A N Z E I G E

WWE Network #2 - Support und Programm [Ausgangsposting beachten!]

  • [Network-News] Pre- und Post-Shows sollen mehr Angles beinhalten/ Möglicher Headliner für Staffel 2 des Legends House/ Alle Clash Of The Champions Events verfügbar, Saturday Night's Main Event folgt/ Programm-Chef nicht mehr an Bord

    - Auf dem WWE Network ist es zur Tradition geworden, dass die TV-Shows RAW und SmackDown! sowie die Pay-Per-Views der Company im Vorfeld und im Anschluss mit Pre- und Post-Shows zusätzliche Sendezeit bekommen, um auf die Geschehnisse einzugehen. Aktuell plant man eine baldige Neustrukturierung der Shows und will wesentlich mehr Angles durchführen, die dann in den nachfolgenden TV-Shows und Pay-Per-Views aufgegriffen werden sollen.

    - Wie wir bereits berichteten, gibt es innerhalb der WWE die Überlegung, das "Legend's House" in eine zweite Staffel mit neuen Stars zu schicken. Um WrestleMania XXX herum wurde über Hulk Hogan als großen Headliner der zweiten Staffel spekuliert. Mittlerweile soll Ric Flair die besten Karten haben, der große Name der zweiten Runde zu sein. Mit den bisherigen Streaming-Aufrufen soll man seitens WWE sehr zufrieden sein und für die zweite Staffel will man wohl dann auch den Standort von Kalifornien nach Florida verlegen.

    - Zuletzt wurden alle 35 NWA/WCW Clash of the Champions Events auf dem WWE Network zur Verfügung gestellt. Als nächstes soll den Abonnenten das gesamte Archiv der Saturday Night's Main Event Ausgaben zugänglich gemacht werden. Insgesamt wurden bis heute 36 Ausgaben im Zeitraum von 1985 bis 1992 und 2006 bis 2008 produziert.

    - Einen personellen Abgang hat das Network auch schon zu verzeichnen. So wurde einer der Programm-Chefs, Matthew Singerman, von seinen Aufgaben entbunden. Ob und durch wen er ersetzt wurde, ist bisher unklar. Die Entscheidung soll Vince McMahon getroffen haben.

    (Quelle: WrestleNewz, PWInsider.com, Wrestling Observer Newsletter)


    [WWE Network] Offizielle Zahlen sind da! / Internationaler Start bereits am 12. August! / Weniger Verlust als erwartet! / PPV-Zahlen für das zweite Quartal und VIEL MEHR!

    WWE, Inc. veröffentlichte am heutigen Donnerstag die Geschäftszahlen für das zweite Quartal. Dabei stand vor allem das WWE Network im Fokus.

    Das WWE Network hatte am 7. April 667,000 Abonnenten. Zum 30. Juni konnte man 161,000 weitere Kunden für sich gewinnen, gleichzeitig jedoch kommen 128,000 Kündigungen hinzu. Am Ende liegt die offizielle Zahl bei 700,000, was einem Gewinn von 33,000 entspricht.

    Mittlerweile gibt es auch ein großes Update zum internationalen Start des Networks. So war ursprünglich ein Launch für Ende 2014/Anfang 2015 vorgesehen, doch wie es nun heißt, soll das WWE Network ab dem 12. August diesen Jahres in über 170 Ländern und Territorien verfügbar sein, u.a. Mexiko, Spanien, Skandinavien, Australien, Neuseeland und Hong Kong. Ab Oktober soll das Network zudem im Vereinigten Königreich an den Start gehen. Weitere Länder, wie etwa Deutschland, Italien, Japan und Indien bekommen das WWE Network allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt.

    Währenddessen gelang der WWE ein großer Coup in Kanada. So einigte sich die McMahon-Company mit Rogers Communications auf einen 10-Jahres-Deal! Das WWE Network soll in Kanada als klassischer Pay-TV Kanal etabliert werden. Gleichzeit wurden auch die Rechte für das Kabelfernsehen verlängert.

    Der Preis soll bei einer sechsmonatigen Laufzeit weiterhin bei 9.99 US-Dollar liegen. Zukünftig bietet man jedoch eine Alternative für 19.99 US-Dollar pro Monat an, falls man kein Interesse an einem Abo hat. Laut Vince McMahon präsentiert man bald jedoch noch weitere Alternativen. Ab August soll das WWE Network zudem auf Smart TVs und Blu-ray Playern verfügbar sein.

    Die Spekulationen waren vor einigen Wochen, dass man insgesamt einen Verlust von 15 bis 18 Millionen Dollar verbucht. Durch diverse Einsparungen liegt der Verlust jedoch bei nur 14,5 Millionen, was als sehr positiv angesehen wird und sich dementsprechend auch an der Wall Street bemerkbar macht, da die Aktie wieder auf Kurs geht. Laut Vince McMahon und George Barrios sollen noch 7% des Staffs gekündigt werden, um weitere Kosten zu sparen. Insgesamt sieht man optimistisch in die Zukunft. Der Fokus soll laut McMahon zukünftig auf die Zuschauerzahlen in der Halle, die TV-Ratings und natürlich das WWE Network liegen. Seiner Meinung nach besitzen sie mit den 700,000 Kunden ein gutes Fundament. Außerdem sei man laut Barrios der Meinung, dass man die nationalen PPV-Verkäufe von WrestleMania 30 in Network-Kunden umwandeln kann.

    Bei den PPV-Einnahmen im zweiten Quartal konnte man durch das WWE Network eine leichte Steigerung gegenüber dem letzten Jahr mit dem traditionellen PPV-System verbuchen. Durch das WWE Network erzielte die WWE einen Umsatz von 19.4 Mio.. Insgesamt sehen die Zahlen für die Pay-Per-Views des zweiten Quartal wie folgt aus (nur PPV und ohne WWE Network):

    WrestleMania 30 -> 690.000
    Extreme Rules -> 108.000
    Payback -> 67.000
    Money in the Bank -> 122.000

    Durch das klassische Pay-Per-View-System erzielte man somit einen Umsatz von 23.9 Mio. US-Dollar. (Vorjahr und ohne Network: 38.2 Mio.). Kombiniert macht dies insgesamt 43.3 Mio., was einer Steigerung von 5.1 Mio. gegenüber dem Vorjahr entspricht.

    Die Serien „WWE Rivalries“ und „The Monday Night War“ sollen schon sehr bald anlaufen.


    Quelle: corporate.wwe.com, PWTorch

  • A N Z E I G E
  • Finde es echt sehr schade, dass Ihr das hier so eingrenzen wollt. Ich habe nach wie vor absolut gar keine Ahnung, was ich tun muss, um auf der PS3 zu schauen, was bei anderen scheinbar gut gelingt. Schade, aber muss man wohl so akzeptieren.

  • Ja finde es auch doof.
    Laut vielen Anwälten ist nicht Starfbar bzw belangbar Landessperre zu Umgehen besonders wenn man dafür bezahlt für das Angebot.
    Noch schlimmer finde ich aber Leute die selber schauen können und andern dann nicht gönnen das ihnen geholfen wird ,und Kommentare kommen wie Nervt mit Wasserstandsmeldungen oder bei wem was Läuft. etc
    Und eine Frage noch , wofür haben wir denn nen Thread wenn man quasi über nichts Sprechen darf?

    Lese und Rechtschreibschwächel !!!
    Ich bin vom Scheiss FC Bayern
    I'm not even supposed to be here today (Dante Hicks)
    GF - Der Talk reinhören

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Was mir aufgefallen ist... und das verwundert mich doch ziemlich:


    Unter Firefox kann ich ohne Probleme und ohne Ruckeln den Live Stream sehen. Das VOD Angebot kann ich aber komplett vergessen, da es gefühlte Jahre lädt und dann immer und immer wieder abbricht. Bei Chrome widerum läuft der Live Stream nicht, dafür kann ich auf das VOD ganz gut zugreifen. Ist das bei jemanden auch so??

  • Zitat

    Original geschrieben von Reiseleiter:
    Ja finde es auch doof.
    Laut vielen Anwälten ist nicht Starfbar bzw belangbar Landessperre zu Umgehen besonders wenn man dafür bezahlt für das Angebot.
    Noch schlimmer finde ich aber Leute die selber schauen können und andern dann nicht gönnen das ihnen geholfen wird ,und Kommentare kommen wie Nervt mit Wasserstandsmeldungen oder bei wem was Läuft. etc
    Und eine Frage noch , wofür haben wir denn nen Thread wenn man quasi über nichts Sprechen darf?


    naja ist leider heutzutage standard, dass sich der großteil der netzbetreiber auf österreichisch in d`hosn scheißt, wenn die rechtslage nicht eindeutig ist. andererseits versteh ich das, weil ich auch nicht gerne den kopf hinhalten möchte, wenn was sein (unwahrscheinlich, aber trotzdem möglich) sollte.


    bin mir sicher, dass einige hier sky via cs haben, viele via filehoster runterladen, möglicherweise einige wenige noch via torrents, livestreams guckn.. etc. wo sollten wir sonst z.b. sendungen wie main event oder morning slam gucken?


    ich wurde mal auf der wwe deutschland-facebookseite gebannt, weil ich auf ne frage geantwortet hab, wo jemand fragte, wie man die videos der us-seite (also wwe.com) angucken kann, ohne auf die deutsche von sevenload gehen zu müssen... seitdem kann ich nicht mehr kommentieren bzw. gefällt mir klicken ^^


    was ich mich frage, um wieder ans eigentliche thema anzuschließen: darf ich mein ergebnis bzw. meine erfahrung mit appletv posten oder soll ich lieber "den mantel des schweigens darüber breiten" ?

  • Bei mir laden die VOD-Videos für eine Minute, dann kommt Media Error, die Seite lädt neu und dann läufts.

    Fußball: FC Bayern München / SG Dynamo Dresden // Basketball: Charlotte Hornets / New York Knicks // Football: Carolina Panthers / New York Giants


  • So wie ich es Verstanden habe ist das nicht erwünscht.

  • Wie schon im ersten Thread geschrieben: Das Problem ist nicht die Ländersperre, das Problem ist die Anmeldung zur Bezahlung! Du musst bei der Bezahlung via. wwe.com eine Stadt in Amerika angeben, ergo ist die ganze Angabe deiner Person falsch und nicht richtig. Da ist relativ egal, ob du etwas bezahlst oder nicht und es geht auch nicht unbedingt um die Umgehung der Ländersperre - es geht einzig und alleine darum, dass man für die Bezahlung im Grunde falsche Daten auf dot com angeben "muss", damit man diese abschließen kann. Nicht die Anmeldung eines wwe.com Accounts, sondern die "Anmeldung" zur Bezahlung ("Billing Information"). Das hat auch nichts mit "in d'hosn scheißn" zutun, das hat einfach etwas damit zutun, dass sowas nicht geht & nicht erlaubt ist; wie gesagt, es geht nicht um die Ländersperre ansich, es geht um die Anmeldung und die damit verbundenen falschen Angaben - solltet ihr einen Account haben und "Probleme mit der Wiedergabe", dann kann man hier sicherlich mal kurz nachfragen, ansonsten kann man sicherlich auch mal User X oder User Y ne PN schreiben, bei dem es bspw. auf der PS3 läuft.


    Zum Thema Proxys steht im Ausgangsposting auch alles - jeder der irgendetwas möchte, kann entweder mal im Hardware Bereich gucken bzw. dort fragen oder aber die Google-Suche betätigen. Das ist wirklich nicht schwer. Im alten Thread haben wir uns im Kreis gedreht (genau so zum Thema Apple TV - das hat sich auf 10 Seiten mehrfach wiederholt, weil immer wieder jemand neues nachgefragt hat, anstatt einfach mal alles zu lesen) - da ist mehrfach über alles geredet worden und anstatt sich das mal durchzulesen, ist erneut gefragt worden und alles ist erneut durchgekaut worden. Wenn man wissen will, wie n Proxy funktioniert bzw. was man für n US-Proxy benötigt, ist hier einfach die falsche Stelle, mehr nicht - das würde wieder Seiten einnehmen und hat ansich mit dem Network nichts zutun, kann man ja ggf. ganz einfach in nem anderen Bereich nachfragen.


    Bezüglich "Media Error "etc. - entweder man fragt mal den WWE Network Support (Twitter, Live Chat oder eMail) oder wartet n paar Tage; haben auch einige US Leute, ist daher wohl n Network Problem.


    Du darfst hier ansonsten natürlich über alles sprechen, was mit dem Network zutun hat - über Shows diskutieren, über das Material quatsch, ggf. bei bestimmten Fehlern mal nachfragen (vielleicht vorher den bzw. den alten Thread durchschauen) etc. Vielleicht nicht unbedingt alle 10 Minuten, "läuft - ruckelt - läuft - ruckelt", aber ansonsten. Wir wollen einfach nur keine Hilfestellungen für eine Anmeldung zu einem Dienst geben, wo du nicht mit deinen realen Daten "Rechnungs Informationen" angeben kannst.


    Ich hoffe mal, dass das damit geklärt ist und wir ansonsten zum Network kommen können - denn darüber gibts sicherlich ansich auch genug zu quatschen.


    Wie stellt man eigentlich den Schedule auf ne andere Zeitzone um?! Schrieb im alten Thread jemand, dass das ginge, ich find dazu nix :eek:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E