A N Z E I G E

Die Zukunft auf der Leiter: Wer sollte MITB 2013 mit dem blauen Koffer verlassen?

  • Die Zukunft auf der Leiter: Wer sollte MITB 2013 mit dem blauen Koffer verlassen? 268

    1. Antonio Cesaro (95) 35%
    2. Cody Rhodes (35) 13%
    3. Damien Sandow (41) 15%
    4. Dean Ambrose (41) 15%
    5. Fandango (4) 1%
    6. Wade Barrett (45) 17%
    7. Jack Swagger (5) 2%
    8. Ein hier nicht genannter Wrestler (2) 1%

    Bei "Money in the Bank 2013" wird es natürlich auch wieder zwei der namensgebenden Leiter-Matches auf der Card zu sehen geben. Während es im Match um den roten Koffer eine Starbesetzung zu sehen geben wird, hat Teddy Long bei SmackDown "die Zukunft" der Promotion in den Kampf um den blauen Koffer gebookt. Kurios: Die bisher genannten sieben Teilnehmer sind zurzeit allesamt Heels in den Shows der WWE. Da es sich hier aber ausnahmlos um Midcarder bzw. seit Monaten verjobbte Ex-Midcard-Champs (Cesaro, Swagger, Barrett, Cody Rhodes) handelt, ist das Match um den blauen Koffer nach Meinung vieler Fans schon jetzt vom Matchausgang her der wohl spannendste Kampf beim kommenden PPV. Niemand sticht bisher als großer Favorit hervor.


    Die Gerüchteküche handelt Antonio Cesaro als wahrscheinlichsten Sieger, weil er vermutlich immer noch am ehesten für ein baldiges World Title Programm bereit wäre und mit Zeb Colter auch gerade erst einen neuen Manager bekommen hat. Die einzige Storyline in den Wochen vor dem PPV bekamen innerhalb des Matches aber überraschend die Rhodes Scholars. Zwischen Cody Rhodes und Damien Sandow wurden zuletzt mehrfach Spannungen angedeutet, die explodieren könnten, wenn einer von ihnen gegen den Willen des anderen den Koffer gewinnt. Unmöglich erscheint das trotz ihrer langen Niederlagenserien mittlerweile nicht mehr, zumal ein "Cash In" später ja auch immer noch scheitern kann.


    Als "Wild Card" werden derweil Dean Ambrose und Fandango gehandelt. Beide sind erst seit einigen Monaten in den Shows, beide wurden vom Booking-Team bisher sehr gut gegen unnötige Niederlagen geschützt, beide haben laut Gerüchteküche eine große Zukunft in den kommenden Monaten vor sich. Fandango mit dem Koffer könnte sicherlich für ungemein viel "Entertainment" in den Shows sorgen, während Ambrose eine gefährliche Waffe zum Zuschlagen für Matches mit "The Shield" in die Hand bekäme.


    Was meint ihr?


    Wer sollte Eurer Meinung nach MITB 2013 mit dem blauen Koffer verlassen?


    Und warum?

  • A N Z E I G E
  • - Jack Swagger nicht, da er erst sein WH Title Programm inclusive großem Aufbau/Fehde und WM Match hatte und wir haben ja gesehen was dabei hängengeblieben ist bislang ;)


    - Wade Barrett hat als IC Champion alles verloren und auch sonst spielt er keine Rolle, er ist hier auch nur ein Filler


    - Fandango hätte eigentlich mit The Miz um den IC Titel fehden sollen bei diesem PPV, nun muss man ihn irgendwie anders einbinden. Auch er ist hier nur ein Filler und wird in 1000 Jahren bei diesem PPV hier nicht gewinnt.


    - Dean Ambrose hat seine Fehde mit Christian wohl erstmal und ist US Champion. Ganz ausschließen kann man es nicht, aber denn noch sehr unwahrscheinlich das er gewinnt. Er hat sich auch bei den Marks noch nicht zu einem besonderen Namen gemacht der um den WH Titel antreten kann denke ich.


    - Damien Sandow hat in letzter Zeit auch zu viel verloren und der Hype seiner Anfangszeit hat sich bei mir schon seit längerem gelegt. Er wäre auch erstmal als IC Champion zu gebrauchen um ihn weiterhin zu etablieren, aber da muss er eine Nummer ziehen denn Fandango und Curtis Axel sind auch Heels die den Titel dafür brauchen.


    - bleiben für mich Cody Rhodes und Antonio Cesaro die beide schon länger dabei sind, zu einem Zeitpunkt als Champion in der Vergangenheit over waren, aber zuletzt zu viel verloren. Hätte Antonio Cesaro nicht erst vor kurzer Zeit sein Gimmick anpassen müssen wäre eine Festlegung für mich schwerer, aber so denke ich doch dass in Zukunft mit Cody Rhodes es wieder bergauf geht und der WH Title als oberster der Midcard Title wäre ein guter nächster Schritt für Cody und könnte am Ende den Titel auch aufwerten wenn man gute Gegner für ihn hat.


    Also Cody Rhodes gewinnt hier,

  • Ich habe für Cody gestimmt. Er ist schon so lange dabei und hätte eine Chance verdient gehabt. Man könnte ihn danach erstmal in eine Fehde mit Sandow packen, die Scholars trennen, den Koffer in die Fehde miteinbeziehen (Winner takes the briefcase-Match) und Cody dann zum World Heavweight Champion krönen.


    Ich räume aber auch Wade Barrett gut Chancen ein.

    Dem Morgengrauen entgegen ziehn´ wir gegen den Wind, wir werden alles zerlegen, bis wir Deutscher Meister sind. FC Union, du sollst leuchten wie der hellste Heiligenschein und überall wird es schallen, FC Union unser Verein!

  • Soll: Sandow oder Rhodes. Beide sehr talentiert und symphatisch.

    "Maaan, es ist die WWE. Guckt euch an was sie in den letzten Monaten für einen Mist hinrotzen und dann denkt ihr an solche angles und ausgefuchsten Ideen?


    Go home Cyboard, you're drunk." ZA Edge

  • Habe für Cesaro gestimmt, der dann aber failt. Denn keiner von den ganzen ist in der Position, im Moment einen WHC darzustellen. Am Ehesten Cody Rhodes, aber der hat in letzter Zeit zu viele Matches verloren, womal es sich ja bei Ziggy auch positiv ausgewirkt hat. Barrett ist in meinen Augen kein Main Eventer und Fandango ist noch nicht soweit und das Gimmick ist mit Ausnahme des Themes auch für die Katz! Swagger hatte seine Chance und ist bekifft Auto gefahren. Shit happens.-


    Unterm Strich: Cesaro wird gewinnen. Allerdings bin ich mir nicht allzu sicher, weil "on any given night, anything could happen in the WWE".

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E