A N Z E I G E

[NB] Monday Night Raw Report vom 22.07.2013

  • Monday Night RAW Report vom 22.07.2013

    WWE Monday Night RAW
    22.07.2013
    Erwin Center - Austin, Texas
    Kommentatoren: Michael Cole, Jerry "The King" Lawler, John "Bradshaw" Layfield


    Die heutige RAW-Ausgabe beginnt mit einem Rückblick zu den Ereignissen rund um CM Punk, Paul Heyman und Brock Lesnar sowie zur aktuellen WWE Championship Situation.

    Nach dem Video schalten wir in die Halle, Justin Roberts kündigt den Raw GM, Brad Maddox an. Maddox begrüßt Austin, Texas und spricht sein grandioses #1 Contender-Auswählverfahren an. Heute kommt es zum Contract Signing - welches auch sofort ansteht! John Cenas Theme ertönt und der WWE Champion kommt zum Ring.

    Cena nimmt im Stuhl Platz, Maddox meint, dass vor der Vertragsunterzeichnung noch etwas geklärt werden müsse: Warum wählte Cena Daniel Bryan aus?
    Cena antwortet, dass die Entscheidung durch Maddox begründet werden kann - er habe ihm die Entscheidungsfreiheit gegeben und er hat auf das WWE Universe gehört. Maddox hakt weiter nach, er unterstellt Cena, dass er Bryan aufgrund der Tatsache ausgewählt hat, dass Bryan ein schwacher Gegner ist. Cena fragt Maddox, ob dies sein Ernst sei.. doch da erscheint auch schon der #1 Contender!

    Bryan wirft Maddox vor, er gönne ihm die Titelchance nicht. Aber die Fans gönnen es ihm. Es gibt laute Chants. Maddox will Bryan fragen, ob er stark genug ist, jedoch wird er von John Cena unterbrochen. Er habe Daniel Bryan ausgewählt, da er ein großartiger Wrestler mit vielem Talent ist. Maddox kann Erfolg nicht an der Größe eines Menschen festmachen, wenn doch, so solle er Backstage gehen und dem Great Khali den Titel überreichen. Beispiele, die das Gegenteil beweisen sind Shawn Michaels, Rey Mysterio und Eddie Guerrero. Daniel Bryan verdient die Titelchance einfach.

    Cena hat Bryan gewählt, er hat ihn ausgewählt um gegen ihn zu kämpfen, und nicht um ihm den Titel zu überreichen. Cena unterschreibt den Vertrag mit den Worten, er werde den Titel verteidigen und nicht mal der Beste sei gut genug, ihn zu besiegen.

    Bryan unterschreibt ebenfalls und möchte etwas sagen, Maddox verkündet, dass das Match offiziell ist!
    Bryan brüllt Maddox an, er solle ihn nicht unterbrechen. Er verdiene den Titel und dies sei sein Moment. Maddox fragt erneut, ob er den Titel verdient. Das WWE Universe denkt dies vielleicht, jedoch nicht jeder ist davon überzeugt. Aber seine Kritiker kann er am heutigen Abend ebenfalls überzeugen.. in einem Match! .. nein, in mehreren Matches!

    Maddox fragt ob Bryan es schaffen wird, sich zu beweisen - Maddox stimmt "NO!"-Chants an. Das Publikum und Bryan antworten mit "YES!"-Chants.

    Tonight: Mark Henry fires back!

    Up next: Alberto del Rio vs. Sheamus! Doch zuvor gehen wir in die Werbung.

    Non-Title Match
    Alberto Del Rio © besiegt Sheamus via Roll-Up, nachdem Sheamus aufgrund seines verletzten Beines beim White Noise Versuch einbrach. [09:58]

    Tonight: Miz TV mit dem Total Divas Cast!

    Rückblick auf Lesnars Attacke vom letzten Montag - heute gibt es ein Update zu CM Punks Verfassung. Werbung!

    WWE Rewind: Vickie Guerrero ist die neue SmackDown! General Managerin und wirft Teddy Long aus der Halle.

    Booker T und Teddy Long sind im Interview und werden zu den Vorkommnissen befragt. Booker muss die Entscheidung McMahons respektieren, jedoch war er schockiert. Long unterbricht ihn, er hat Booker T drei Monate lang ersetzt, er müsse derjenige sein, der schockiert ist - nach all dem, was er für Booker T und für SmackDown! getan hat. Booker meint, dass die beiden das gerne auch anders klären können, jedoch widerspricht ihm Teddy - er wolle sich nicht mit seinen Gedanken an körperliche Aggressionen beschäftigen.. wenn er genau nachdenkt, dann hat Mr. McMahon wohl doch die richtige Entscheidung getroffen. Er ist zwar nicht der GM, aber immerhin ist Vickie eine bessere Wahl als Booker T. Danach verlässt Long den Interviewbereich.

    Christian kommt zum Ring, nach der Werbung steht das nächste Match an..

    Singles Match
    Christian besiegt Titus O'Neil (w/ Darren Young) via Killswitch. [04:40]

    SmackDown!-Rückblick: Ryback attackiert Chris Jericho..

    Backstage sehen wir Ryback bei Josh Matthews, welcher ihn fragt, ob er es genießt, andere Menschen durch solche Aktionen zu beeindrucken. Er genießt es, sagt Ryback, er hasst den Durchschnitt. Die "Big Guys" gewinnen. "Big Guys" müssen sich ernähren. Und wenn er ihm nicht glaubt, so kann er sich gerne vom Gegenteil überzeugen. Josh ergreift jedoch lieber die Flucht und wir gehen in die Werbung.

    Mark Henrys Theme ertönt und er kommt zum Ring. Während des Entrances sehen wir einen Rückblick auf den Angriff des Shields von letzter Woche.
    Im Ring angekommen, erwähnt Henry, dass er stolz ist, Texaner zu sein. Er ist Stolz darauf, wie sehr er sich im Match gegen Cena angestrengt hat. Er ist jedoch nicht Stolz darauf, was letzte Woche passiert ist. Er ist jedoch nicht hier um zu weinen, wenn The Shield ihn will - er steht im Ring, er wartet nur auf sie. Er legt das Mikrofon zur Seite und schon ertönt das Theme des Shields. Ambrose, Reigns und Rollins machen sich auf den Weg zum Ring, welchen sie in gewohnter Manier umstellen.
    The Shield drängt Mark Henry in die Ringecke, und schlagen auf ihn ein, bis plötzlich das Theme der Usos ertönt, welche den Save für Mark Henry machen. Der Vorteil liegt auf der Seite der Faces, letztendlich tritt The Shield den Rückzug durch das Publikum an. Henry und die Usos lassen sich feiern.

    Backstage sehen wir Daniel Bryan, welcher sich für seine Matches warm macht. Cena stößt hinzu, Bryan fragt, ob er ihm Glück wünschen will. Cena zieht etwas über Maddox her, Bryan meint jedoch, dass er seine Gegner alleine besiegen wird - es ist seine Chance zu beweisen, dass er dort hingehört, wo er steht - im Main Event. Bryan möchte nicht, dass Cena ihm hilft, da seine Aussagen über seine Stärke sonst eine große Ladung Müll wären.

    Singles Match
    Dolph Ziggler besiegt Darren Young via ZigZag [04:23]

    Nach dem Match versucht Big E Langston Dolph Ziggler anzugreifen, jedoch kontert dieser, und wirft Langston aus dem Ring. Danach verlässt Ziggler den Ring und lässt sich auf der Rampe feiern während AJ und Big E verärgert im Ring zurückbleiben.

    Up-next: Miz TV!

    Miz begrüßt uns zu seiner Talk Show, im Ring sitzen die sieben Teilnehmerinnen der Reality Show. Wir sehen einige Szenen. Miz stellt uns danach die Teilnehmerinnen vor. Danach ruft er Jerry Lawler in den Ring, der nicht weiß, was los ist.. aber er betritt zunächst erstmal den Ring. Er begrüßt alle Diven, Eva Marie verweigert ihm jedoch den Handschlag. Sie meint, sie mag nicht, wie Lawler sie ansieht. Sie stellt sich vor und ohrfeigt Lawler. Und damit ist Miz TV auch schon vorbei.. also fast. Alle Diven dürfen nochmal freundlich in die Kamera winken, Miz nennt den Starttermin der Serie und wir gehen in die Werbung.

    Maddox ist Backstage am Telefon, Triple H kommt hinzu und unterbricht ihn. Er spricht ihn auf seine Aussagen an, dass Bryan kein Championship Material ist. Hunter ist egal, was der alte Mann sagt, es könnte gut sein, dass Bryan die Zukunft der WWE ist.
    Triple H gibt ihm einen Rat - zwei Züge stehen am Gleis, einer geht in die Zukunft, einer ins Nirvana. Er solle sich für den richtigen entscheiden.
    Stephanie McMahon kommt hinzu und redet ebenso auf ihn ein. Maddox bleibt verwirrt zurück.

    Es folgt ein Rückblick auf die Aktionen der Wyatt Family.

    Fandangos Theme ertönt und die wundervolle Summer Rae tanzt aus dem Lamettavorhang.. ihr Tanzpartner folgt.. In-Ring Action up-next!

    Damien Sandow gesellt sich zu den Kommentatoren.

    Singles Match
    Cody Rhodes besiegt Fandango (w/ Summer Rae) via Cross Rhodes [04:15]

    Während des Matches versuchte Damien Sandow in den Kampf einzugreifen, jedoch konnte sich Cody mit dem Disaster Kick wehren.

    Nach einer Werbepause ertönt CM Punks Theme. Punk, welcher leicht humpelt, erscheint mit finsterer Miene und kommt zum Ring.
    Punk sagt, er hat in der letzten Woche von Brock Lesnar den Arsch versohlt bekommen, er hat Lesnars Power gespürt, jedoch egal wie stark er ihn geschlagen hat - er ist wieder aufgestanden. Und eine Woche später steht er im Ring, 13 Stiche, Schmerzen im Knöchel, im Ellenbogen - aber er steht immer noch!
    Lesnar kann Punk nicht unten halten, er ist zwar früherer WWE-, NCAA- und, vielleicht am beeindruckendsten, früherer UFC Champion.. jedoch ist seine größte Waffe nicht seine Stärke oder ähnliches.. es ist Angst. Jedoch hat CM Punk keine Angst vor Brock Lesnar, vor Paul Heymans Monster.
    Punk will nun über Paul Heyman reden. Er musste sich entscheiden und er hat die falsche Entscheidung getroffen. Und Punk wird dafür sorgen, jede Sekunde seines Lebens zur Hölle zu machen. Er wird nicht aufhören, weiter zu kämpfen, denn das ist SEIN Ring. Er hat Cena gewrestlet, Rock gewrestlet und den Undertaker gewrestlet, doch er wurde zweimal von seinem besten Freund hintergangen. Ein drittes Mal wird es nicht geben.
    Er will Lesnar. In einem Match, One on One.. "The Best vs. The Beast" - beim Summerslam.
    Heyman erscheint auf dem Titantron, live via Satellite. Er meint, "The Best vs. The Beast" ist eine tolle Marketingstrategie. Punk fragt, ob er wirklich nicht in der Halle sei, denn wenn, dann wird er ihn finden und ihm den Hintern aufreißen.
    Heyman shootet ein wenig gegen die Fans, für welche Punk den Helden spielen will. Jedoch ist der kein Held, sondern ein Trottel, der nicht liegen bleiben will. Heyman fragt Punk ob er ein Trottel oder ein Feigling sei, Punk will ihm die Frage beim Summerslam beantworten.
    Heyman gibt Punk zu verstehen, dass CM Punk zwar durch sein Talent 434 Tage WWE Champion war, jedoch zu großem Teil auch durch Heymans Strategie bedingt. Heyman hat einen Clienten, der in der Form seines Lebens ist, CM Punk steht verprügelt und eingeschüchtert im Ring. Daher fällt es ihm nicht leicht, die Herausforderung anzunehmen. Jedoch soll Punk es nicht "The Best vs. The Beast" nennen - denn "The Beast" IST "The Best". Und er ist Heymans bester Freund - Brock Lesnar.

    Damit ist das Match offiziell! CM Punk vs. Brock Lesnar beim Summerslam!

    Backstage sehen wir, wie sich RVD für sein Match warm macht. Zuvor jedoch Werbung.

    Singles Match
    Rob Van Dam besiegt Wade Barrett via 5* Frogsplash [04:18]

    Wir sehen Daniel Bryan backstage auf dem Weg zum Ring - sein Gauntlet Match steht an..

    Die Musik der Real Americans ertönt, Colter beginnt gegen die Fans zu shooten und beleidigt ebenso Daniel Bryan.. sein erster Gegner ist: Jack Swagger!

    Gauntlet Match - Match #1
    Daniel Bryan besiegt Jack Swagger (w/ Zeb Colter & Antonio Cesaro) via YES!-Lock [02:58]

    Der nächste Gegner: Antonio Cesaro!

    Gauntlet Match - Match #2
    Daniel Bryan besiegt Antonio Cesaro (w/ Zeb Colter & Jack Swagger) via Small Package [13:47+]

    Man sieht Brad Maddox backstage. Er wirkt relativ beeindruckt.. jedoch will er noch abwarten, wie er sich gegen den nächsten Gegner schlägt.. und es ist.. Ryback!

    Gauntlet Match - Mach #3
    Daniel Bryan besiegt Ryback via DQ, nachdem Ryback Daniel Bryan via Powerbomb durch einen Tisch befördert. [09:14]

    Nach dem Match will Ryback weiter auf Bryan losgehen, jedoch macht John Cena den Save.

    Cena greift sich ein Mikrofon und fragt Ryback, ob er nichts besseres zu tun habe, als Bryan nach dreißig Minuten im Ring durch einen Tisch zu befördern. Er fordert Ryback zu einem Tables Match in der nächsten Woche heraus!

    Backstage sehen wir Brad Maddox und Mr. McMahon. Maddox freut sich über den Raw Main Event der nächsten Woche, John Cena vs. Ryback in einem Tables Match. McMahon fragt jedoch lieber nach Daniel Bryans Status bei Maddox. Vince möchte die böse Seite Bryans sehen. Daher setzt der GM für die nächste Woche ebenso Daniel Bryan vs. Kane an!

    Daniel Bryan steht mittlerweile wieder und lässt sich im Ring feiern. Mit diesen Bildern geht Raw für diese Woche off-air.Big Guys

    Every man's heart one day beats its final beat, his lungs breathe their final breath and if what that man did in his life makes the blood pulse through the body of others and makes them believe deeper in something larger than life, then his essence, his spirit will be immortalised.

  • A N Z E I G E
  • Money in the Bank Report? :D

    Favorits: Fußball: FC Schalke 04, Eishockey: Adler Mannheim, Basketball: Chicago Bulls
    Tennis: Roger Federer, Stan Wawrinka, Juan Martin Del Potro, Angelique Kerber, Ana Ivanovic
    Formel1: Sebastian Vettel, Lewis Hamilton, Daniel Ricciardo Snooker: Mark Selby, Judd Trump
    Schauspieler: Tom Cruise, Sly Stallone, Colin Farrell, Victoria Justice, Jennifer Lawrence, Mila Kunis
    Musik: Söhne Mannheims, Xavier Naidoo, Placebo, Eminem, Helene Fischer, Selena Gomez, Katy Perry

  • Ich muss ins Bett :D

    Every man's heart one day beats its final beat, his lungs breathe their final breath and if what that man did in his life makes the blood pulse through the body of others and makes them believe deeper in something larger than life, then his essence, his spirit will be immortalised.

  • Insgesamt nicht ganz so stark wie die letzten Wochen, aber immer noch sehenswert!

    WWE4Life
    < your Social Media Ambassador has arrived >
    #RAW: tweet of the week:
    Mick Foley &#8207;@realmickfoley: Well, that exchange with @HeymanHustle and @Ryback22 was..interesting. Heyman should remember though, that Ryback's appetite is insatiable!

  • Die letzten 30min waren Gold, bis auf das bescheiden gebookte Finish -.-

    All-time favourite: Christian / AJ Lee
    Fan aktiv: Finn Balor / Sasha Banks
    Sympathisant: The Miz / CM Punk / Jeff Hardy / Edge
    Ansonsten: FC Schalke 04 / FC Liverpool / Seattle Seahawks

  • Leider ein ziemlich schwaches Raw, ein deutlicher Abfall gegenueber den vergangenen Wochen!


    Kaum eine Storyline wurde ordentlich weitergefuehrt, dafuer gab es wieder jede Menge random matches ohne Hintergrund und Sinn. Tiefpunkt hier: Sheamus versus Del Rio - das match war ordentlich, aber diese Paarung hat man gefuehlte 20 mal gesehen im vergangenen Jahr. Keine Ahnung warum man das wieder bringt und dann auch nicht auf die gemeinsame Vergangenheit eingeht.


    Die prime time players gegen christian bzw. ziggler war einfach nur belanglos.


    Fandango darf fuer Cody Rhodes jobben. Gut dass man ihm einen WM gegen Jericho gegeben hat, wenn man danach nichts mit ihm anzufangen weiss.


    The Shield jetzt gegen Mark Henry. wieso, weshalb, warum? Mark Henry jetzt also face - wieso, weshalb, warum? sinnlos.


    Punk.Heyman promo war in Ordnung, mehr nicht.


    Die Bryan storyline wurde immerhin konsequent fortgefuehrt und seine 3 matches waren dann auch das highlight der show. Insbesondere Bryan-Cesaro war sehr sehr gut. Alllerdings weiss ich nicht was ich von diesem 'Cena respektiert Bryan ganz doll' angle halten soll.


    Insgesamt war das leider doch recht wenig.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E