A N Z E I G E

Unbekannter störender Anrufer

  • Kein Plan ob es hier richtig ist oder ob es in den Hardware Bereich gehört.


    Ich habe zur Zeit folgendes Problem, ich bekomme Anrufe auf mein Arbeitshandy von einer 0180 Nummer. Das Handy ist wie gesagt ein Arbeitshandy, sprich bei mir bedeutet es das wenn es klingelt es normalerweise es bedeutet das was passiert ist. Dementsprechend begeistert bin ich natürlich davon dauernd angerufen zu werden...


    Die Nummer hab ich bereits gegoogelt und ist nirgendwo zu finden, ein Rückruf bei der Nummer führte zum Ergebniss das ich eine Ansage bekomme "Keine Verbindung unter dieser Telefonnummer".


    Jemand einen Rat was ich gegen diesen Nervbolzen tun kann?

  • A N Z E I G E
  • Wald und viel Bäume... Auf die Idee mit sperren bin ich mal garnicht gekommen. Die Nummer ist gesperrt, dafür gibt es nun einen neuen Anrufer :mad: Fände ich nett zu wissen woher sie die Nummer haben, meines Wissens gibt es nur ~ 10 Leute die sie haben sollten.


    Und nein, keine Mangowitwe :D


    Danke :)

  • Zitat

    Original geschrieben von Mangomörder:
    Fände ich nett zu wissen woher sie die Nummer haben, meines Wissens gibt es nur ~ 10 Leute die sie haben sollten.


    Werden automatisch generiert, deine Nummer muss da also nicht bekannt sein.

  • Zitat

    Original geschrieben von 2. Vorsitzende:
    Denke auch. Die Nummer im Handy sperren lassen oder beim Anbieter. Dann ist Ruhe.


    Und wie soll das bitte funktionieren? Das geht gar nicht da der Anbieter ja dann beim Provider des Anrufers dafür sorgen müßte das der Mangomörder nicht mehr angerufen werden kann was defakto unmöglich ist.


    Hier hilft nur eins entweder ne sündhaft teure Fangschaltung oder beim Provider ne andere Mobilnummer beauftragen was deutlich billiger ist.

  • Wie das funktionieren soll? Wie ChosenOne schon schrieb, beim Handy gibt es dafür Apps. Beim Festnetz z.B. kann ich Telefonnummern im Router sperren, die mich nicht anrufen dürfen. Wenn man weiß welche Nummer das ist, also keine große Sache.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Zitat

    Original geschrieben von Supereric:
    Und wie soll das bitte funktionieren? Das geht gar nicht da der Anbieter ja dann beim Provider des Anrufers dafür sorgen müßte das der Mangomörder nicht mehr angerufen werden kann was defakto unmöglich ist


    Beim Festnetz kann dein Provider definitiv Nummern sperren damit die dich nicht mehr anrufen können. Kostet eine einmalige Gebühr und dann ist Ruhe.

  • Zitat

    Original geschrieben von Mangomörder:
    Fände ich nett zu wissen woher sie die Nummer haben


    Wie schon gesagt wurde, werden die Nummern meist zufällig generiert und dann angerufen (quasi der Test ob der Anschluss existiert).
    Problem ist wie du selbst schon merkst, dass sie deine Nummer nun im System haben und selbst wenn du eine Nummer sperren lässt haben die noch genug Leitungen mit denen sie dich nerven können =/

  • Zitat

    Original geschrieben von Sabu3:16:
    Beim Festnetz kann dein Provider definitiv Nummern sperren damit die dich nicht mehr anrufen können. Kostet eine einmalige Gebühr und dann ist Ruhe.


    Da ich bein einem solchen Provider arbeite kann ich dir sagen das sowas nur ausgehend funktioniert. Zumindest bei uns eingehend kann gar nicht gehen weil eben da der Anrufer bei seinem Provider geblockt werden muss. Kann natürlich sein das mein Provider nur zu geizig ist eine solche Funktion in der Vemittlungsstelle einzubauen. :)

  • Zitat

    Original geschrieben von Supereric:
    Da ich bein einem solchen Provider arbeite kann ich dir sagen das sowas nur ausgehend funktioniert. Zumindest bei uns eingehend kann gar nicht gehen weil eben da der Anrufer bei seinem Provider geblockt werden muss. Kann natürlich sein das mein Provider nur zu geizig ist eine solche Funktion in der Vemittlungsstelle einzubauen. :)


    Bei der Telekom geht es, sowohl einzelne Anrufnummern für einen bestimmten Betrag (wurde schon vor einigen Jahren von meinen Eltern genutzt weil eine verwirrte Frau immer angerufen hat) oder für 3 € pro Monat ein extra Paket wo man bis zu 20 Nummern angeben kann die einen nicht erreichen sollen etc. ;)


    Möglich ist es, liegt also wenn dann am Anbieter ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E