A N Z E I G E

Brooke Hogan entlassen

  • Dies vermeldet zumindest F4WOnline:

    Zitat

    No details are available at the moment but we've had several confirmations that Brooke Hogan was fired by TNA.


    The story was actually going around the WWE roster on Thursday but it wasn't until today we could confirm it with TNA.

  • A N Z E I G E
  • Wenn es denn stimmt: Gut so. Sie hat nie etwas Gutes zum Produkt beigetragen. Ob der Hulkster folgt bzw. nicht verlängert? Kann gut sein, würde mich aber auch nicht stören.

    Frankie Kazarian (nach seiner Entlassung im Mai 2014):
    "I didn't feel like I was leaving TNA because I didn't feel like I recognized the company."
    "I understand wanting to cut costs, but if you want cheap wrestlers, expect cheap wrestling matches."

  • Durchaus eine sinnvolle Kosteneinsparung, wenn es tatsächlich so sein sollte. Brooke konnte mich bisher in nur einem einzigen Segment überzeugen. Es wäre durchaus Wünschenswert, dass die freiwerdende Kapazität dann mit Karen Jarrett (egal in welcher Funktion) oder einer ordentlichen Wrestlerin (Alyssa Flash, Sarita...) aufgefüllt würde.

  • Danke OH Herr die Brauch wirklich niemand!Jetzt kann sie wieder mit B&C Promis irgend welche schlechte Filme drehen ich sag nur Shark Attack 2 mit Carmen Electra zum:urg:

    Ein Chinese kommt mit einer Blondine auf dem Arm aus der Bäckerei. Was ist falsch gelaufen?
    Verkäuferin: "Was darf es sein?"
    Chinese: "Bitte ein kleines Blödchen."

  • ich habe die letzten beiden impact! ausgaben noch nicht gesehen daher meine frage:
    hat man die brooke/bully story auch schön beendet und abgearbeitet?
    ihre entlassung finde ich persönlich unnötig.
    noch unnötiger wäre es allerdings wenn man sie entlässt und ihre story nicht ordentlich zu ende geführt hätte.

    "Das WWE Network ist ein Angebot an die Wrestlingfans und geht weit über das WWE Universe hinaus".

  • Zitat

    Original geschrieben von Ravenspower:
    ich habe die letzten beiden impact! ausgaben noch nicht gesehen daher meine frage:
    hat man die brooke/bully story auch schön beendet und abgearbeitet?
    ihre entlassung finde ich persönlich unnötig.
    noch unnötiger wäre es allerdings wenn man sie entlässt und ihre story nicht ordentlich zu ende geführt hätte.


    Spoiler für NÄCHSTE Woche:


  • Zitat

    Original geschrieben von Chris94WWE:
    Danke OH Herr die Brauch wirklich niemand!Jetzt kann sie wieder mit B&C Promis irgend welche schlechte Filme drehen ich sag nur Shark Attack 2 mit Carmen Electra zum:urg:


    z promi trifft es wohl eher. so leute würden bei uns in deutschland im dschungelcamp landen :P

  • sie hat ihre aufgabe erfüllt. bischen aufmerksamkeit generiert und in eine grosse storyline eingebunden. für mehr war eh nie potential da.


    von daher ist es ok, dass sie im zuge der kosteneinsparungen gehen muss.


    trotzdem hat sie sich in meinen augen während ihrer zeit bei TNA deutlich gesteigert.
    sie wird nie eine granate am mic, aber man hat ihr den willen angemerkt an sich zu arbeiten.


    finde es insgesamt schade, dass man es verpasst hat, sie zu den Assen zu turnen.
    als rockerbraut wäre sie vielleicht ganz anders rübergekommen und hätte sich als heel leichter getan.


    EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!


    The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

    Einmal editiert, zuletzt von ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E