A N Z E I G E

Der RAW-Nachlese-Thread (News, Gerüchte, Gossip) [SPOILER]

  • Gerüchte: Henry kämpfte hart um Main Event Programm gegen Cena - achtwöchige Fehde geplant?/ Lesnar-Comeback wurde Lockerroom erst 22.30 Uhr mitgeteilt - auch Punk war überrascht/ Christian & RVD sollen MITB-Matches spannender machen

    - Mark Henry soll im letzten Winter in Vertragsverhandlungen mit dem WWE-Office massiv für ein Main Event Programm gegen John Cena und einen weiteren Run als Top-Heel gekämpft haben. Dies soll sich dann bei der letzten Verlängerung seines Arbeitspapiers im Frühjahr auch bemerkt gemacht haben. Die WWE plant nun aber lediglich ein sechs-achtwöchiges Programm mit Henry als Main Eventer und hat darüber hinaus keine langfristigen Pläne mit ihm.

    - Die Ankunft von Brock Lesnar in der Arena wurde sämtlichen Wrestlern und WWE-Angestellten bis 22.30 Uhr Ostküstenzeit strikt verheimlicht. Selbst CM Punk soll vorher nichts von dem geplanten Schluss-Angle gewusst haben. Vince McMahon weihte ihn erst unmittelbar vor dem Main Event gegen Alberto Del Rio in seine Pläne für den Overrun ein. Punks überraschter Gesichtsausdruck war also nur zum Teil gespielt. In den letzten Wochen soll der Straight Superstar zudem auch mehrfach für einen späteren Zeitpunkt für seinen finalen Babyface-Turn gepusht haben. Punk hätte die erste Konfrontation mit Lesnar im TV-Programm der WWE wohl erst lieber einige Wochen später gehabt.

    - Die Rückkehr von Christian und das Comeback von Rob van Dam sollen vor allem etwas mit Vince McMahons Plänen für den MITB-PPV zu tun haben. Der WWE Chairman soll der Meinung gewesen sein, dass im Vorjahr die beiden Sieger bei den zwei Leiter-Matches 2012 (Cena & Ziggler) zu leicht im Vorfeld zu erraten waren und will für die kommende Neuauflage nun mehr Spannung in die Kämpfe um die Koffer bringen. Christian und RvD sollen daher beide als mögliche Siegeskandidaten in den Leiter-Matches als Mitfavoriten mitmischen und in dieser Rolle auch bereits im Vorfeld positioniert werden.

    Quelle: Richard Gray, wrestlingnewsworld.com, WNW Audio


    Storyline zwischen Daniel Bryan und Triple H gestartet?/ WWE.com-Video enthüllt The Game als Drahtzieher hinter dem Matchabbruch bei RAW

    - Der mysteriöse Matchabbruch beim gestrigen RAW-Match zwischen Daniel Bryan und Randy Orton scheint offenbar mit der aktuellen Triple H-Storyline in Verbindung zu stehen. Bereits im Main Event hatte Kommentator Michael Cole die Fernsehzuschauer darüber informiert, dass Bryan danach in das Büro des COO gestürmt sei, um sich über den Abbruch zu beschweren. Kurz nach dem Ende der Show lud die WWE dann auch ein Exklusiv-Video auf WWE.com hoch, in der The Game zu dem Vorfall befragt wurde. Hier könnt ihr es Euch ansehen:

    The Game erklärt, was zwischen ihm und Daniel Bryan passiert ist!

    Darin bekannte sich Triple H dazu, für den Matchabbruch durch einen Ringarzt verantwortlich gewesen zu sein, da er sich "Sorgen" um Daniel Bryan gemacht hätte. Der unerwartete Abbruch des Kampfes nach 14 Minuten Matchzeit hatte am Montagabend zahlreiche Zuschauer verwirrt, da es zunächst keine Storyline-Erklärung dafür zu geben schien. Nun scheint also eventuell vielleicht sogar ein Sommer-Programm zwischen Daniel Bryan und Triple H möglich zu sein.

    Quelle: de.wwe.com


    Kein Work? Matchabbruch bei Daniel Bryan führte zu Backstage-Streit mit Triple H

    Die Story um den Matchabbruch beim Kampf zwischen Randy Orton und Daniel Bryan beim letzten RAW sorgt mittlerweile im Internet stündlich für neue Gerüchte um die Begleitumstände. Mike Johnson von PWInsider.com zufolge soll der plötzlich beendete Kampf nun doch keiner Storyline gedient haben, sondern der Abbruch wirklich aus Sorge um Daniel Bryans Gesundheit erfolgt sein. Dieser war darüber aber gar nicht erfreut, weil er eigentlich das Match hätte gewinnen sollen, womit sein Main Event Push Richtung Summer Slam eingeleitet werden sollte. Bryan stürmte daher backstage in der Tat direkt zu Triple H (der an der Gorilla Position stand) und machte ihm vor vielen Ohrenzeugen dann eine Szene, worauf es offenbar zu einem lautstarken Streit zwischen den beiden Männern kam.

    Bryan warf dabei Hunter offenbar vor, ihm um den größten Sieg in einem Singles Match in seiner WWE-Karriere gebracht zu haben. In seinen Indie-Tagen habe er ständig mit Verletzungen weitergewrestlet. Hunter verwies dagegen auf die WWE Wellness Policy und auf die Verantwortung, die er gegenüber seinen Wrestlern hätte. Bryan soll nach Diagnose der Ärzte einen "Stinger" erlitten haben. Die Aufklärung des Vorfalls, die später auf WWE.com in einem Video gepostet wurde, wäre demnach dann ausnahmsweise keine Storyline gewesen, hätte natürlich aber trotzdem die TV-Darstellung von Hunters momentanen COO-Charakter berücksichtigt. Beide Männer sollen sich hinterher, wie von Triple H erwähnt, dann wirklich beieinander für die Schreierei entschuldigt haben.

    Bei den SmackDown-Tapings in Dayton wurde daher nun prompt ein Rückkampf zwischen Randy Orton und Daniel Bryan auf die Card gesetzt. Das ursprünglich geplante Match zwischen Dean Ambrose und Daniel Bryan wurde dafür gestrichen.

    Quelle: Mike Johnson, PWInsider.com

    When it reigns, it snows.....

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Och Vince, denk doch an den Moontipp :( Nein Quatsch, finde ich einen sehr guten Ansatz und hoffe man zieht das auch strikt durch und nicht nur zu den Leiter Matches. Hat man ja gestern gesehen wie gut das Unberechenbare ankommt und wieviel Spaß die Shows machen.

  • Zitat

    Original geschrieben von The Shield:
    Naja ob es dadurch jetzt spannender wird bezweifle ich.
    Durch RVD vlt wenn er bei MitB rerurnt aber bei Christian ist jetzt eigentlich die Spannung weg.


    Wir sprechen uns nochma' wenn Christian das SmackDown-MitB-Match gewonnen hat! ;) :D :yes:

    Alexa Bliss, Billie Kay, Io Shirai, Rhea Ripley & Xia Li > You
    CyBoard-Original Ziggler-Hater

  • Ich finde die Überschrift unpassendes,denn WWE plant mit ihm ein sechs-,bis achtwöchiges Programm mit Henry als Main Eventer,denn ich glaube Henry-Cena wird nach MITB aus sein

    Wrestlemania 28:Once in a lifetime
    Wrestlemania 29:Greatness vs Redemption
    Wrestlemania 30:???

  • Zitat

    Original geschrieben von DZ-WM:
    Ich finde die Überschrift unpassendes,denn WWE plant mit ihm ein sechs-,bis achtwöchiges Programm mit Henry als Main Eventer,denn ich glaube Henry-Cena wird nach MITB aus sein


    Wie meinen?

  • Zitat

    Original geschrieben von Lionheart:


    Punk hätte die erste Konfrontation mit Lesnar im TV-Programm der WWE wohl erst lieber einige Wochen später gehabt.



    Das kann ich mir sehr gut vorstellen.


    Eigentlich müsste sich Punk erst mal einordnen.


    Habe nichts gegen Punks natürlichen Körper, aber die Form und Cardio sind nicht gerade berauschend. In dem Zustand gegen einen Lesnar anzutreten ist rein optisch etwas merkwürdig.

  • Wenn man die Fehde jetzt aber trotz aller Hastigkeit ordentlich bookt, dann fnde ich es gar nicht so schlecht wenn Punk vorerst "schmächtiger" rüberkommt. So steht er perfekt als Underdog Brock gegenüber und es könnte bei den Begegnungen der Beiden eine ordentliche Portion Dramatik entstehen.

    SJW King of Cyboard


    If it's not intersectional, it's not my veganism!

  • - Der mysteriöse Matchabbruch beim gestrigen RAW-Match zwischen Daniel Bryan und Randy Orton scheint offenbar mit der aktuellen Triple H-Storyline in Verbindung zu stehen. Bereits im Main Event hatte Kommentator Michael Cole die Fernsehzuschauer darüber informiert, dass Bryan danach in das Büro des COO gestürmt sei, um sich über den Abbruch zu beschweren. Kurz nach dem Ende der Show lud die WWE dann auch ein Exklusiv-Video auf WWE.com hoch, in der The Game zu dem Vorfall befragt wurde. Hier könnt ihr es Euch ansehen:


    http://de.wwe.com/videos/2013/…om-exclusive-june-17-2013


    Darin bekannte sich Triple H dazu, für den Matchabbruch durch einen Ringarzt verantwortlich gewesen zu sein, da er sich "Sorgen" um Daniel Bryan gemacht hätte. Der unerwartete Abbruch des Kampfes nach 14 Minuten Matchzeit hatte am Montagabend zahlreiche Zuschauer verwirrt, da es zunächst keine Storyline-Erklärung dafür zu geben schien. Nun scheint also eventuell vielleicht ein Sommer-Programm zwischen Daniel Bryan und Triple H möglich zu sein.


    Quelle: de.wwe.com

  • Endlich freut man sich wieder auf die Stories bei der WWE.
    Und dass sich HHH bald wieder Heelerische Züge aneignet find ich eh genial. Er ist der geborene Heel und wenn er wieder ins Spotlight möchte dann bitte so wie derzeit geplant :)

    "Do you know what those pigeons said to me? Nothing..cause they're pigeons...they don't talk, they just crap. Crap is crap, and tonight, crap is gonna get got."
    R-Truth, Nov 20th 2011

  • Zitat

    Original geschrieben von CokeZeroFreak:
    Wenn er bei WM sich den Titel holt reicht es auch noch ;)


    Solange momentan die WWE nicht nur ein kurzfristiges Hoch hat, und Bryan seine overness nicht so schnell verliert, geb ich dir recht, mal sehen was kommt! :cool: :thumbsup:

    Alexa Bliss, Billie Kay, Io Shirai, Rhea Ripley & Xia Li > You
    CyBoard-Original Ziggler-Hater

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E