A N Z E I G E

Ottmar Walter verstorben

  • Fußball-Deutschland trauert um den 1954er Weltmeister Ottmar Walter. Der frühere Stürmer starb am Sonntag im Alter von 89 Jahren. Dies bestätigte Stefan Kuntz, der Vorstandsvorsitzende seines früheren Clubs 1. FC Kaiserslautern. "Für uns ist das ein sehr trauriger Tag. Ottmar Walter gehörte zu einer Generation, die für eine Art von Werten stand, die heute noch wertvoller als früher sind", so Kuntz.


    Ottmar Walter spielte in den Fünfziger Jahren für den 1. FC Kaiserslautern und für die deutsche Nationalmannschaft. Nach dem Tod von Ottmar Walter leben aus der Weltmeistermannschaft von 1954 nur noch Horst Eckel (81) und Hans Schäfer (85).


    Quelle - http://www.spiegel.de/sport/fu…ter-ist-tot-a-906015.html

  • A N Z E I G E
  • :(


    Einer der ganz Großen im deutschen Fußball ist nun gegangen...


    Man verbindet mit Lautern zwar zuerst immer Fritz Walter aber Ottmar Walter ist/war bei uns auch eine Ikone.


    "Ottmar Walter wird uns allen nicht nur als herausragender Sportler in Erinnerung bleiben, sondern auch als wunderbarer Mensch, der sein Leben lang für Bodenständigkeit und Bescheidenheit stand."
    "Die Nachricht stimmt mich persönlich und den ganzen FCK unendlich traurig, weil mit Ottmars Tod ein weiteres Stück unserer Historie verloren geht – und damit auch die Werte, die er verkörpert hat: Bodenständigkeit, Vereinstreue, Glaubwürdigkeit. Es bleibt die Erinnerung an einen großartigen Sportler und Menschen."


    Kann den Worten von Stefan nur zustimmen.


    Machs gut Ottmar!


    R.I.P

  • 89 Jahre ist ein mehr als stolzes Alter, aber schon traurig, wie inzwischen nahezu die gesamte Mannschaft nicht mehr unter uns weilt...


    Ruhe in Frieden

    Nobody is perfect... na ja, da war dieser eine Typ, aber wir haben ihn umgebracht.


    Der Muselmann klaut unsere Frauen und ***** unsere Arbeitsplätze! Oder umgekehrt! Und der biodeutsche Mann guckt in die toten Augen seiner Gummipuppe. Na vielen Dank auch, Frau Dr. Merkel! (D. Wischmeyer)

  • Wirklich traurig. Noch einer von der legendären 54er Weltmeisterelf verstorben.


    Nun lebt keiner der Walters mehr, weder Fritz noch Ottmar:(


    Das war ja die eigentliche Geburtsstunde der BRD, zumindest hieß es ja wohl damals "Wir sind wieder wer." Das hat ganz viel Selbstbewusstsein zurückgebracht nachdem man nach dem Krieg aus den Trümmern und dem Rauch erst wieder zur Nation werden mußte.


    Und auch Heinz Flohe war ja eine Marke im deutschen Fußball.


    Wirklich, wirklich traurig.


    Ruhe in Frieden Ottmar, mögest du in der himmlischen Elf wieder mit deinem Bruder zusammenspielen dürfen.

    <---War schon: gems, S. Tshabalala, Busenbommel, Jos Luhukay, Per Skjelbred, One Man Brand, Gemsi, The Spätzle One
    Wie er seinen ersten Auftritt im Olympiastadion erlebt habe, wurde er gefragt: "Wahnsinn", sagte Skjelbred. "So ein großes Stadion." Er sei schon als Kind bei einem Schulausflug vom Olympiastadion beeindruckt gewesen. Jetzt habe er Gänsehaut gehabt. "Gåsehud, auf Norwegisch. Klingt wie Gänsehut", sagte Skjelbred. Kichern. Kurz wieder Junge sein.<---Per Skjelbred über das Oly

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E