A N Z E I G E

Monday Night Raw Report vom 09.09.2013

  • Monday Night RAW Report vom 09.09.2013

    WWE Monday Night RAW
    09.09.2013
    Air Canada Centre - Toronto, Ontario
    Kommentatoren: Michael Cole, Jerry Lawler, John "Bradshaw" Layfield


    Die heutige Monday Night RAW Ausgabe beginnt direkt mit WWE Hall of Famer Edge, welcher von Tony Chimmel in gewohnter Art angekündigt wird.

    "Jedes Mal, wenn ich hier herauskomme, erinnert ihr mich daran, warum dies mein zuhause ist! Willkommen zum Cutting Edge!"

    Edge teilt uns den Grund mit, warum er heute hier ist - der COO, Triple H wünschte dies, da es gut für das Buisness sei. Heute wird es eine Reunion geben - nicht mit dem besten Freund, Christian.. sondern mit seinem ehemaligen Rated RKO Partner - dem WWE Champion, Randy Orton! Edge sagt, er kennt Randy Orton lange genug, er hat nichts interessantes zu sagen. Es wäre spannender, Farbe beim Trocknen zuzusehen. Er hat nichts gegen Orton, sondern er hat etwas dagegen, dass Orton Triple H's Marionette ist. Deshalb wird Orton auch nicht der heutige Gast beim Cutting Edge sein. Der Gast, den er sich ausgesucht hat, ist gut für's Buisness - es ist Daniel Bryan!

    Der #1 Contender kommt unter lauten Chants zum Ring.

    Edge freut sich, dass er nach all den Strapazen heute hier sei. Daniel bedankt sich, und fährt fort, dass HHH in der letzten Woche meinte, dass wenn er seine Titechance nicht aufgibt, so wird er verletzt. Dies geschah. Jedoch dies wird ihn nicht daran hindern der neue WWE Champion zu werden! Edge meint, dass das der Punkt sei, den er an ihm mag. Und das lieben auch die Fans. Es sieht Ähnlichkeiten zu ihm selbst. Beide lieben das Wrestling und Edge meint, Daniel verdient die Chance. Er weiß nicht, ob Bryan Orton schlagen kann, aber er hat sich die Möglichkeit erarbeitet.

    Edge fragt: "Kannst du Orton schlagen und das Gesicht der WWE sein?" Ein lautes "YES!" von D-Bry als Antwort. Dann ertönt Randy Orton's Theme..

    Der Champion hält es für eine Schande, dass Edge sich Kanada für einen seiner wenigen Auftritte ausgesucht hat. Außerdem sei es eine Schande, dass Edge's Körper in solch jungem Alter kapituliert hat.

    Edge meint, es ist eine Schande, dass Orton das Gesicht der WWE ist, obwohl er einem anderen Körperteil viel ähnlicher sieht. Außerdem habe Edge vielleicht Probleme mit dem Rücken, aber wenigstens fehlt im nicht das Rückgrat.

    Edge plädiert für Bryan, Orton sei nur die Marionette des COO's.. welcher nun auch direkt selbst auf der Stage erscheint. Hunter findet es schade, dass Edge ihm das alles nicht ins Gesicht sagt. Edge meint, er tut dies jetzt. Er meint, HHH habe kein Gespür für Talent. Er habe dies über Edge, Jericho und John Cena gesagt. Und nun sagt er das selbe über Bryan. Hunter hat zwar eine große Nase, aber vielleicht sollte er mal drüber hinwegsehen.

    Hunter unterbricht ihn, eigentlich war er doch hier, um seine Serie zu promoten. Aber nun, jetzt hat er seine Meinung gesagt und er geht nun darauf ein. Er mag Recht gehabt haben, Jericho und Cena haben wohl Talent.. aber Edge hat keins gehabt. Das Projekt "Rated-R-Superstar" war ein Reinfall. Nun, Bryan hat noch die Möglichkeit Hunter zu überzeugen - daher wird er heute auf US Champion Dean Ambrose treffen. Ambrose wird The Shield in seiner Ecke haben, Bryan bekommt Unterstützung durch The Big Show. Das Publikum chantet böse Wörter in Richtung HHH.

    Edge meint, er musste sich nicht in das Buisness schlafen, er hat sich seinen Ring verdient.. Hunter antwortet: "Sei dir nicht zu sicher, ich weiß, dass ich dich nicht verletzen kann.. aber vielleicht jemanden, den du liebst.."

    The Shield erscheint und schleppt einen zusammengeschlagenen Christian auf die Stage. Die Cooperation verzieht sich, Edge kommt zur Hilfe. Wir gehen in die Werbung.


    Backstage sehen wir Edge, der wütend auf Triple H losstürmt. Dieser wird von The Shield beschützt. Edge meint, er wünsche sich, dass die Ärzte ihm eine Freigabe geben würden. Hunter fragt, was sich Edge eigentlich erlaubt.. in seiner Show, in seiner Stadt so etwas abzuziehen. HHH will, dass Edge seine Halle verlässt und am besten auch die ganze Stadt. Er kann freiwillig gehen oder in Begleitung (von The Shield). Der Rated-R-Superstar verlässt die Szene.

    Rückblick auf SmackDown! - Kofi Kingston besiegt Curtis Axel, heute folgt das Rematch!

    Non-Title Match
    Kofi Kingston besiegt Curtis Axel (w/ Paul Heyman) via DQ, nachdem Axel Kofi bis zum 5-Count in der Ringecke bearbeitet. [02:12]

    Nach dem Match redet Heyman auf Axel ein, dass dies nicht am Sonntag passieren darf. Axel will nun weiter auf Kofi losgehen, bekommt jedoch den Trouble in Paradise verpasst. Paul beobachtet das Ganze schockiert und verzweifelt.

    Heute bei Raw: Goldust vs. Randy Orton! Es folgt ein Promovideo zu "The Bizarre One".

    Backstage sehen wir Paul Heyman der humpelnd, von Curtis Axel und einem Referee, in das Zimmer des Arztes gebracht wird. Es scheint, als sei er auf dem frisch gewischten Boden ausgerutscht. Man will ihn untersuchen, jedoch meint Heyman, das müsse nicht sein. Er hat seinen eigenen Doktor, der ihn untersuchen wird.

    Rückblick auf die letzte Woche: The Big Show wird von Triple H und Stephanie McMahon dazu gebracht, Daniel Bryan auszuknocken.

    Show sitzt Backstage im Locker Room, Booker T kommt hinzu. Er vermittelt sein Verständnis, dass die letzte Woche schlimm war. Booker hätte jedoch das selbe getan. Die Fans wollen ihn als Helden sehen, jedoch Show muss an seine Familie denken und darf keinen Fehler machen den er bereuen könnte, nur weil sein Stolz ihn überkommt.

    Die Wyatt Family - up next. Gegner für Bray: Dolph Ziggler!

    Singles Match
    Bray Wyatt (w/ Erick Rowan & Luke Harper) besiegt Dolph Ziggler via Sister Abigail, nachdem dieser mehrfach von Rowan und Harper abgelenkt wurde. [06:36]

    Erneute Goldustpromo. Dieses Mal sehen wir einen Rückblick auf seine "Comedy" Momente.

    Paul Heyman kommt mit Axel und seinem Doktor auf Krücken zum Ring. Heyman sagt, er ist nicht überzeugt vom kanadischen Gesundheitssystem. Deshalb hat er seinen persönlichen Arzt, direkt aus NYC mitgebracht. Und sein Arzt meint, er habe sich bei seinem Unfall schwer verletzt und er wird wohl nicht am Sonntag antreten können. Es tut niemandem mehr Leid als Heyman selbst, jedoch wird er nun zurück nach New York reisen, sich untersuchen lassen und bald wieder zurück sein. Heyman will den Ring verlassen, jedoch unterbricht ihn Maddox - im Gepäck hat er einen WWE Ringarzt. Brad meint, dass der einzige Weg, dem Match aus dem Weg zu gehen, sei, wenn der WWE Arzt ihn für nicht-antrittsfähig erklärt. Die Untersuchung soll jetzt direkt im Ring erfolgen. Heyman setzt sich auf den Stuhl und wird vom Doktor untersucht - welcher keine Verletzung feststellt! Heyman simuliert weiter, doch nun ertönt CM Punks Theme, welcher mit einem Kendostick die Halle betritt! Er geht auf Axel los, Heyman flüchtet währenddessen.. indem er wie ein junges Reh davonrennt! Axel wird abgefertigt, der "falsche" Doktor bekommt ebenso eine Abreibung!

    Still to come: Daniel Bryan (w/ The Big Show) vs. Dean Ambrose (w/ Rollins & Reigns)

    AJ Lee nimmt am Pult Platz..

    6-Divas-Tag Team Match
    Natalya, Naomi & Brie Bella besiegen Layla, Aksana & Alicia Fox via Sharpshooter von Natalya an Alicia Fox. [02:52]

    Erneutes Video zu Goldust.

    R-Truth steht rappend im Ring... sein Gegner: Alberto Del Rio!

    Non-Title Match
    Alberto Del Rio besiegt R-Truth via Cross Armbreaker. [04:50]

    Ankündigung für den NoC-Kickoff: Tag Team Turmoil #1 Contender Match: 3MB vs. Tons of Funk vs. The Usos vs. The Real Americans vs. PTP

    Zeb Colter steht im Ring und shootet gegen Kanada. Jedoch wird er von Santino Marella unterbrochen, welcher nun auf Antonio Cesaro trifft!

    Singles Match
    Santino Marella besiegt Antonio Cesaro (w/ Zeb Colter) via Quick Roll-Up. [03:43]

    (Während des Matches gab es einen Big Swing von Cesaro, welcher 28 Runden(!) andauerte. Dies wurde lautstark von den Fans bejubelt.)

    Nach dem Match geht Santino auf der Stage total ab und feiert seinen Sieg mit seinem Posaunen-Taunt. Werbung.

    Damien Sandow steht im Ring. Er hält eine Promo über seinen baldigen Titelgewinn durch den MitB-Koffer. Er wird von The Miz unterbrochen.

    Singles Match
    Damien Sandow besiegt The Miz via Roll-Up. [03:43]

    Während des Matches tanzte Fandango auf die Stage. Die Ablenkung nutzte Sandow zum Matchgewinn.

    Backstage bei Renée Young: Goldust! Heute hat er die Chance, Cody zurück in die WWE zu bringen. Goldust meint, Cody war immer der perfekte in der Familie. Er selbst habe mehrere Chancen vertan, aber Cody verdient dies nicht, dies ist lächerlich. Orton wird nach dem heutigen Abend den Namen von Goldust nicht vergessen! .. doch da unterbricht ihn der COO. Er redet davon, dass Goldust unter großem Druck steht. Er wünscht Goldust viel Glück für sein Match - welches direkt als nächstes ansteht!

    Wenn Goldust gewinnt, bekommt Cody seinen Job zurück!
    Randy Orton besiegt Goldust via RKO. [14:47]

    Nach dem Match schnappt sich der WWE Champion ein Mikrofon. "Goldust, es scheint als ob dein Traum, deinen Bruder zu retten, zerstört wurde. Genau wie der Traum Daniel Bryan's zerstört werden wird, mir meinen Titel zu nehmen."

    Los Matadores - coming soon! Olé!

    Backstage sehen wir einen traurigen Goldust, welcher von Stephanie McMahon angehalten wird. Sie meint, sie versteht, dass er und Cody enttäuscht sind - und das alles wegen Goldust. Er hat alle im Stich gelassen. "Wie fühlt es sich an ein Loser zu sein?", fragt sie. Er solle sich zu seinem Bruder einreihen - in die Reihe der Arbeitslosen. Außerdem, soll er seinem Vater einen schönen Gruß bestellen.

    Justin Roberts kündigt den Announcer und Numero Uno Amigo von RVD an, Ricardo Rodriguez.

    Vor dem Match hält Alberto Del Rio noch eine Promo. Er sieht sich das Match von der Stage aus an.

    Singles Match
    Rob Van Dam besiegt Ryback via DQ, nachdem Ryback RVD mit gespreizten Beinen gegen den Ringpfosten schmettert. [03:00]

    Nach dem Match verpasst Ryback RVD den Shell Shocked.

    Big Show ist Backstage. Er trifft auf Stephanie McMahon. Sie möchte kein Chaos im Main Event, daher darf Show Ringside platznehmen, jedoch The Shield keinen Finger krümmen. Der Riese ist sichtlich verärgert und macht vor Wut erstmal einen Fernseher kaputt. Werbung.

    The Shield kommt zum Ring, gefolgt von Daniel Bryan's Begleitung, The Big Show, welcher am Ring platznimmt.

    Non-Title Match
    Daniel Bryan (w/ The Big Show) besiegt Dean Ambrose (w/ Seth Rollins & Roman Reigns) via Small Package. [14:08]

    Nach dem Match ertönt Randy Orton's Theme, der WWE Champ kommt zum Ring und Bryan fliegt mit einem Suicide Dive heran. Dann ist jedoch The Shield zur Stelle und geht auf Bryan los. Show schnappt sich einen Stuhl und will Bryan retten, überlegt es sich jedoch anders und wirft dann den Stuhl zu Boden. Er steht am Ring und sieht sich wütend an, wie Orton Bryan einen RKO verpasst. The Big Show macht sich angewidert auf den Weg aus der Halle während Orton über Bryan posiert. Dann kommen jedoch Hunter und Stephanie heraus. Triple H meint, ihm sind Show's Moralvorstellung komplett egal, er will, dass er Bryan erneut ausknockt.

    Show geht zurück zum Ring, zögert kurz. Daraufhin packt ihn Orton und redet auf ihn ein. Er solle tun, was Triple H von ihm verlangt. Der WWE Champion hält Daniel in Position, jedoch weigert Show sich und dreht sich um. Orton schreit Big Show an, dass er sich herumdrehen soll. Big Show meint, Orton soll ihn alleine lassen, Randy lässt sich davon nicht beeindrucken und redet weiter auf Show ein. In dieser Zeit hat sich Bryan jedoch erholt und fliegt mit seinem High Knee Finisher gegen Randy Orton. Big Show verlässt zufrieden den Ring und Bryan posiert mit dem WWE Titel über Randy Orton.

    Mit diesen Bildern und lauten "YES"-Chants endet die heutige Ausgabe von Monday Night Raw.

    Every man's heart one day beats its final beat, his lungs breathe their final breath and if what that man did in his life makes the blood pulse through the body of others and makes them believe deeper in something larger than life, then his essence, his spirit will be immortalised.

  • A N Z E I G E
  • Schade, kein Eingriff von Edge und recht unspektakulär geht es zu Ende. Bryan darf zwar diesmal über Orton triumphieren am Ende, was jedoch im Umkehrschluss nur heißen kann, dass er den Titel am kommenden Sonntag nicht erringt.


    Aber wieder eine tolle Ausgabe von RAW und hat mich nochn Stück heißer gemacht auf NoC. Da könnte - nein - wird einiges passieren, nur wird das seit EC der erste PPV, den ich leider nicht live sehen werde.. angesichts des großartigen Verlaufs der Stories in den letzten Monaten empfinde ich es schon irgendwie als Bestrafung, dass ausgerechnet dieser PPV nur "live on tape" gesehen werden kann ;)



    Danke für den tollen Abend hier, zu den guten RAWs der letzten Zeit ist der Livechat die perfekte Ergänzung und auch nochmals vielen Dank an Oceanic Seven für die regelmäßigen Tweets. Das macht das ganze noch lebendiger als es zu Zeiten der Tout-Einspieler war.. ;)


    Gute Nacht!

  • Kurzum:


    - starkes Opening-Segment, Edge hat am Mic wenig verlernt
    - Heyman-Punk gefällt. Heymanns Misstrauen gegenüber Axel lässt einige Möglichkeiten offen, neuer Heyman-Guy? -> Matt Morgan?
    - Ziggler ohne richtige Story verjobbt
    - WHC-Match-Aufbau enttäuscht, da hilft auch ein hampeldner Ricardo nicht
    - AJ überzeugt als Champ durch gute Promos "I'm too old for you, King". Aber wo ist Kaitlyn eigentlich?
    - Cesaros Spin war einfach Krank, Santino in der jetzt ernsteren WWE etwas deplatziert
    - Fandango (oder sein Theme?) wahnsinnig over, Miz irgendwie nicht, Sandow ohne seinen Schatten Cody in der Luft
    - Goldust wiederzusehen, war schön (allein wegen des Entrances), jetzt müssen wir wohl mit Dusty rechnen. Wer weiß, Cody hat auch noch eine Schwester :D
    - Main Event zweier Indy-Lieblinge ok, endlich (für mich etwas zu spät) hat Bryan die Oberhand bekommen, leider von Edge nichts mehr zu sehen


    --> Fazit: Typische Go-Home-Show: Wenn man Raw nicht gesehen hat, hat man nicht viel verpasst. Trotzdem ganz unterhaltsam - vor allem wegen der beiden Main-Storys.

    Hey, I'm not telling you anything that you don't already know.

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Ist soweit in Ordnung die Sendung, aber ab nächster Woche nach NoC erwarte ich doch etwas anderes, gerade mit Ziggler erwarte ich da mal ein Interview der sich langsam mehr über Triple H aufregt, weil Ziggler seit Wochen von mehreren Leuten attackiert wird und dadurch verliert.


    In 2 ? Wochen ist RAW ja auch wieder in Chicago.


    Ansonsten verlieren beide Midcard Champions wieder.... gerade bei Axel nervig weil wieder das 08/15 Programm durchgezogen wird, der Challenger besiegt den Champion in Non Title Matches .... :zzz:


    Goldust wurde so eingesetzt wie man es vorher schon erwarten konnte, fand ich aber insgesamt gut. Edge fand ich nicht so dolle, brauch ich so schnell nicht wieder ;)


    Ansonsten hätte ich gerne etwas mehr von Punk gesehen, vielleicht auch ein kleines Match am Rande ohne Axel und Heyman.

  • Zitat

    Original geschrieben von CokeZeroFreak:
    gerade mit Ziggler erwarte ich da mal ein Interview der sich langsam mehr über Triple H aufregt, weil Ziggler seit Wochen von mehreren Leuten attackiert wird und dadurch verliert.


    Da kannste lange warten. Denn als Bunchingball ist der ehemalige Nicky gut genug. Der Mann hat doch keine wirklichen Mic-Skills um zwischen Bryan und Triple H mitzuspielen...

  • Zitat

    Original geschrieben von Anchantia:
    Da kannste lange warten. Denn als Bunchingball ist der ehemalige Nicky gut genug. Der Mann hat doch keine wirklichen Mic-Skills um zwischen Bryan und Triple H mitzuspielen...

    So ein blödsinn, man muss ihn nur was gescheites sagen lassen. Ich finds lustig dass nur weil er jetzt 5x hintereinander verliert wieder ankommen mit Nicky und Micwork um ihn klein zu machen..... ;) da kann man mal sehen wie eine Niederlagenserie die Leute beeinflussen kann ...


    Und kommt mir nicht wieder mit Doghouse.... ist Damien Sandow da auch drin ? .... offensichtlich soll dass mit Ziggler einem weiteren Zweck dienen sonst würde man ihn nicht jede Woche bei den Main Shows haben, wenn er rauskommt auf die jubelnden Fans schwenken, betonen dass er unfair verliert und Triple H nebenbei bei fast allen Sendung persönlich verkündet was mit Ziggler in dieser Show passiert etc.

  • Um RAW zusammenzufasssen:


    Orton: "Hey Hunter, was wollen wir Montagabend machen?


    HHH: "Das Selbe, was wir jeden Montagabend machen, Randy. Wir versuchen Daniel Bryans Leben zu zerstören."


    *sing" Randy & the Game, ja Randy & the Game..."


  • Naja, Axel verliert so oft, weil Paul Heyman misstrauen entwickeln muss. So kann er nach einem neuen Klienten suchen. Macht im Moment schon sinn.
    Ansonsten ganz gute Ausgabe, allerdings bin ich mal gespannt wo man mit Show hinwill (turn zu HHH, oder doch zu Bryan)?

    favorites: John Cena, Seth Rollins, Kevin Owens, Sami Zayn, AJ Styles, The Miz, Daniel Bryan


    Verein: Schalke, Liverpool

  • Ich fand die Ausgabe super.


    Eigentlich müssten jetzt extrem viele mir zustimmen, denn diesmal wurde dies gemacht, was von vielen schon für die letzte RAW-Sendung herbeigewünscht wurde.
    Bryan durfte endlich mal die Oberhand am Ende haben :)


    Aber mal eine kurze Einschätzung von mir. HHH derzeitig echt der MegaHeel...ich find ihn derzeitig wirklich super in seiner Rolle und bin beeindruckt, wie er diese verinnerlicht hat und seine Karten jede Woche perfekt ausspielt.
    Hingegen finde ich Stephanie immer weniger interessant...irgendwie ist sie für mich nicht relevant genug in der Story, könnte aber der Aufhänger zu Vince´s Faceturn werden.


    Sandow und Miz mit Fandango im Niemandsland ( außer Fandangos Theme).
    Santino und Cesaro mit Match ohne Hintergund aber super Moves von Cesaro (wie so oft) trotz Niederlage.


    Del Rio/RVD pure Langeweile ( inzwischen finde ich sogar, dass es an Ricardo liegt, dass die Fehde nichts außer Langeweile beinhaltet-er im RVD-Shirt ist einfach lächerlich).


    Rhodes Match und das dazugehörige Segment versprechen Größeres für Cody...ich bin wirklich gespannt.


    Mainevent war agressiv und irgendwie toll anzusehen...Orton sah mir aber am Ende zu billig ausgetrickst aus...sorry, aber das war alles zu vorhersehbar. Ansonsten ist jetzt leider auch damit klar, das Orton wohl den Titel am Sonntag behält...


    Erwähnen möchte ich noch Edge...hab mich so gefreut, als er wieder auf der Rampe stand.Den Mega-Empfang der Crowd (die mal wieder richtig gut war in Toronto) hab ich ihm echt gegönnt...das Segment mit Christian hingegen war etwas...sagen wir mal...altbacken...


    Jedoch bin ich mir sicher, kam aus Zeitgründen nicht mehr davon, sondern wird wohl das ganze Theater bei Smackdown zu Ende geführt :)


    Zum Schluss muss ich noch was in eigener Sache loswerden...tut mir leid, wenn ich vielen damit vor den Kopf stoße, aber das Schlusssegment mit Daniel und dem Titel in seiner Hand hat mir irgendwie die Augen geöffnet...


    Und zwar hat HHH recht...Daniel mit dem Titel ist nicht das gleiche wie wenn da ein Orton, Cena oder Punk steht...es sieht aus wie eine B+. Klingt zwar komisch, ist meiner Meinung nach aber wirklich so...

  • Durchaus gute RAW, die endlich mal anders endet :thumbsup:


    + Cutting Edge. Sehr, sehr unterhaltsam, nur schade dass man Edge danach nicht weiter gesehen hat.


    +/- Heyman und Axel. Match war klar nichts, die Story rund um das Misstrauen und die "Verletzung" von Heyman dafür schon mehr. Nur Schade dass Punk nur noch da ist, um mit einem Kendo Stick auf "Ärzte" einzuprügeln


    + Bray Wyatt besiegt Ziggler. Großer Sieg für Wyatt :cool:


    - Diven Gedöns. Aksana fällt alleine beim Lockup schon fast hin, auweia...


    - Del Rio, RVD, R-Truth, Ryback, Ricardo...das World Title Picture ist so unendlich langweilig.


    + Santino Vs Cesaro. Sehr unterhaltsam, Cesaro packt wieder den Giant Swing aus :thumbsup:


    +/- Sandow Vs Miz war in Ordnung, nur Fandango ist sooo schlecht. Mal was anderes als seinen Namen sagen darf das Pokemon auch mal machen.


    + Orton Vs Goldust. Da passte einfach alles. Zuerst die Rückblicke auf die lustigen Momente Goldust, dann das ernste Interview vor dem Match und während des Matches das verwischen des Make-Ups und die "Wandlung" von Goldust zu Dustin Runnels. Sehr, sehr gut inszenziert das ganze :thumbsup:


    +/- Bryan Vs Ambrose war auch in Ordnung, Gott Sei Dank darf Bryan sich auch mal bisschen zur Wehr setzen bzw. darf auch mal auftrumphen. Gehe von einem DQ Sieg Bryans beim PPV aus, irgendwie glaube ich dass Show turnt, weil "good for (his) business


  • Ist halt deine Meinung, genauso ist es bei mir mit Punk. Versteht mich nicht falsch, Punk ist hervorragend, ich habe sein DVD Set alles kein problem, dennoch gibt es für mich im Moment einfach nurnoch einen Superstar, der big time feeling hervoruft.
    Und das ist einfach Cena, ich weiß nicht woran das liegt aber als Punk vs Rock angekündigt wurde, war ich nicht so heiß wie bei Cena vs Rock1.
    DB ist auch sehr gut aber mir fehlt da auch etwas, um in die Schubladen der ganz großen gepackt zu werden aber das kann ja auch noch kommen, er hat ja noch ein bisschen.
    Ich sehe in Ihm zwar keine B aber mir ist er zum Teil noch zu Comedybehaften und nicht ernst genug.

    favorites: John Cena, Seth Rollins, Kevin Owens, Sami Zayn, AJ Styles, The Miz, Daniel Bryan


    Verein: Schalke, Liverpool

  • Deadwolf
    Du darfst aber nicht vergessen, wie lange Cena/Orton/Punk jeweils gebraucht haben, um diesen Status und das Gefühl das sie einem als Titelträger vermitteln, zu erreichen...wieviele Highlight-Gegner und Fehden hatten sie, wieviele Titel/Titelkämpfe etc! Ein Bryan steht da im Gegensatz zu Punk noch am Anfang, und wielange hat es gedauert bis der Straight Edge Superstar an dem Punkt war an dem er heute ist?
    Oder liegt das bei dir an der Optik von Bryan, das er halt nicht den typischen "World-Champ-Look" hat?


    Ich werde mir die Ausgabe später ansehen, hört sich soweit alles ganz ok an, ohne grössere Ausreißer nach oben und nach unten.


    Wohin führt der Weg von Ziggler?
    Ich bin immer noch der Meinung das man ihm mit dem (abruptem) Ende der AJ/Big E-Beziehung und dem katastrophalem finalen Titelverlust an Del Rio wieder mal um Lichtjahre zurückgeworfen hat, er hätte seinen Break-Out-Moment als vom Publikum gefeierter Tweener gehabt und wäre gerade jetzt mit Cenas Auszeit und Ortons-Heel-Turn eine super Wahl als Worldchamp gewesen. Der Ärger mit Triple H wäre so auch viel logischer gewesen, und man hätte den langsamen Spilt von AJ und Big E nebenbei viel besser ausnutzen können, gerade auch um Big E mehr Profil zu geben, das ist neben Zigglers Momentum nämlich auch total auf der Strecke geblieben...leider!


    Double C jetzt also mit dem Job für Santino...ich hoffe er und Swagger dürfen in der TT-Divison wenigstens was reissen, sobald the Shield ihre Gürtel abgegeben haben.
    Es mangelt eindeutig an starken Face-Teams, zumindest auch an glaubwürdigen. Die Usos und die PTP sind einfach noch nicht auf dem Level um dieses dominante Shield zu schlagen.
    Ich wäre ja dafür das man in naher Zukunft ein altes Tag-Team wieder reaktiviert, ShoMiz!!!:cool:
    Die Sache hätte nur Vorteile:
    - beide sind eh schon mehr oder weniger in die Fehde gegen das neue Regime
    - the Miz ist schon seit längerem ziemlich langweilig und seine Face-Rolle zieht auch nur auf Midcard-Level, aber er war in Tag-Team-Konstelaltionen eigentlich immer sehr stark
    - man kann beide vernünftig einsetzen und auch als Babyface behalten, denn die Tag-Team-Division braucht ein starkes Face-Team für the Shield


    Bring back ShoMiz Hunter, because its good for the buisness!:idee:

    “There he goes. One of God's own prototypes. A high-powered mutant of some kind never even considered for mass production. Too weird to live, and too rare to die.” Hunter S. Thompson
    "I’m a fight finisher. I’m a fan pleaser. And I go out there and I make people bloody. I’m the worst nightmare for anybody that steps inside that Octagon, and I am the f*cking champ.” El Cucuy
    #Blood&Guts
    AEW´s PATIENT ZERO

    Einmal editiert, zuletzt von ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E