wenig Zeit für uns genommen hast. Ich bin mir sicher Ihr habt momentan immer noch alle Hände mit dem Sender zu tun. Vorweg erst einmal alles Gute zum gelungenen Start. Wie ist die Lage bei euch? Immer noch im Dauerstress oder inzwischen auch maldie Möglichkeit gehabt, durchzuatmen und stolz zu sein?

    Gregor: Auch von mir Dank zurück für die netten Worte. Wir sind nach dem Ende von GameOne ein großes Risiko eingegangen, verglichen mit einer 25-minütigen TV-Show jede Woche ist so ein Live-Sender mit 24/7-Programm ein ganz anderes Kaliber. Der Zuspruch in der Community ist aber mehr als überwältigend und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Natürlich läuft noch nicht alles absolut perfekt, wir arbeiten aber konsequent vor und hinter der Kamera daran und konstruktive Kritik ist immer willkommen. So richtig an Schlaf ist da nicht zu denken, wir haben gerade einen Termin zur Nachtruhe im Juni fest im Auge.

    MOONSAULT.de: So einen Sender auf die Beine zu stellen und vor allem jeden Tag am Laufen zu halten braucht ja vermutlich neben jeder Menge Energie auch eine ziemlich straffe Organisation. Wie können wir uns einen typischen Rocketbeans-Tag von dir eigentlich vorstellen?

    Gregor: Es hängt natürlich immer davon ab wie gerade der Sendeplan aussieht und ob Projekte am Start sind, die vorproduziert oder -bereitet werden müssen. Da wir größtenteils Live von 10 Uhr morgens bis Mitternachts senden arbeiten wir im Schichtbetrieb, damit man auch für ein paar Stunden täglich durchatmen kann. Wenn ich z.B. nicht vor der Kamera stehe arbeite ich als Redakteur konstant an Formaten wie Nerd Quiz, Bohn Jour oder dem Retro Club, was viel Zeit in Anspruch nimmt. Auch eigene Schnitt-Projekte wie die „Spiele mit Bart“-Serie sind recht aufwändig und sind im Moment nur mit zusätzlichen Nachtschichten oder Wochenend-Arbeit möglich, was sich in den kommenden Monaten hoffentlich einpegelt.

    MOONSAULT.de: Wir von MOONSAULT.de haben dich ja nicht vollkommen aus der Laune heraus angeschrieben. Es klang immer mal wieder durch, dass du selber Wrestling verfolgst. Sag uns doch bitte, wie du zum Wrestling gekommen bist, wie lange du dabei bist und wie dein Wrestlingkonsum aussieht.

    Gregor: Ich hab als Kind mit „Catch Up“ auf RTL angefangen, wo sie damals alte NWA-Matches gezeigt haben. Kurz nach Wrestlemania 8 bin ich dann auf die WWF aufmerksam geworden und verfolge (bis auf eine kleine Ruhephase Anfang der 2000’er) regelmäßig Wrestling aller couleur.

    MOONSAULT.de: Wie sehr sagt dir das momentane Geschehen in der WWE zu? Bei uns auf dem Board ist die Meinung aus ganz unterschiedlichen Gründen oft zwiegespalten. Bist du jemand, der auch mal sauer wird, wenn ein Wrestler den du klasse findest, nicht so im Fokus steht wie du es dir wünschen würdest?

    Gregor: Egal was in der WWE passiert, heute wird man immer jemanden finden der es entweder richtig gut findet oder den Untergang des Abendlandes heraufbeschwört. Für all die Sachen die mir nicht schmecken (wie der Reigns-Sieg beim letzten Royal Rumble) gibt es immer noch genug Momente, die mich richtig mitreißen. Mir kann niemand erzählen, dass er beim Triple Threat von Lesnar, Cena & Rollins beim Rumble nicht vor Spannung im Quadrat gesprungen ist. Und mal ganz ehrlich, das gemeinsame Abfucken und Beschweren macht auch irgendwie Spaß.

    MOONSAULT.de: Wer sind denn aktuell deine Favoriten im Ring? Bevorzugst du eher technisch talentierte Wrestler, Brawler oder schnelle Highflying Action?

    Gregor: An sich sind meine Vorlieben bunt gemischt, aber ich bin mehr im Lager der technisch versierten Wrestler zuhause. Als Kind waren Leute wie Bret Hart, Shawn Michaels und Mr. Perfect meine Favoriten, in späteren Jahren waren’s WCW-Jericho, Eddie Guerrero und Benoit und heutzutage sind’s welche wie Daniel Bryan, CM Punk und Seth Rollins.

    MOONSAULT.de: Schaust du außer WWE noch andere Ligen wie zum Beispiel TNA oder New Japan Pro Wrestling? Gerade für den japanaffinen Fan gibt's im Bereich des Wrestlings in Fernost ja einiges zu entdecken.

    Gregor: Gelegentlich, Mitte 2000 habe ich TNA regelmäßig verfolgt als der Fokus noch auf Samoa Joe & A.J. Styles lag, aber die Liga hat sich ja leider kreativ sehr runtergewirtschaftet. Ende letzten Jahres habe ich mir noch ein NJPW World Abo gegönnt, weil gerade das japanische Wrestling richtig an Fahrt gewonnen hat und ich mich schlauer machen will. Der letzte Wrestle Kingdom-Event war sehr gut und es wird schwer dieses Jahr, ein besseres Match als Nakamura vs. Ibushi zu finden.

    MOONSAULT.de: Verfolgst du Eurowrestling? Mit der wXw gibt es ja beispielweise direkt bei euch in Hamburg eine Promotion, die auch öfters mal größere Indystars aus Amerika, Japan und Co. über den Teich holt. Bist du vielleicht sogar schon einmal bei einer Show gewesen?

    Gregor: Aktiv nicht, aber ich war letztes Jahr auf einer der wXw-Shows als gerade Chris Sabin mit dabei war. Freut mich persönlich dass auch lokale Wrestling-Ligen Erfolg haben können und mehr Stars aus Übersee hier auftreten.

    MOONSAULT.de: Du hattest ja bereits einmal erwähnt, dass du nicht nur Wrestling schaust, sondern quasi auch hörst – eben als Podcasts. Was für Nebenprodukte nimmst du denn noch mit? Bist du begeisterter Botchamaniagucker oder hörst du dir Colt Cabana's Art of Wrestling an?

    Gregor: Ich höre seit über 8 Jahren jeder Woche den „Smart Wrestling Fan“-Podcast und möchte ihn auch nicht mehr missen, die Jungs sind richtig gut und haben auch viel Spaß beim plappern. Je nach Gast höre ich auch in die Casts von Austin oder Jericho rein, da fangen die Themen und Stories aber an sich mittlerweile sehr oft zu wiederholen. Ich bin kein Colt Cabana-Fan und höre ihn auch nicht (ausgenommen die beiden Punk-Casts) und J.R. ist merkwürdigerweise unsympathisch am Mic. Botchamania schaue ich bei Gelegenheit an spule aber die Indy-Parts vor, weil die ja meist nichts dafür können dass sie nichts können. :)

    MOONSAULT.de: Wann kommt die erste Wrestlingshow auf Rocketbeans.tv? Du bist ja offenbar nicht der einzige, der aus eurer Redaktion Berührungspunkte mit dem Wrestling hat. Auch bei Eddy und Nils klang da ja diesbezüglich mal etwas durch...

    Gregor: Ich überlege auf einigen Konzepten herum und vielleicht kommt eher früher als später was. Eddy und Nils haben allerdings heute mit Wrestling kaum was am Hut. Ansonsten habe ich auf meinem YouTube-Kanal gregs-rpgheaven.de öfters Wrestling-Content und exklusive Interviews am Start.

    MOONSAULT.de: Wrestling und Videospiele haben ja allgemein eine recht hohe Schnittmenge. Hast du ein Lieblingsspiel und spielst du auch eher unbekannte Spiele wie Fire Pro Wrestling?

    Gregor: Fire Pro habe ich ein wenig gespielt, so richtig mitgerissen haben mich seit der N64-Ära aber keine Wrestling-Spiele mehr. Mein Favorit ist und WCW / nWo-Revenge, No Mercy war auch gut und Smackdown 2 auf der PlayStation 1 hat mir sehr gut gefallen. Seitdem habe ich maximal mit sowas wie WWE Allstars länger Zeit verbracht, aber nie mehr in dem Maße wie in den 90ern.

    MOONSAULT.de: Habt Ihr vor auch einmal Wrestlingspiele in den Fokus zu rücken? Die WWE bringt ja jedes Jahr Ihren Ableger heraus, wenngleich der letzte nicht mehr so hervorragend angekommen ist. Gerade im Retrobereich bietet sich darüber hinaus ja einiges an, zum Beispiel das herrlich trashige WWF Wrestlemania Arcade Game von Acclaim. Gibt's die Chance, dass Ihr mal solche Titel unter die Lupe nehmt?

    Gregor: Wenn ich mal ein N64 mit den entsprechenden Spielen an den Start bekomme ist sicher mal eine Runde drin, ansonsten hängt es davon ab ob aktuell was Spannendes im Wrestling-Game Bereich passiert. WWE2K15 war zumindest ein Anfang, mal sehen was 2KGames mit mehr Entwicklungs-Zeit anstellen kann.

    MS:de: Zum Abschluss würde ich dir gerne noch ein paar Kurzfrage stellen, die uns zum Großteil von Usern geschickt worden sind

    Dein Lieblingsmove im Wrestling:

    Gregor: Ich mochte den Perfect Plex immer sehr.

    Dein größter Mark-Out-Moment im Wrestling:

    Gregor: Hmm, schwierig. Als Shawn Michaels bei WM12 den Titel gewonnen hat oder Hogans Heel-Turn bei Bash at the Beach 96 sind sicher ganz oben dabei. In jüngerer Zeit war ich live beim Money in the Bank Cash-In von Dolph Ziggler nach Wrestlemania 29 in der Halle, das war auch ein ziemlicher Knaller.

    Deine All-Time Top 5 und Flop 5 Wrestler:

    Gregor: Ohne Reihenfolge:

    Top 5:
    Shawn Michaels
    Bret Hart
    Chris Jericho
    Triple H
    Stunning Steve Austin

    Flop 5:
    The Zodiac
    Bootyman
    Brother Bruti
    The Butcher
    The Disciple

    Gibt es noch andere Wrestlingfans in der Redaktion?

    Gregor: Die Ex-Kollegen Bene und Fabian haben noch gelegentlich das Geschehen verfolgt, unser Comic- und YouTube-Experte Dennis H. kommt öfters mal im Cena-Shirt zur Arbeit.

    Besteht die Chance, dass in Zukunft noch weitere ehemalige GIGA-Mitglieder vorbeischauen?

    Gregor: Das kann gut sein, ich war seinerzeit nicht bei GIGA, also weiss ich nicht mit wem der alten NBC-Leute unsere Jungs noch in Kontakt stehen.

    Bist du auf dem CyBoard (dem Forum von MOONSAULT.de) angemeldet und wir wissen nichts davon? ;)

    Gregor: Ich bin heutzutage nicht wirklich in Foren unterwegs, sollte aber noch seit den frühen 2000’ern einen Account besitzen. In der Uni hatte ich noch den CyBeN-Newsletter abonniert, aus dem ist soweit ich mich erinnere MOONSAULT.de entstanden, oder?

    MOONSAULT.de: Gregor, vielen Dank für das Interview und weiterhin viel Erfolg!

    Gregor: Gern geschehen, ich hoffe ich konnte die Fragen zu euer Zufriedenheit beantworten. :)


    Links:

    Rocket Beans TV
    Rocket Beans auf Youtube
    Rocket Beans Let's Plays auf Youtube


    Das Interview für MOONSAULT.de führte Scott Stajner
    (c) 2015 MOONSAULT.de

    Cyboard-Parttimer

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Ganz netter Trailer, freue mich auch schon sehr darauf. :)


    Auch wenn ich Persönlich das Live Programm nicht unbedingt Live sehen muss da ich gemerkt habe das es mir als Zuschauer bei einem 20000 Leute Chat keinen Mehrwert bietet, kein Live feeling und kein Mittendrin und dabei Gefühl, keine personality, da man den Kinder Chat auch keine 2 Minuten aushält.
    Das Gefühl was ich so liebe bekommt man aber von den Jungs bei GamesweltTV welche auch schon seit 2 Monaten täglich Mo-Fr. 19-22 Uhr auf Twitch eine Professionelle 4 Stunden Live Sendung alla Giga Games machen, mit unter anderem dem Felix Rick und Christian Gürnth, sehr familiär und richtig toll für alle die das Live Gefühl mögen und das Gefühl ein Teil von etwas zu sein. Das wird man so bei Rocketbeans leider nie bekommen.


    Dafür ist alles was Rocketbeans produziert einfach pures Gold und richtig feiner Content und mich als jemand der seit 14 Jahren Fan ist, freut es sehr das sie immer noch so stark dabei sind und nun so einen Weg gehen. Respekt.


    Die Gewinner von der momentanen deutschen Videospiel Welt Entwicklung sind vor allem wir, die Fans ,denn momentan gibt es so viel professionellen Content wie nie zuvor und ich hoffe sehr das sich das alles durchsetzt egal ob bei kleineren Leuten wie Hooked, GamesweltTV oder ob bei den Leuten wie Rocketbeans mit dem größeren Massenmarkt Fans.



    PS.


    Ich wäre dafür den Titel ganz normal in Rocketbeans TV zu ändern.
    Andernfalls findet diesen Thread keine Sau über die Suche. :P

  • Ich glaube, dass sie spätestens nach 12 Monaten wieder einmal auf die Nase fallen mit der Idee. Allgemein finde ich die Entwicklung dieser Firma in den letzten beiden Jahren einfach unfassbar negativ. Nicht nur, dass Game One inhaltlich einfach so belanglos, uninteressant und unwitzig wurde, dass sie mich schon längst dauerhaft als Zuschauer verloren haben (und ich jedes mal, wenn ich reinschaltete dachte, dass es noch schlechter geworden ist...), sondern auch der YouTube-Kanal interessiert mich schon seit Ewigkeiten kein Stück mehr. Da sind einfach viele Ideen, die aber auch oftmals an der Umsetzbarkeit scheitern und es wird sich zu viel vorgenommen, was weder zeitlich noch finanziell je ausgleichbar ist. Das merkt halt auch irgendwann der Endverbraucher. Leidenschaft allein langt halt nicht.


    So sehr ich GIGA damals auch geliebt habe, so uninteressant finde ich Rocketbeans heutzutage. Der Charme ist längst weg imo.

  • Zitat

    Original geschrieben von Hanna Marin:
    Allgemein finde ich die Entwicklung dieser Firma in den letzten beiden Jahren einfach unfassbar negativ. Nicht nur, dass Game One inhaltlich einfach so belanglos, uninteressant und unwitzig wurde, dass sie mich schon längst dauerhaft als Zuschauer verloren haben (und ich jedes mal, wenn ich reinschaltete dachte, dass es noch schlechter geworden ist...), sondern auch der YouTube-Kanal interessiert mich schon seit Ewigkeiten kein Stück mehr.


    Dem kann ich mich anschließen. Für mich hat der Negativtrend schon angefangen als man plötzlich nicht mehr nur Budi und Simon vor der Kamera hatte sondern die unlustigen und uncharismatischen Zwillinge präsentiert bekam. Ist natürlich schon einige Jahre jetzt her, ändert aber nichts daran. Ich habe dann eigentlich nur mehr den Podcast verfolgt, da der meist recht unterhaltsam war, angeführt von Gregor und ab und an mit Wolf und Trant. Der wurde ja aber auch eingestellt.


    EDIT: Es ist ja schade, dass sie Almost Daily nicht als MP3 Download anbieten, das würde ich mir vielleicht anhören. Aber eine Stunde bei Youtube zuzuschauen ist mir zu schade um die Zeit.


    Ich wünschen Rocketbeans natürlich alles Gute für die Zukunft, aber Interesse weckt das bei mir - besonders nach dem vergessenswerten "Bohn Jour" - überhaupt nicht.

    Borussia Dortmund | Anaheim Ducks


    Chelsea FC | Manchester United | Rapid Wien

  • Ich erwarte ähnliches wie beim hier erwähnten Gameswelt. Am Anfang ist es noch interessant, dann wird es schnell öde, bis der Hype endgültig abflacht. Ich hoffe, dass bei RB wenigstens talentierte und unterhaltsame Leute die Spiele spielen. Absolutes Negativbsp bei GW: AC Unity, das war langweilig und schlecht. Die Spieler hatten überhaupt keine Ahnung, wie sie die Missionen angehen sollen und immer die selben Fehler gemacht. Da verliere ich schnell die Geduld beim Schauen.

    XBox Live Gamertag: McKauz85
    Switch-Code: Zottenheimer
    PSN-ID: McKauz85

  • Zitat

    Original geschrieben von Shogun:
    EDIT: Es ist ja schade, dass sie Almost Daily nicht als MP3 Download anbieten, das würde ich mir vielleicht anhören. Aber eine Stunde bei Youtube zuzuschauen ist mir zu schade um die Zeit.


    Siehste mal, so unterschiedlich können Geschmäcker sein. Ich verbringe täglich stundenlang mit Youtube (und Twitch), weil es bei mir mittlerweile komplett das normale Fernsehprogramm ersetzt hat. Hab meinen TV nur noch zum Zocken und Fussball an.


    Zitat

    Original geschrieben von Bibi Blocksberg:
    Ich erwarte ähnliches wie beim hier erwähnten Gameswelt. Am Anfang ist es noch interessant, dann wird es schnell öde, bis der Hype endgültig abflacht. Ich hoffe, dass bei RB wenigstens talentierte und unterhaltsame Leute die Spiele spielen. Absolutes Negativbsp bei GW: AC Unity, das war langweilig und schlecht. Die Spieler hatten überhaupt keine Ahnung, wie sie die Missionen angehen sollen und immer die selben Fehler gemacht. Da verliere ich schnell die Geduld beim Schauen.


    Der Gaming Anteil beim Kanal wird aber sicherlich nicht den Haupteil ausmachen. Eher einen Bruchteil.

  • Zitat

    Original geschrieben von Shogun:
    Dem kann ich mich anschließen. Für mich hat der Negativtrend schon angefangen als man plötzlich nicht mehr nur Budi und Simon vor der Kamera hatte sondern die unlustigen und uncharismatischen Zwillinge präsentiert bekam. Ist natürlich schon einige Jahre jetzt her, ändert aber nichts daran. Ich habe dann eigentlich nur mehr den Podcast verfolgt, da der meist recht unterhaltsam war, angeführt von Gregor und ab und an mit Wolf und Trant. Der wurde ja aber auch eingestellt.


    EDIT: Es ist ja schade, dass sie Almost Daily nicht als MP3 Download anbieten, das würde ich mir vielleicht anhören. Aber eine Stunde bei Youtube zuzuschauen ist mir zu schade um die Zeit.


    Ich wünschen Rocketbeans natürlich alles Gute für die Zukunft, aber Interesse weckt das bei mir - besonders nach dem vergessenswerten "Bohn Jour" - überhaupt nicht.


    Bei mir genau anders rum. Ich konnte Simon & Budi einfach nicht mehr sehen. Simon geht mittlerweile wieder aber Budi geht gar nicht. Eddy und besonders Nils sind überragend.


    Lad mir halt das Video von Youtube runter und mach ne MP3 draus oder lad es direkt als MP3 runter. Gibt ja genügend Programme.

  • Also so wie Giga kann es nicht wieder werden, ich denke das ist den Machern auch bewusst. Ich selbst weiß auch gar nicht was ich erwarten soll, bin einfach gespannt was es wird und wie es sich in den ersten 3-4 Wochen (ich denke mindestens solange wird noch viel experimentiert bis langsam man ein einigermaßen festes Konzept findet) entwickelt. Bestenfalls wird es was innovatives was Schule machen wird, schlimmstenfalls ist es in einem halben Jahr oder so ganz aus mit den Bohnen. Aber ich bin mir recht sicher, dass es etwas wird was man gut Nebenbei als Berieselung laufen lassen kann und die Highlights sollen ja ohnehin auch weiterhin auf youtube gestellt werden, also einfach mal abwarten und nicht vor Beginn schon verteufeln.

  • Sehr gut, werde ich direkt reinschauen :)

    Original geschrieben von Seppel0808: 6 Punkte werden auf keinen Fall für die Tour Card reichen.
    Original geschrieben von Seppel0808: Robert Marijanovic muss aber ins Finale wenn er die Tourcard will.
    -----
    Robert Marijanovic: 6 points, wins a tour card!
    -----
    Das Leben ist zu kurz, um Zeit ins "Deluxe" Forum zu stecken.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E