A N Z E I G E

Welche Worker werden 2015 ihr erstes Rumble-Match bestreiten? (Rumble-Debüt)

  • Welche Worker werden 2015 ihr erstes Rumble-Match bestreiten? (Rumble-Debüt) 81

    1. Adam Rose (55) 68%
    2. Paul Heyman (0) 0%
    3. Sting (9) 11%
    4. The Bunny (38) 47%
    5. Xavier Woods (24) 30%
    6. Zeb Colter (2) 2%
    7. Keine(r) (2) 2%
    8. ein Talent von NXT (wer?) (34) 42%
    9. eine Diva (wer?) (1) 1%
    10. eine WWE-Legende/Comeback (wer?) (14) 17%
    11. ein Steal (wer?) (4) 5%
    12. ein Celebrity (wer?) (0) 0%
    13. ein Staff-Member (wer?) (1) 1%

    Hallo zusammen,


    im vierten Jahr findet die Umfrage bereits statt und hatte stets großen Andrang, daher dieses Jahr auch wieder: :)


    Der Royal Rumble 2015 steht vor der Tür und wieder wird es wahrscheinlich einige Worker geben, die das erste Mal am Rumble-Match teilnehmen werden. Stellt sich natürlich die Frage: Wer wird es dieses Mal sein?


    Die Liste umfasst erst einmal alle Worker des Hauptrosters, die IMO hierfür in Frage kommen. Aber die Geschichte des Rumbles hat gezeigt, dass nix unmöglich ist, daher habe ich die Liste etwas erweitert. (außerdem ist sie dieses Jahr erschreckend kurz was das Main-Roster betrifft, es kann sein, dass erstmals seit Einführung des PPVs keine Neulinge im Rumble sein werden!


    Facts 2015:
    - Im Rumble-Match nahmen seit 1988 bislang 295 verschiedene Personen teil
    - Der einzige Celebrity, der jemals an einem Rumble teilnahm, ist Drew Carey 2001
    - Die größten Namen IMO, welche für die "Comeback"-Variante in Frage kommen, sind wohl Razor Ramon/Scott Hall und Ricky "the Dragon" Steamboat (außer euch fällt noch ein Name ein...)
    - Als "Steal" bezeichne ich einen großen Namen einer anderen Liga auf "Augenhöhe" bzw. zumindest in Konkurrenz. Hier ist wohl vom Impact her der größte Name Bully Ray.
    - Debüts neuer Worker des Hauptkaders im Rumblematch ohne Spoiler im Vorfeld selbst sind bislang gnadenlos gefloppt (man erinnere sich an Ernest "the Cat" Miller 2005 und das SWAT-Team (Headhunters) 1996)
    - Zwischen "Staff" und "Comeback" sind die Grenzen fast schon fließend, da etliche ehem. Worker nun hinter den Kulissen arbeiten... ihr könnt gerne ausdiskutieren, was passiert wenn Norman Smiley im Rumble auftaucht. Jedoch sehe ich persönlich bei Staff eher Leute wie John Laurinaitis, also eigentliche Non-Wrestler (wie Cole vor 3 Jahren oder die Kurz-Auftritte eines Jonathan Coachman)
    - Der "Funaki-Award" (welcher 10 Jahre unter Vertrag stand im Hauptroster ohne je bei einem Rumble dabeigewesen zu sein) gebührt im Jahre 2014 glaube ich Xavier Woods, wenn man die Manager weglässt (Mainroster-Debüt in 2013). Ich glaube nicht, dass es einen Worker gibt, der schon länger in den Hauptshows zu sehen ist, ohne je beim Rumble dabeigewesen zu sein.
    - Ich habe lange überlegt, ob ich auch neue Gimmicks (neue Namen) in die Liste aufnehme, also mit Namen Curtis Axel, Bad News Barrett, Bray Wyatt, Stardust, Damien Mizdow und die Matadores, hab ich aber dann doch gelassen, waren die Personen doch schonmal dabei
    - The Bunny kann im Moment noch jeder sein, daher bleibt die Option erstmal in der Umfrage


    PS: Bitte posten für wen ihr gestimmt habt und warum ihr denkt, dass sie ins Match gebookt werden. :)


    Nachtrag zu 2014 (Ergebnis):
    ========================
    Das Rumbledebüt bestritten die folgenden Worker:
    Roman Reigns (13,12% der Stimmen)
    Dean Ambrose (12,13%)
    Seth Rollins (11,63%)
    Big E (Langston) (11,14%)
    Fandango (11,14%)
    Erick Rowan (8,91%)
    Luke Harper (8,42%)
    Jimmy Uso (4,70%)
    El Torito (2,23%)
    ein Talent von NXT --> (Alexander) Rusev (1,73%)
    = 10 Debütanten


    Folgende Optionen der Liste von 2014 bestritten NICHT ihr Rumble-Debüt:
    Xavier Woods (8,17%)
    eine WWE-Legende/Comeback (2,97%)
    Brad Maddox (0,99%)
    Paul Heyman (0,74%)
    eine Diva (0,74%)
    Curt Hawkins (0,25%)
    Zeb Colter (0,25%)
    ein Steal (0,25%)
    ein Celebrity (0,25%)
    ein Staff-Member (0,25%)
    Camacho (0%)

    Ich fordere den sofortigen Einstieg von Kentucky Fried Chicken beim KFC Uerdingen 05!!! ^^

  • A N Z E I G E
  • Meine Stimmen gehen dieses mal an Adam Rose, ein Talent von NXT sowie dem Steal.


    Bei Adam Rose kann ich mir gut vorstellen, dass er 2015 als erstes eliminiert wird, auch wenn das Bunny im Match nicht unbedingt dabei sein muss. Eine junge Tradition ist es, ein Talent von NXT mit reinzuwerfen. Hier sind für mich The Ascension die Favoriten, die ja eh bereits angeteast werden. Ausmarken würde ich bei Finn Bálor, aber ich glaube, den hebt man sich für einen Auftritt im Main Roster noch etwas auf. Beim Steal kann ich mir vorstellen, dass die WWE mindestens ein Mitglied der Dudley Boyz holt, was auch im Hinblick auf den Veranstaltungsort für mich denkbar wäre, Money talks.


    EDIT: The Ascension debütiert heute bei RAW stelle ich gerade fest... naja... zählen sie halt trotzdem als NXT ;)

    Ich fordere den sofortigen Einstieg von Kentucky Fried Chicken beim KFC Uerdingen 05!!! ^^

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Zitat

    Original geschrieben von Steener4Life:
    Was ist bitte ein Steal?


    Aus dem Ausgangspost:
    "- Als "Steal" bezeichne ich einen großen Namen einer anderen Liga auf "Augenhöhe" bzw. zumindest in Konkurrenz. Hier ist wohl vom Impact her der größte Name Bully Ray. "


    Also ein Wrestler, der z. B. im Moment bei TNA unter Vertrag steht.

    Ich fordere den sofortigen Einstieg von Kentucky Fried Chicken beim KFC Uerdingen 05!!! ^^

  • Ich denke Rose und Bunny werden auf alle Fälle dabei sein. Das New Day Stable halte ich auch für nicht unwahrscheinlich. Das mag zwar jetzt hoch spekulativ sein, aber auch Sting könnte ich mir als Teilnehmer vorstellen, allerdings nicht als Sieger. Jetzt wo die Authority zurück ist, sollte die Story zwischen ihm und Triple H weitergehen, damit beide bei WM aufeinandertreffen. Es bietet sich doch förmlich an, dass die Authority für die Rumble Eliminierung des Stingers sorgt.

  • Adam Rose wird dabei sein, The Bunny möglicherweise auch. Halte ein Comeback für nicht ausgeschlossen und ein NXTler wird auch kommen.

    Moontipp 2011: Platz 26 von 567; 306 Punkte; 13 PPVs /// Moontipp 2016: Platz 47 von 466; 417 Punkte, 15 PPVs
    Moontipp 2012: Platz 39 von 655; 362 Punkte; 12 PPVs /// Moontipp 2017: Platz 79 von 426; 472 Punkte, 16 PPVs
    Moontipp 2013: Platz 23 von 633; 433 Punkte, 12 PPVs /// Moontipp 2018: Platz 39 von 317; 369 Punkte, 14 PPVs
    Moontipp 2014: Platz 75 von 566; 392 Punkte, 12 PPVs
    Moontipp 2015: Platz 40 von 537; 379 Punkte, 13 PPVs

  • Adam Rose dürfte sicher sein. Den Hasen werden wir - wenn überhaupt - nochmal zu Ostern sehen.


    Heyman wäre sinnfrei. Hier würde Paul E. wohl immer selbst ein Veto zugunsten eines anderen Talentes einlegen.


    Sting macht als Nicht-Gewinner auch wenig Sinn. Um eine Story mit HHH zu starten braucht man keine Rumble-Teilnahme.


    Von den Dudleys war bislang tatsächlich nur Spike (2004) im Rumble aktiv. Bubba wäre also Debutant.


    Bei den Legenden wäre eigentlich mal ein Razor-Comeback fällig, wenn es denn gesundheitlich geht. Morrison hatte man in den letzten Jahren auch stets auf der Rechnung. RVD dürfte in der ECW-Heimat wohl ebenfalls ein Thema sein.

  • Adam Rose, The Bunny, Woods und sicher auch einige NXT Talente. Hoffe auf Balor Zayn und Neville.


    Ich denke nicht dass eine Legende teilnimmt. Höchstens Sting oder Rocky.

    Fußball: EINTRACHT FRANKFURT!
    Darts: Michael Smith


    All Time Favs: Cesaro, Undertaker, Low Ki

  • Adam Rose, Xavier Woods und ein NXTler (Zayn).

    „Unter Abwägung aller widerstreitenden Interessen könnte man die Auffassung vertreten, dass gewisse Teile des Programms von RTL als scheiße zu bezeichnen sind.“ - Richter, Oberlandesgericht Köln

  • Sting nimmt teil, daraufhin bookt sich Triple H selbst ins Match um ihn zu eliminieren. Stell ich mir so vor, dass grad irgendein Jobber seinen Entrance hat, HHH rauskommt, ihn wegstößt, sich seines Hemds entledigt und Sting rauswirft ^^ Hach wie ich die Szene direkt vor Augen hab. Wird aber denk ich nicht passieren.


    Ansonsten fänd ich ein John Morrison Comeback übertrieben feiernswert, aber der ist ja bei Lucha Underground.


    1-2 NXT Leute treten bestimmt auf (Neville), mit Woods und Rose rechne ich auch.

    Teilzeit-Moonsault.de-Poster
    Deutscher Meister wird nur der FCB!
    #COYS

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E