A N Z E I G E

Interview-Sammelthread #2 (aktuell: Magnus & Mr. Anderson)

  • 20-minütiges Videointerview mit Executive VP "Big" John Gaburick

    - Der bisher nicht gerade als Mann vor der Kamera in Erscheinung getretene "Erbe" von Bruce Prichard als Executive Vice President, John Gaburick, gab Jeremy Borash auf impactwrestling.com und TNAs offiziellem youtube-Kanal ein durchaus sehenswertes Interview. In knapp 20 Minuten äußerte sich der neue mächtige Mann hinter den Kulissen - insbesondere in der ersten Hälfte - recht offen zu Fragen, welche die TNA-Fans via #AskBig über die sozialen Medien stellen durften. Dabei kam er unter anderem auf die prominentesten Personalien AJ Styles, Sting und Jeff Jarrett zu sprechen und orakelte ein Comeback des sechsseitigen Rings. Außerdem kamen TNAs Zukunft, der kreative Prozess und die neuen Talente zur Sprache.

    Frankie Kazarian (nach seiner Entlassung im Mai 2014):
    "I didn't feel like I was leaving TNA because I didn't feel like I recognized the company."
    "I understand wanting to cut costs, but if you want cheap wrestlers, expect cheap wrestling matches."

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Sting interview, das verdammt nach abschied klingt, zumindest von der aktiven karriere :(


    http://www.muscleandfitness.co…tna-wrestler-sting-speaks


    Zitat

    I’ve learned not to give a time. I can’t go on wrestling much longer. I’m taking it, literally, one month at a time. I’m under contract until January of next year, so we’ll see what’s happening.


    vielleicht sehen wir ihn mal in einer creative role.

    EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!


    The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

  • grossartiges interview mit Joe: http://www.tnainsider.com/view…russo-and-much-more-r1082


    obwohl er in den letzten jahren eigentlich unter wert eingesetzt wurde, ist er immer noch cool und entspannt. ein profi ohne allüren.


    schön, dass der kidnapping angle aufgelöst wird. lässt mich zweifeln, ob ich Russo zurückwill.

    EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!


    The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

  • EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!


    The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Zitat

    Original geschrieben von still4life:
    Amen Joe. :thumbsup:


    Komische Aussage, da Samoa Joe selber Shoot Interviews gemacht hat.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

  • Zitat

    Original geschrieben von BigCountry:
    interessante aussagen von Kurt Angle


    Irgendwie kann ich mir nicht helfen: Angle erweckt hier bei mit den Eindruck einer Laberbacke. Er relativiert alles zu Tode (Hogans Abschied wollte er nicht, ist aber doch die richtige Entscheidung, findet er persönlich nicht richtig, aber TNA hat die richtige Entscheidung getroffen, TNA habe ihn ja immer gut behandelt und er sei völlig zufrieden mit TNA, während er auf der anderen Seite erzählt wiederwillig den Mund gehalten zu haben und darunter gelitten habe, wie man ihn bei TNA einsetzt), im TNA-Teil redet er dann darüber wie er der neue Eckpfeiler der Company werden könnte der Sting ersetzt um dann im WWE-Teil "Hier bin ich, bitte nehmt mich zurück" zu rufen. Schade, dass heute so vielen Workern das letzte Mal abkassieren wichtiger ist, als beim Aufbau einer Company zu helfen. Deshalb kann ich dieses ganze Respekt- und Reputaitons-Gelaber auch nicht mehr hören, es geht nur und ausschließlich ums Geld und sonst nichts. Ob es nun ein Warrior, ein Sting, ein Angle oder ein AJ Styles ist.

  • Die Leute wollen ihren Lebensunterhalt verdienen. Angles medizinische Kosten dürften astronomisch hoch sein. Rücklagen hat er mit Sicherheit keine. Stattdessen muss er Unterhalt zahlen. Das soll keine Entschuldigung für das schlechte Interview sein, aber eine Erklärung deiner Vorwürfe aus dem Elfenbeinturm.

  • starke worte von Taz:


    komplett hier: http://www.tnainsider.com/view…great-muta-and-more-r1228


    hier nur mal ein auszug, der imo viel wahrheit enthält.


    Zitat

    Look, you have down times, you have up times. I mean that’s--same with WWE. Same, I’m sure with ROH.I remember when I was with ECW, it was the same with us. Everybody thinks that everything we did in ECW was the cat’s meow. And everything Paul (Heyman) touched was gold. No it wasn’t. Paul would be the first one to tell you not everything worked. For all of us. The wrestlers back then and the current wrestlers now. Listen, fans need to realize that our industry is the most unique because there is no down time. There is no off season. So you hear wrestlers or promoters or whomever in interviews say that a lot what I just said. There’s no off season like the NFL or the NBA or Major League Baseball, NHL. True, right? But put it in perspective and really think about that. There’s no off season. Therefore, these creative teams in TNA or WWE or wherever that get bashed and ripped by hardcore wrestling fans. Which are the fans that--believe me when I tell you behind the scenes we all truly love cause we know no matter what, through thick and thin, they’ll always be there.


    The thing is man it’s not an easy task to write 52 weeks of TV and stay fresh. With the most--an audience that is so fickle and that expects so much more and to top yourself every week. That’s an extremely, extremely ambitious thing to do. I’m telling you, I’ve been in creative meetings with the WWE. I’ve been in meetings with TNA and I’m not on the creative team but I’ve been part of giving input at times.--Guys, there’s so much more involved with it then you’ll ever, ever, ever, ever know. And how difficult it truly is. So to understand, I don’t want to speak for WWE but I think the industry as a whole that’s doing TV every week could understand that it’s a deal where--you gotta try to keep it fresh, keep it hot, keep doing stuff that keeps people talking. Keep your talent over. Get the guys and gals over that you’re trying to get over and hopefully they click and connect with the audience. You gotta do that every week! So you know there are times where TNA--yeah. We might have some shows that are horrible but then there might be some shows that are great. I can tell you those shows that were horrible; the intentions were for those shows to be great. Okay, so it’s like a baseball player. He gets to the box. He gets up to the plate. His intention is to make contact and get on base. His intention isn’t to hit a foul ball or foul out or strike out or hit a pop up. He wants to get on base. Okay. Same with us. We want every show to be a homerun. Every show. That’s the goal. That don’t always work. Look, I just wanted people to understand that that’s kind of the ebb and flow, the ups and downs of the industry."



    auch das klingt sehr vernünftig:


    Zitat

    On the Aces And Eights Angle:


    "And yeah a lot has changed from Aces and Eights being gone. I thought the Aces and Eights deal was a very cool concept. Some people loved it; some people hated it. I liked it a lot. Even if I wasn’t a part of the gimmick, which I was, I still would’ve liked it. I really liked it a lot. That was during a time where we had different heads of states in there running stuff. I thought it went a little long for my liking. A little long but I thought it was really cool. I thought it helped create some bars. I thought it was a cool gimmick.


    It think it really helped Bully Ray immensely. And now Bully Ray is at a point where he helps things. He don’t need things helping him anymore. And that’s kind of what our business is about; is you want to put a title on a guy to help make the guy. And once that guy’s made, let’s get it on someone to help him. And now once that guy is made, he can help someone else. It’s kind of like hot tag. You just tag in and out. And that’s kind of what happened with Aces and Eights with Bully Ray I felt...

    EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!


    The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

  • wer hat denn das bitte aufgeschrieben?
    das sind ja zu 100% unvollständige sätze. kann kein mensch lesen...

    AJ Styles + Finlay + Samoa Joe + Jeff Jarrett + Douglas Williams + Christopher Daniels + Kazarian + Robbie E + Eric Young + Bobby Roode + William Regal + Abyss + Ethan Carter III

  • Zitat

    Original geschrieben von KUSHIDA:
    Warum unvollständig?
    Liest sich ohne Probleme.


    ääääääh... nein. so ziemlich jeder satz ist abgebrochen, bevor er endet.

    AJ Styles + Finlay + Samoa Joe + Jeff Jarrett + Douglas Williams + Christopher Daniels + Kazarian + Robbie E + Eric Young + Bobby Roode + William Regal + Abyss + Ethan Carter III

  • MVP hat mit "The American" über TNA gesprochen. Hier die Highlights:


    Über sein TNA Debut während der UK Tour:


    "Es war spektakulär. Es wahr unglaublich und gleichzeitig sehr ehrenvoll, nach so langer Abwesenheit eine so gute Reaktion vom Publikum zu erhalten. Die Fans haben mich nicht vergessen und sind froh, dass ich nun zurück bin. Die ganze Tour war einfach nur unfassbar. Nach Glasgow, standen Manchester und London auf dem Programm und ich wurde erinnert wieso ich diese Business so sehr liebe. Ich habe allerdings noch keinen Vertrag unterzeichnet; unsere Anwälte arbeiten an den letzten kleinen Details, was bedeutet, dass ich derzeit auf Basis eines Handschlags bei TNA bin.
    Aber mir war es eben wichtig, während der UK Tour mein Debut zu feiern."


    Gegen welchen TNA Star er gerne antreten würde:


    "Ich habe das von Anfang an sehr klar gemacht: Wenn ich zu TNA komme, will ich im Laufe der Zeit mit Kurt Angle, Bobby Roode und Samoa Joe auf irgendeine Art zusammen arbeiten. Diese Leute stehen auf meiner Liste.


    Kurt Angle ist eine Legende und Joe und ich sind schon seit einer Ewigkeit gute Freunde, er ist derjenige mit dem ich schon seit Jahren zusammen arbeiten wollte! Das ist eine Sache, die TNA so attraktiv macht - dieses starke Roster!"


    Über seinen neuen Theme Song "Return of the Ronin":


    "Kurz bevor ich die WWE verlassen habe, nahm ich einen eigenen Theme auf und hatte diesen für eine kurze Zeit. Wir (TNA und MVP) sprachen direkt über die Möglichkeit und ich sagte ihnen (TNA), dass ich gerne meinen eigenen Theme Song zusammenstellen würde. Ich habe gesehen, dass Mickie James und Jeff Hardy das in der Vergangenheit bereits getan haben. TNA hatte sofort ein offenes Ohr und hat mich unterstützt. Mein neuer TNA Theme Song trägt den Titel "Return of the Ronin". Ronin ist ein japanischer Begriff für "masterless Samurai" (unabhängiger Krieger) und als eben solchen sehe ich mich in der Wrestlingwelt an. Ich bin unabhängig, deswegen war es mir möglich von WWE zu NJPW und nun zu TNA zu gehen."



    Quelle: TNAsylum
    Freie Übersetzung: A Double

    "Ich hätte sofort bei Real unterschrieben. Der Verein hat mehr Glanz als Milan. Mehr Anziehungskraft, mehr Attraktivität, mehr alles. Er flößt seinen Gegnern Angst ein, egal wer diese auch sind." - Andrea Pirlo

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E