A N Z E I G E

Cy90 - Ausgabe 103 - Die Abrechnung ... nach 4 Spieltagen (mit Gewinnspiel)

  • Tach zusammen,


    wir melden uns wieder aus den Cy90 Studios. Das TV Duell hat uns nicht davon abgehalten die 103. Ausgabe von Cy90 aufzunehmen.


    Wir besprechen zu Beginn mit Jojo von Schlagkraft das gestrige Spiel zwischen Schalke und Leverkusen, diskutieren aber auch über KPB, Kießling und die Nationalmannschaft.


    Anschließend starten wir einen kleinen Rückblick über die ersten 4 Spieltage und haben auch das beliebte "WNAK" in der heutigen Sendung. Auch die Frau von David Odonkor wird erwähnt (yeah).


    Download: Klicken / iTunes
    Fragen und Anregungen zur Sendung: cy90@online.de
    Facebook: Klicken



    Hinterlasst Feedback! Es gibt etwas zu gewinnen! Was genau? Hört euch die Ausgabe an, dann wisst ihr, was ihr gewinnen könnt.



    Und nächste Woche Freitag das große Spielersaufen beim Spiel DEUTSCHLAND gegen ÖSTERREICH! Otto Addo & Josey müssten dazu noch zusagen. Sofern jemand absagt, dann kommt derjenige an die Reihe, der sich als erstes meldet :)

  • A N Z E I G E
  • Heute leider nicht Live dabei gewesen, aber die Folge wird direkt gedownloadet und nachgeholt. Fürs Spielersaufen muss ich leider absagen, bin nächstes Wochenende leider unterwegs. Hoffe aber, dass ich für die nächste Spielersaufenrunde einen kleinen Bonus bezüglich einer weiteren Einladung bekomme ;).

  • Was mir beim Bale Transfer immer wieder in den Kopf kommt. Bei Ronaldo fand ich es sehr absehbar, dass man hier sehr gute Marketingeinnahmen generieren kann. Das kann ich mir bei Bale nicht vorstellen als massive Einnahmequelle. Vielelicht täusche ich mich aber hierbei auch.

    Dieses Spiel kann man nicht gewinnen, man kann es nur spielen!


  • Ih denke man kann Lieberknecht insofern rechtgeben das so viele 50/50-Entscheidungen durchaus auch den Spielverlauf beeinflussen, Hamburg hatte sie halt meistens auf ihrer Seite, trotzdem seh ich wie ich auch richtig gesagt dort nicht den Hauptgrund für die Niederlage.


    Es ist frustierend die ganze Situation, man hatte gehofft das es wie in den letzen 3 Jahren wieder über den Teamgeist und den Kampf geht und muss jetzt halt schmerzlich feststellen dass das nicht reicht. Welchen Vorwurf soll man der Truppe machen, sie es jedes Spiel am Limit das war in Liga 2 schon so und im Endeffekt reicht es dann halt nicht. Daher kann ich verstehen das er sich vor die Mannschaft stellt anstatt die Jungs runter zumachen. Wie er das tut ist unprofessionell und sollte ihm nicht passieren, trotzdem hab ich Verständnis dafür, klar auch als Fan hat man sich mehr erhofft.


    Letzlich ist es schwierig irgendwem Vorwürfe zu machen, man geht halt diesen Weg über junge und billige Spieler da es auch anders nicht geht, also die Transferpolitik war wie gesagt nicht vollkommen falsch.
    Man geht so immerhin mit finanziellen Gewinn aus der ganzen Sache heraus, was dem Verein letztlich auch gut tut, denn obwohl wir schuldenfrei sind ist die Eintracht immer noch nicht auf Rosen gebettet. Und wenn man die Mannschaft zusammenhalten kann, da könnte die fehlende individuelle Qualität zum Vorteil werden ist man dann für die 2.Liga auch wieder gut aufgestellt.


    Lange Rede, kurzer Sinn: Ja es ist sicher auch bei Lieberknecht schon Frust das aus dem großen Traum Klassenerhalt nichts wird, die Vorfreude war bei Fans und Team groß auf dieses Jahr da ist so ein Frust gut zu verstehen und ihm dann auch zu verzeihen, auch wenn man das Ganze sicher anders ausdrücken hätte können.

  • Ich find das kann einem schon passieren. Ich finde "Pissverein", "abgefuckte Schüsse" etc jetzt auch nicht so übertrieben schlimm. Er beleidigt ja niemanden wirklich (ausser Braunschweig). Andere Trainer haben Spieler als "Flasche leer" bezeichnet und ähnliches. Klar kann man es besser machen, aber "er hört sich an wie irgend so nen Penner" find ich da doch nen bissel hart.


    Ansonsten Super Ausgabe, ich denke mal das Spielersaufen gibts wieder nur Live? Schade, werd ich wohl erst ab 22:30, 23 Uhr zustoßen können. Leider arbeiten, euch aber viel Spass :)

    Kafvka - Alle hassen Nazis
    "Halt die Fresse wenn du dich nicht von Nazis distanziert, mit ihnen marschierst, als wäre nix passiert.
    Das ist ja nichtmal links was ich sag, wir sind ja nichtmal linksradikal, das ist einfach nur normal, alle hassen Nazis, alle hassen Nazis"

  • Ja, das Spielersaufen gibt es nur live. Aber ich werde die UStream Aufnahme benutzen, dann kann man sich das hinterher noch mal im Stream anhören. Als Download wird es die Ausgabe aber nicht geben.


    Wie sieht's denn mit Addo aus für Freitag? Josey hat ja leider schon abgesagt. Wer möchte für ihn einspringen?

  • Ok...UStream reicht doch schon, wenn man es sich da nochma anhören kann..Danke :)

    Kafvka - Alle hassen Nazis
    "Halt die Fresse wenn du dich nicht von Nazis distanziert, mit ihnen marschierst, als wäre nix passiert.
    Das ist ja nichtmal links was ich sag, wir sind ja nichtmal linksradikal, das ist einfach nur normal, alle hassen Nazis, alle hassen Nazis"

  • Hi, wollte sowieso mal Feedback geben, aber danke, dass ihr mir mit dem Gewinnspiel einen Anlass mehr gegeben hat. ;)


    Jojo als Gast fand ich richtig stark. Bitte ladet den so häufig wie möglich ein, wenn es um unsere Nationalelf geht. Ihr harmoniert sehr gut mit ihm im Gespräch und er hat mal etwas andere Ansichten, was hier zu sehr interressanten Diskussionen geführt hat. Ich finde auch, dass Jogi Kießling noch ne Chance geben kann, weil er in der Liga echt die letzten beiden Saisons sehr stark gespielt hat. Wenn wir Pech haben und sich Klose oder Gomez noch verletzen sollten, würde ich lieber Kießling mitnehmen als jemand anderes. Bei eurer Diskussion über Stürmer finde ich habt ihr noch einen vergessen: Was wäre denn mit Reuß? Den könnte man auch mal als Stoßstürmer ausprobieren, hat ja auch in M'Gladbach wenn ich mich nicht ganz täusche das auch paar mal gemacht. Was meint ihr dazu???


    Der "Abschied" von Labbadia war großartig :D Für mich bisher DER Cy90-Moment der dritten Staffel ;)


    Auch super war der Einspieler von Lieberknecht. Da war er ja gar nicht mehr zu stoppen :D Ich fand das aber nicht so peinlich und daneben wie ihr, sondern trotz der Wortwahl mal erfrischend ehrlich und emotional und ich höre sowas alle mal lieber, als dieses glattgebügelte Gewäsch, was man sonst im Interview hört. Diese beschissenen Mediencoaches haben dazu geführt, dass beinahe jedes Interview nur noch ein gegenseitiges Bewerfen mit Phrasen ist. Wenn z.B. ein Stürmer gefragt wird, ob er sich über seinen Doppelpack freut, gibt er IMMER, egal welcher Stürmer es ist, die gleiche Antwort: "Ja, aber noch viel wichtiger war mir der Sieg der Mannschaft/das ich was für die Mannschaft machen konnte". Ich kann jedes Interview nach dem Spiel in der Sportschau schon mitsprechen und bin froh, wenn es auch mal solche Ausnahmen wie Lieberknecht gibt. Trotzdem hättens ein paar Schimpfwörter weniger auch getan :D


    Insgesamt fand ich diese Ausgabe hervorragend und wünsche mir auch, dass ihr mehr und ausführlichere Rückblicke macht, besonders, wenn ihr leider nicht zu jedem Spieltag senden könnt. Rückblick auf ein paar ausgewählte Spiele, Besprechung einiger Vereine und aktuellen Tendenzen und natürlich ne Portion Wnak als Ausklang: Das ist für mich eine sehr gute und runde Cy90-Ausgabe.


    In dieser Folge war es zwar gut, aber manchmal ist die Lautstärke der Downloadversion viel zu niedrig. Bitte doch darauf etwas achten. Sonst ist aber alles super (bis auf Krümels Bielefeld-Storys :p ) Macht weiter so! Ich melde mich zwar selten, höre aber jede Folge.:thumbsup:

  • Vielen Dank für das Lob ;) Ja ich hatte noch nen Namen auf Lager, wollte aber die Diskussion nicht noch mehr in der Länge ziehen, da ich leider nicht viel Zeit hatte. Lukas Podolski hat jahrelang bei einem gewissen Verein nicht international gespielt und war in der Nationalelf eine feste Größe.
    Ich halte die internationale Komponente nicht für zwangsläufig notwendig (Gibt noch einige Namen mehr Enke zum Beispiel, allerdings war er ja Torwart) .

  • Zitat

    Original geschrieben von Talis-Mann:

    Auch super war der Einspieler von Lieberknecht. Da war er ja gar nicht mehr zu stoppen :D Ich fand das aber nicht so peinlich und daneben wie ihr, sondern trotz der Wortwahl mal erfrischend ehrlich und emotional und ich höre sowas alle mal lieber, als dieses glattgebügelte Gewäsch, was man sonst im Interview hört. Diese beschissenen Mediencoaches haben dazu geführt, dass beinahe jedes Interview nur noch ein gegenseitiges Bewerfen mit Phrasen ist. Wenn z.B. ein Stürmer gefragt wird, ob er sich über seinen Doppelpack freut, gibt er IMMER, egal welcher Stürmer es ist, die gleiche Antwort: "Ja, aber noch viel wichtiger war mir der Sieg der Mannschaft/das ich was für die Mannschaft machen konnte". Ich kann jedes Interview nach dem Spiel in der Sportschau schon mitsprechen und bin froh, wenn es auch mal solche Ausnahmen wie Lieberknecht gibt. Trotzdem hättens ein paar Schimpfwörter weniger auch getan :D



    Man könnte meinen du hättest die Worte aus meinem Kopf direkt in dieses Posting eingefügt. ;)


    Ich sehe das ganz genauso. Da spürt man wenigstens mal wie ihn die Bundesliga mitnimmt und wie er diesen Beruf wirklich mit Leib und Seele ausfüllt. Natürlich ist man sowas in der heutigen Medienwelt nicht mehr gewöhnt, aber ich fand es einfach herrlich und authentisch.


    Nicht zuletzt gibt es ja auch bei uns desöfteren den Gesang "Wir sind die Braunschweiger, die asozialen Braunschweiger." :D Der Trainer passt sich also perfekt dem Umfeld an. :D


    Und die Bielefeld/ Fatmir Vata Stories gehören doch einfach dazu. Ich finde die immer wieder aufs Neue gut. :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E