A N Z E I G E

[NB] CM Punk Update: Neue Tatoos! Neue Musik?/ Gg. Lesnar bei WM30?/ Abschied 2014?

  • CM Punk Update: Neue Tatoos! Neues Entrance Theme?/ Punk vs. Lesnar (auch) bei WM30?/ Punk vs. Bryan als WrestleMania-Fehde diskutiert/ Rückzug aus der WWE im Juli 2014?

    - CM Punk soll sich nach Informationen von WrestlingNewsworld.com während seiner zweimonatigen Auszeit einige neue Tätowierungen auf die Haut eingebrannt haben lassen. Außerdem gibt es Gerüchte, dass der Straight Edge Superstar am Sonntag bei Payback mit einer neuen Entrance Musik zum Ring kommen sollen. Punk besuchte letzte Woche in Detroit ein Konzert der Gruppe "Rancid". In einem Interview soll er zusammen mit dem Sänger der Band verraten haben, dass Rancid für ihn eine neue Einzugsmusik komponiert hätten, die beim PPV in Chicago ihr Debüt feiern könnte. Damit wäre "Cult of Personality" Geschichte.

    - Außerdem gibt es weiterhin Gerüchte über ein längeres Programm von CM Punk gegen Brock Lesnar. So soll nicht nur für den Summer Slam 2013 ein Match der beiden Männer im Kreativteam diskutiert worden sein, sondern auch eines für WrestleMania 30 (was Punk generell bevorzugen soll, um auf der finalen Card nicht unterzugehen, sondern mindestens im Co-Main Event wrestlen zu können). So scheint also im Moment auch eine Wiederholung des "HHH-Lesnar"-Szenarios aus dem Vorjahr möglich zu sein: Erstes Match beim Summer Slam, Rückkampf bei WrestleMania. Als Alternative zu einem Lesnar-WM-Programm soll Punk den Writern angeblich auch eine WrestleMania-Fehde gegen Daniel Bryan vorgeschlagen haben. Bis jetzt gibt es keine Anzeichen, dass Steve Austin bei der Jubiläums-WM gegen Punk in den Ring steigen wird (was zuletzt immer wieder gerüchtet worden war).

    - Hartnäckig halten sich derweil auch weiterhin Gerüchte um einen Punk-Abschied aus der WWE im Sommer 2014. PWInsider.com zufolge deutet im Moment vieles darauf hin, dass der Straight Edge Superstar sich nach Vertragsende im Juli nächsten Jahres vorerst aus dem McMahon-Imperium zurückziehen wird (und wie z.B. Batista andere Projekte verfolgen möchte). Damit könnte WrestleMania 30 eventuell bereits seine letzte WrestleMania werden. Und damit auch die letzte Chance, um noch einmal einen WM-Main Event zu bestreiten, was bekanntlich seit Jahren Punks letztes großes Ziel in der WWE zu sein scheint.

    Quellen: wrestlingnewsworld.com, PWInsider.com

  • A N Z E I G E
  • Beruft sich die Theme Sache eigentlich immer noch auf den Auftritt bei dem Konzert, als sie 'Fuck You' gespielt haben und sagten, dass das Punks neues Theme sei, als er auf der Bühne stand oder wo gabs das 'Interview'?


    So oder so. Der Song ist Müll.


    Den 'Ausstieg' 2014 könnt ich mir aber gut vorstellen, warum auch nicht?! War jahrelang dann On Tour, mit nur kurzen Pausen. Dass man dann mal was anderes machen möchte, nur logisch. Schützt auch gut vor Übersättigung, mMn.

  • Zitat

    Original geschrieben von Dudley:
    Beruft sich die Theme Sache eigentlich immer noch auf den Auftritt bei dem Konzert, als sie 'Fuck You' gespielt haben und sagten, dass das Punks neues Theme sei, als er auf der Bühne stand oder wo gabs das 'Interview'?


    So oder so. Der Song ist Müll.


    Der Song wäre schon allein vom Titel eher gar nicht WWE-Tauglich, da nicht PG ;)
    Also wenn tatsächlich die Band "Rancid" ein neues Theme für Punk komponiert haben sollte, dann wird der mit Sicherheit nicht "Fuck You" heißen.


    ZA Edge: Barrett sein neues Theme ist mal richtig geil und passt auch besser als das alte Theme, das war nämlich mist. Aber Geschmäcker sind halt verschieden. ;)

  • hatte ich ja gestern schon in einem anderen Thread erwähnt zwecks neuer musik...Rancid kenn ich eig net aber mal schaun was da fürn Lied eingespielt wird.


    Punk in einem Jahr weg? Och nö...:( ich meine mal so, er hat eigentlich alles erreicht: WWE Champion, WH Champion, Intercontinental Champion, 2-facher MitB-Gewinner, hatte eine halbwegs vernünftige Fehde gegen den Undertaker(ich meine 2009 ;) ) und so weiter...


    Auf SCSA vs Punk hatte ich mich eigentlich ziemlich gefreut...aber na ja, bis WM XXX wird noch viel Wasser die Uecker runterlaufen..

  • Zitat

    Original geschrieben von HEELZiggler:
    Also wenn tatsächlich die Band "Rancid" ein neues Theme für Punk komponiert haben sollte, dann wird der mit Sicherheit nicht "Fuck You" heißen.


    Daher ja die Frage, wo es dieses Interview gab (bei WNW ist es n Pay Artikel, glaub ich, daher kein Zugriff). Denn bisher beriefen sich alle US Seiten auf diesen Moment, als sie den Song spielten, Punk auf der Bühne war und sie sagten, dass das sein neuer Theme Song bei Payback wäre.

  • Cm punk und rancid sind ja ziemlich dicke, ob "fuck you" das neue theme wird würd ich jetzt mal bezweifeln, aber ein neues theme wäre nett. Das Punk 2014 kürzer treten will , ist sicher auch ne ansage an die wwe um dem main event bei wm 30.

    Es gibt seit 1970 Tagen keine neuen Beiträge in Deinen abonnierten Themen.

  • Zitat

    Original geschrieben von HEELZiggler:

    ZA Edge: Barrett sein neues Theme ist mal richtig geil und passt auch besser als das alte Theme, das war nämlich mist. Aber Geschmäcker sind halt verschieden. ;)


    Ich meinte eher die Änderung vom Corre Theme zu der nächsten. Die neue ist zwar eine wirklich gute Theme, passt zu ihm aber irgendwie überhaupt nicht. Finde ich.

  • Zitat

    Original geschrieben von Dudley:
    Beruft sich die Theme Sache eigentlich immer noch auf den Auftritt bei dem Konzert, als sie 'Fuck You' gespielt haben und sagten, dass das Punks neues Theme sei, als er auf der Bühne stand oder wo gabs das 'Interview'?


    So oder so. Der Song ist Müll.


    Den 'Ausstieg' 2014 könnt ich mir aber gut vorstellen, warum auch nicht?! War jahrelang dann On Tour, mit nur kurzen Pausen. Dass man dann mal was anderes machen möchte, nur logisch. Schützt auch gut vor Übersättigung, mMn.


    Es wurde bei WNW auch nur sehr schwammig formuliert. Kann also gut sein, dass die auch auf diese Story reigenfallen sind.


    Ich kannte diese "Fuck You" bis eben gerade auch noch nicht und wollte es daber bewusst noch einmal aufs NB bringen, sonst hätte ich das noch einmal gegengecheckt.


    Wenn es wirklich nur ein Scherz war, soll es mir recht sein, da ich "Cult of Personality" weiterhin für genial halte.

  • Das sind einige interessante News, wobei mich der eventuelle Rücktritt bzw. die Pause 2014 natürlich traurig stimmt. Andererseits gönne ich es ihm natürlich und würd ihm auch bei anderen Projekten viel Glück wünschen.


    Fehden gegen Lesnar oder Bryan würde ich beide sehr gerne sehen. :thumbsup: Und ein neues Theme? Hmm, da bin ich skeptisch. "Cult of Personality" finde ich nach wie vor großartig.

  • Es gibt überhaupt keinen Grund jetzt schon sagen zu können dass Punk Mitte 2014 aufhören wird. Sein Vertrag läuft aus und da gibt es immer Spekulationen obs das jetzt ist nur weil er mal gesagt hatte das es eher ist als die meisten Fans denken, was eigentlich nichts bedeutet. Wenn er im nächsten Jahr bei und nach WM eine große wichtige Rolle hat die ihm auch gefällt, er nicht weiter verletzt ist dann wird er auch keine Pause machen. Die Chance auf eine nicht Erneuerung des Vertrags steigen eigentlich nur wenn man für Punk keine Story hat und er für Ryback, Del Rio und Co. jobben darf.


    Daniel Bryan vs. CM Punk kann ich mir nicht bei WM vorstellen, da müsste es doch ein großes Umdenken bei den WWE Offiziellen geben.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E