A N Z E I G E

Liebe-Sammelthread #6

Die MOONSAULT.de Year-End Awards 2021 sind eröffnet: Jetzt mitmachen und abstimmen!
  • Ich bin über vier Jahre liiert. Ich Freiburg. Sie München. Sie ist nun mit Studium fertig und sie schaut in ihrer Heimat in Niedersachsen (Raum Osnabrück) (noch weiter inzwischen nach ner Stelle und ich ziehe dann nach.


    Meine Entfernung ist schon ne ganz andere Liga als 160 km und möchte damit sagen... Liebe kennt keine Entfernung, besonders wenn es sich richtig anfühlt. ;)

    War. War never changes
    ~ Deaf & Proud <0/ ~
    ♥ SC Freiburg - Die Nr. 1 im Ländle ♥

  • A N Z E I G E
  • Kann ich auch nur bestätigen. Ich habe mit meiner jetzigen Frau (damals eben "nur" Freundin) auch länger in einer Fernbeziehung gelebt (ähnliche Entfernung Schwarzwälderle... wobei... kommt drauf an welches Freiburg er meint ^^ also ums genau zu sagen: unsere Entfernung betrug mit knapp 370km mehr als doppelt so viel als diese angegebenen 160km).. da kann ich über eine Entfernung von 160km nur schmunzeln. Deshalb sowas sausen zu lassen ist für mich daher unverständlich. Aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

    "Chewie, we're home!" - Han Solo (The Force Awakens)
    "Der Verrückte der sich für ein Rührei hält, ist nur deshalb abzulehnen, weil er sich in der Minderheit befindet!" - Bertrand Russell


    Meine Zeichnungen

  • Zitat

    Original geschrieben von Schwarzwälderle:
    Ich bin über vier Jahre liiert. Ich Freiburg. Sie München. Sie ist nun mit Studium fertig und sie schaut in ihrer Heimat in Niedersachsen (Raum Osnabrück) (noch weiter inzwischen nach ner Stelle und ich ziehe dann nach.


    Raum Osnabrück --> gute Freundin hast du da ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von StefanM:
    Glückwunsch Schiggy.
    Aber: warum nichts ernstes vorstellbar??? Okay, 160 km sind ne Strecke, dass man sich nicht täglich sehen kann. Aber wenn das so klasse losgeht, sollte man doch zumindest mal drüber nachdenken.
    Und: wie sieht sie das? Auch nur sexuelles Interesse?


    Okay, vielleicht habe ich mich da letzte Nacht etwas schwammig ausgedrückt. Der User Cesar Milan hat folgenden Satz gebracht, als ich das erste mal von Rostock erzählte.


    Aber selbst wenn ihr euren Sport ins Schlafzimmer verlegen sollte und es dabei bleibt, hat es sich doch schon gelohnt.


    Und genau so ist es. Ich wäre auch mit dem Wochenende zufrieden, wenn wir zwar Sex gehabt hätten, der Rest aber nicht passt. Dann wär ich da kein zweites Mal hingefahren bzw. wäre ich daran interessiert, sie noch ein weiteres Mal zu sehen. Aber der Rest hat eben auch gepasst. Versteht mich nicht falsch, das Wochenende war eigentlich echt perfekt, hätte es mir nicht besser vorstellen können. Aber es war irgendwie ungewohnter mit ihr einfach nur zu kuscheln und Arm in Arm zu liegen als mit ihr zu schlafen. Aber es war schön und ich habe mich wohl gefühlt.


    Dass es nur sexuelles Interesse von ihr aus ist, kann ich mir nicht vorstellen. Dann würde sie jetzt nicht versuchen am Wochenende zu mir zu kommen. Ich schau wirklich erst einmal nur auf das nächste Treffen und dann sehen wir weiter.


    Interessant wirds bestimmt und viel zu schreiben gibt es bestimmt auch.:D

  • Zitat

    Original geschrieben von Hulkamaniac:
    Freitag habe ich mal wieder ein Date. Die Dame wirkt bislang echt nett, aber irgendwie waren die letzten Dates alle so große Reinfälle, dass ich bislang gar keine Begeisterung spüre


    Ohne Begeisterung in ein Date zu gehen ist aber auch zum scheitern verurteilt. Du würdest dir wohl auch ein bischen verarscht vorkommen wenn Sie keine Begeisterung bringt.
    Auch wenns nicht lustig ist oft auf die Schnauze zu fallen, glaub mir wenn du positiv an die Sache ran gehst ist die Chance auf Erfolg höher.


    Zum Thema Fernbeziehung: Ich hatte mit meiner jetzigen Verlobten 6 Jahre eine Fernbeziehung über 400km. Wenn die Gefühle stimmen ist das nicht so ein grosses Problem. Man muss aber schon auch der Typ dafür sein und sich voll und ganz auf sowas einlassen können, sonst klappts nicht (gut ist ja auch bei anderen Beziehungen so).

    Pittsburgh Penguins - Cincinnati Bengals - Borussia Dortmund - Grasshopper Club Zürich

  • Zitat

    Original geschrieben von Race77:
    Ey ich dreh bald durch.
    Selbst die größten Deppen und Aussenseiter aus meiner alten Stufe(Abitur 2014) ändern in letzter Zeit alle so langsam bei FB ihren Beziehungsstatus auf "In einer Beziehung", sogar meistens mit ziemlich gutaussehenden Damen.... und ich hangle mich aktuell von Friendzone über Friendzone zur nächsten Friendzone.


    möglicherweise ist genau diese Herangehensweise der Grund für deinen Frust?



    Zitat

    Original geschrieben von C. Castagnoli:
    Auch wenns nicht lustig ist oft auf die Schnauze zu fallen, glaub mir wenn du positiv an die Sache ran gehst ist die Chance auf Erfolg höher.


    läßt sich meines Erachtens übrigens auf so ziemlich alles im Leben ausweiten. wer schon mit einer negativen Erwartungshaltung in etwas hineingeht, macht es damit gleich noch viel unwahrscheinlich, daß es ihm gelingt.




    ach ja, und @ Schiggy: dreieinhalb Jahre lang knapp 250km. soll heißen, wenn ihr begeistert von aneinander seid, probierts doch einfach aus. das "Experiment" abbrechen könnt ihr doch immer noch jederzeit.

  • Zitat

    Original geschrieben von Race77:
    Ey ich dreh bald durch.
    Selbst die größten Deppen und Aussenseiter aus meiner alten Stufe(Abitur 2014) ändern in letzter Zeit alle so langsam bei FB ihren Beziehungsstatus auf "In einer Beziehung", sogar meistens mit ziemlich gutaussehenden Damen.... und ich hangle mich aktuell von Friendzone über Friendzone zur nächsten Friendzone.


    Das Leben ist so ein A****


    Ich habe das auch schon öfters bemerkt aber es gibt eben auch mehr weibliche Deppen als "normale" Frauen und so ist die Chance für männliche Deppen halt größer. Ist nur meine Theorie aber sie wird immer mehr bestätigt ^^

    WRESTLEMANIA XXVIII in Miami, Florida - I was there! YES YES YES :)

  • Leute ich hab irgendwie mal ne frage an euch wie ihr das seht.


    Ich habe 3 Hobbys eigentlich. Trainieren 3x die Woche, und ps4 shootern.. hin und wieder fußball gucken..


    Meine Freundin arbeitet bis abends halb8 wo ich bis dahin trainiert habe und auch n paar runden CoD hinter mir habe was mir auch ausreicht.


    nun ist mal wieder der fall eingetreten meine Freundin hat 0 hobbys und daher ist meine freundin speziell wenn sie krank geschrieben hat sehr sehr nörgelisch weil sie allgemein nix mit sich anzufangen weis. Demnach klammert sie natürlich stark und manchmal geht mir das auf die nerven.


    jetzt ist sie diese woche krankgeschrieben und ich war schon um 5 nach feierabend bei ihr ( normalerweise sehen wir uns zu so einer zeit garnicht )
    und ich habe dann um viertel vor 9 mit ihrem vater das CL spiel der bayern gesehen. Nun macht sie mir eine Riesen Szene ihr ganzer abend wäre ja gelaufen gewesen bla bla bla.. Wir haben genausoviel Zeit wie regulär verbracht und von 90 minuten kann kein ganzer abend gelaufen sein. Wenn sie krank und arbeitslos ist haben wir ständig solche Probleme wo sie nörgelt , sachen sucht etc. das kommt meiner meinung daher das sie einfach nicht ausgelastet ist. sie verlangt nun von mir ich solle meine hobbys priorisieren. darf ich sie im gegenzug bitten sich ein hobby zu suchen?


    Wie seht ihr das ganze ?


    Irgendwie ziemlich bescheidene und vlt auch lächerliche situation..


    meiner meinung nach braucht ein mensch ein hobby sonst ist man doch ziemlich langweilig und unausgeglichen :-/

  • Ist schon nicht okay, wenn man den Frust, dass man selber kein augeglichendes Leben hat an andere ablädt.
    Es ist ein himmelweiter Unterschied des Klimas untereinander, wenn man Hobbys hat. Spreche da aus Erfahrung. Hatte beides mit gleicher Freundin erlebt.


    Ergo sprich sie darauf an, dass du die Situation unfair findest und ihr gerne zur Seite stehst, wenn sie n Hobby aneignet. Ansonsten wird es düster mit der Zeit.

    War. War never changes
    ~ Deaf & Proud <0/ ~
    ♥ SC Freiburg - Die Nr. 1 im Ländle ♥

  • Darüber sprechen und eine Balance finden. Ggf auch mal stur bleiben und sie "zwingen" sich mal mit sich selbst zu beschäftigen. Ansonsten kannst du auch mal überlegen, was ihr denn so zusammen macht jeweils und ob das nicht auch Aktivitäten sind, die man auch mal alleine ausüben kann (Nein Magee, jetzt keine Masturbationswitze bitte). Und wenn nicht: Hat sie keine Freunde mit denen sie sich mal treffen könnte?


    Ansonsten schick ihr diesen Link.

  • Zitat

    Original geschrieben von Blackmunk:
    Darüber sprechen und eine Balance finden. Ggf auch mal stur bleiben und sie "zwingen" sich mal mit sich selbst zu beschäftigen. Ansonsten kannst du auch mal überlegen, was ihr denn so zusammen macht jeweils und ob das nicht auch Aktivitäten sind, die man auch mal alleine ausüben kann (Nein Magee, jetzt keine Masturbationswitze bitte). Und wenn nicht: Hat sie keine Freunde mit denen sie sich mal treffen könnte?


    Ansonsten schick ihr diesen Link.


    Ja wir haben gestern nochmal gesprochen.. Sie hat sich auch entschuldigt doch irgendwie kann es nicht sein das es immer das gleiche ist..


    Um ehrlich zu sein hat sie genau 1 freundin und die sieht sie vlt mal alle 2 monate..


    bei mir siehts aber auch nicht besser aus habe noch 2 gute kumpels und der eine ist ständig im außendienst.. mussten uns damals von allen falschen "freunden" einfach abschotten weils nichtmehr ging.. und mit meinem anderen kumpel machen wir jetzt auch nichtmehr soviel weil das meistens ins alkoholeskapaden endet ^^ (weswegen ich mich überhaupt derart mit meinen hobbys beschäftige)

  • Zitat

    Original geschrieben von seNsi:
    und mit meinem anderen kumpel machen wir jetzt auch nichtmehr soviel weil das meistens ins alkoholeskapaden endet ^^ (weswegen ich mich überhaupt derart mit meinen hobbys beschäftige)


    Verstehe ich das jetzt richtig?
    Ihr trefft euch mit einem Freund nicht mehr weil das immer darin endet, dass man Alkohol trinkt? Und ihr habt nicht das Zeug einfach mal zu sagen, dass man eben nichts trinkt und zusammen was anderes macht? Wow... ihr müssst wahnsinnig gute Freunde sein, die sich jeder wünscht ^^

    Call it fate, call it luck, call it karma — I believe everything happens for a reason.

  • Bin echt platt gerade. Erfahrungsgemäß nimmt bei Tinder die Zahl der Frauen etwa in Form einer rationalen Kurve ab, wenn es darum geht


    1. bei einem Match überhaupt zu schreiben
    2. mehr als 2-3 Banalitäten auszutauschen
    3. ein tiefergehendes Gespräch zu führen
    4. Handynummer auszutauschen und
    5. ein Treffen zu vereinbaren


    Bleibt vielleicht ne Quote von 50:1 zwischen Matches und tatsächlichen Dates.


    Nun schreibt mich vorhin eine Dame an, die nicht nur wahnsinnig attraktiv ist, sondern auch sonst meiner Traumfrau weitestgehend nahe kommt (gebildet, stilvoll, kulturbegeistert, ambitioniert, ähnliche Interessen). 2 Stunden sehr angeregt unterhalten, sie schlägt direkt vor, dass wir uns treffen sollten, Nummern ausgetauscht, alles klar. Nun bin ich einerseits minimal euphorisiert, andererseits sagt mir mein Kopf, dass das den bisherigen Erfahrungen nach jeglicher rationalen Logik widerspricht. Fake oder dergleichen kann ich ausschließen, irgendwie strange ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E