A N Z E I G E

[NB] Vater Cena im Interview: "He will never retire!"/Steamboat ohne Job?/Alex Riley

  • Vater von John Cena im Interview: "Fehde gegen Edge war meine Nr.1 - John will never retire!"/ Kein Jobs für den Dragon: Ricky Steamboat nur noch PR-Aushängeschild?/ Alex Riley wird Nachfolger von Striker

    - Der Vater von John Cena, als "Johnny Fabulous" selbst im Wrestling-Geschäft, hat am letzten Wochenende dem Wrestling-Journalisten Arda Orcal ein fünfminütiges Interview gegeben. Darin pries er u.a. John Juniors Fehde gegen Edge als dessen bestes Programm an und nannte das TLC-Match gegen den Rated-R Superstar bei Unforgiven 2006 seinen persönlichen Favoriten. Er sei damals mit einem seiner Söhne sogar extra die vielen Kilometer nach Toronto hochgefahren, um sich diesen Kampf live vor Ort anzuschauen. Auf die Bemerkung, dass John Cena mittlerweile schon bald 400 (!!!) "Make a Wish"-Aktionen parallel zu seinem Terminkalender als "Full Time Wrestler" absolviert hätte, meinte Vater Cena, dass sein Sohn schon immer sehr pflichtbewusst und leidenschaftlich in seinen Interessen gewesen wäre. Auf einen möglichen Rücktritt von Junior angesprochen, meinte John Senior nur, dass er selbst mit 69 Jahren als "Johnny Fabulous" noch Leidenschaft für das Business hätte. Er könne sich gut vorstellen, dass sein Sohn die selbe Leidenschaft habe und daher niemals ganz zurücktreten werde. Hier könnt ihr Euch das Interview ansehen:



    Quelle: Arda Orcal on Youtube

    - Die WWE wird Hall of Famer Ricky "The Dragon" Steamboat nun endgültig nur noch als Aushängeschild für PR-Termine einsetzen und nicht länger als Trainer beschäftigen. Aufgrund der von Triple H angestoßenen Personalveränderungen hatte der Ex-IC Champion vor kurzem seinen Job als Trainer im NXT Roster verloren. Danach wollte man ihm zunächst einen Bürojob in der "Talent Relations"-Abteilung beschaffen, dort war nun aber offenbar doch kein Platz für ihn. Steamboat soll letzte Woche sogar bereits mit der endgültigen Entlassung gerechnet haben. Zu dieser soll es nun aber vorerst nicht kommen, da auch Triple H nichts gegen ihn persönlich haben soll und ihn gerne weiter als alten Sympathieträger bei ausgewählten Presseterminen einsetzen möchte. Sein nächster Termin steht bereits fest: Mit CM Punk, The Shield, Dolph Ziggler und AJ Lee wird Ricky Steamboat die WWE bei der berühmten "Wizard World"- Chicago Comic Con am 10. und 11. August als Repräsentant vertreten.

    Quelle: wrestlingnewsworld.com

    - Ex-Miz Schützling Alex Riley hat diese Woche überraschend die Nachfolge von Matt Striker als Co-Kommentator der "WWE Superstars"-Show übernommen. Er scheint im Moment gute Chancen zu besitzen, den Posten dauerhaft auszuüben. Matt Striker gab dem Nachfolger mittlerweile in einem Radiointerview seinen Segen:

    "He’s a good kid. He’s a taller better looking version of Matt Striker. I believe he’s a graduate from Boston College, he’s well spoken, he’s bright and I think its a great opportunity for Alex Riley. To me, this is what is my saving grace i’m gone now and then I read that it’s Alex Riley that sitting in that chair and I think about all the conversations I’ve had with Alex Riley, maybe one thing I said to him he uses on the show and he’s now the breath of fresh air, he’s now the new guy, I don’t fault anyone for that. WWE gives opportunity, they gave me an opportunity, their giving Alex Riley an opportunity and I expect great things for Alex Riley and i’m genuinely happy for him”

    Quelle: The Shoot Radio Show

    When it reigns, it snows.....

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Wie oft noch? PG hat nun gar nix mit Cena zu tun. Auch wenn er weg ist, wird man PG aufgrund der Sponsoren bleiben. Und natürlich wird er nicht ewig wrestlen, aber er wird sicher als Agent und Producer der WWE erhalten bleiben. Das ist jetzt nicht sonderlich überraschend.

  • Zitat

    Original geschrieben von Doc Helmut:
    Wie oft noch? PG hat nun gar nix mit Cena zu tun. Auch wenn er weg ist, wird man PG aufgrund der Sponsoren bleiben. Und natürlich wird er nicht ewig wrestlen, aber er wird sicher als Agent und Producer der WWE erhalten bleiben. Das ist jetzt nicht sonderlich überraschend.


    Mit cena pg hab ich sein Gimmik gemeint. ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von Daniel21:
    Muss Papa-Cena da recht geben...die Storyline mit dem anschließenden Match gegen Edge bei "Unforgiven" war der Hammer! :thumbsup:


    Wie allgemein die Fehde gegen Edge. :cool:



    Wobei ich glaube, dass sich die Sache irgendwann selbst regeln wird. Cena wird nicht ewig das Aushängeschild der Company sein, sondern irgendwann auch die Rolle eines Ric Flair usw. einnehmen. Die WWE hat aus der Geschichte um Hulk Hogan gelernt, dass eine reine "Cenaisierung" viel zu gefährlich wäre. Mit Bryan und co stehen auch einige neue Leute bereit :)

    Mein erster Blog: Videospielhistoriker - Geschichte in Videospielen. // CyBull TV - Der Darts-Channel


    The Signature of bdbjorn: Drechslerrr (4.4.2017), Selfmade (19.4.2017), Skyclad (22.05.2017), J-Man (21.08.2017), ...

  • Zitat

    Original geschrieben von bdbjorn:
    Wie allgemein die Fehde gegen Edge. :cool:



    Wobei ich glaube, dass sich die Sache irgendwann selbst regeln wird. Cena wird nicht ewig das Aushängeschild der Company sein, sondern irgendwann auch die Rolle eines Ric Flair usw. einnehmen. Die WWE hat aus der Geschichte um Hulk Hogan gelernt, dass eine reine "Cenaisierung" viel zu gefährlich wäre. Mit Bryan und co stehen auch einige neue Leute bereit :)


    Wobei ich ehrlich gesagt Daniel Bryan nicht als ein zukünftiges Aushängeschild sehe :nene:

    The best in the present, future and past, and if you´ll don't like me you can kiss my candy ass!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E