A N Z E I G E

wXw Fanbeirat - Diskussion & Austausch

  • Dreizehn Jahre gibt es jetzt westside Xtreme wrestling, die Promotion aus dem Ruhrgebiet, doch das letzte Jahr hat sicherlich den größten Umbruch mit sich gebracht - mit der Hasta La Victoria Siempre-Tour haben wir begonnen, wXw nach ganz Deutschland zu bringen.


    Neue Horizonte, neue Impressionen, neue Herausforderungen, neue Möglichkeiten. Unsere Liebe, unsere Leidenschaft für die Idee wXw, für die Sportkunst Wrestling, ist auf viele neue Menschen gestoßen, die uns wiederum ganz viele neue Erfahrungen und Eindrücke haben sammeln lassen. Unsere Arbeit, das was unsere Wrestler, unser Team und unsere Fans über 13 Jahre aufgebaut haben, mit immer mehr Menschen teilen zu können, ist die schönste Bestätigung für unser aller Arbeit.


    Schon immer waren bei wXw der Kontakt zu den Fans und das unmittelbare Feedback einer der wichtigsten Aspekte - Verpflichtung von Gaststars, Showkonzepte, Rahmenaktionen, viele Dinge wurden von unseren Fans angestoßen. Runden nach der Show im Nord, seitenlange Diskussionen auf Internetforen, das Feedback und die Meinungen waren für uns immer sehr einfach zu erhalten.


    Absolute Ehrlichkeit haben wir uns von Anfang an auf die Fahnen geschrieben, und hier gibt es ein großes Stück Wahrheit in aller Öffentlichkeit. Verschiedene eMails, Beiträge und Gespräche in den letzten Monaten haben uns in unserem Eindruck bestärkt, dass unser Verhältnis zu den Oberhausener Fans und denen, die uns an unserem Stammsitz seit Jahren treu besuchen bzw. unser Produkt seit vielen Jahren begleiten, unter unseren umfangreichen Bemühungen um Wrestling in Deutschland gelitten hat.


    wXw macht Wrestling für seine Fans, wir würden soweit gehen, zu sagen, dass wXw für wXw Wrestling macht, für diese abstrakte Idee von Wrestling, die tief verschworene Gemeinschaft, die hinter den drei Buchstaben aus dem Ruhrgebiet steht. Es ist unser Wunsch, unser Produkt auch weiterhin an dem auszurichten, was ihr, was wir uns von wXw und von Wrestling in Deutschland wünschen. Seit 2006 arbeiten Christian, Felix und Tas in der Geschäftsführung, 2009 ist Jörg hinzugestoßen, und wir kommen um die Feststellung nicht herum, dass sich in den vielen Jahren harter Arbeit eine gewisse Betriebsblindheit und Abnutzungserscheinungen bei uns eingeschlichen haben.


    Reger Austausch mit unseren Wrestlern, unseren Partnern, privaten Freunden und Kollegen aus dem Geschäft findet regelmäßig statt, doch das Feedback von denen, für die wir arbeiten, ist in den letzten Monaten und Jahren kontinuierlich zurückgegangen. Genau hier möchten wir ansetzen. Wir wissen aus vielen Gesprächen und Beobachtungen, wie viel unseren Fans wXw bedeutet. Ob das Forum gefehlt hat, oder der Eindruck entstanden ist, dass Feedback der Fans nicht ernst genommen wird, wissen wir nicht, aber an beiden Schrauben möchten wir drehen, denn wie oben gesagt, wünschen wir uns euer Feedback und nehmen es sehr ernst. Im Hinblick auf das bevorstehende Fans Appreciation Weekend haben wir uns vorgenommen, diese Situation anzupacken.


    Nachdem wir viele mögliche Konzepte besprochen haben, möchten wir gern am 17. August nach der Show in Oberhausen mit allen anwesenden Fans, die sich hierfür interessieren, das Konzept eines Fanbeirats diskutieren. Uns schwebt ein Gremium vor, das sich viermal im Jahr trifft - die vier Geschäftsführer und acht von den Fans gewählte Fanvertreter, die sich in offener Runde über Ideen, die Belange der Fans und die Entwicklung von wXw austauschen können. Ein erstes Treffen würden wir dann am Morgen des 18. Augusts durchführen, um mit den gewählten Vertretern die genauen Abläufe zu besprechen.


    Ihr seid alle eingeladen, nach der Show am Samstag, den 17.08., in der Halle zu verweilen. Circa 20 Minuten nach Showende (nachdem wir die Wrestler und das Team versorgt haben) möchten wir mit einem offenen Mikrofon unsere Idee vorstellen und diskutieren - wer zum Thema allgemein Stellung beziehen möchte, kann dies natürlich auch gern tun. Im besten Falle haben sich vielleicht auch einige von euch bereits überlegt, dass sie in einem solchen Gremium mitwirken möchten, eventuell gibt es aber auch andere Ideen, wie die Fanmitwirkung bei wXw auch 2013 so unkompliziert, freundschaftlich und fruchtbar sein kann, wie wir es uns wünschen.


    Hasta La Victoria Siempre - Together.

  • A N Z E I G E
  • Sehr gute Idee das ganze, und auch wirklich mal angebracht. :thumbsup:
    Das würde in der Tat allen die in letzter Zeit unzufrieden mit der momentanen Ausrichtung der wXw waren eine Plattform geben sich öffentlich zu äußern.


    Ob sich ein gewähltes Gremium so wie gedacht umsetzen läßt kann ich nicht einschätzen.


    Ich habe aber auch die Befürchtung das diese öffentliche Gesprächsrunde nicht die gewünschten Effekte bringt.
    (Sprich, ob sich die anwesenden Fans die sich negativ geäußert haben auf Facebook oder hier im Board tatsächlich zu Wort melden, oder überhaupt anwesend sind.)


    Aber der Schritt ist auf jedenfall wichtig, und in die richtige Richtung. :thumbsup:

  • Zitat

    Original geschrieben von dcmaniac:
    Sehr gute Idee,jetzt können mal alle Meckerfritzen Farbe bekennen.


    Ich findes es bemerkenswert, dass es oftmals nur den Unterschied zwischen rein positivem Feedback und sogenannten "Meckerfritzen" gibt. Wenn einige mit der Absicht herangehen, dass dies rein dem Zweck entspricht, um "Meckerfritzen" bloßzustellen und womöglich ruhigzustellen, ist die Idee direkt eine Totgeburt.

  • Ich glaub jede Kritik ist erstmal willkommen aber in letzter Zeit waren in den wXw Threads doch deutlich die "Alles ist Scheisse in Oberhausen" Fraktion deutlicher zu hören.
    Mal schauen ob sich die nun auch mal melden und wirkliche Ideen einbringen wie man es besser machen kann.
    Ich sehe auch gewisse Ansatzpunkte aber Fans kann man nicht zwingen Stimmung zu machen anstatt zu quatschen,aufs Handy zu glotzen und die erste Reihe zu besetzen nur um Fotos zu machen.
    Daran wird sich leider nichts ändern und trägt leider dazu bei das in Oberhausen "schlechtere" Stimmung herrscht als in anderen Städten.

  • Zitat

    Original geschrieben von S.V.E.N.:

    (Sprich, ob sich die anwesenden Fans die sich negativ geäußert haben auf Facebook oder hier im Board tatsächlich zu Wort melden, oder überhaupt anwesend sind.)


    Ich sehe auch ein Problem in dem etwas kurzfristigen Termin. Nicht jeder kommt zu der Show, vor allem nicht die, denen die wXw aktuell eben nicht mehr so gefällt.

  • IMO herrscht bei vielen eine wXw Übersättigung vor, was bei vielen recht schwer zuverdauen ist und die wahrscheinlich längere Pause bräuchten.
    Da man meistens die Schuld bei anderen sucht und nicht bei sich selbst, kommen eben die Standardkritikpunkte wie mehr Gaststars, aber auch wenn die Gaststars kommen würden, ist man wahrscheinlich nicht zufrieden bzw. braucht man doch nur bei der Verpflichtung von Michael Elgin schauen. Früher hätte so eine Verpflichtung reihenweise posting gegeben, wie klasse es sei und heute gibt es kaum Reaktionen darauf und es wird über Nebensächlichkeiten diskutiert.
    Keine Ahnung ob ein Fanbeirat so ein Problem lösen könnte.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Hallo,


    einen Fanbeirat zu gründen ist eine gute Idee und hoffentlich hilfreich!


    Sich nach der Samstagshow zu unterhalten ist okay, Sonntag wäre mir jedoch mittags statt morgens lieber, da man sonst doch in OB übernachten müsste und das in Zeiten von FAW, WTL und Slammania doch zu sehr ins Geld geht.
    Oder meint ihr mit Sonntagmorgen 12 h? :D

  • Grundsätzlich erst einmal eine sehr löbliche Idee, meiner Meinung nach. Sich damit auseinander zu setzen und das auch noch aktiv zu fördern:thumbsup:


    Allerdings steht und fällt so etwas durch die Personen, die den Fanbeirat vertreten. Durch die aktuelle Hitze + Urlaubszeit könnte ich mir vorstellen, dass die August Show nicht von allen Stammzuschauern besucht wird. Zusätzlich kommt das 'vor die Menge treten' Phänomen. Beim live PWA haben wir ja schon gelernt, dass die Fans nicht gerne vor Leuten sprechen. Auch stelle ich mir den Ablauf nach so einer Show etwas unorganisiert vor. Der ein oder Andere muss vielleicht sogar direkt heim.


    Was ich besser finden würde. Die Leute bewerben sich bei der wXw für diesen Posten (Wer, wie, was, warum...)
    Bei FAN wird diese Idee den Fans ebenfalls vorgestellt und danach im Internet oder beim Triangle wird abgestimmt/gewählt.

    Dieses Spiel kann man nicht gewinnen, man kann es nur spielen!

  • Finde ich ne super Sache !
    Und anstatt jetzt zu meckern um welche Zeit und bei welcher Show das nun umgesetzt wird, sollte
    man sich einfach mal freuen, das sofort auf sowas eingegangen wird.


    Falls sich einige Leute nicht trauen vor allen ihre Kritik zu äussern, könnte man ja auch zusätzlich
    noch eine Art "Kummerkasten" aufhängen oder sowas !? :)


    Werde auf jedenfall da sein, und wo kann man sich bewerben ? ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von 2 Tuff K:
    IMO herrscht bei vielen eine wXw Übersättigung vor, was bei vielen recht schwer zuverdauen ist und die wahrscheinlich längere Pause bräuchten.
    Da man meistens die Schuld bei anderen sucht und nicht bei sich selbst, kommen eben die Standardkritikpunkte wie mehr Gaststars, aber auch wenn die Gaststars kommen würden, ist man wahrscheinlich nicht zufrieden bzw. braucht man doch nur bei der Verpflichtung von Michael Elgin schauen. Früher hätte so eine Verpflichtung reihenweise posting gegeben, wie klasse es sei und heute gibt es kaum Reaktionen darauf und es wird über Nebensächlichkeiten diskutiert.
    Keine Ahnung ob ein Fanbeirat so ein Problem lösen könnte.


    sehr gut auf den punkt gebracht:thumbsup:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E