A N Z E I G E

MOONSAULT.de - Erneutes Interview mit Chris Jericho steht an

  • Beim diesjährigen Wacken Open Air wird Fozzy einen Auftritt absolvieren und aller Vorraussicht nach werde ich die Gelegenheit bekommen einige Worte mit Chris Jericho wechseln zu können.
    In Anbetracht des letzten Interviews, aus dem Dezember, sehen wir dies als Fortsetzung und möchten auch euch abermals die Gelegenheit geben eure Fragen hier zu posten. Mein Kontakt hat mir bereits mündlich zugesagt, doch kann es immer wieder zu Schwierigkeiten im Ablauf kommen. Ich hoffe jedoch, dass wir auch dieses Mal ein kleines Gespräch bekommen.




    Wenn ihr nochmal einen Blick auf das letzte Interview werfen wollt, könnt ihr das hier tun:
    https://www.moonsault.de/archive/interview_chrisjericho.php



    Den Thread dazu findet ich außerdem hier, dort sind auch schon einige Fragen gestellt worden: https://www.moonsault.de/forum…ead.php?s=&threadid=87759



    Also dann, Feuer frei.

  • A N Z E I G E
  • @Elbow


    Haben die Jungs vor vielleicht mal wieder ein paar oldschool Metal Cover einzuspielen, da diese mir auf dem ersten Album viel Spass gemacht haben ? !


    Woher nehmen die Jungs die Energie auf der Bühne, da Ihnen anzumerken ist wie unglaublichspielfreudig sie sind, ist ja nicht bei allen Bands so z.B. Blind Guardian sind live relativ Öde.


  • See you at Wacken - Rain or Shine!


    Frag doch mal wie ihnen das WOA gefällt und ob sie sich vorstellen können mal wieder ein paar alte Coversongs einzuspielen.

    "Maaan, es ist die WWE. Guckt euch an was sie in den letzten Monaten für einen Mist hinrotzen und dann denkt ihr an solche angles und ausgefuchsten Ideen?


    Go home Cyboard, you're drunk." ZA Edge

  • Zitat

    Original geschrieben von apollo:
    Ehrlich gesagt finde ich es ein wenig blöd ihn mit Wrestlingfragen zu löchern.
    Wenn dann nur was, was auch mit der Band\ Musik zutun hat


    Jap, Chris ist als Sänger und Bandleader da und nicht als Wrestler. Kann mir gut vorstellen, dass ihm Wrestlingfragen eher nerven könnten. Des Wegen sollten sich die Fragen eher auch um die Band drehen. Wie Bandgeschichte, übers aktuelle Album quatschen, ob und welche Einflüsse sie beim schreiben von Songs haben. Wie schaffen die es nebenbei Alben auzunehmen, wenn Chris als Wrestler unterwegs ist, usw.


    Themen abseits des Wrestlings gäbe es da genug.

  • Erstmal geht es hier auch darum jede Frage ersteinmal zu stellen, die euch interessiert. Seien es Wrestlingfragen, oder Musikfragen ist dabei egal, wichtig ist dabei nur was ihr gerne wissen würdet. Ich werde natürlich auch etwas vorbereiten und dann eine Auswahl treffen, Fragen zusammenführen, oder schauen was sich sonst ergibt.


    Was den Kontakt angeht, so bin ich da guter Dinge. Ich weiß nicht was du meinst wenn es um "an der Nase herumführen" geht. Das läuft alles den offiziellen Weg.

  • Gut, dann mal ein paar spontane Fragen so wie ich sie stellen würde.



    - Fangen wir bei "Sin & Bones" an. Was mir beim hören auffiel, ist die Tatsache, dass ihr hier sehr klassischen Heavy Metal europäischer Tradition spielt. Waren Eure früheren Alben mit Nu-Metal Elementen noch recht amerikanisch, so nähert Ihr Euch mit den aktuellen Album dem British Wave of Heavy Metal an. Wie kam es zu dieser Entwicklung?


    - "Sin & Bones" erscheint auf dem Centaury Media Label. Gerade hier in Europa ist das Label recht groß. Was sind bisher die Unterschiede zum vorherigen Label? Hat sich die Zahl der Auftritte erhöht?


    - Seit "Chasing the Grail" fungiert Rich als alleiniger Produzent. Vorher habt ihr ja auch mit externen Produzenten zusammengearbeitet. Wo liegen für Euch Vor- und Nachteile von externen Prouzenten?


    - Chris, Du spielst bei einigen Songs Piano. Wann hast Du das Instrument gelernt und hast Du eine Affinität für klassische Musik?


    - Chris, Du warst 2012 und 2013 sehr oft mit der WWE unterwegs - ausgenommen von den Touren. Wie kriegst Du das zeittechnisch hin mit den Albenaufnahmen? Immerhin sind solche Aufnahnem eine recht intime Angelegenheit innerhalb einer Band und meistens dauern diese durchaus ein paar Wochen. Kannst Du einen Einblick darin geben wie Du die die Balace zwische Musik und Wrestling nicht nur zeittechnisch sondern auch vom Gefühl her hinbekommst?


    - WWE steht ja für Entertainment. Was mich in diesem zusammenhang wundert, dass es da noch nie Auftritte von Fozzy innerhalb der WWE gab. Zwar werden Eure Songs ab und an mal für PPVs verwendet, aber sonst findet Fozzy nicht wirklich statt. Ist das eine Entscheidung der Band oder der WWE? Würdet Ihr gerne mal im Rahmen eines PPVs oder bei RAW live auftreten?


    - Wie steht es eigentlich um die amerikanische Heavy Metal Szene? Hier in Europa bekommt man diesbezüglich recht wenig mit. Ist diese bei Euch noch genauso groß wie in den 80ern und frühen 90ern?


    - Denkt Rich gelegentlich daüber nach Stuck Mojo zu reaktivieren?


    - Was waren bisher eigentlich die schrägsten Erlebnisse, die Euch in Eurem Musikerleben so wiederfahren sind?

  • Ich muss euch leider mitteilen, das ich von offizieller Seite eine Absage erhalten habe. "Es seien zu viele Medienvertreter bei einem Festival wie dem WOA vor Ort. Bei einem Clubkonzert wäre dies terminlich einfacher gewesen."


    Ich werde natürlich trotzdem versuchen ihn irgendwo Backstage aufzugreifen. Danke für eure Beiträge und Frage.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E