A N Z E I G E

[NB] Nachlese: Ryback bekommt Ärger mit HHH/ Punk Update/ Standing Ovation für Cesaro

  • [Gerüchte] Rybacks Botching gegen Bryan führt zur Schreierei im Lockerroom: Triple H und Cena stellen Ryan Reeves zur Rede/ Hunter begeistert von Punk/ Vince bedankt sich bei Bryan/ Standing Ovation für Cesaro

    - Der RAW-Main Event zwischen Daniel Bryan und Ryback hat am vergangenen Montag offenbar zu einem großen Nachspiel im Lockerroom geführt. Dies berichtet Richard Gray von WrestlingNewsWorld.com. Ryan Reeves hätte in der Schlussphase des Kampfes offenbar Bryan bei einer Aktion "auffangen" und danach durch den Tisch slammen sollen. Stattdessen ließ er ihn "unprotected" auf den Boden krachen. Diese erneute Unaufmerksamkeit gegenüber anderen Wrestlern führte dann offenbar unmittelbar danach zu einer großen Konfrontation im Lockerroom. Triple H soll Ryback "ins Gesicht geschrien" haben, dass er ständig "careless" und "reckless" worken würde. Auch John Cena und CM Punk hätten sich Ryback dann vor versammelter Mannschaft noch vorgeknöpft. Gray zufolge ist dies vor allem im Fall Cena eher ungewöhnlich, da dieser sonst nur sehr selten jemanden öffentlich im Lockerroom kritisieren würde. Daniel Bryan wurde indessen am Dienstagmorgen erst einmal zum Röntgen zu einem Arzt geschickt.

    - Viel Lob gab es dagegen von Triple H angeblich für CM Punk zu hören. Dieser hätte nach Meinung von The Game am Montag eine "der besten Promos" der letzten Jahre bei RAW gehalten. Sowohl Hunter als auch Vince McMahon sind im Moment schwer begeistert von dem "Realismus" in der Storyline zwischen Punk und Heyman. Beide würden sich Richard Gray zufolge zurzeit über das "Big Fight Feel" freuen, welches in der Fehde zwischen Lesnar und Punk im Moment aufkomme. Hunter sei der Meinung, dass Punk als Babyface wieder ungemein wertvoll geworden sei, weil er einen Charakter darstelle, den es sonst im WWE-Kader so nicht zu bejubeln geben würde. In Austin, Texas, hatte die Halle gestern wieder minutenlang laute "CM-PUNK"-Chants angestimmt.

    - Vince McMahon soll derweil nach der Show zu Daniel Bryan gegangen sein, um ihn persönlich für seine jüngsten Leistungen zu danken. Gray zufolge sagte er dabei dem früheren ROH Champion: "Sometimes it’s good to be wrong!".

    - Antonio Cesaro soll bei seiner Rückkehr in den Lockerroom eine "Standing Ovation" für seine Leistung in seinem Match gegen Daniel Bryan erhalten haben. Diese wurde offenbar von CM Punk initiiert. Viele Worker hatten sich zuvor gemeinsam das Match über die Monitore im Backstagebereich angeschaut.

    Quelle: WrestlingNewsWorld.com

    When it reigns, it snows.....

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Auch wenn es nicht stimmen sollte, hätte Ryback auf jedenfall eine Strafe verdient. Der Kerl ist einfach nur unprofessionell, lässt Bryan voll auf den Boden krachen, weil er zu blöd ist ihn aufzufangen. Der Kerl langweilt mich nur noch und hat meiner Meinung nach in einem WWE-Ring Nichts verloren!! Aber die Offiziellen sind auch selber Schuld, wenn man so einen in den Main-Event gegen Bryan stellt, obwohl bekannt ist wie unsauber er worked!!

  • Was? Der Ryback, der sich vor kurzem noch darüber (natürlich auch Backstage) aufgeregt haben soll, dass Bryan zu stiff workt, baut nun Mist? Und das wie immer mit nem Backstage Gelaber?


    Na Mensch :D WNW mag Ryback echt, man merkt es immer wieder bei den News über ihn. Ich freu mich, dann wird er nächste Woche ja das Tisch Match gewinnen :)


    Dafür, dass das bei Raw keine Absicht gewesen sein soll, hat er sich aber sehr gut gedreht. Wenn das anders geplant gewesen sein sollte, hätte er sehr merkwürdige Reaktionen. Vorallem ist Bryan nicht ins Leere gesprungen - außer ich hab ne ganz andere Situation (kurz vor dem Wurf durch den Tisch) im Kopf. Falls die Szene gemeint war und es kein Übersetzungsfehler sein sollte (was ich mal nicht glaube).. naja.

  • Richard Gray berichtet negativ über Ryback ... nein, welch Überraschung :D. Da wäre ich jetzt im Leben nicht drauf gekommen.


    Ansonsten wenig nennenswertes dabei. Bryan hat seine Sache gut gemacht, Cesaro (wenn man die tausend Randy-Orton-Gedächtnis-Chinlocks mal beiseite lässt) auch. Punks Promo fand ich jetzt nicht so stark, zumindest am Anfang war's arg holprig. Als Heyman sich dann eingeschaltet hat, wurde es wie gewohnt sehr gut.


    Hoffentlich bekommen jetzt nächste Woche (also morgen) Ziggler und Langston, sowie Rhodes Gelegenheit ihre Fehde bei Promo weiter aufzubereiten.

  • Klingt nach sehr guten Sachen!


    Ryback dürfte nun wirklich weg sein, was ich nur gut heißen kann.


    Ich fand die Promo von Punk auch sehr gut, aber es gab auch den letzten Jahren einiges, was besser war. Die Authentische Wirkung der Fehde kann man allerdings wirklich nicht abstreiten.


    Die Ovation hat sich Antonio auch verdient. Eine klasse Leistung und dass die Aktion von Punk gestartet worden sein soll, vergoldet es noch mehr! :)

    Dem Morgengrauen entgegen ziehn´ wir gegen den Wind, wir werden alles zerlegen, bis wir Deutscher Meister sind. FC Union, du sollst leuchten wie der hellste Heiligenschein und überall wird es schallen, FC Union unser Verein!

  • Zitat

    Original geschrieben von Dudley:
    Was? Der Ryback, der sich vor kurzem noch darüber (natürlich auch Backstage) aufgeregt haben soll, dass Bryan zu stiff workt, baut nun Mist? Und das wie immer mit nem Backstage Gelaber?


    Na Mensch :D WNW mag Ryback echt, man merkt es immer wieder bei den News über ihn. Ich freu mich, dann wird er nächste Woche ja das Tisch Match gewinnen :)


    Dafür, dass das bei Raw keine Absicht gewesen sein soll, hat er sich aber sehr gut gedreht. Wenn das anders geplant gewesen sein sollte, hätte er sehr merkwürdige Reaktionen. Vorallem ist Bryan nicht ins Leere gesprungen - außer ich hab ne ganz andere Situation (kurz vor dem Wurf durch den Tisch) im Kopf. Falls die Szene gemeint war und es kein Übersetzungsfehler sein sollte (was ich mal nicht glaube).. naja.


    Na ja, das sah schon sehr schmerzhaft aus, wie er Bryan da auf den Hallenboden geworfen hat.
    Die ganze Aktion wirkte einfach sehr unrund, so dass mir direkt der Gedanke kam, dass das wahrscheinlich nicht so gewollt war.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E