A N Z E I G E

Bitcoins - die größte Kursblase aller Zeiten oder eine Zukunftswährung?

  • Das ist auch richtig, das Betreiben der Bitcoin-Blockchain könnte man quasi nicht verbieten - man könnte das schürfen im eigenen Land verbieten, aber dann springen eben andere ein.
    Du kannst aber ja den Handel mit BTC verbieten und dann würdest Du a) den Zugang erschweren, b) BTC einiges an Reputation verlieren und c) die Sicherheit von BTC eventuell absenken.


    Letztlich braucht es eigentlich nur 1-3 große Player die das machen und dazu eventuell noch Druck auf Ihre Handelspartner ausüben dies auch zu tun (die USA wären hier in einer Poleposition) und dann ist das Ding tot*. Durch einen starken Kursverfall würde ja auch die Motivation zu minen abnehmen.



    Wenn ich so darüber nachdenke, vielleicht kommt es echt soweit. Den Regierungen kann BTC eigentlich nicht sonderlich recht sein, gerade jetzt und dann hätte man mit Umweltschädlichkeit auch noch den perfekten Vorwand.


    *Im Sinne von: Der Kurs würde massiv sinken und sich eher nicht mehr erholen.

    CyBoard Rookie of the Year 2008; CL-Tippspiel Sieger 15/16


    Zwischen dem Leben, wie es ist, und dem Leben, wie es sein sollte, ist ein so gewaltiger Unterschied, dass derjenige, der nur darauf sieht, was geschehen sollte, und nicht darauf, was in Wirklichkeit geschieht, seine Existenz viel eher ruiniert als erhält.(Niccoló Machiavelli)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von DummerZufall:
    Letztlich braucht es eigentlich nur 1-3 große Player die das machen und dazu eventuell noch Druck auf Ihre Handelspartner ausüben dies auch zu tun


    Indien überlegt ja auch schon einige Monate das Mining, den Handel und den Besitz(!) zu verbieten.


    Auf der anderen Seite war Gold ja auch schon in Deutschland und den USA verboten. So Sachen sind also nicht exklusiv für Bitcoins denkbar.

    [EWP Pausencrew] ~ Sabu3:16

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Krypto hat bei mir inzwischen den Reiz verloren, da ich letzter Zeit eifig am überlegen war da einzusteigen, aber vor allem der massive Einschnitt in die Umwelt war dann für mich das endgültige No-Go und nüchtern gesehen kann man das unmöglich aufrecht halten, wenn die ganze Welt "verpflichtet" wird klimaneutral zu werden.


    Spannend finde ich, ob die ganzen Leute, die in Krypto die Zukunft sehen, rechtzeitig mit Gewinn aussteigen werden oder so sehr in der Blase leben und am Ende mit leeren Händen völlig verdattert da stehen. Vor allem bei Social Media (vorzugsweise Instagram) sehe ich nicht wenige Leute (auch in meinem Feed) die mit einer ziemlichen Überheblichkeit sich als bessere Menschen positionieren, da sie die "finanzielle Unabhängigkeit" entdeckten und die "Steig ein oder geh unter" Mentalität haben. Faszinierend finde ich auch, dass viele auch Verschwörungstheroien mit posten. Da geht psychologisch der Irrglaube "dass man einer der wenigen sind, die kapiert haben was auf der Welt los ist und der Rest blind ist" scheinbar ziemlich auf. Soll auch nicht das Thema sein, fiel mir nur auf :D.
    Im Kern bin ich gespannt, ob die so smart sind und zeitig aussteigen.

    War. War never changes
    ~ Deaf & Proud <0/ ~
    ♥ SC Freiburg - Die Nr. 1 im Ländle ♥

  • Zitat

    Original geschrieben von Schwarzwälderle:
    vor allem der massive Einschnitt in die Umwelt war dann für mich das endgültige No-Go und nüchtern gesehen kann man das unmöglich aufrecht halten, wenn die ganze Welt "verpflichtet" wird klimaneutral zu werden.


    Klar geht das, nur nicht mit Bitcoin.
    https://whynano.cc/


    Disclaimer: Seit 2017 in Nano investiert ;)

  • Ark Invest (Trigger Warning) hat mit Square Inc. ein Paper rausgebracht. Achtung doppeltes Trigger-Warning :D "Bitcoin is Key to an Abundant, Clean Energy Future"


    Zitat

    „Wir glauben, dass das Bitcoin Mining, wenn es direkt in das verteilte Stromnetz integriert werden würde z.B. über Solar-Dächer oder Power-Walls in Wohnhäusern […] unser komplettes Ökosystem viel wirtschaftlicher werden lassen könnte.“


    Ark Invest wird im Juli dazu eine Konferenz abhalten, die sich an Unternehmen richtet. Man rollt dort gerade im großen Stil Studien und Weiterbildung direkt an Unternehmen aus, um mehr und mehr zu einem Invest zu bewegen. Gerade Energieerzeuger und Unternehmen aus diesem Sektor will man bei einer Adaption unterstützen.

    "You can easily tell a Northener: he/she feels guilty doing nothing. Even doing nothing for them is programmed, labeled, and has to be learned using some Yoga instructor."


    "There are two kinds of bike races now - Those with Mathieu van der Poel and those without him."

  • US-Präsident Biden will die Kapitalertragssteuern verdoppeln. Außerdem gibt es Gerüchte, dass die USA planen Schritte zu ergreifen um Geldwäsche mit Kryptowährungen deutlich zu erschweren.


    Olaf Scholz hat ebenfalls angekündigt, dass man sich zeitnah nochmal genauer ansehen will, wie Gewinne aus dem Handel mit Kryptowährungen zu besteuern sind.


    Quelle

    CyBoard Rookie of the Year 2008; CL-Tippspiel Sieger 15/16


    Zwischen dem Leben, wie es ist, und dem Leben, wie es sein sollte, ist ein so gewaltiger Unterschied, dass derjenige, der nur darauf sieht, was geschehen sollte, und nicht darauf, was in Wirklichkeit geschieht, seine Existenz viel eher ruiniert als erhält.(Niccoló Machiavelli)

  • Zitat

    Original geschrieben von Panzerwagen:
    Ark Invest (Trigger Warning) hat mit Square Inc. ein Paper rausgebracht. Achtung doppeltes Trigger-Warning :D "Bitcoin is Key to an Abundant, Clean Energy Future"



    Ark Invest wird im Juli dazu eine Konferenz abhalten, die sich an Unternehmen richtet. Man rollt dort gerade im großen Stil Studien und Weiterbildung direkt an Unternehmen aus, um mehr und mehr zu einem Invest zu bewegen. Gerade Energieerzeuger und Unternehmen aus diesem Sektor will man bei einer Adaption unterstützen.


    Bin direkt getriggert. :D


    Es braucht also erst Bitcoin Stromfresserei, damit die Spitzen in der Ökostrom-Produktion genutzt werden können? Abenteuerlicher Vorschlag samt Begründung.


    Da halte ich Lösungen wie Demand-Response (die "echten" Energiebedarf an Erzeugungspeaks anpassen) für sinnvoller. Und natürlich maximale Konzentration auf Lösungen für die temporäre Energiespeicherung (die teilweise aufgegeben werden würden, wenn die Erzeuger mit Bitcoin Profiten einen anderen wirtschaftlichen Anreiz erhalten).

    EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!


    The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E