A N Z E I G E

[RESULTS] Westside Dojo Tattoobrawl 03.08.2013 in Unna-Königsborn

  • Block 1:
    Halbfinale Tattoobrawl-Championship: Toby Blunt b. Nikita Charisma
    Carnage b. Axel Halbach durch Pin am Referee
    Michael Schenkenberg & Maxi Schneider b. Damian Dangera & Freddy Stahl


    Block 2:
    Damian Dangera b. Nikita Charisma
    Halbfinale Tattoobrawl-Championship: Carnage b. Axel Halbach
    Streetfight: Toby Blunt & Freddy Stahl b. Michael Schenkenberg & Maxi Schneider


    Block 3:
    Damian Dangerra & Axel Halbach & Freddy Stahl b. Michael Schenkenberg & Maxi Schneider & Nikita Charisma
    Finale: Toby Blunt b. Carnage

  • A N Z E I G E
  • Bericht zur Show:


    Halbfinale Tattoobrawl-Championship: Toby Blunt b. Nikita Charisma
    Ziemlich unspektakuläres Match, nicht schlecht, aber nichts, was in Erinnerung geblieben wäre. War zu schnell vorbei, als wirklich einen Eindruck von dem NFCler zu kriegen.


    Carnage b. Axel Halbach durch Pin am Referee
    Dagegen war dieses Match richtig gut. Gute Matchstory. Axel klar unterlegen, dominiert aber schnell durch Wendigkeit und ständiges Auskontern. Natürlich gewinnt Carnage schnell die Überhand, Axel nur noch mit wenigen Kontern, aber mehrfach knapp am Upset vorbei. Am Ende sieht es ziemlich gefährlich aus für Carnage, als 2 Nachwuchswrestler ihm zur Hilfe eilen. Als diese Axel platt machen, stürmt eine Ordnerin in den Ring (wXw-Schülerin Alice) und fertigt beide ab. Am Ende rollt der verwirrte Carnage den Referee ein, Axel zählt durch - und unlogischerweise wird Carnage vom Ringsprecher zum Sieger erklärt.
    Schade, dass man aus Alices Eingriff nichts gemacht hat, z.B. ein Match mit Axel gegen diese 2 Rookies.


    Michael Schenkenberg & Maxi Schneider b. Damian Dangera & Freddy Stahl
    Nettes Tag-Match, guter Standard, aber leider auch nichts, was in Erinnerung geblieben wäre. Hier noch Schenkenberg/Schneider noch als Faces, nachher ohne Erklärung Heels. Die beiden geben aber ein gutes Team ab, hatten auch gleiche Hosen an und sehen sich sowieso recht ähnlich.


    Damian Dangera b. Nikita Charisma
    Sehr kurzes Match, in dem beide nur wenig zeigen konnten.


    Halbfinale Tattoobrawl-Championship: Carnage b. Axel Halbach
    Carnage/Axel zum Zweiten. Carnage wieder mit Helfern, diesmal keine weibliche Unterstützung für Axel. Match ähnlich wie in Block ein, wobei das erste klar besser war. Axel netter Spotwrestler, der sein Highflying zwar gut durchführt, die Aktionen aber fast zu vorsichtig durchführt und seinen Gegner kaum trifft - im Gegensatz zu Carnages Aktionen, wo schon die Clotheslines einen zu töten scheinen. Am Ende wieder Eingriff, dann klarer Sieg für Carnage.


    Streetfight: Toby Blunt & Freddy Stahl b. Michael Schenkenberg & Maxi Schneider
    Absolutes Highlight der Show mit einer MEnge Streetfight und Hardcorespots. Beispiele: Blunt schaukelt auf dem Spielplatz, Stahl schleudert ihm die Gegner entgegen, der sie umkickt. Blunt/Stahl fahren ihre Gegner mit dem wXw-Bus um. Schenkenberg mit Torture Rack auf dem Busdach. Brawl durch den Bus. Die Umzäunung des Geländes wurde eingerissen (wohl nicht geplant). Das Ende kam dann etwas plötzlich im Ring. Stahl mit einem Death Valley Driver auf den anderen Gegner und Cover gegen beide.


    Damian Dangerra & Axel Halbach & Freddy Stahl b. Michael Schenkenberg & Maxi Schneider & Nikita Charisma
    Recht kurz, für alle aber schon das dritte Match. Dafür einige nette Triple-Team-Spots, u.a. ein Dreifachsuplex, wo zuerst 2 versuchen, einen zu suplexen, immer einer dazu kommt, bis dann alle 6 nebeneinander im Suplexposition sind und die Faces ihre Gegner suplexen. Hatte ich so noch nicht gesehen.


    Finale: Toby Blunt b. Carnage
    Wieder gutes MAtch mit einigen Brawls außerhalb des Rings. U.a. will Carnage Blunt durch einen (nicht präparierten) Biertisch powerbomben, der kontert mit ner Headscissor, so dass Carnage in den Tisch kracht. Am Ende gehen die Eingriffe von Carnages Helfern nach hinten los, Carnage haut sie um, kurz darauf kann Blunt ihn vom obersten Seil werfen und nach ner Swantonbomb pinnen.


    Insgesamt nette Show, in der nur Demian und Nikita etwas kurz kamen bzw. untergegangen sind. Leider waren die Pausen zwischen den Blöcken zu lang, aber die Wrestler müssen sich ja auch mal erholen, wenn sie 3 Matches wrestlen :) Vor Ort war übrigens auch Hate.

  • Damian Dangerra wurde grösstenteils als Damian Damian angekündigt...naja, es war halt warm :D


    Ansonsten, für umsonst und draussen war es ok, aber mit 8 Wrestlern meiner Meinung nach 2-5 Aktive zu wenig anwesend...

    Brain -> Reklamierarm


    #GrieseRaus


    "Wenn du keine Skills hast, gibt es kein Carat für dich!" Svetlana K.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E