A N Z E I G E

Das falsche Gesicht: Warum Christian von Vince McMahon 2005 nicht gepusht wurde

  • Ex-WWE Writer Alex Greenfield enthüllte diese Woche in einem Podcast mit Live Audio Wrestling einige interessante Details zur Einstellung von Vince McMahon gegenüber Jay Reso (Christian) im Sommer 2005. Dieser hatte damals an der Seite von Tomko gerade seinen Zenit als Singles Wrestler in der WWE erreicht und die Writer wollten ihm nach dem Draft zu SmackDown in eine World Title Fehde schreiben. Doch Vince McMahon hatte damals offenbar andere Pläne für Captain Charisma:


    Zitat


    Alex Greenfield:


    "Right before I started, there was a big show, I think it might have been in Toronto. Christian was just so completely over, and everybody thought he was going to get a push at, I think it was the World Heavyweight Championship at that point. We were on the plane one time shortly after I started, and Vince was just like “God damn, I just don’t like his face. His face really bothers me." I was like, “He’s ugly, Vince?” “No, it’s not that he’s ugly, it’s just, I don’t know, it’s ratty! You know what we should do? That Kennedy gimmick.” And we’re all like, “What?” Some see-on of the Kennedy fortune I guess got arrested for rape in the 1990s at some point. When the woman who was accusing him was on the stand, all of the networks put a blue dot over her face. Vince was like, “God damn, you know what we should do? We should put a blue dot over his face whenever he comes out.” It was the flight to Sheffield, England, also the flight where the Spirit Squad idea was invented. This was a whole flight of bad ideas."


    Wenige Monate später debütierte Christian bei TNA Wrestling, um dort im Februar 2006 den NWA World Title von Jeff Jarrett zu gewinnen.

  • A N Z E I G E
  • Wie mir das irgendwann auf den Kecks gehen würde...


    Morgen Vince!
    Goddamn Guten Morgen!
    Kaffee?
    Goddamn!Bring mir einen Kaffee dammit! Weißte was wir tun sollten?
    Was denn?
    Goddamn was rein tun dammit!
    Du meinst Milch und Zucker?
    Irgendwas dammit! Goddamn,wir sollten irgendwas mit dem Kaffee tun!


    Da wird man doch irre.

  • Zitat

    Original geschrieben von CokeZeroFreak:
    Ich finde Christian 2005 sollte erst recht nicht WH Champion werden.... selbst Edge hat erst 2006 seinen ersten WWE Titel gewonnen und musste sich erstmal mit Cena auseinandersetzen.... Christian vs. Batista ? :zzz:


    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass Christian, bevor er dann zu TNA ging, auch vor Edge hätte Champion werden müssen, weil er für mich persönlich immer das bessere Gesamtpaket geliefert hat. Edge hat beispielsweise als Face nie wirklich gut gezündet, während Christian, gerade zu Peep Hochzeiten, eine Mega Babyface hätte werden können. Wenn man ihn denn gelassen hätte...


  • http://www.youtube.com/watch?v=lAUIHBAxbXY :cool: :smoking:

  • Aber irgendwie hat er schon recht.. bissl rattenmäßig sieht er schon aus...


    einen blauen Balken übers Gesicht.. herrlich ^^

  • Zitat

    Original geschrieben von Doc Helmut:
    Irre wird man, wenn man all die ganzen Internet-"Gerüchte" und Geschichten von ehemaligen (meist verbitterten) Angestellten für voll nimmt, ja. Zum Glück machen das ja die Wenigsten.


    Hoffe ich...


    "Der Fokus sollte bei den Diskussionen aber ganz klar auf dem Inhalt liegen, nicht auf einer Attacke auf die Quelle oder den Übermittler."


    Zum Thema:
    Witzige Geschichte, die sicherlich nicht genauso stattgefunden haben wird, aber im Kern ja beschreibt, wie Christians Standing 2005 in der WWE gewesen war. Gerade nach seinem Wechsel zu SmackDown! dachte ich, dass man ihn nun auch im Main Event Picture einsetzt, doch dann folgte die Entlassung. Eigentlich schade, da er zu der Zeit wirklich seine stärkste Phase als Singles-Wrestler hatte.

    Mein erster Blog: Videospielhistoriker - Geschichte in Videospielen. // CyBull TV - Der Darts-Channel


    The Signature of bdbjorn: Drechslerrr (4.4.2017), Selfmade (19.4.2017), Skyclad (22.05.2017), J-Man (21.08.2017), ...

  • Zitat

    Original geschrieben von bdbjorn:

    Zum Thema:
    Witzige Geschichte, die sicherlich nicht genauso stattgefunden haben wird, aber im Kern ja beschreibt, wie Christians Standing 2005 in der WWE gewesen war. Gerade nach seinem Wechsel zu SmackDown! dachte ich, dass man ihn nun auch im Main Event Picture einsetzt, doch dann folgte die Entlassung.


    Es gab keine Entlassung. Christians Vertrag lief aus und er hat ihn nicht verlängert. Das Angebot der WWE lag vor, war ihm aber wohl zu gering dotiert, bzw waren die Vergünstigungen nicht drin, die er sich erhofft hat.

  • Zitat

    Original geschrieben von Doc Helmut:
    Es gab keine Entlassung. Christians Vertrag lief aus und er hat ihn nicht verlängert. Das Angebot der WWE lag vor, war ihm aber wohl zu gering dotiert, bzw waren die Vergünstigungen nicht drin, die er sich erhofft hat.


    Achja, das war dann ein Fehler meinerseits. Ich hatte mich schon gefragt, warum er dann trotz der 90-Tage Klausel so früh bei TNA erscheinen konnte. :D

    Mein erster Blog: Videospielhistoriker - Geschichte in Videospielen. // CyBull TV - Der Darts-Channel


    The Signature of bdbjorn: Drechslerrr (4.4.2017), Selfmade (19.4.2017), Skyclad (22.05.2017), J-Man (21.08.2017), ...

  • Er hatte 2005 ein PPV Worldtitel Match


    Vengance 2005.


    John Cena vs Chris Jericho vs Christian um den WWE Title.






    Christian war damals in vielen guten Segments mit Jericho, the Rock, Batista und John Cena und dadurch extrem over gekommen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E